Google gewinnt den Java-Streit mit Oracle auf ganzer Linie

Seit Jahren bekriegen sich Oracle und Google nun schon wegen des Einsatzes von Java im Android-Betriebssystem. Das anhängige Gerichtsverfahren konnte Google nun für sich entscheiden. Die Jury sah keine Verletzung von Urheberrechten in dem Fall. mehr... Java, Kaffee, Löffel Bildquelle: Dominic's pics / Flickr Java, Kaffee, Löffel Java, Kaffee, Löffel Dominic's pics / Flickr

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich mag Oracle nicht.
 
@Shadow27374: Dein gutes Recht. Ich stehe denen neutral gegenüber.
Aber ganz ehrlich, das interessiert Oracel kein bisschen, ob wir sie hassen, mögen, lieben oder was auch immer.
 
@Scaver: Ja. :(
 
@Scaver: Da hast du zum Glück nicht ganz recht. In meinem beruflichen Umfeld führt meine persönliche Abneigung gegen Oracle im Generellen (Lizenzpolitik und Umgang mit Kunden) und die Oracle DB im spezielle doch dazu, dass ich manche meiner Kunden zu Migrationen ,WEG von Oracle überzeugen kann. Und hier bin ich - zumindest im Mittelstand - nicht der einzige, der so denkt und auch berät.
So gesehen müsste es Oracle doch schön langsam zu spüren bekommen, dass sich ein derartiges Verhalten langfristig negativ auswirkt.
 
Von außen betrachtet erscheint Oracle so ungeschickt wie kaum eine andere Firma. Oracle hätte sich glücklich schätzen sollen, dass ein Produkt mit der Reichweite von Android auf die Java APIs setzt und damit die Java-Community stärkt. Aber irgendwie scheint Oracle unfähig zum Umgang mit der Community zu sein.

Zeig mir das nächste freie Softwareprojekt, dass in Oracles Hände gerät und ich zeige dir das nächste freie Softwareprojekt, dass geforkt wird.
 
Ich nutze Oracel Standard Edition One, bin von der DB 100% ueberzeugt! Aber Oracle benimmt sich absolut gernzwertig.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Googles Aktienkurs in Euro

Google Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Google Galaxy Nexus im Preis-Check