MAREA kommt: Microsoft und Facebook planen neues Unterseekabelsystem

Microsoft und Facebook planen zusammen den Bau eines neuen Unterseekabels, um den stetig steigenden Bedarf an schnellen Datenverbindungen zwischen den USA und Europa zu stemmen. Mit dem Bau des Projekts MAREA wollen die Konzerne bereits in drei ... mehr... Microsoft, Facebook, Usa, Unterseekabel, Atlantik Bildquelle: Microsoft Microsoft, Facebook, Usa, Unterseekabel, Atlantik Microsoft, Facebook, Usa, Unterseekabel, Atlantik Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Da nach EU-Gesetz die Cloud-Daten in europäischen Servern vorgehalten werden müssen und nicht in die USA transferiert werden dürfen, ist dieses Kabel doch völlig unnötig, oder? :p
 
@Stamfy: Das ist Quatsch! Es gibt kein entsprechendes Gesetz / Regelung. Je nach den Daten, beteiligten Firmen und entsprechenden Verträgen können unter Umständen Datenschutzgesetze greifen, aber pauschal gilt das nicht. Wäre auch unsinnig.
 
@Nunk-Junge: Doch, das Gesetz gibt es. Deswegen ist die Klage gegen Microsoft immer noch anhängig. Es gilt zwar nicht für alle services - aber eben für jene welche explizit in diesem Artikel erwähnt werden.
Wäre aber auch zuviel verlangt im Internet von den Leuten Sachkenntnis zu erwarten :)
 
Wenn man den stand der technik zum ausloesen eines atomkrieges sieht, bzw liest, würde ich sagen es reicht völlig , ein paar kupferkabel zu legen.
 
@Bambus: Und das würde was ändern in Bezug auf das Auslösen eines Atomkrieges?! Sinnloser Kommentar sorry.
 
@Bambus: Wenn man das berücksichtigt, würde ich sagen, es lohnt nicht mehr, frische Nahrungsmittel zu kaufen und auf Arbeit zu gehen. Ich empfehle dir, Kontakt zu einer der Communities in den USA zu suchen, die einen eigenen Atombunker bauen und unterhalten. Vielleicht gibt es auch welche in Europa.
 
@crmsnrzl: Die nennen sich Prepper.
 
ein schönes Projekt, ich drücke die Daumen dass alles reibungslos verläuft und es den gewünschten Mehrwert bringt!
 
Nett. Alternative in Europa Datenzentren aufzubauen werden scheinbar nicht wirklich angestrebt? Kann die Anbindung auch flott innerhalb Europas verteilt werden?
 
@zivilist: Microsoft und Facebook haben mehrere europäische Datenzentren, aber wieso soll man dann keine schnellen weltweiten Netze benötigen?
 
@Nunk-Junge: Sehe ich ähnlich, ich habe einen eigenen Server bei Leaseweb der Speed Ping etc egal wohin ist traumhaft schnell ausser, in die USA da geht mal so gar nichts max 200 Mbit mit rückwind ansonsten sind max 20 mbit an der Tagesordnung.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Facebooks Aktienkurs in Euro

Facebooks Aktienkurs - 6 Monate
Zeitraum: 6 Monate

Der Facebook-Film im Preis-Check