Windows 10: Xbox-Oberfläche auf PC - Windows Media Center reloaded?

Geht es nach einem bekannten Microsoft-Spezi, so will Microsoft bald das Interface der Xbox auf Wunsch auch auf dem PC zugänglich machen. Damit hätte man dann eine neue Oberfläche für die Multimedia-Nutzung, die sozusagen die Nachfolge des Windows ... mehr... Windows 10, Windows Threshold, Threshold, Windows "Threshold", Windows 9, Media Center, Windows 10 Threshold Bildquelle: Dr. Windows Windows 10, Windows Threshold, Threshold, Windows "Threshold", Windows 9, Media Center, Windows 10 Threshold Windows 10, Windows Threshold, Threshold, Windows "Threshold", Windows 9, Media Center, Windows 10 Threshold Dr. Windows

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Mir würde es schon reichen, wenn man wieder ohne Sperrbildschirm und ohne Nutzereingaben direkt zum Desktop durchstarten könnte. Einen HTPC mit einem Sperrbildschirm, das geht echt gar nicht.
 
@SunnyMarx: was ist denn an control userpasswords2 falsch?
 
@Slurp: alternativ netplwiz eingeben
 
@adretter_Erpel: Und damit bekommt man in der Insider-Version den Sperrbildschirm deaktiviert? Ich hab das sogar schon in den Gruppenrichtlinien aktiviert, aber die wird geflissentlich ignoriert. Der Sperrbildschirm wird weiter angezeigt.

Derzeit hab ich am HTPC ja noch Ruhe, denn da läuft die 1511 drauf bei der man das noch konnte. Nur wenn im July das Anniversary-Update kommt, scheint der Sperrbildschirm zur pflicht zu werden.
 
@SunnyMarx: also ich hab hier die Insiderversion (aktuellste) und hier ist nix mit Sperrbildschirm. Und wenn man in den Energieoptionen entsprechende Einstellungen tätigt, bleibt selbst der Bildschirm immer an....
 
@skyjagger: Die aus dem Fastring? Dann hast einen Registry-Hack genutzt. Denn über die Gruppenrichtlinien funktioniert es nicht.
 
@SunnyMarx: Finde den Fehler... natürlich geht in einer INSIDER (= Beta) Version nicht alles, was auch in einer Finalen Version geht!

Der Sperrbildschirm lässt sich auch im AV Update weiterhin deaktivieren. Wenn es in der Beta mal nicht funktioniert, ist das ganz normal.
Zum einen kann es ein Bug sein, zum anderen deaktiviert MS einige Features in Insider Builds absichtlich, vor allem solche "Tweaks", um keine verfälschten Messergebnisse zu bekommen.
 
@SunnyMarx: Bei dir vielleicht nicht. Würde ich mal "Bug" nennen! Und selbst wenn, dann nutz doch den selben Registry Hack. Eine Einstellung in Einstellungen oder Gruppenrichtlinien macht auch nichts anderes, als einen oder mehrere Registry Werte zu ändern.
 
@Scaver: Also der Autologin übergeht den Sperrbildschirm. Habe das gerade mit meinem Insider-Notebook getestet. Danke für den Hinweis. Nun bin ich beruhigt. :-)
 
@SunnyMarx: stell doch einfach in der registry einen auto login ein. ;)
 
@Conos: Der Autologin überspringt den Sperrbildschirm? Dann bräuchte ich mir keine Gedanken machen. Der MediaCenter-PC loggt sich automatisch ein.
 
@SunnyMarx: Dann schalte den Sperrbildschirm aus und setze dein Account auf autologin. Anleitungen gibt es tausendfach via Google.
 
@Scaver: Aber nicht für die Insider-Version, bei der der Sperrbildschirm nicht abzuschalten ist!
 
Ich frage mich schon seit langer Zeit wieso man alternativ zum Tabletmodus nicht noch einen Gamemodus und einen Multimediamodus eingebaut hat. Heutzutage bekommt man PCs in allen Formaten und Größen und kann für wenig Geld einen Stick PC kaufen.

Mit den passenden Apps könnte sich damit jeder einen HTPC "zusammenbauen". Derzeit kann man allerdings nur mit Tabletmodus und einer Airmouse einigermaßen das Ganze wie einen HTPC bedienen. Dabei hätte man mit Cortana, den passenden Apps und einer vereinfachten Steuerung gleich zwei Fliegen mit einer Klatsche erschlagen können. Erstens ein "Ersatz" für das Mediacenter und zweitens einen zusätzlichen Anreiz für Amazon und Co. endlich Apps für ihre Mediadienste bereitzustellen.

Aber die Mühlen bei MS mahlen derzeit so langsam.............
 
Ernsthaft? Finde die Oberfläche der One grausam. Um genau zu sein würde ich mir wünschen das Dashboard der 360 auf der One nutzen zu können.
 
@levellord: Also ich finde die Oberfläche der ONE mehr als wie gelungen, und dass was sie mit den Erfolgen gemacht haben finde ich haben sie dass ganze System auch nochmals verbessert. Denn ich finde es gelungen wie man bei einem Spiel die Erfolge mit einem Freund vergleichen kann wer besser ist und dass in Verschiedenen Spalten wie, wer hat die meisten Abschüsse, oder wer hat die meisten Rennen gewonnen, oder wer hat die meisten Sachen eingesammelt sowas zum Beispiel, aber man kann auch schauen dass von den ganzen Freunden in der Liste du bist Platz ein und der andere ist Platz 12 im gleichen Spiel her von den Spieltagen oder von den Gesamtscore.
Also da muss ich ein Großes Lob an MICROSOFT geben die was Erfolge nochmals verbessert haben, dass hätte ich mir nicht gedacht und dann auch noch so richtig schön übersichtlich.
Dagegen ist das trophie System bei der ps mehr als wie unübersichtlich, da sollte sony mal in die Schule gehen bei MICROSOSFT und auch bei vielen anderen Sachen zum Tema Online Qualität was die Server anbelangt.
Und der Store finde ich auch als wie mehr gelungen voralldingen was die 360 Titteln anbelangt.
 
Oh Gott, wie ich auf eine Rückkehr des WMC hoffe.
Jetzt hat man wieder Hoffnung gemacht, aber wenn MS nun bei der E3 nix derartiges zeigt ... grausam T.T
 
ich kaufe mir eine xbox wenn ich beliebige x86 programme ausführen kann die ich zum schwachbrüstigen notebook \ tablet streamen kann.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!