Meg Whitman schlägt Hewlett-Packard in noch kleinere Stücke

Gerade erst ist die Aufspaltung von Hewlett-Packard in zwei eigenständige Unternehmen abgeschlossen, teilt man eine Hälfte jetzt in noch kleinere Organisationen auf. Eine entsprechende Mitteilung veröffentlichte heute überraschend Hewlett-Packard ... mehr... Hp, Ceo, Meg Whitman Bildquelle: HP Hp, Ceo, Meg Whitman Hp, Ceo, Meg Whitman HP

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Je mehr Vorstandspöstchen zu verteilen sind, umso besser, denkt sie sich wohl^^
 
@rallef: Außerdem bekommt sie einen weiteren Aufsichtsratposten. Wird bestimmt auch gut bezahlt. Ist ja kein Eigennutz oder so :P
 
@bmngoc: Ist ja nicht so, als hätte sie nicht schon ihre Milliarden. Glaube, darauf kommt es nicht mehr an.
 
@Norodon: Aber du weißt, manche reiche Menschen, die gieren einfach noch nach viel mehr, auch wenn sie schon massig Geld haben. Von dem Geld, was sie besitzt, können noch zig Generationen nach ihr leben.
Aber hey, Hauptsache noch mehr bekommen
 
Frauenlogik. Es geht nichts über ein Unternehmen und eine feste und einheitliche Führung.
So hat man nur Probleme und muss sich mit jedem kleinen Problem mit zig Personen absprechen.

Ist das gleiche Beispiel wie über 100 Krankenkassen bei uns in Deutschland. Nur damit man zig Führungspositionen benötigt und alles immer teurer wird.
 
Das würde einiges an Steuertricksereien ermöglichen, Schuldenumverteilung, Änderung der AN Verträge uvm.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen