Samsung/Toshiba: Produktion von CD/DVD-Laufwerken eingestellt?

Der Markt für optische Laufwerke schrumpft offenbar weiter, weshalb sich mit Toshiba-Samsung Storage Technology (TSST) jetzt ein weiterer Wettbewerber zurückgezogen haben soll. Laut einem Bericht aus Großbritannien hat TSST jüngst die Fertigung von ... mehr... Laptop, Dvd, DVD-Laufwerk Bildquelle: Lenovo Laptop, Dvd, DVD-Laufwerk Laptop, Dvd, DVD-Laufwerk Lenovo

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Betrifft es den nur die CD-/DVD-Laufwerke oder auch die Blu-ray-Laufwerke ?
Samsung müsste für seine Player dann die Laufwerke zu kaufen oder machen sie das heute sogar schon ?
Schade das am Ende dann nur noch zwei Hersteller übrig bleiben, wobei ich mit LiteOn bisher immer sehr gute Erfahrungen gemacht habe, mit LG dagegen weniger.
 
@chris899: @chris899: Ich gehe davon aus das die komplett auf Bluray Player/recorder umsteigen und nur die Produktion der reinen DVD Player/Recorder Laufwerke einstellen. Die Bluray Player/recorder können üblicherweise sowieso auch mit den alten Formaten umgehen. (
 
Wenn hier explizit DVD und CD Laufwerke genannt werden, dürfte das vielleicht nicht für BluRay Laufwerke gelten, die ja eh Abwärtskompatibel sind. Wenn das so ist, wen juckts? Wer kauft heute noch reine DVD Laufwerke ohne BR? Mal davon ab dass sich am PC so ein Laufwerk inzwischen ja nicht mehr lohnt. Ich hab zwar nen BR Brenner drin, aber noch nie eine damit gebrannt. Das Laufwerk das letzte mal vor vielleicht 2 Jahren genutzt. für meinen neuen PC ist gar kein Laufwerk mehr vorgesehen.
 
@CrazyWolf: Eigentlich braucht man ohnehin nur noch reine BluRay Player welche mit den neuen BluRays umgehen können. Im HTPC ist sowas noch unverzichtbar und Aufnehmen ist bei den hohen Datenmengen ohnehin viel zu Zeitaufwendig, da sind Flashspeicher und Festplatten einfach die bessere Wahl.
 
Umso besser, deren DVD-Combolaufwerke waren eine Zumutung!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Samsungs Aktienkurs in Euro

Samsung Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Samsung Galaxy S7 im Preis-Check