Microsoft ändert Hardware-Vorgaben bezüglich Windows 10 (Mobile)

Microsoft hat gestern still und heimlich die Spezifikationen für Windows 10 Mobile-Geräte geändert, Anlass dafür ist das bevorstehende Anniversary Update, das Ende Juli zunächst für Desktop-Geräte verfügbar sein wird. Die Änderungen betreffen vor allem Tablets ... mehr... Windows 10, Surface, Surface Pro 3, Microsoft Surface Pro 3, Surface 3, Microsoft Tablet Bildquelle: Microsoft Windows 10, Surface, Surface Pro 3, Microsoft Surface Pro 3, Surface 3, Microsoft Tablet Windows 10, Surface, Surface Pro 3, Microsoft Surface Pro 3, Surface 3, Microsoft Tablet Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Laut Golem gab es zudem die Änderung für das 32bit Desktop Windows, dort wird neu mindestens 2GB RAM gefordert.
 
@yves_: Interessant wäre zu erfahren, was mit einem Netbook mit 1 GB RAM passiert, wenn das Sommer- Upgrade ausgeliefert wird...
OK... ich habe soeben für 8 EUR ein 2 GB- Modul (= max lt. Chipsatz) bestellt...
 
... und Surface RT lassen die im Regen stehen.
 
@Kirill: Das ist nun langsam bekannt das dass end of live ist.
 
@Alexmitter: Es heißt "life". Anyway, es ist enttäuschend, dass MS zwar einerseits ARM-Windows für Tablets rausbringt, andererseits das Surface RT im Regen stehen lässt. Das Surface Pro bekommt immerhin Windows 10 und das ist genauso alt.
 
@Kirill: Nun, der Tegra 3 wird von W10M einfach nicht unterstützt
 
@Alexmitter: Dabei wäre es definitiv machbar. Immerhin hat MS den Code von einem System im Haus, das den Tegra 3 unterstützt.
 
@Kirill: Genauso wäre es machbar das man alle WP8.1 auf WP10 bringt, will man aber nicht(Andere Hersteller sollen WPs anbieten, Firmware-Entwicklung kostet).
 
@L_M_A_O: Langsam wird's schon eng mit den treibern für den S4+, da ist MS ja auch auf Qualcomm angewiesen.
 
@L_M_A_O: Du verstehst mich glaube ich nicht so richtig. Mir ist schon klar, dass es wirtschaftlich gesehen fürn Arsch ist, Surface RT hat sich absolut mies verkauft. Allerdings ist es für MS nun mal eine Pleite, das eigene Gerät hängenzulassen, während Entsprechendes (ARM-Tablets mit Windows) auf dem Weg ist.
 
@Alexmitter: "da ist MS ja auch auf Qualcomm angewiesen."
Und wenn schon? Dann zahlt halt MS für die Entwicklung, aber MS will das alles nicht, lieber verarscht man die Leute. Das sich MS dies bei dem Marktanteil überhaupt leistet, ist ein starkes Stück.
 
@L_M_A_O: Ja, verarsche wenn man schon ein jahr zuvor eine liste mit allen geräten die es zu 100% bekommen veröffentlicht hat.
 
@Alexmitter: Du weißt schon das es das Dementi erst am Tag des Upgrades für die x30er Geräte gab? MS hatte ja zuletzt am 6. Okt. bekannt gegeben das auf jeden Fall alle Geräte die aktuell WP8.1 haben, WP10 bekommen sollen, jedoch die schwächeren Geräte von den Funktionen beschnitten werden sollen. Insofern ist es schon Betrug den Kunden vor vollendete Tatsachen zu stellen, wo es vorher eine andere Werbung gab.
 
@L_M_A_O: Nope, auf der webseite war die ganze zeit eine liste verfügbar.
 
@Alexmitter: Von den Geräten die zuerst das Upgrade in Welle 1 kriegen... Bei den anderen Modellen auf der MS Seite gab es jedoch die Werbung das ein Windows 10 Upgrade kommt. https://www.youtube.com/watch?v=L2vwjQLAN08 http://www.windowscentral.com/microsoft-claims-windows-10-upgrades-all-lumias etc...
 
@L_M_A_O: Nun, das ist wieder falsch, man sprach nicht von einer welle sondern von den Geräten die das update auf jeden Fall bekommen. Alles andere hat man offen gelassen.
 
@Kirill: Was hat das mit der News zu tun? Der Tegra wurde ohnehin noch nie von W10m unterstützt
 
@Kirill: Finde ich auch. Mein Surface 2 RT gefällt mir immernoch sehr gut. Besser als jeder Chromebook Killer auf Netbook Niveau. Support läuft wohl bis 2023. Wenn die wenigen Apps die es im Store gibt auf UWP wechseln, sitzt man auf dem trockenen.
 
@Kirill: Da das RT nicht die Verkaufszahlen erreicht wie man hoffte wird dort auch nichts mehr kommen.
Außerdem sagte Microsoft ja schon vor längerer Zeit das es seinen Lebenszeit Ende erreicht hat und RT nicht weiter geführt wird.
Wenn denn genug anfragen würden könnte es vielleicht noch ein Upgrade auf windows 10 Mobile für das RT geben aber da zweifel ich sehr stark dran.
Wobei ich da wohl besser sagen würde hätten die Besitzer eines RT genug druck ausgeübt mit bekannt gabe das es kein Windows 10 für die RT gibt.
 
es war auch unsinnig eine feste Größe für den Übergang von Win-10-Mobile zu Win-10 zu machen

bisher:
bis 7,999 Mobile
ab 8,000 groß

eine flexible Mitte von 7,0 bis 9,0 in der beides erlaubt ist macht Sinn.
 
Also ist dann gpd win (https://www.indiegogo.com/projects/gpd-win-intel-z8550-win-10-os-game-console#/) nicht mehr konform?

Also als Windows 10 mobile Gerät wär das ding ja fast nutzlos...
 
@sinni800: Das war es bereits mit der alten Richtlinie.
 
@Kirill: Oh ja richtig... Aber ich frage mich wie solche Geräte es dann machen? Ich mein klar kann man immer Lizenzen erwerben, aber die besonders vergünstigsten kriegt man doch bestimmt nur innerhalb der Richtlinien
 
@sinni800: Nö, kaufst dich halt ganz normal die SB-Lizenz und kloppst sie drauf. SB ist immer noch billiger, als die reguläre (oder gar im MS-Store).
 
@Kirill: Ah cool, aber erhöht halt leider den Preis weil es nicht die günstigen Tablet-Lizenzen sind
 
@sinni800: Wie Kirill bereits schrieb, war es noch nie innerhalb der Richtlinien
 
Was bedeutet dieses denn jetzt genau für die Installationen die noch mit 1 GB laufen werden die dann kein Update bekommen ?
Damit meine ich Upgrade Installationen wie bei Netbooks wo üblicherweise nur 1GB drin war und aufrüsten teilweise sich nicht lohnt.
Zumindest lohnt sich ein Speicher Upgrade für mein Samsung N150 nicht mehr.
 
@Freddy2712: Nutze Speccy (was ist aktuelle verbaut?, Anzahl der Slots?) und schaue bei Ebay nach einem passenden 2 GB- Modul.
Sollte incl. Versand im einstelligen EUR- Bereich liegen...
... und einen Performance - Schub bringen...
!! Achtung !! Einige Chipsätze können nicht mit 4 GB ...
 
@AWolf: Das Problem ist der hat nur einen Slot und der Chipsatz verträgt nur wenn mich nicht vertue nur 2 GB
 
@Freddy2712: Wieso sollten die dann kein Update bekommen? Wo hast du das gelesen? Du solltest keine voreiligen Schlüsse ziehen!
 
@Kirill: Nirgends deshalb Frage ich ja ob da jemand etwas zu gehört hat.
Und Schlüsse habe ich damit wohl dann auch nicht gezogen.
Ich kann es mir natürlich auch nicht vorstellen damit würde Microsoft nämlich wieder eine Fragmentierung Provozieren die man ja mit Windows 10 nicht mehr wollte
 
@Freddy2712: Dann können wir uns, denke ich, darauf einigen, dass dein voreilig gezogener Schluss ("Was bedeutet dieses denn jetzt genau für die Installationen die noch mit 1 GB laufen werden die dann kein Update bekommen ?") falsch ist.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Beliebtes Windows Phone

Beiträge aus dem Forum