YouTube-Abos: Let's-Player Gronkh wurde von Fußball-Kanal entthront

YouTuber sind für viele jüngere Menschen die "Fernseh"-Stars von heute, ihre Popularität ist auch verhältnismäßig leicht messbar, nämlich über die Abonnenten-Zahl auf der Videoplattform von Google. Und auf dem deutschen Markt hatte es einen Wechsel ... mehr... Google, Youtube, Videoplattform, Generation Bildquelle: Google Google, Youtube, Videoplattform Google, Youtube, Videoplattform Google

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Eigentlich müsste YouTube bzw Google mal alle toten Accounts die Abos löschen. Alle Accounts, die in den letzten x Monaten keine Interaktion durchgeführt habe, werden gelöscht. Ein PewDiePie hätte wohl von Heute auf Morgen keine 44 Mio Abos mehr. Es gibt bestimmt viele tote Accounts. Also zum messen ist die Abozahl bestimmt nicht gut. Da sind Views wohl genauer.
 
@Blubbsert: Hat genau das nicht YouTube vor ein paar Monaten gemacht? PewDiePie hatte dennoch nicht wirklich weniger. Hatte eher die kleinen YouTuber getroffen. Wobei sowieso Aufrufe mehr zählen als Abonennten. Und tote Acounts geben keine Aufrufe, gelöscht oder nicht
 
@lutschboy: Ja haben sie und hat am ende nur ein paar Tausend Abos gekostet.
 
@Blubbsert: Das macht YouTube praktisch täglich. Zumindest tauchen bei mir in den Analytics beinahe jeden Tag negative Abozahlen unter dem Punkt "Ge­schlos­se­ne Kon­ten" auf.
 
Habe mir mal den Kanal von PewDiePie angesehen. Mir ein Rätsel warum der soviele Abos hat. Was ist daran so besonders ?
 
@avril|L: Man muss schließlich auf dem Pausenhof mitreden können.
 
@avril|L: er ist weiß
 
@maymunabdi: sau geil
 
@avril|L: Das ist produzierter Schwachsinn, anders kann mans nicht sagen.
 
@kkp2321: TV hats vorgemacht. Produzierter Schwachsinn kommt gut an. Wieso ist mir aber ein Rätsel...
 
@kkp2321: Produzierter Schwachsinn, bekannter unter dem Synonym "Unterhaltung".
 
@kkp2321: aha, wenn es für dich Schwachsinn ist dann mag das ja so sein, ich sag dazu purer neid. Ich hab Respekt davor dass "Youtuber" damit erfolgreich sind und wenn Sie damit Geld verdinen können warum nicht.

Für andere sind eben deine Hobbys Schwachsinn.
(ich kenne genug Leute die Computer für Schwachsinnig halten)

Aber immer schön zu Lesen: Wenn jemand erfolg hat kommt meist der Neid zur Geltung ;-)
 
@M. Rhein: ich habe keinen Grund für finanziellen Neid, wenn du es genau wissen möchtest.
 
@avril|L: Er war mal besser. Das waren so die Zeiten, wo er tatäschlich noch Lets Plays größerer Spiele gemacht hat, die entsprechend lange andauerten.

Mein Abo hab ich danna ber auch schon vor zwei Jahren wieder beendet. Untergegangen in diversen Vlogs und unfertigen Minispielen.
 
@TomW: Ja leider will sowas heute kaum noch einer sehen. Darum ist Asi Programm auch so im kommen. Was im TV funktioniert funktioniert leider auch auf Youtube.
 
@TomW: Er hat gerade Bloodborne beendet und zockt momentan Uncharted 4. Er lädt jeden Tag ein einstündiges Video dazu hoch.
 
@avril|L: Der Kanal ist englisch. Er wurde von einem Schweden in einem anderen Land gestartet. Durch die grenzübergreifenden Aufrufe gibt es eine hohe Wertung für die Wichtigkeit.
Dazu eine hohe Frequenz von Uploads, die mehrteilig sind.

Internationale Kunden die viele aufeinander aufbauende Clips schauen, bringen hohe Wertungen bei der Empfehlung
 
@avril|L: Ich versteh diese ganzen youtube channels nicht. Was schauen die Leute sich da an ? Aber ok ich hab auch ewige Jahre Fußball gespielt und weiß bis heute nicht wie man sich den langweiligen Kram im TV anschauen kann .. da passiert doch die meiste Zeit einfach gar nichts. Youtube nutz ich eigentlich nur um in Alben rein zuhören die ich noch nicht besitze oder um Trailer zu Filmen anzuschauen.
 
@Zreak: naja gibt ja auch gute "Hilfe-Videos" auf Youtube, die sind mal nicht schlecht.
 
@M. Rhein: Ok ich bin zwar derjenige der Guides lieber liest, aber dafür muss ich zugeben ist youtube auch gut. +1
 
@Zreak: Habe wenige Channels im Abo, dafür aber genau die, die mich informieren, darunter sind ein Techikkanal von eflose, Kinonews/Pre- und Reviews von Robert Hofmann und da ich gerne auch Train Simulator spiele, habe ich da auch noch 1-2 Abos. Für mich ist das von Vorteil, wie M.Rhein schon richtig schrieb. Man muss sich den/die Channels aber gut aussuchen, es gibt auch viel Mist.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture auf YouTube