Windows 10 bekommt Karten-Tool Halo 5 Forge, aber kein Halo 5

Der Karten-Editor Forge gehört seit Jahren zu den ganz großen Stärken des Science-Fiction-Shooters von Microsoft. Forge feierte 2007 das Debüt in Halo 3 und ist auch ein essentieller Bestandteil des jüngsten Teils des mittlerweile von 343 Industries ... mehr... Microsoft, Windows 10, Halo, Halo 5, 343 Industries, Halo 5: Guardians, Forge Bildquelle: Microsoft Microsoft, Windows 10, Halo, Halo 5, 343 Industries, Halo 5: Guardians, Forge Microsoft, Windows 10, Halo, Halo 5, 343 Industries, Halo 5: Guardians, Forge Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Halo 3 wäre wieder ein guter Anfang gewesen aber das ist wieder nichts anderes als billige Werbung für das vollständige Produkt auf der Xbox one.
 
Und wieder einmal geht die absurde Microsoft-Schizophrenie in eine neue Runde.

Das einzige was ich mir von Microsofts jahrelangen (und bislang leeren) Versprechungen den PC wieder zu einer wichtigen Spieleplattform zu machen erhofft hatte, war, dass sie ihr Flaggschiff-Spiel Halo auf den PC bringen.
Und die Master Chief Collection für PC zu veröffentlichen wäre meiner Meinung nach der Beweis gewesen, dass sie es mit dem PC als Spiele-Plattform ernst meinen. Das wäre aufgrund der angeblichen Interoperabilität zwischen PC und Xbox One doch wohl auch nicht so schwierig gewesen.
 
@AhnungslosER: und der Xbox damit endgültig den Todesstoß geben wen auch noch Halo als Exklusive wegfällt ?
 
@CARL1992: wenn eine Konsole nur von Exclusives lebt, ist sie bereits tot und Tote kann man nicht töten. Der PC lebt nicht nur von Exclusives - ergo könnte man diesen unterstützen - zumal es um die Altspiele Halo 1-3, ggf. noch Halo 4 geht. Aber wer glaubt Microsoft meint etwas, was denen möglicherweise nicht genug Gewinn bringt, ernst, glaubt wohl auch an den Weihnachtsmann und den Osterhasen.

Naja.. gibt genug hochwertige Alternativen und bei guter Hardware ist auch die Grafik wesentlich besser. Zum Rumgammeln habe ich immer noch PS3 am Fernseher - das reicht mir.
 
@CARL1992: Ähnlich wie divStar schon schrieb, sind die Halo 3 und 4 lange genug Xbox-exklusiv gewesen.
Die bringen jetzt auch keinen mehr dazu, eine Xbox zu kaufen, entsprechend wäre es unschädlich sie für den PC zu veröffentlichen. Und mit Halo 5 könnte man sich noch ein bisschen Zeit lassen, damit due Xbox noch etwas profitieren kann.
 
Lächerlich. Halo auf dem pc zurrück zu bringen währe das genialste was ms machen könnte
 
@cs1005: sorry, wollte grade deinen minus mit einem Plus ausgeglichen, in bin versehentlich selber auf minus gekommen. ^^ denk dir ein Plus dazu und ein Minus weniger
 
@werosey: Ich hab ihm ein + gegeben. Da ich Halo nicht kenne und mich nicht wirklich dafür interessiere, ist es nur fair, wenn ich ihm mein Plus für dein ausversehen verpasstes Minus gebe. :-)
 
Vielleicht kommt ja doch irgendwann noch ne Halo 5 Version für PC.. die sogenannte Exklusivität für Konsolen bringt wirtschaftlich gesehen nach ein paar Monaten sowieso nichts mehr. Wär ja nicht der erste Gameshersteller, der Exklusivität verkündet und ein halbes Jahr später doch noch ne PC-Portierung auf den Markt wirft, um mehr Umsatz zu machen. Dann kann man das 4k-Argument auch so auslegen, dass es schlicht Windows 10-tauglich ist und es muss gar nichts mit einer neuen Konsole zu tun haben.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Preisvergleich für Halo 5