Skype: Preview der Universal-App zeigt sich nun endlich in Schwarz

Mitte vergangener Woche hat Microsoft Windows 10 Insider Preview-Build mit der Nummer 14342 im Fast Ring veröffentlicht. Im dazugehörigen Blogbeitrag wurde auch ein dunkler Modus für die Universal Windows Plattform-Vorschau der Skype-App ... mehr... Skype, Preview, Universal App, Universal Apps, Universal Windows Platform, Dark Theme, Skype Messaging Skype, Preview, Universal App, Universal Apps, Universal Windows Platform, Dark Theme, Skype Messaging Skype, Preview, Universal App, Universal Apps, Universal Windows Platform, Dark Theme, Skype Messaging

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Nicht schlecht, nun noch bisschen das Design generell anpassen und es natürlich auch für die normale x86 Anwendung zur Verfügung stellen, dann wäre es echt brauchbar.
Schade das es bei mir kaum noch wer nutzt. Vielleicht ist es in anderen Kreisen ja noch nicht zu spät und sie haben noch eine kleine Chance, dass über Jahre vergeigte, wieder gut zu machen.
 
@BasedGod: Wenn die UWP-Version alle Funktionen der Desktop-Version bekommt, dann kann mir die Desktop-Version gestohlen bleiben. Nervige Werbung, nervige und unverständliche Bugs (Nachrichten wurden wochenlang gelegentlich in falscher Reihenfolge angezeigt) und miserabel im Tablet-Modus. Außerdem nicht gerade ressourcenschonend.

Übrigens, passend zum Thema: http://www.theverge.com/2016/5/17/11689040/first-click-microsoft-needs-to-fix-skype
 
@adrianghc: Wenn die bisher aber noch nicht alle Optionen hat (werkeln ja schon länger an Skype Apps, ob nun UWP oder nicht spielt ja keine Rolle) und man sich mal VLC, Office oder Edge in der App Version anschaut, dann muss ich sagen, ist es sehr optimistisch, sich sowas zu wünschen.

Bisher hab ich nicht eine App gesehen, die an den Funktionsumfang einer normalen Anwendung ran kommt.
Das mit den Bugs kann ich verstehen, hab ich früher zum Glück nie gehabt.
Bei der Werbung muss ich dir widersprechen, denn früher oder später wird sie auch in die App Version kommen und ich könnte wetten, dass man diese dann nicht mehr blocken kann, so wie gerade in der normalen Desktop Anwendung.

Klasse Artikel, danke fürs verlinken.
 
@BasedGod: man muss halt auch zugeben dass die UWP entwicklung jetzt vllt 2-3 Jahre so laeuft - die WIn32 Entwicklung hat schon viele viele viele Jahre auf dem Buckel. man kann halt nicht mal so einfach 20 Jahre Entwicklung in einem Jahr in eine UWP App packen bei welcher die API noch nicht mal vollstaendig ausgebaut ist
 
@BasedGod: Mir sind die ganzen erweiterten Einstellungen von Skype ziemlich schnuppe, solange es die Grundfunktionen beherrscht, reicht es mir, um mich von der Desktop-Version zu verabschieden. Ich fürchte nur, dass die UWP-App nie oder zumindest nicht in nächster Zeit Bildschirmübertragung bekommen wird, aber für Notfälle kann man ja immer noch das alte Programm an schmeißen. Am liebsten wär es mir aber immer noch, wenn alle meine Kontakte zu Telegram wechseln würden (die meisten sind da schon), dann bräuchte man Skype nur noch für Telefonie und wenn Telegram das irgendwann auch mal bekommt, dann brauch ich Skype auch gar nicht mehr (außer wohl leider für Bildschirmübertragungen, aber auch nur selten). Nur die Emoticons würde ich etwas vermissen, ich mag die von Skype am meisten von allen Messengern, die ich kenne. ^^

Die meisten Apps sind darauf ausgelegt, die Grundfunktionen zu bieten, das stimmt, aber einige leisten das auch sehr gut. Einige sind auch etwas funktionsreicher, z.B. Drawboard PDF. So was wie Blender wird man wohl in absehbarer Zukunft nicht als UWP-Version finden, aber ich finde auch, nur weil man viele Optionen haben kann, heißt das nicht, dass sie alle immer sinnvoll sind. Die Apps für Mail und Kalender reichen mir z.B. völlig, seit man dort auch Ordner verwalten kann. Darf man natürlich auch gern anders sehen, aber das heißt nicht, dass solche leichteren Programme nicht auch ihre Existenzberechtigung haben.

Die Android-Version hat ja auch Werbung, aber das ist immerhin nur ein kleiner Banner in der Gesprächsliste, der nicht einmal immer auftaucht, auf jeden Fall viel unaufdringlicher als in der Desktop-Version.

Gern geschehen. Im Gegensatz zu vielen anderen Leuten hier lese ich sehr gern The Verge.
 
@BasedGod: Was erwartest du auch von Apps, die komplett neu entwickelt werden müssen im Vergleich zu über Jahre gewachsene Win32-Codemonster? Sowas setzt man nicht eben von Jetzt auf gleich um. Chrome hat seinen Feature-Umfang auch erst im Laufe der Jahre erhalten.
 
@Knarzi81: Ich erwarte gar nichts, weil das ein Grund ist, warum ich gar nciht erst auf diesen UWP Zug aufspringen werde.

Chrome war sicher auch nicht "komplett" zum Release, was man aber von anderen Browsern kannte, zumindest was den Options Umfang an geht, war fast alles vorhanden.

Dem Kunde ist es dann nun mal egal, ob Optionen fehlen, weil die Entwickler unfähig sind, oder es daran liegt das etwas komplett neu entwickelt werden muss.
 
@BasedGod: Auch Chrome wurde mal aus dem nichts erschaffen, auch weiterhin werden neue x86 Anwendungen erschaffen wohl eben nicht alles von Anfang an enthalten/perfekt ist aber die nutzt du dann ja alle ebenso niemals. Wenn dem Kunden die Anwendungen gefallen nutzt er sie auch, dabei spielt es keine Rolle ob "alte" x86 oder neue universal App solange sie ihren Zweck erfüllt.
 
@BasedGod: Funfakt für Rüben: Die UWP VLC App ist noch nicht veröffentlicht, sollte aber in den Nächsten Stunden veröffentlicht werden, dann darfst du natürlich die appx installieren.

Und wenn du gerne Thomas Nigro beleidigen willst, tue das auf Twitter.
 
@Alexmitter: In ein paar Stunden, tatsächlich? Wo hast du das her? Das wäre super, ich freue mich nämlich schon auf die. ^^
 
@adrianghc: Folge dem entwickler auf Twitter, aber er scheint nochmal von dem Termin abgerückt zu sein.
@ThomasNigro
 
@Alexmitter: Bei VLC wäre ich da vorsichtig, bei der alten Apps dauerte da auch alles "etwas" länger.
 
@PakebuschR: Ich kenne den entwickler gut, habe schon häufiger mit ihm geredet und auch schon ideen eingebracht, er arbeitet zusammen mit einem anderen derzeit an der veröffentlichung und müssen noch die letzten bugs ausmerzten, eingereicht wurde die app wohl schon.
 
@BasedGod: Moment mal, warst du nicht der, der mir gestern noch weis machen wollte wie schlecht Skype denn eigentlich ist und das Skype nicht mal annähernd eine Zukunft hätte?
Und jetzt auf einmal ist es wieder super und schade drum?! Dich soll einer verstehen...

Mal abseits davon: Wenn die UWP App fertig ist und Windows Vista/7/8.X aus dem Support raus sind wird die logische Konsequenz seitens MS sein, die klassische Anwendung zu beerdigen (das betrifft nicht nur Skype...). Alles andere wäre auch schlichtweg dämlich und Verschwendung von Resourcen. Wieso denn zwei Versionen für die selbe Plattform? Ich würde es mir also schon mal aus dem Kopf schlagen da noch mit viel Entwicklung bei der "klassischen" Anwendung zu rechnen.
 
@Cheeses: Es ist auch schade drum, dass Microsoft es so verhunzt hat. Das es bei mir kaum noch wer nutzt, mir eingeschlossen, hab ich sowohl hier, als auch davor schon mehrfach gesagt. Schade finden, kann ich es trotzdem.

Damit würden sie dann auch Skype beerdigen. Aber das wurde ja damals schon bei 8.1 und "normalen" Apps gesagt. Und dann wurde die Skype App einfach eingestellt :D (natürlich nur damit sie sich auf die UWP Version konzentrieren können xD)
 
@BasedGod: Windows 8 und Windows 10 Apps sind zwei verschiedene paar Schuhe. Windows 8 Apps waren grundsätzlich alle 100% auf Touch ausgerichtet, für den Desktop waren sie nur selten zu gebrauchen (Da nur Vollbild und Splitscreen). Windows 10 hat da einen völlig anderen Ansatz, welcher sich vom Desktop nicht mehr im wahrsten Sinne des Wortes abgrenzt wie bei Windows 8. Im Gegensatz zu den grausigen 8er Apps würde man es mittlerweile bei guten UWP Apps nicht mal mehr merken ob ich jetzt eine UWP App oder ein klassisches Programm nutze.
Ich hätte mittlerweile wirklich kein Problem mehr damit wenn die App das alte ersetzt. Das klassische Programm allgemein wird durch UWP Apps abgeschafft werden (wenn sich Windows nicht vorher noch selbst abschafft), es ist nur noch eine Frage der Zeit wie lange es noch dauert.
 
@Cheeses: Jaja die Leier kenne ich schon, trotzdem immer wieder lustig es zu lesen. Danke das du es mir erklärt hast. xD

Wenn du beim benutzen nicht merkst, dass es sich um eine (UWP oder nicht) App handelt, dann spricht das nicht gerade für dich. Denn das sieht ein blinder mit Krückstock.

Sie können es sich nicht leisten, auf eine Totgeburt umzusteigen, weil sie so ihre letzten User verlieren werden. Aber ja da muss mir die Zeit wohl einfach mal wieder recht geben. Wie so oft :D
 
@BasedGod: Ach doch, ich denke er erkennt die UWP Anwendungen sehr wohl, vielleicht an der Gelungenen Designsprache und dem Reaktionsschnellen XAML Renderer. Nur so ne idee.
 
@Alexmitter: Na ja, gibt auch hässliche UWAs, aber der XAML-Renderer macht sich wirklich (positiv) bemerkbar.
 
@adrianghc: Wer es hässlich macht ist selbst schuld. Die meisten bei denen es am ende hässlich ist müssen immer ihr eigenes UI ding durchziehen.
 
was ist so toll daran alles in schwarz zu haben?
 
@xanax: Ist halt Geschmacksfrage. Mir gefällt's.
 
@adrianghc: Mir auch, vor allem Mobile gibt es nichts besseres als eine App, welche ein schwarzes Design mitbringt.
 
@xanax: Für meine Augen ist das deutlich angenehmer als weißer Hintergrund. Ob's gefällt oder nicht ist dabei sekundär.
 
@xanax: Ist halt so wie die Gaming-Plastik-Hardware der (großen) Kinder. Solche Leute sollte man nicht fragen, wenn es um Geschmack geht.
 
@xanax: Was ist so toll daran es in weiss zu haben?

Ist halt Geschmackssache aber wie bei jeder App wird auch bei der Skype App die Systemeinstellung übernommen bzw. wird man das manuell wählen können.
 
"Skype: Preview der Universal-App zeigt sich nun hässlich wie die Nacht" wäre auch eine passende Überschrift gewesen.
 
@Memfis: Geht hier aber nicht nach dir/deinem Geschmack. Wird sicherlich auch ein helles Design bekommen oder passt sich an die jeweilige Systemeinstellung an, mir persönlich ist das dunkle aber auch lieber.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Windows 10 Forum