Nintendo NX ist "weder ein Nachfolger von Wii U noch von 3DS"

Das Rätselraten rund um Nintendos nächste Konsole mit dem Codenamen NX geht weiter und das wird es auch noch weiterhin tun: Denn der japanische Konzern wird das Gerät nicht auf der E3 Mitte Juni zeigen, das hat man bereits im Vorfeld klargestellt. ... mehr... Nintendo, Controller, Nintendo NX Bildquelle: Reddit Nintendo, Controller, Nintendo NX Nintendo, Controller, Nintendo NX Reddit

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Die Geheimniskrämerei kann einem schon auf den Zeiger gehen. Besonders enttäuschend ist ja, dass bei der E3 nichts zur NX gezeigt werden soll. Stattdessen soll das neue Zelda hier als Zugpferd dienen... und das ist ein weiterer Punkt, der mich etwas frustriert. Da kauft man sich eine Wii U am Erscheinungstag in der Hoffnung, 2014 oder spätestens 2015 (wie einst "angekündigt") ein exklusives Zelda zu erhalten. Dann verschiebt sich das auf 2016, noch immer als "Wii U exclusive", und nun wird sogar das wieder über den Haufen geworfen. Wii U, die erste Heimkonsole von Nintendo komplett ohne exklusives Zelda. Von einem Metroid- oder echtem 3D-Mario-Spiel ganz zu schweigen. Die Wii U hat ihre Perlen, aber insgesamt bin ich sehr stark enttäuscht vom Lineup. Als jemand, der auf Konsolen nicht gerne online spielt, bietet mir die Konsole fast nichts. (Konsole online ist so "einsam", am Rechner hat man wenigstens gescheite Chats oder gar Teamspeak etc.).
 
@eN-t: Vor allem soll es Leute geben, die sich nicht die Spur für Zelda interessieren. Von daher ist die E3 in Sachen Nintendo für mich eh gelaufen.
 
@Memfis: Wer Nintendo-Fan ist, muss sich für Zelda interessieren. Oh, warte, ich tus auch nicht. Meine letzte Nintendo-Konsole war aber auch der GameCube.
 
@Bautz: Die Fanschaft habe ich Nintendo schon vor einiger Zeit gekündigt - seit klar wurde, was sie von ihren Fans und besten Kunden so halten.
 
@eN-t: Die E3 dürfte insgesamt wohl von VR und der neuen PS4 (und evtl. der Antwort von MS) dominiert werden. Da wäre eine Vorstellung bei einem Release erst im nächsten Jahr zu früh und fehl am Platz. Ich rechne mit einer Präsentation auf der Tokyo Game Show oder einem eigenen Event.
 
@Runaway-Fan: Solange sie das nicht "nur" per Nintendo Direct machen... für Spiele etc. kann man das Direct-Format gerne nutzen, gefällt mir gut. Aber Blockbuster und neue Konsolen, zumindest Erstankündigungen/Enthüllungen, bitte vor einem Publikum. Da kommen mir immer die Enthüllung von "Super Smash Bros. Melee" und "Zelda: Twilight Princess" in Erinnerung, da bekommt man Gänsehaut allein wegen der Publikumsreaktion.
 
@Runaway-Fan: Ich hoffe noch auf ein Wunder. Die PS4 soll angeblich auch erst auf der TGS gezeigt werden - vielleicht kooperieren Sony und Nintendo und veröffentlichen ausgewählte Exklusivtitel für die jeweils andere Plattform. Aber wie gesagt, das ist auf der Unwahrscheinlichkeitsskala schon ganz weit oben.
 
Irgendwie wiederholen sich diem News. Das meine ich nicht negativ gegenüber Winfuture. Nintendo wiederholt aber irgendwie dauernd altbekanntes ohne was neues zu sagen.
 
@Memfis: Das ist simples Marketing; einfach immer im Gespräch bleiben. Kein übermäßiger Hype, aber eben auch nicht in Vergessenheit geraten. Die werbefinanzierten Newsseiten machen da gerne mit, weil es Klicks gibt und man ja erst nach dem Lesen weiß, dass man nichts neues weiß.
 
@Runaway-Fan: Dieses "Marketing" kann aber auch nach hinten losgehen, nämlich dann wenn die Leute im Vorfeld schon entsprechend genervt sind oder wenn die Erwartungen am Ende nicht erfüllt werden.
 
@Memfis: Ich halte auch nichts davon ständig über Gerüchte zu berichten, ehe nicht handfeste Fakten durch kommen. Aber man will halt Klicks. Was mich viel mehr stört, dass winfuture weiterhin für jede NX News ein Bild vom Fake Controller zeigt, der rein gar nichts mit dem finalen Produkt zu tun haben wird.
 
Es wurde ja schon mehrfach von "Plattform" im Zusammenhang mit NX geredet. Vielleicht ist es gar keine spezifische Hardware, sondern eine Streamingplatform.
Das würde zu den Aussagen passen, sofern man mit der Wii U als "Client" auch NX-Spiele spielen könnte. Wenn es dann umgekehrt Clients für andere Plattformen wie Windows, Mac OS, Android TV geben würde, könnte man ohne eigene Hardwarebasis sich auf das konzentrieren, was bei Nintendo-Konsolen in den letzten Jahren ja immer die Stärke war: Spiele mit den eigenen Marken.
Wahrscheinlich wird es am Ende ganz was anderes sein, aber Spekulationen sind ja auch schön, wenn nicht Weihnachten ist. ;)
 
@Runaway-Fan: Aber so eine allgemeine Plattform würde eigentlich nicht zu Nintendo passen. Gerade die perfekte Abstimmung von Spiel und Steuergerät ist eine Stärke von Nintendo.
 
@floerido: Eine Stärke, die sie bei der Wii und auch bei der Wii U ins abseits gebracht hat, was die Unterstützung von anderen Softwareherstellern angeht.
Vielleicht ist der Dienst ja zunächst auch nur mit Nintendo-Hardware nutzbar (ab Wii U).
Ich kann mir nicht so recht vorstellen, dass es "nur" eine neue Konsole (wie innovativ sie auch sein ma) ist. Sony vollzieht mit der PS4.5 die Loslösung von Hardware und Software und legt damit vermutlich den Grundstein für zukünftige Playstations, die allesamt für gewisse Zeit abwärtskompatibel sind (vergleichbar mit PC und iOS/Android-Geräten).
Microsoft hat diesen Schritt in gewisser Weise durch die kostspielige Abwärtskompatibilität begonnen und dürfte diesen Weg mit der Win10-Verzahnung der XBox fortführen.
Natürlich kann Nintendo hier einen eigenen Weg gehen. Aber die bisherigen Aussagen sprechen ja zumindest dafür, dass NX eine größere Sache ist als "nur" eine Konsole.
 
Die Aussage "NX wird Wii U nicht ersetzen/ablösen" können sie sich eigentlich schenken.
Das sieht man schon an den tollen Titeln, die dieses Jahr erscheinen/erschienen sind: Star Fox Zero und vielleicht Paper Mario, aber mehr ist nicht angekündigt und scheint ja auch nichts mehr zu kommen.
 
Ich denke das Nintendo sehr auf Smartphone Verbindung setzt auch,Miitomo wurde ja über 10mio mal runtergeladen und es kommen Fire Emblem und Animal Crossing. Also so ne Art Belohnungsapps fürs Handy dann auch. Zb wenn du auf Nx etwas mit Mario Schaffst das du dann auf der App Kleidungs usw freischaltest.
 
@Ultraviolet: Dafür sollten sie die App erstmal auf allen Plattformen bringen. Bisher nämlich nur Google-Android und iOS. Non-Google-Androids und Win10m sind ausgenommen.
 
@Bautz: für windows phone lohnt sich das nicht,haben ja nur 10 Leute^^
 
@Ultraviolet: Ich kenne schon mind. 124 (bzw. habe geschäftlich mit ihnen zu tun).
 
@Bautz: Hättest das M weglassen sollen, wenn dann universal also für alle Win10 Geräte wie Tablet, 2in1/Hybride/Convertible, Ultrabooks usw. usw.
 
Finde ich schlau, bei etwas völlig neuem den parallelen Weg einzuschlagen, so minimiert man das Risiko. Bei Erfolg kann man das bestehende Portfolio auslaufen lassen, aber bei Misserfolg das Neue einfach schon nach kurzer Zeit stoppen.
 
"Hierzu meinte er, dass NX sehr wohl das Wii U-Geschäft bremsen werde"__ Um die Wii U auszubremsen brauch man keine neue Konsole. Das schafft die Konsole ganz alleine ;)
 
@lurchie: Wobei die Wii U bei den Kids sehr gut ankommt aber Papa kauft oft halt vermutlich nicht ganz uneigennütz eher PS/xBox.
 
@PakebuschR: Ich habe selber ne Wii U hier stehen und muss sagen für mich persönlich hat sich der Kauf, im Gegensatz zu jeder bisherigen Konsole von Nintendo, nicht gelohnt. Klar, einige gute Spiele hatte sie, aber bei weiten nicht das was es noch zu SNES, N64 Zeiten gab. Selbst der Gamecube hatte meiner Meinung nach bessere Games. Mir fehlt ein zelda, was bereits 2012 angekündigt wurde und ja jetzt auf den Start zur NX gelegt wurde, mir fehlt ein Metroid, mir fehlt ein richtiges Mario, usw. Klar, die Kids freuen sich über die Konsole und Papa kauft aber wie du sagst lieber ne PS/xbox weil das Spieleangebot einfach viel größer ist und man sicher sein kann noch mindestens 3-4 Jahre Spiele dafür zu bekommen. Die Wii U wird nächstes Jahr hingegen nach dem NX heimlich vom Markt verschwinden.
 
@lurchie: Bei mir wollen Sohnemann und seine Kumpels garnicht weg von der Wii, PS/xBox sind da bisher noch uninteressant. Hätten die Wii U mehr gekauft sähe das Angebot da natürlich auch besser aus, wenn es nach mir ginge hätte er aber auch eher PS/xBox bekommen da ich von der Wii U auch nicht viel hielt.
 
Diese völlig neuen Wege, haben Nintendo in die Krise geführt. Sie lernen es einfach nicht: Die Leute wünschen sich eine klassische Konsole, mit klassischem Gameplay und einer zeitgemäßen Hardware.
 
@kkp2321: Warum sollte ich mir eine dritte 0815 Konsole wünschen? Ich finde es gehört immer was neues her, auch wenn es mit Risiko verbunden ist. Wenn es gut ist, kauft man sich die Nintendo Konsole. Will man das klassische Gameplay, kauft man eben Sony oder MS.
Viele haben neben der klassischen Konsole eben auch eine Nintendo Konsole zu hause stehen.
 
hoffe das neben NX auch völlig neue spiele zu sehen werden sind. ich kann Zelda, Mario usw nicht mehr hören.
 
@cs1005: Gibt doch auch andere Titel. Die von dir genannten Figuren sind halt Nintendo Zugpferde, die werden nicht so schnell verschwinden.
 
"völlig neuer Weg, wie man Games spielt" - Und was wollen die Spieler? Eine Nintendo Konsole mit Hardware alla PS4/Xbox One wenn möglich besser. Mit einem guten alten Kontroller. Aber was wissen wir denn schon.
 
@Feii: Mit einer weiteren 0815 Konsole neben MS/Sony kommt man vermutlich auch nicht weit.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Nintendo Wii U im Preisvergleich