Project Spark: Microsoft verkündet Aus der Open-Creation-Plattform

Bald ist Schluss mit dem fröhlichen Rumbauen: Nachdem man schon im letzten Jahr die Veröffentlichung neuer Inhalte eingestellt hatte, zieht Microsoft bei der Open-Creation-Plattform Project Spark jetzt endgültig komplett den Stecker. mehr... Microsoft, Spiel, Editor, Project Spark Bildquelle: Microsoft Microsoft, Spiel, Editor, Project Spark Microsoft, Spiel, Editor, Project Spark Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Bin ich der einzige, der das Projekt von Anfang an als Mist empfand? Wundert mich daher gar nicht, dass das so gelaufen ist.
 
@hurt: nein. Wie so oft wurde es nur auf einschlägigen Seiten und hier im Kommentar System hoch gelobt. Mich wundert es nicht, war voraus zu sehen
 
@hurt: Das Konzept an sich fand ich cool. Irgendwie schon schade drum, vor allem das sie darüber ein "neues" Conker rausgebracht haben. Hoffentlich kann man das dann trotzdem weiter spielen.
 
@HellsDelight: "Allerdings wird es auch nach diesem Datum möglich sein, lokal gespeicherte Inhalte von Project Spark auszuführen. "
 
alles was ich bei ms anfsnge zu spielen wird kurz darauf eingestampft. erst fable Legends und nun das hier. komisch langsam
 
@scary674: gfwl nicht vergessen. Und in den nächsten Jahren, der Windows store.
 
@BasedGod: Das wird niemals passieren, warum sollte es auch?
 
@Unglaublich: Das wurde zu GFWL auch gesagt. Warum sollten Sie es beenden? Es ist ihr Steam Konkurrent. Man sieht wo es geendet ist.
 
@ger_brian: Kurz Gesagt, GFWL war ein Griff ins Klo, und hat eigendlich jeden nur Genervt wenn es in einem Spiel mitgeliefert wurde, hier geht es aber um etwas ganz anderes. Dazu war es einfach ein wirklich schlechtes Stück Code.
Dazu ist die Windows Store Lösung bei weitem Durchdachter.
 
@ger_brian: Gfwl ist indirekt zum store gemacht worden
 
@Unglaublich: das sagten alle über den gfwl auch, ich bin nach wie vor der Meinung das die zukunft der xbox ohne Hardware stattfindet,Microsoft spart extrem in dieser Sparte und achtet enorm aufs Geld.
 
@Ultraviolet: Wie ohne Hardware?
 
@darius_: ja xbox als Marke für Windows Live Dienste und Streaming eventuell auch ne App. Es ist extrem untypisch für Microsoft da so zu sparen weil sie das sonst nirgends tun in keiner Sparte. Minecraft ist ja auch Software für alle Plattformen.
 
@Ultraviolet: Du verwechselst vereinheitlichung und zusammenführung von Diensten und Plattformen mit sparen im Sinne von einsparen. MS beginnt endlich Dienste und Services zu vereinheitlichen. Ob ich Xbox oder pc nutze, völlig egal. Ich nutze immer die dienste meiner Wahl ohne Rücksicht auf die Hardware. Wo spart Microsoft bei Hardware???? Die geben soviel für Surface und Co aus wie schon lang nicht mehr. Forschung (Holens) haben für Microsoft hohe Priorität. Die ausgaben hier liegen über den Gewinn von Sony....
 
@darius_: nein,allein die katastrophale Hardware der xbox one, Hardware können sie einfach nicht da sind sie Apple,Sony,Samsung weit unterlegen auch das know how fehlt. Und die Marke Playstation ist unerreichbar für die Marke xbox.
 
@Ultraviolet: Dazu müste es überall eine Minimum 16 K Leitung geben aber die Realität sieht so aus das 75% mit viel Glück auf eine 4 oder 8000er Leitung kommen.
Völliges in die Cloud wird da wohl noch mehrere Jahrzehnte benötigen dazu kommt das gerade hierzulande gerne eine Drossel eingesetzt werden würde, wie schnell hast du da aber deine 60 bis 100 GB im Monat voll alleine Black Ops 3 benötigt in der PC Version runde 35 GB Download.
Ich denke zwar auch das es irgendwann generell so sein wird das am Endgerät nur noch grobe Rechenaufgaben Stattfinden, und sich das meiste auf den Servern abspielen wird aber dazu benötigt man eine bis Heute nicht vorhandene Infrastruktur.
Aber zu deinem Punkt mit dem Sparen wo Spart Microsoft denn das was Microsoft im Jahr ausgibt und dabei noch Gewinn macht, davon Träumt aber dein Sony aber einen wirklich Feuchten Traum.
 
@Ultraviolet: Bemerkst du deinen argumentations fehler noch immer nicht? Die PS4 verwendet nahezu die gleiche Hardware. Wobei: Allein die verarbeitungsqualität der Xbox und des original Xbox zubehörs spielt im Vergleich mit Playstation 4 und vielen anderen Produkten wohl in einer anderen Liga.
 
@Ultraviolet: Was heißt Katastrophale Hardware der xbox one? Die Hardware der One ist genauso katastrophal und langsam wie die PS4. Leider.
 
@ger_brian: ne die Ps4 ist doppelt stark, die neo dann 3 mal so stark. DDR 5 sei dank
 
@Freddy2712: bei der Xbox nicht
 
@Ultraviolet: What? Die GPU der PS4 ist stärker, die CPU etwas schlechter. Und beide sind im Vergleich zu aktueller Hardware peinlich langsam. Jeder halbwegs aktuelle PC wischt auch mit deiner geliebten PS4 den Boden, sowohl was reine Hardware Power als auch Grafikqualität und FPS in Spielen anbelangt.
 
@Ultraviolet: Wieso wundert mich das jetzt nicht Fakt bleibt das Sony ohne die Playstation kaum an den Schwarzen Zahlen kratzen könnte.
Sony macht nähmlich Rote Zahlen und die PS4 hat es soeben geschaft die Bilanz nicht zu schlecht dastehen zu lassen.
Aber schaue selber.
http://www.handelsblatt.com/unternehmen/it-medien/playstation-reisst-es-raus-sony-faehrt-weniger-verlust-ein-als-erwartet/11671874.html
 
@Freddy2712: 2015 Artikel lol^^

https://www.games.ch/sce/news/playstation-4-40-millionen-ausgeliefert-sony-macht-R0a/
 
@ger_brian: gibt kein PC Spiel der Welt das so gut wie uncharted 4 aussieht
 
@ger_brian: UV versteht nicht das CPU & GPU nur gemeinsam funktionieren... UV kann auf Grund mangelnder Erfahrung in Spiele Entwicklung, Programmierung, nur Sony nachplappern.
 
@Ultraviolet: Bringt ja nichts daher du hast recht und alle anderen Unrecht nu geh fein Spielen und vergiss deinen Keks nicht.
 
@Ultraviolet: Lol. Spiel mal Battlefront oder immer noch Crysis 3 auf Ultra ;) Noch dazu kriegt man zur besseren Grafik auch noch höhere Auflösungen und mehr FPS. Was will ich denn mit 1080p in 30FPS, wenn es zugleich noch schlechter aussieht als viele aktuelle PC Spiele ;)
 
@Ultraviolet: http://www.finanzen.net/bilanz_guv/Sony
http://www.finanzen.net/bilanz_guv/Microsoft
 
@Ultraviolet: RYSE?
 
@Freddy2712: hast recht abschließendes Wort noch Ps4 40 mio Xbox one 18mio Schönen Abend XD
 
@Ultraviolet: Na dann viel Spaß bei Spielen die nicht auf jeder Hardware ohne Aufrüstungen laufen. Der Vorteil von Spielkonsolen wie die XBOX oder Playstation ist ja, dass die Komponenten immer identisch sind. Und die Hersteller nicht verschiedene Hardware- und Softwarekombinationen durchtesten müssen.
 
@Ultraviolet: Bitte schreib zukünftig unter jede xbox/Microsoft News nur die Playstation 4 Verkaufszahlen. Damit ersparst du dir viele peinliche Momente in bezug auf den Inhalt der jeweiligen News.
 
@BasedGod: Diesen Mist erzählst du seit Release Windows 8 und wenn es irgendwann ein Windows 11 gibt wo der Store drin ist erzählst du uns das selbe auch dann noch.
 
@Freddy2712: Es wird doch kein Windows 11 geben mein lieber! :D
Und das werde ich auch weiterhin erzählen, bis er eben weg ist. Wenn man ihn sich anschaut, ist das der einzige logische Schritt, vor allem da es mit der Zeit eher immer schlimmer, als besser wird. Glück auf
 
@BasedGod: Selbiges wurde im Übrigen zu Apple und Play Store gesagt.
Und am PC über Steam, Origin, Uplay und co. dieser Vertriebsart wird wohl die Zukunft gehören vielleicht nicht Heute oder Morgen aber definitiv Übermorgen.
Das der Store nicht deinen Vorstellungen Entspricht da kann niemand etwas gegen machen, das Problem ist schlicht da spreche ich mich selber nicht von frei das man am Desktop bevorzugt eine EXE benutzt.
Ich kann das sogar verstehen nehmen wir den VLC die Store Version am Desktop ist OK dennoch vermisse ich da die ein oder andere Möglichkeit der Klassischen Desktop Version.
Ergo normal müsste es so sein das beides in den Store kommt was bestimmt auch irgendwann Passieren wird jedoch erst wenn die älteren nicht Store fähigen Windows Versionen aus dem Allgemeinen Support (Nur Software kein Microsoft) verschwinden sprich so in 5 Jahren.
Der Store ist eigentlich gut er macht in manchen Fällen das Leben leichter in anderen Fällen bringt er mich keinen Meter weiter.
Was dringend passieren müsste wäre das die größeren Programme wie Chrome, Firefox, Opera, Avira usw. dort reinkommen das ist jedoch liegt nicht in der Hand von MS das müssten die Hersteller anstreben.
Alleine die Vorstellung mich nicht mehr um jedes einzelne Programm per Hand zu kümmern finde ich angenehm, im Mobilen Bereich schon alleine ist es gänzlich unmöglich ohne die Stores zu Arbeiten wäre auch verantwortungslos aus Sicherheit sicht.
Was ich sofort gelten lasse ist das der Windows Store nicht Sexy ist aber das soll er auch nicht sein er soll Funktional und Sicher sein, und genau diese Kriterien erfüllt er nach heutigem Stand.
Sei dir nicht sicher Microsoft sagte zwar 10 wird das letzte sein aber ich denke die meinten die Zahlweise vielleicht bringt irgendein Service Pack Windows in zukunkt namentlich auf 11.
 
@Freddy2712: Das Argument, was immer kommt. Im Gegensatz zu den anderen Stores, waren diese aber neu und nach wenigstens einiger Zeit gut gefüllt.
Den Windows Store gibts nun seit 5? Jahren und es wird immer schlechter und schlechter, also genau das Gegenteil, zu deinen genannten beispielen, Steam, iOS und PlayStore.

Wenn es nach meinen Vorstellungen gehen würde, wäre da gar keiner, bzw er deinstallierbar ohne das man ihn mit jedem größeren Update direkt wieder aufgezwungen bekommt.

Selbst wenn ich meine exe Dateien aus dem Store bekommen könnte, würde ich nicht drauf zurück greifen. Alleine schon aus trotz, weil mir dieser verdammte Store seit 5 Jahren, ohne Rücksicht auf Verluste, aufgedrückt wird.

5 Jahre haben es alle ignoriert, also wird es (insofern MS es so will) auch die nächsten 5 Jahre so sein. Ich hoffe spätestens nächstes Jahr ist endlich Schluss, mit dieser lächerlichen Veranstaltung und MS sieht es ein. Langsam wird es nämlich peinlich.

Da machen die paar MS eigenen (und schlechten) Apps, bzw die paar von MS bezahlten Firmen, damit sie eine App raus bringen, auch keinen Unterschied.

Klar wird es auch nach Windows 10 noch neue Windows Versionen geben. Spätestens in 5 Jahren, hat MS das wieder vergessen und meint das was neues und frisches her muss, samt neuen namen.
Ich hab das nur gesagt, weil das hier von solchen lustigen Leuten wie Alex Mitter immer behauptet wird.
 
@BasedGod: Träum da mal weiter MS legt den Windows und XBox Store nämlich jetzt zusammen und damit hat man den Desktop, Mobil und Konsolen Bereich in einem einzigen Store.
Dort wäre auch mehr loß würde endlich jeder die UWP Möglichkeit bei der Entwicklung berücksichtigen.

Genau da liegt aber doch das Problem dieses ich will den Store nicht bin zwar nur einer von Millionen aber ich will den nicht das viele andere ihn Nutzen Interessiert dabei nicht.
Der Store ist da lerne damit zu leben Blende ihn einfach aus dann siehst ihn ja noch nicht einmal mehr.
Dazu must bloß das Symbol mit Rechts anklicken und das selbe bei der Kachel wiederholen fertig aus den Augen aus dem Sinn.

Das es dennoch die Möglichkeit gibt Programme klassisch zu Installieren durch eine EXE freut mich sehr weil die Versionen sich zu Stark unterscheiden und die EXE eine für den Desktop bessere beinhaltet als der Store.
 
@Freddy2712: Ich habe extra die LTSB Version ohne Store. Ich habe lange genug damit auf Windows 8 gelebt.
NIE WIEDER wird der Store auf meinen Rechner kommen, NIE WIEDER!!

Die Nutzer vom Store sind sowas von in der Minderheit, also sollte man ihn nicht jedem aufs Auge drücken und damit nerven, sondern ihn von mir aus vorinstalliert lassen, damit die ganzen Deppen ihn nutzen können und jeder mit etwas Ahnung, ihn sofort runter werfen kann.

Und als ob der Store mit Rechtsklick ausblenden weg wäre. Hast du schon mal in den Taskmanager geschaut? WOW

Aber solange Leute wie du, mit so einer Menge Ahnung und Fachwissen, genau wie Alex Mitter oder Unglaublich, Edelagos oder wie er heißt und co, immer noch davon überzeugt seid, das MS auf dem richtigen weg ist, (sei es Store, Apps, Cloud oder Windows Phone) bestätigt mich das nur in meiner Aussage!! Danke
 
@BasedGod: Was möchtest du mit deinen Anti-MS-Thesen bezwecken? Es ist süß das du dich immer so aufregst, aber es hat keinen Sinn.

Ich verstehe nicht, warum du es dir antust, in einem Windows Blog, mit Menschen die gerne Windows und Microsoft Dienste nutzen, zu versuchen ihnen ihre Entscheidungen schlecht zu reden und sich darüber lustig zu machen.
Mir wäre meine Zeit viel zu Schade, in einem Android oder Apple Blog mich täglich darüber auszulassen, das es Leute gibt, die so etwas nutzen.
Ich appelliere an dir, Respektvoll und mit Fairness die Meinungen & Entscheidungen anderer zu akzeptieren.
 
@BasedGod: Ui..." Ich habe lange genug damit auf Windows 8 gelebt.
NIE WIEDER wird der Store auf meinen Rechner kommen, NIE WIEDER!!" Das zusammenleben mit so nen store kann schon an die Substanz gehen.
 
@Unglaublich: auch an dich, das ist kein Windows Blog. Es ist ein it blog wie direkt in der Überschrift zu lesen: "die ganze Welt der IT"
 
@scary674: Fable Legends war kurz gesagt einfach Schlecht, dazu dachte man wohl das ein F2P nicht gut hier rein passt.
Das hier war mehr ein Experiment, wenn auch ein Gutes hat es trotzdem wenig Spieler angezogen.
 
@Alexmitter: Ich habe die closed beta gespielt. Grafisch wirklich toll. Animationen , Licht, Details alles. beim gameplay kam keine Freude auf. Leider .
 
Wieder die Sache mit dem Vertrauen.
Einerseits ist es konsequent den Stecker zu ziehen, andererseits kriegen Kunden den Eindruck das Microsoft kein Problem hat von vorher groß angekündigten Dingen abzurücken. Die Lumias wurden ja sogar im Shop noch mit Onedrive Kameraspeicher beworben als dieser schon gecancelt war. Die Ankündigungspräsentationen von Spark und Fable wirken im nachhinein natürlich irreführend. Da hätte man auch deutlichet Richtung early access kommunizirren können. anstatt die Dinge so hochzujazzen.
 
@Toerti: Ja, und genau den Eindruck habe ich schon. Bei Microsoft denke ich mir häufig schon "wird eh in 1 - 2 Jahren wieder eingestellt", wenn irgendwas Neues kommt. Das mit den Updates für ältere Windows Phone Geräte ist auch so eine Sache...
 
Microsoft macht dies nicht weil sie schlecht geschlafen haben, sondern weil Project Spark leider nicht akzeptiert wurde. Weder Beachtung bei den Medien bekommen hat, noch von den Spielern.

Das team Dakota hat aber einen tollen Job gemacht und ein fantastischen Games Baukasten veröffentlicht.

Schon sehr seltsam, dem Spiel keine Beachtung schenken, keine Höchstnoten verteilen und wenn es eingestellt wird, aufzuregen wie böse MS doch ist.
 
fand dtie idee ganz cool, leider fehlte es an content, desweiteren denke ich, ich weiß ja nicht ob es eine import export funktion gab, bei der man seine eigenen creationen hatte mit rein nehmen konnen, aber wenn es diese gab war es im endeffekt nichts weiter als ein vereinfachter editor wie unreal oder cryengines sandbox! ich denke mal weiter, hatte man die möglichkeit gehabt, diese spiele für 1-5? zu verkaufen, ware das wieder ein schritt in die richtige richtung gewesen!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Xbox One S, 500 GB im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles