Surface Book 2 mit 4K-Display wegen 'Design-Problems' erst 2017?

Aktuell gibt es neue Gerüchte um den Nachfolger des Microsoft Surface Book der ersten Generation. Angeblich hat der Softwarekonzern den Launch des neuen Produkts aufgrund von Problemen für dieses Jahr vorerst aufgegeben und strebt nun eine spätere ... mehr... Surface, Microsoft Surface, Surface Book, Microsoft Surface Book Bildquelle: Microsoft Surface, Microsoft Surface, Surface Book, Microsoft Surface Book Surface, Microsoft Surface, Surface Book, Microsoft Surface Book Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ist das Surface Book zumindest in Europa nicht erst Anfang des Jahres erschienen und erst im Herbst in den USA? Und war der Plan schon im Sommer, also 9 Monate nach Einführung der ersten Generation den Nachfolger zu präsentieren?

Ok Präsentation ist nicht gleich Einführung in den Markt aber trotzdem.
 
@W!npast: Es war nur ein Gerücht, dass vor einigen Wochen die Runde gemacht hat und behauptet hat das Surface Book 2 würde schon im Sommer rauskommen (wird im Artikel leider nicht klar). Und ein zweites Gerücht behauptet jetzt es werde verschoben :D :D :D
 
@skarun: und am Ende werden die Hater wieder schreiben, dass Microsoft ja so eine fürchterliche Verzögerung gehabt hätte und ständig die eigenen Termine verschieben musste... ;-)
 
Was ich mich eher Frage: Sollte die einzige Neuerung wirklich nur das 4k-Panel sein? Prozessor- und GPU-mäßig wäre bis Juni noch nichts neues drin gewesen. Pascal für Mobilgeräte und Kerby Lake sind ja noch nicht raus, von daher klingt eine Verschiebung sinnvoll.
 
@SunBlack: ein weiteres Gerücht sagt auch das es eine 15" Version geben soll.
Was und wann es am Ende kommt sehen wir wenn MS das Ding irgendwann wieder aus dem Hut zieht, aber das Leben wäre schon langweilig ohne diese Gerüchte ;)
 
2K Displays auf der Größe finde ich ja nicht schlecht. Sieht man beim MacBook oder ähnlichen Geräten mit 2k im Verglich mit FHD ja auch. Aber 4k auf der Größe? Ist das noch sinnvoll? Bei Handys sagt man denen dann sowas wie VR und so nach, dass es toll wäre. Kann man irgendwo noch verstehen. Aber bei einem Notebook dieser Größe nicht wirklich. Dafür müssten die Akkus viel besser werden.
 
@bmngoc: Meiner Ansicht nach nicht, aber was man nicht alles tut um auf dem spec sheet besser dazustehen. 4k ist halt momentan ein schönes buzzword, ähnlich wie vor ca. zehn Jahren alles plötzlich "HD" wurde (so sehr, dass man sogar das etwas besser definierte "Full HD" einführen musste). Dass man mit einer etwas niedrigeren Auflösung viel an Rechenleistung einsparen könnte, ist eher nebensächlich. Das ist nicht wirklich ein Problem von Microsoft, sondern ein Problem mit der Industrie selber und auch den Kunden, die den Blödsinn dann unkritisch kaufen, siehe Megapixel-Wahn bei Kameras.
 
Bei mir kommt schon lange kein Display unter "Retina" mehr ins Haus. Der Überblick beim Blödmarkt war schockierend, was mitunter noch angeboten wird.
 
@iLeaf: Retina ist doch keine hohe auflösung, sagt ja nur aus das man keine Pixel in normalen abstand sehen kann, und das währe auch fullhd auf 20zoll
 
@Alexmitter: Wo ist Retina full hd auf 20 Zoll? Das Apple Gerät, welches 20" am nächsten kommt ist der 21" iMac. Der hat in der Retina-Ausführung ein 4K Display.
 
@ger_brian: Ganz einfach nimmt Apple diesen Begriff selbst nicht mehr Ernst, nun war Apples Angabe was ein Retina ist und was nicht ganz einfach ob man Pixel aus Normaler Entfernung sieht. Nun ist das heute nicht mehr als Blub Blub
 
@Alexmitter: Sie haben von Anfang an gesagt, dass Retina bedeutet, dass man aus normalem Sehabstand zum Gerät kein Pixel mehr sieht. Bei Full HD auf 20 Zoll sieht man definitiv noch Pixel, weshalb dein Beispiel einfach unpassend war.
 
@ger_brian: Also ich sehe hier keine Pixel, keine Ahnung was du für Augen hast.
 
@Alexmitter: Vielleicht liegts am Alter? ;-) Warum sollte es am Monitor anders sein als beim Smartphone? Gerade bei kleinen Schriften Macht sich das bemerkbar. Die zweite Frage ist, was bei so einer kleinen Fläche sinnvoll ist und was nicht. Für gewöhnlich hält man ja nicht wie beim Smartphone den Monitor so dicht vor das Gesicht.
 
@wingrill9: Ich denke, wenn ich mal Alt bin sehe ich die Pixel immer noch nicht ;)
Natürlich macht sich das bei Schrift bemerkbar, hier geht es aber rein Darum ob man die Pixel sehen kann, und das trifft nicht zu
 
@Alexmitter: Retina ist da wirklich eher flexibel zu halten und gibt keine bestimmte ppi-Zahl vor. Sprich, je größer der Monitor um so kleiner kann die Auflösung für Retina sein.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!