Disney schließt Gaming-Sparte, betroffen ist vor allem Infinity

Der Medienkonzern Disney hat bekannt gegeben, dass er aus dem Gaming-Geschäft aussteigt. Betroffen ist davon vor allem die Spielereihe Infinity, bei der das Sammeln von realen Figuren im Vordergrund steht und die ins Spiel quasi transferiert werden. ... mehr... Spiel, Disney, Disney Infinity Bildquelle: Disney Spiel, Disney, Disney Infinity Spiel, Disney, Disney Infinity Disney

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich kenne nicht ein bekanntes Spiel von denen oder kennt ihr welche ?
Von daher würde ich mal einfach die Aussage in den Raum stellen, das es das Studio schlichtweg nicht drauf hat und daher ist das eh kein Verlust für die Gamer.
 
@SuperSour: das spiel mit den figuren war richtig cool. aber eben eher für kids. ich fand die figuren sehr schön gearbeitet - schöner als bei skylanders oder auch lego. aber wie schon gesagt, du wirst es nicht kennen weil du wahrscheinlich aus dem alter raus bist. war dennoch cool :)
 
@Matico: Lego Dimension kann man eigentlich auch noch als Erwachsener spielen. Für Lego Spiele ist man eigentlich nie alt. Sind mir immer noch lieber als die ganzen Ego-Shooter, wo überall das gleiche ist. Vielleicht kooperiert Disney ja dann mit Lego, damit es Star Wars Level und Figuren auch für Lego Dimension geben wird.
 
@eragon1992: letzteres war auch mein gedanke.
 
Es gibt nur die Grundspiele Disney Infinity Version 1, 2 und 3. Mehr ist mir auch nicht bekannt.
Erweitern kann man sie nur mit neuen Spielewelten (und neuen Missionen), Downloads von Users sind ebenfalls verfügbar.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen