Windows 10 Mobile : UKW-Radio-App wird gestrichen, Gründe unklar

Microsoft hat ohne große Ankündigung entschieden, die bisher immer als Teil von Windows 10 Mobile mit ausgelieferte App für den Radioempfang aus dem normalen Ausstattungsumfang des Betriebssystems zu entfernen. Damit verschwindet eine der simpelsten Möglichkeiten ... mehr... Windows 10 Mobile, UKW-Radio, FM Radio, Radio App Windows 10 Mobile, UKW-Radio, FM Radio, Radio App Windows 10 Mobile, UKW-Radio, FM Radio, Radio App

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Braucht man eigentlich nicht sowieso ein UKW fähiges Gerät und hat damit eine Software direkt im Gerät, oder kann das jedes Smartphone?
 
@Kribs: Wenn das Smartphone keine Software für den UKW-Empfang hat, nützt es auch nichts, wenn die Hardware dafür verbaut ist.
Keine Ahnung ob heutzutage jedes Smartphone UKW kann, mein Lumia 920 konnte es und mein xiaomi mi2 kann es auch.
 
@gutenmorgen1: Nun ich hab kein Smartphone, sondern "nur" ein Handy mit UKW, da ist das UKW vom Mobiltelefon getrennt bzw. einzeln aktivierbar, es läuft ohne zusätzlicher Software (App).
Deshalb meine Frage.
 
@Kribs: wie steuerst du deine kanäle?
 
@0711: Pfeiltasten an der linken Seite des Handy, rechts oben Radio an/aus, darunter Laut/ Leise.
Weiß nicht wie ich es besser ausdrücken soll, die "Software ist Hartwarebestanteil" (Evtl. Firmware) es braucht keine gesonderte Software zum betrieb.
 
@gutenmorgen1: Das Lumia 950 XL (und ich denke, das 950 ebenso) kann es auch.

Aber falls die App lediglich vom Standardlieferumfang in den Store umziehen sollte... Naja, dann wär's ja an sich kein Thema.
 
@DON666: Wenn die UKW Radio App von Microsoft weiterentwickelt werden soll, dann wäre das in Ordnung. Sieht aber danach aus, dass MS die App einfach aufgeben will.
Diese Entscheidung ist genauso unsinnig, als wenn sie die Telefon-App entfernen und diese im Store von Drittherstellern heruntergeladen werden muss.
 
@davidsung: Die UKW-Radio-App ist (meine ich jedenfalls) bisher noch nie weiterentwickelt worden. Genauso rudimentär, wie ich sie jetzt unter WM10 auf dem Lumia 950 XL habe, war sie auch schon unter WP7.x, insofern wäre das wirklich nicht weiter tragisch.
 
@davidsung: "Telefon-App" bitte bring MS nicht auf dumme Gedanken
 
@Kribs: Es benötigt natürlich entsprechende Hardware aber fast jedes lumia hat diese an board
 
@0711: Ist mir zwischenzeitlich klargeworden, habt den Artikel missverstanden in bezug zu meinen Samsung GT, klar das die UKW Hardware verbaut sein muss nur die Steuerung ist dann über eine App, was bei mir nicht so ist.
 
@Kribs: Die Lumia 640 Dual-Sim und die LTE Versionen sind auch UKW-fähig. Den UKW-Radio nutze ich schon manchmal, weil man in Gegensatz zu z. B. TuneIn keine Internet/Mobilfunk Verbindung braucht.
 
@Kribs: Zum einen muß ein Empfänger drin sein zum anderen benötigt man ein Headset ohne gibt es nämlich keinen Empfang und die App startet erst gar nicht.
 
So gut wie jedes Smartphone hat einen UKW-Empfänger. Und bei all diesen Handys ist eine entsprechende App vorinstalliert.
Was machen die denn bei MS? Sind die verrückt geworden?
Die verschlechtern doch immer weiter die Lage, in der sie sowieso stecken. Bei älteren Leuten ist der UKW-Empfang viel wichtiger als bei jüngeren. Die hören, wenn überhaupt, dann Radio über LTE. Aber warum immer noch zusätzliche Features streichen, die schon vorhanden sind?
Naja wenigstens wollen sie ja die interne UKW-Radio-App eventuell in den Store stellen. So viel Mühe macht dies wiederrum nicht.
 
@Aloysius: Da es z.B. beim Lumia 950 gar kein FM Modul gibt (zumindest in der Deutschen Version) macht es schon sinn diese App gleich ganz weg zu lassen... Warum man allerdings von Vornherein das Modul weggelassen wurde, kann ich nicht verstehen. Habe immer gerne "normales" Radio gehoert ohne meine Download Volumen zu verbrauchen...
 
@mrniceguy76: Interessant. Mein 950XL hat aber FM verbaut.
 
@ConiKost: Ja, das scheint auch nur das "kleine" zu betreffen... In Amerika scheint es sogar verbaut zu sein...

Edit: https://www.microsoft.com/de-de/mobile/support/faq/?action=singleTopic&topic=FA144556
 
@Aloysius: Abwarten. Ein "eventuell" von Microsoft bedeutet wahrscheinlich eine Chance von 10%.
 
@Aloysius: Das tammtamm drumherum ist leider mal wieder eine publicity Katastrophe. Man hätte auch einfach gar nichts sagen können und die App einfach in den Store packen können. Stattdessen wieder irgendeine Pseudoargumentation oder irgendein Uservoice Feedback. Machen, nicht labern.
 
@Aloysius: Mein S4 hat keinen :/
 
Da fallen mir ganz andere vorinstallierte Apps ein, die man in den Store auslagern sollte....
 
@OttONormalUser: Facebook. War nach dem letzten Update auf .218 nämlich wieder da. Obwohl es vorher deinstalliert wurde.
 
Die schießen sich mal wieder selbst ins Knie.
 
@bebe1231: Ist halt typisch Microsoft (vor allem seit Nadella als neuen CEO). Microsoft sollte wieder jemanden an die Spitze setzen, dem die eigenen Plattformen wichtiger sind, als z. B. Android. Das sie sich OpenSource gegenüber öffnen, finde ich dagegen schon gut.
 
Was für ein selbstherrlicher Verein MS doch geworden ist... Eine funktionierende App einfach so rauszuschmeißen... Es gibt ja nur ein paar Millionen älterer Lumias, die diese Funktion noch haben und die User auf Drittanbieter oder aufs Voten im Feedback zu verweisen, ist für mich schlichtweg geschmacklos.
Habe mir jetzt eh auf einem zweiten Notebook LinuxMint Rosa installiert und werde mir das mal anschauen. Ein neues Windows Phone wird es wohl eh für mich nicht geben. Die Konsumerpolitik von MS ist echt für'n Ar.... geworden.
 
@janilis: Wo ist das Problem, wenn es möglicherweise in den Store ausgelagert wird?

Was hat LinuxMint damit zu tun?
 
@Xeroxxx: Der Ton macht die Musik. Das Vorgehen von MS ist unter aller Sau. Die Lumias waren mal sehr teuer und die User haben das meiner Meinung nach so nicht verdient.

Was hat es mit LinuxMint zu tun? Alles und nichts. Eigentlich wollte ich alles auf Windows umstellen aber Sicherheit, Privatsphäre, Kontinuität, Kundenfreundlichkeit.... Für mich lässt das momentan alles zu wünschen übrig. Alle 3 Updates wird eine "neue Sau durchs Dorf getrieben", siehe die Store-Geschichte unter Win 10 Pro. Kann da den Unmut der kleineren Unternehmer gut verstehen.
Teste LinuxMint (das hier geschriebene) gerade und es funktioniert ganz gut. Muss jetzt nur mal gucken, wie das mit den Anwendungen aussieht.
Man hat es immer in der Hand nur zu meckern oder auch seinen Horizont zu erweitern, für mich ist es eine Möglichkeit, die ich mir ansehe.
 
@janilis: Ich kann nur hoffen, dass sie die App weiterentwickeln und dessen Entfernung nur die Vorbereitung dazu war. So wie damals die Musik-App von Systemapp auf Store-App umgestellt wurde.

Aber seien wir realistisch/pessimistisch: MS will wohl kein UKW Radio unterstützen und geht wieder über Leichen. Sie haben ja kaum mehr was zu verlieren.
 
@janilis: Hol dir eine App aus dem Store und gut, MS muss doch nicht für alles eine eigene App anbieten.
 
@PakebuschR: Es nervt aber (schon immer), wenn MS jedesmal Programme streicht. Bei jeder neuen Windows-Version war irgendwas weg. Bei jeder neuen Office-Version nicht anders (Bespiele: Scanner weg).
 
@Michael41a: Dafür kommen aber auch neue Sachen hinzu, MS muss doch nicht alles allein abdecken noch dazu wenn es sich teils um Dinge handelt die vielleicht kaum jemand nutzt. Ist bei der Konkurrenz auch nicht anders z.B. Google Dienste wurden auch schon einige eingestellt.
 
Und auf einmal hören alle Radio übers Handy. True Story
 
@Feii: genau das dachte ich mir auch. wenn ich radio hören will übers smartphone mach ich nen stream auf........ ;)
 
@Odi waN: Nicht jeder hat ne Internet flat.
 
@L_M_A_O: Naja um eine UKW Radio App aus dem Store herunterzuladen wirds aber wohl noch reichen oder?
 
@theBlizz: Ich habe bislang keine gesehen die : Kostenlos ist, so minimalistisch ist wie die integrierte ist und keine keine Werbung hat. Naja ich bleibe eh auf WP8.1, da WP10 noch länger um einiges schlechter von den Funktionen bleibt.
 
@L_M_A_O: Daran hast du dich noch gar nicht gewöhnt? Dachte immer das ist Grundvoraussetzung für WP.. Naja wie auch immer, der eine € den so eine Radio App kosten wird wird dich auch nicht finanziell ruinieren. Vielleicht sieht ja auch irgendein fähiger Entwickler das riesen Potenzial in UKW Radio Apps für WP 10 und veröffentlicht noch eine gute App.
 
@Feii: Also wenn ich mir die Bewertungen der Windows Versionen von Spotify und Deezer durchlese kann ich schon verstehen, dass die Leute noch UKW Radio benutzen, die offiziellen Apps laufen wenigstens. :P Aber hast schon recht, beim iPhone gabs noch nie UKW Radio und es hat sich nie wer beschwert, aber ist es nicht auch irgendwie einleuchtend, dass es besser wäre keine Empfänger mehr in neue Geräte einzubauen und zu warten, bis kaum jemand UKW empfangen kann, bevor man die App raushaut und damit offen kommuniziert von uns wird dieses Feature nicht mehr unterstützt?
 
@theBlizz: Mit Spotify bin ich ganz zufrieden, Deezer kenne ich nicht und UKW Radio habe ich noch nie genutzt am Smartphone aber wer das möchte bekommt ja Apps dafür im Store.
 
Ich hab genau zwei mal im Leben UKW im Smartphone genutzt, einmal weil ich wissen wollte ob es geht und das andere mal war ich auf einer Veranstaltung wo per UKW Informationen verbreitet wurden. Allerdings ist der Empfang so schwankend, dass für den alltäglichen Gebrauch z.B. beim Sport eher nicht so zu gebrauchen ist. Schade dass es da immer noch kein DAB+ gibt, daher greife ich sowieso immer auf lokal gespeicherte Musik oder eben IP Radio zurück.
 
Sind oft viel Unterwegs, in Gegenden wo man Glück hat, wenn man normal telefonieren kann (mob. Interet ein Traum). Hier kommt das UKW-Radio oft zum Einsatz. Eine weitere Gängelung? Grund? Würde sagen wen can it, and we do it. Kunden als mündige/zahlende Bürger zu sehen vergisst MS gerade in vielen Bereichen...
 
@Zwerg7: Lade dir eine App aus dem Store und gut, verstehe das Problem nicht.
 
@PakebuschR: Das Problem ist nicht sich eine App zu laden, viel mehr die Willkür von MS. Da war bei der vorjährigen MS Speichellecker-Präsentation keine Rede von, wie von so vielem nicht was W10 angeht. Die gekickte FM App ist da noch moderat ;)
 
@Zwerg7: Verstehe ich immer noch nicht, wo ist das Problem? Ist doch MS Sache und gibt genug Alternativen, Google stellt auch mal den ein oder anderen Dienst ein, teils ohne vorhandene Alternativen bzw. deutlich schlechteren.
 
@PakebuschR: Ein Problem ist das die Umschaltung vom Kopfhörer auf Lautsprecher in Apps nicht funktioniert. Weiter die ungewünschte Werbung. Statt hier die Funktion gleich in den Store zu setzen
 
@Charles M.S: Hat das denn in der vorinstallierten funktioniert? (in der Insider scheint diese schon raus zu sein und genutzt habe ich diese bisher auch nie) Soll doch aber in den Store wandern, wenn einem die Werbung bei Drittanbieter Apps stört sollte einem dies aber auch mal die paar Cent wert sein.
 
Dann sollte keiner mehr Windows Phones kaufen, nur diese Sprache versteht MS wirklich. Der Insider Hub ist eine Lachnummer, was da steht interessiert die sowieso nicht. Dient nur dazu, den Kunden das Gefühl zu vermitteln, dass sie Wichtig sind. Darauf eingehen wird microsoft nur dann, wenn es ihren wirtschaftlichen Interessen dient, und dann verkauft man es auch noch als Reaktion auf das Feedback, um die Leute weiter verarschen zu können, und fast alle glauben das auch noch.
 
@Norbertwilde: Sieht man ja auch daran das die nach oben gevoteten Punkte in den meisten Uservoice Foren von Microsoft beständig ignoriert werden. Sei es jetzt Xbox one, Onedrive oder eben Lumia.
 
@Norbertwilde: Wegen einer App wo es in Store genug Alternativen gibt das OS wechseln...
 
@PakebuschR: Ja aber wie lange gibt's die Alternativen noch? Die RadioFM API ist aus dem Redstone SDK entfernt worden, also kann mann als Entwickler keine Radio-Apps mehr aktualisieren! Deshalb hat MS auch die Aktualisierung der eigenen Radio App eingestellt und die App einfach gekickt. Da muss man schon im Insiderhub aktiv werden um diese Entwicklung noch zurück zu drehen.
 
@josa400: Gibt es das zum nachlesen, MS möchte die App doch eventuell selber weiterhin im Store anbieten. Mir persönlich eh egal, gibt Internet Radio und die Zukunft liegt eh in Digital Radio, haben wohl auch die wenigsten genutzt - zumindest kenne ich keinen.
 
@PakebuschR: Ja, in der Liste aller Windows 10 API. Die Klasse hiess korrekt FMRadio (einfach nach FMRadio API Windows bingen/googeln), stammt noch aus Windows mobile 7.1 Zeiten und wurde bereits im Windows 8 SDK offiziell nicht mehr unterstützt. Dort konnte sie aber noch angesprochen werden, im W10 SDK geht das nicht (mehr). Ohne API keine App. Microsoft hat übrigens per Twitter bestätigt, dass die Radio-App aus dem Redstone Release entfernt bleibt und verweist auf 3rd party apps aus dem Store (z.b. Radio FM Phone). Die haben aber das gleiche Problem der fehlenden API, funktionieren zwar weiter, werden aber nicht an den W10 SDK angepasst.

PS: DAB+ kann der analoge Chip in keinem einzigen Lumia empfangen. Ich empfinde als alter Sack aus den 60ern kostenlos an jedem Ort empfangbares Radiohören immer noch als Grundrecht und für mich war der Radiochip schon im Lumia 1520 schon kaufentscheidend.
 
@josa400: Solange die Apps laufen ist doch alles OK und Digital Radio kostet doch auch nichts (?), wird bei neueren Geräten vermutlich dann mit drin sein.
 
So ein mist... Die UKW App benutze ich fast täglich bei meinen WP. Eigentlich noch ein Grund noch nicht auf WP10 umzusteigen...
 
@L_M_A_O: Ehm, es gibt andere UKW Radio Apps? Ist eine Offene API.
 
@Alexmitter: Die API ist im Redstone SDK aber nicht mehr enthalten. Damit kann mann vorhandene Radioapps - wie auch die native von Microsoft - nicht als Windows Universal App aktualisieren!!! Auch vorhandene Store Apps werden damit nicht mehr gepflegt werden können. Also im Insiderhub die API von Microsoft zurück fordern. Das ist der Weg.
 
Macht nix, hab im auto noch UKW. Die eine Sendung wöchentlich, Dauer 2h, fahre ich dann sinnlos durch die Botanik ;)
 
@iPeople: UKW bleibt auch im Smartphone nur die App muss man halt aus dem Store ziehen.
 
@PakebuschR: weiß ich doch ;)
 
Ich habe seit dem Windows 10 Phone Update, zu einem anderen Handy gewechselt, das ist von Mikrichweich nicht weiter zu verstehen, was sie da mit den Lumias machen. Ich nutze wieder Android und fertig.
 
@moremax: Warum bist du nicht wieder zu WP8.1 zurück gewechselt?
 
@moremax: Was machen sie denn? Mich stört nur das fehlende Doppeltouch to Wake Feature beim Lumia 950XL ansonsten ein Top System und das Feature soll ja nun doch kommen.
 
hoffentlich kommt dann dab+ endlich, in die Handys wäre schon lange an der zeit das UKW Radio ist veraltet. Empfangen von Digitalradio mit einem Smartphone Neben einer App, die es als kostenlose Trial- und als kostenpflichtige Plus-Version (für ca13 Euro) zu kaufen ist, benötigt man einen USB-Empfänger-Stick, ein USB-OTG-Kabel. Beides zusammen gibt es schon für weniger als zehn Euro im Zubehörhandel.
 
@MarcelC: Das digitale DAB+ kann von den analogen UKW-Chips in keinem Lumia empfangen werden! Frage der Hardware, nicht der Software.
 
@josa400: es wird allerdings auch zeit das dort mal der Fortschritt bei neuen Geräten einzieht analog tv wurde auch abgeschaltet die ukw Technik- ist seit Jahren veraltet und beim nächsten Handy Wechsel wäre dab+ ganz gut
 
Nun, dann werden wohl die nächsten Modelle keine Radiohardware mehr haben. Hat Samsung auch versucht. UKW an Bord ist für mich Kaufkriterium, da ich viel Zug durch Brandenburg fahre.
 
@Adwoitha: Hatte man das nicht beim S4 Probiert und direkt beim S5 wieder verbaut?
 
Nach dem gestrigem Update funktioniert das bordeigene Radio noch immer...
 
bis UKW abgeschaltet wird dauert noch > 10 Jahre. Da werden noch viele Handy-Generationen verkauft
 
@steffen2: Ja aber nutzen tut es heute schon kaum jemand mehr zumindest am Smartphone ansonsten findet man genügend Apps im Store.
 
@PakebuschR: Thema verfehlt.

"In Europa werden die UKW-Frequenzen derzeit sukzessive abgebaut und es erfolgt eine Umstellung auf Digitalradio, was wahrscheinlich auch einer der Faktoren für den Verzicht auf die App sein könnte."
 
@steffen2: Bis die Umstellung erfolgt ist kann man aber noch UKW hören und vermutlich auch noch einige Zeit danach nehme ich an und solange tun es ja die Apps im Store also alles kein Problem.
 
@steffen2: Das ist keine Frage der UKW-Frequenzen. Denn MS hat die alte RadioFM Klasse aus dem Redstone SDK entfernt, weshalb W10mobile-Redstone einfach keine Schnittstelle mehr zum UKW Chip bietet. Alte W8.1 und W10.1511 Radioapps funken zwar weiter, aber es wird ohne API keine modernen Universal Apps für Redstone mehr geben!
 
@josa400: "Alte W8.1 und W10.1511 Radioapps funken zwar weiter," - damit kann man wohl leben.
 
Wird sich aus der Telemetrie ergeben haben das 90 oder mehr % die App nicht benutzen oder extremst selten.
Wenn man sich die aber jederzeit wieder Installieren kann lässt sich damit leben.
Dabei denke ich mir doch soviel Speicher belegt die nicht und Updates scheint die auch nicht zu erhalten daher könnte man die auch drauf lassen.
Vielleicht auch nur ein weiterer Schritt um nicht wieder zu etwas gezwungen zu werden (siehe Browser Auswahl).
Aber Schwellen und Entwicklungsländer ich bitte euch die Leute Kaufen sich dort eher weniger ein Teures Smartphone meist haben die dort wohl ein günstiges.
 
Der Grund ist nicht unklar! Der Redstone-Strang von Windows 10 mobile enthält schlicht keine API für die Ansteuerung eines eingebauten UKW Radio Chips mehr. Man muss also die Win8.1 legacy class in Programmen nutzen. Damit ist die Entwicklung einer Radio FM Windows Universal App unter W10 nicht möglich, und damit auch die Weiterentwicklung der alten Radio App von W8.1. Warum MS die RadioFM class aus dem SDK entfernt hat, das ist unklar und unverständlich. Denn MS verweist auf 3rd party apps im Store. Die gibt es zwar, aber - wie gesagt- ohne Schnittstellenzugang im Betriebssystem können die, wie die "alte" Microsoft-Radioapp nicht weiter entwickelt werden.

Bitte das nächste Mal besser recherchieren als spekulieren und ggf. mal Entwickler - hilfsweise mal die Presseabteilung von Microsoft - fragen ;).
 
Ich finde es eine Frechheit von Microsoft das Programme ohne Ankündigung gestrichen werden
 
MS mag ja seine Gründe haben, dennoch finde ich es sehr unglücklich gelöst.
Wieso nicht einfach die Entwicklung einstellen meinetwegen, den User informieren und fragen, ob die APP entfernt werden soll oder nicht?

https://www.microsoft.com/de-de/mobile/smartphone-handy/lumia550/technische-daten/

Bin mir sicher, vor Kurzem war hier noch "UKW-Radio" als Feature aufgeführt.

Edit:

https://www.microsoftstore.com/store/msde/de_DE/pdp/Microsoft-Lumia-550/productID.330439900

hier steht es dabei: Radio-Funktionen: Internet-Radio, UKW-Radion

Wie auch immer, beim Kauf des Gerätes hatte es ein Radio (Ja, jetzt immer noch, aber ich konnte es eben erst wieder Nutzen als ich mir ein Neues installierte; Was ich auch jetzt erst im Shop fand)

Demnächst kaufe ich mir einen Neuwagen, bringe Ihn in die Inspektion und bemerke danach, dass das Handschuhfach nicht mehr aufgeht. Auf Rückfrage bekomme ich erzählt "Ja, das haben wir zugeklebt, wird nicht mehr Supportet. Sie können es ja selbst wieder gangbar machen"
Oder die Handbremse fehlt auf einmal: "Sie können ja mit eingelegtem Gang Parken" :-D

So abwegig finde ich den Vergleich nicht. Es fehlt eine beim Kauf zugesicherte Eigenschaft. In dem Fall, dass ich, ohne auf "Fremdanbietersoftware" angewiesen zu sein, UKW-Radio hören kann mit dem Gerät. Man kann sich daran jetzt hochziehen, oder zerreden "UKW wird eh' bald abgeschafft" - In Ordnung ist es so nicht.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Beliebtes Windows Phone

Beiträge aus dem Forum

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles