Battlefield 1 deklassiert CoD: Rekord-Reaktionen auf den Trailer

Im kommenden Herbst soll es den nächsten großen Showdown zwischen den wohl populärsten Shooter-Serien geben. Nach der kürzlichen Veröffentlichung der jeweiligen Reveal-Trailer lässt sich dabei schon jetzt klar sagen, dass die Sympathien der Nutzer ... mehr... Shooter, Dice, Battlefield 1 Bildquelle: DICE Shooter, Dice, Battlefield 1 Shooter, Dice, Battlefield 1 DICE

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Hoffentlich bemerkt man nun endlich die Wünsche bei Activision und lässt die Studios mehr in Richtung Spieler Wunsch Entwickeln.
Das Setting bei CoD wirkt Interessant dennoch ich bin auf Batlefield gespannt was die jetzt genau vorhaben aber man wird es ja bei den Beta sehen.
Meine Hoffnung bleibt das CoD auch mal wieder in das Weltkriegs Setting geht dieses Ganze Zukunft ist ja nett aber irgendwie kommt fast nichts anderes.
Es muss ja nicht unbedingt Weltkrieg 1 oder 2 sein von mir aus darf es auch ein anderer Konflikt sein Hauptsache es wird wieder Realitätsbezogen.
Ganz nett könnte auch ein Korea oder Vietnam Hintergrund sein.
Jedenfalls sollte man bei Ghost die Story beenden das Ende blieb ja offen.
Aber ich vermute Stark das man so Settings eher bei Batlefield finden wird wobei ich das sehr Schade finde.
Man sollte vielleicht bei CoD hingehen und diese Future Storys unter einem Neuen Namen veröffentlichen würde bestimmt eher angenommen wenn man ein Weltraum Setting nicht unbedingt mit einem Spiel verbindet was sich mal mit Realen Schauplätzen in den Köpfen Festgesetzt hatte.
 
@Freddy2712: CoD wird von 3 Studios gemacht. Ich verstehe nicht, warum die alle in der Zukunft spielen müssen. Sledgehammer sollte mit Advanced Warfare in der Zukunft bleiben, Infinity Ward sollte bei Ghosts bleiben und Treyarch sollte klassische Settings bedienen.
 
@Freddy2712: Amerikanischer Bürgerkrieg z.B. würde sehr viel Möglichkeiten bringen vor allem für die Story - aber da traut sich keiner ran :(
 
@CvH: Auja das wäre ein Mega Geniales Setting aber stimmt da wird sich leider keiner Trauen.
Die Französische Revolution bietet aber auch genug aber Story Vorlagen findet man in der Geschichte ja sowieso genug.
 
Wie sie im Twitch-Live-Stream "RIP COD" gespamt haben. Oh mein Gott, die beiden Spiele haben nur das Genre gemeinsam, das war es aber auch schon. Warum muss man sich gegenseitig immer nur so flamen. Das neue COD wird sich trotzdem gut verkaufen. Ach ja ich bin absoluter Battlefield Fan und freu mich auf das neue Szenario.
 
@gntwolff: Du sagst es. Wer die Spiele vergleicht hat den Schuss nicht gehört!
Ich finde das richtig schön, das man jetzt so einen krassen unterschied hat, was das setting angeht, da ist jetzt wirklich fast für jeden was dabei. Ich finde den Trailer genial von BF1, aber kaufen werde ich mir das genauso wenig wie das IW. Bin mit BO3 absolut zufrieden, vor allem was die Cheaterei angeht, das ist für mich eines der größten Argumente für TA. Mein Arbeitskollege steht auf realitätsnahe Kriegsszenarien mit etwas Action, da ist BF unumgänglich.
Ich stehe auf absolute Arcadeaction, und schnell muss es sein, da hat TA mit BO3 für mich das absolute Spiel entwickelt. Für jeden das seine!
 
Dice hörte auf die User, die Community will seit Jahren wieder zurück in das alte Genre und weg von dem futuristischen zeug.

Ich weiß nicht wieso IW denkt das das zurzeit ein Erfolg sein kann
Der Markt ist damit gesättigt und das alte Genre war bei COD einfach genial und wurde leider für mich gesehen von Teil zu Teil schlechter bis ich es mir gar nicht mehr gekauft habe.

Der Trailer im direkten Vergleich zu dem von IW :O ich glaube da muss man nichts sagen, Dice hat dies einfach genial in Szene gesetzt und sieht viel hübscher aus.
 
@AGF-Master: IW denkt nicht dass das zurzeit ein erfolg sein kann das spiel is seit über 2 jahren in entwicklung. sie haben das vor 2 jahren gedacht als alle noch boostjumpen und pewpew waffen a la destiny geil fanden (oder titanfall)
ich finde sich jetzt darüber zu beschweren bringt nichts
der multiplayer wird auch trotz des zukunfts setting spaß machen war ja bei bo2 auch so dass sich alle aufgeregt haben und es dann doch geil fanden
ich denke die entwickler und activision haben jetzt mitbekommen was die spieler wollen wir müssen ihnen nur zeit geben das umzusetzen
(aw aussen vor das hasst jeder)

den negativ stimmen in bezug auf supplydrop gambling und MWR stimme ich allerdings zu
hier sollte und KANN IW noch was ändern
 
Verkaufen wird sich doch Call of Duty wieder besser obwohl ich auch immer ein Battlefield Spieler war, Bad Company 2 Vietnam war ja der Wahnsinn Online
 
Bin wohl einer der wenigen, die den Trailer gut finden, jedoch nicht gleich auf ein grandioses Spiel schließen.
Diese Kommentare mit "R.I.P. CoD" usw sind doch lächerlich. Es ist nur ein Trailer mit einer kurzen Scene, welche man als "Gameplay-Ausschnitt bezeichnen kann. Der Rest wirkt für mich wie ein Zusammenschnitt von Cutscenes.

CoD2 war für mich der letzte brauchbare Teil und CoD4 der letzte von mir gespielte.
Man kann also nicht behaupten, dass ich mich hier besonders für die CoD Teile einsetze.

EA hat so einen gewissen Drang, BF irgendwann kaputt zu patchen. Bei BF2/BF3 haben sie es ganz gut hinbekommen.
Ab BF3 vor allem im Hinblick auf das Balancing. Jede Waffe soll gleich viel Schaden machen usw...auch wenn BF4 sicherlich zu recht seine Anhänger hat, finde ich es echt langweilig und viel zu weichgespült.

Man merkt doch gar nicht mehr, auf welcher Seite man eigentlich spielt. Und dann das Thema "Content"...
Dog-Tags sammeln zähle ich jetzt nicht zu den Punkten, die mich zum Kauf bewegen.

Würde mal wieder ein puristischer Shooter rauskommen, mit einer überschaubaren Waffenauswahl ohne X tausend Modifikationsmöglichkeiten, wäre ich echt begeistert. Wenn es echt mal wieder darauf ankommen würde, mit der Waffe klar kommen zu müssen. Bzw man mehere Waffen können muss, da die unterschiedlichen Parteien nunmal verschiedene Waffen hatten. Aber es wurde ja schon angekündigt, dass man trotz WW1 nicht unbedingt die historischen Fakten berücksichtigen wird. Bin auf den Umfeldscan der Panzer gepannt. Vom wirren Spawnsystem mal ganz abgesehen.

Es wird nichts so heiß gegessen, wie es gekocht wird. Also locker bleiben. Es sind noch einige Monate...ich für meinen Teil werde nicht wieder den Fehler machen und BF zum Release kaufen.

Aber natürlich hat da jeder eine andere Meinung ;)
 
Der Trailer ist nur ein Werbevideo, ohne Bezug zur Spielegrafik. Also alle mal abwarten und die Füße still halten. Ihr werdet noch früh genug enttäuscht.
 
@Kobold-HH: Nicht ganz...es zeigt, was möglich WÄRE :D Ich glaub nicht, dass das spiel grafisch enttäuschen wird. "Spielerisch" bin ich aber auch noch ziemlich skeptisch.
 
@Kobold-HH: grafisch wird sich hier nicht viel ändern. Da ist die Frostbite engine einfach performant genug und DICE hat das nötige know-how. Battlefront sieht doch auch extremst gut aus (Grafik+Sound war auch quasi das einzige was für das Spiel spricht).
Aber Grafik ist nicht so wichtig. Haptsache es spielt sich gut und da bin ich mal gespannt ob es eher ein "WW1 Battlefield" wird oder ein "Battlefield mit WW1 Waffen". Der Unterschied ist wie authentisch die Kämpfe sind.
 
der trailer selber ist ein Blender ja,Dice halt war schon bei Need for speed so. Steht ja zum schluss

-In Engine-

gibt eh ne beta und hoffentlich fliegen die flugzeuge frei wie bei gta und nicht wie bei battlefront auf schienen.
 
@Ultraviolet: RIP COD
 
Jedes Jahr...COD Trailer, alle fluchen, was für nen quatsch, nur für Kiddies, jedes Jahr das Gleiche. Dann mega Verkaufszahlen von denen andere nur träumen. Und ich bin gar kein COD Fan. Ich mag Battlefield. Aber ich mag auch Science Fiction und hasse 1. und 2. Weltkrieg. Bin gespannt. Für mich selbst. Die Spiele werden sich wieder super verkaufen, auch oder vielleicht sogar noch mehr das COD. Jede Wette.
 
So viele neue Teile... Bin wohl der einzige der noch mit den Kumpels BF1942 über Lan zockt
 
@JacksBauer: Da bist du nicht der einzige! BF1942 ist einfach immernoch der Beste Teil der Reihe xD
 
Kann ich verstehen, BF1 spricht mich einiges mehr an als das neue COD. Im Multiplayer ist BF so oder so eine ganz andere Hausnummer....das hektische COD Geballere in kleinen Arealen geht mir nur schon beim Zuschauen auf den Kecks.

Der Storymodus wird bei COD wohl wieder ganz gut, aber ich lasse mich da gerne überraschen. Nach den Trailern, dem Setting, zerstörbaren Umgebung, dem Feeling und dem Multiplayer, muss ich aber sagen dass Battlefield 1 das kommende COD locker in die Tasche steckt. Wird wohl nach langem wieder mal ein BF dass ich kaufen werde (Mein letztes war BF 2 auf PC).

Mein letztes COD war übrigens COD - World at War. Ich finde Szenarien welche nicht so modern sind haben eben einen speziellen "Charme", und zeitgenössische sowie futuristische Shooter hatten wir in den letzten Jahren ja wirklich am Laufmeter. Daher ganz klar, 1:0 für Battlefield!
 
Ein kriegsverherrlichender Trailer der es mit untermalter Pop/Rockmusik schafft 20 Millionen Klicks zu generieren. Tolle Leistung, wo bleiben die Rekrutierungsstände wo sich die Wahnsinnigen beim Kauf gleich anwerben lassen können?
 
@einKritischer: Krieg macht auch Spaß. Es sind die Idioten die ihn draußen spielen, welche die Gamer in Verruf bringen.
 
Sah ja alles wirklich super aus, aber wirklich interessant ist, ob DICE es dieses mal hinbekommt einen vollständigen Controller-Support (inkl. Rumble) anzubieten, wie es im Jahre 2016 gang und gäbe ist. Hab die Tage erst voller spannung BF3 installiert um mir den Story-Modus zu Gemüte zu führen, aber als ich im Tutorial feststellen musste, dass ich mich nicht ducken kann, flogs direkt von der Platte. Und jede Hoffnung mir mit BF4 und Hard Line einige Stunden Lebenszeit zu stehlen war nach weiteren 10 Minuten Recherche zunichte gemacht.
 
@RaymondO: Also bei Battlefield mit nem Controller spielen da wirst du nicht glücklich werden (auch wenn es funktionieren sollte) du bist da einfach nicht so schnell wie mit Tastatur und Maus und wirst vernichtet werden, das was gut geht ist fliegen, ich würde dir raten mit Maus und Tastatur zu spielen und wirklich nur im Heli oder Jet dann zum Kontroller/Joystick zu greifen, anders wirst du nicht glücklich werden.
 
@RaymondO: Selbst wenn du einen "vernünftigen" Controller für PC bekommen solltest, werden dich so ziemlich alle mit Maus und Tastatur umballern, und dafür kann man kaum Dice verantwortlich machen, weil für Shooter und Strategie ist Maus und Tastatur nunmal der bessere Controllertyp. Ich fahr ja Auto auch nicht mit Joystick, würde bestimmt auch irgendwie gehen, aber jeder mit Verstand sieht ein, das das eher schlecht ist.
 
Gestern im EA/ Dice Entwicklerstudio:"Jungs hört auf zu Programmieren. Wir haben 20 Millionen Likes. Lasst uns nen patch als featurepack per DLC nachreichen. Die Trottel werden es kaufen und lieben!"
 
Abwarten !
Schön schonmal das es wohl keine Hubschrauber und total Überpowerte Jets gibt !
Aber wenn ich mir BC2 ,BF3 und vor allem BF4 anschaue , dann werde ich diesesmal kein Betatester sein !
Das Spiel wird erst gekauft wenn es min. 4 Patche erhalten hat bzw. 6 Monate ins Land gegangen sind !
 
@Berserker: Jets nicht...die heißen dann Doppel-/Dreifachdecker. Als ob nen Propeller in nem Spiel die Flugeigenschaften vorgeben würde ;-) Es ist sogar noch besser. Nicht, dass die Teile viel zu leicht aus dem Bereich einer AntiAir kommen könnten, wird die AntiAir gleich abgeschafft :D

Solange man also durch Beschuss der Flügel nicht die Flugeigenschaften beeinflussen kann, werden die Teile wohl ähnlich op sein.

Nicht falsch verstehen. Ich war schon immer Fan von WW1/2 spielen(Jedoch nicht von den Kriegen selbst) und wenn man die Lufthoheit hat, ist es nun mal so, dass das Fußvolk nichts zu lachen hat. Aber grundsätzlich ist es ein Spiel und da es weder in BF3 noch BF4 möglich ist, eine vernünftige Koordination der Spieler zu erreichen, werden Flugzeuge auch immmer op bleiben.
Ich spreche dabei nur von public Servern.
 
@Berserker: Also in der AntiAir hatte ich häufig Spaß, die op Fluggeräte vom Himmel zu holen. Vor allem wenn man damit die Pro´s richtig nerven und vom Server vertreiben konnte.
 
Ich spiel lieber Overwatch ;). Hatte am Wochenende einen Spaß wie selten zuvor ;). Man sieht sich ;).
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture auf YouTube