HTC: Dramatischer Absturz, HTC 10 und Vive sind die letzte Hoffnung

Es wird immer schwerer, Worte für die wirtschaftliche Situation von HTC zu finden, Katastrophe und dramatischer Absturz sind nur zwei Umschreibungen für die heute veröffentlichten Zahlen. Der taiwanesische Hersteller hat sich im Vergleich zu den ... mehr... Smartphone, Htc, HTC 10 Bildquelle: Lutz Herkner Smartphone, Htc, HTC 10 Smartphone, Htc, HTC 10 Lutz Herkner

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Dafür dass das 10 der Hoffnungstrager sein soll, wurde es zu hochpreisig eingegührt. Gerade in Zeiten, in denen ein Kunde fast nur Samsung als Repräsentang von Android und Apple kennt, kann ein Gerät nichf so hochpreisig eingeführt werden. Zumal es auch noch viel später als das S7 und das 6s erscheint. Das 10 ist meiner Meinung nach super und hat auch das Zeug ein langverwendetes Handy zu werden.
Marktanteile holt man sich, indem man früh startet, eine Nische mit vielen Kunden trifft oder einfach gunstiger ist. Trifft hier nicht zu.
Abseits davon wirft HTC einfach viel zu viele Modelle auf den Markt. Gleichzeitig. Die sich teilweise auch noch kanibalisieren. Kurz nach dem M9 gab es das M9 Plus. Dann auch moch M8s. Nun 10, M9 als spezielle Kamera Edition, M9 als abgespeckte Version. A9, X9. Dann noch diverse Desire, die preislich und leistungstechnisch nicht weit weg liegen.
Das Management hat meiner Meinung nach kläglich versagt.
Für Deutschland wurde ein polnischer Reparaturservice ins Boot geholt, welcher wohl noch schlechter als Arvato arbeiten soll.
Ich hoffe sehr für HTC, dass sie aus der Krise rauskommen.

Außerdem hat Samsung z.B. Direkt nach der Vorstellung des S6 und S7 massig Werbung geschaltet. Sei es auf der Straße oder im Fernsehen. Überall war es präsent. HTC hatte als Sponsor der CL zur Zeit des One M7 n guten Treffer gelandet. Da sah man sehr oft das One M7 und hatte es dann auch in Erinnerung. Aber mit M8 und M9 sah ich kaum Werbung. Manchmal bei Vodafone. Aber bei weitem nicht so viel wie bei Samsung. Selbst Sony hat viel mehr Werbung geschaltet.
 
Kann ich nicht nachvollziehen. Mein HTC M7 ist von der Verarbeitung und der Software TOP. Ausser das es keine externe Speicherkarte hat vermisse ich da nix.....Hatte mal ein Samsung S3, Hardware war billigstes Plastik, Stecker hatte Wackelkontakt und die Software nur Abstürze.
 
@Raiden-2: Was Erfahrungen angeht, gibt es sowohl gute als auch schlechte Erfahrungen. Mein altes M7 war auch solide. Hatte aber dann defekt der Kopfhörerbuchse.
 
@Raiden-2: Hm, auf mich machen die HTC eigentlich einen Eindruck von hoher Wertigkeit (Material, Verarbeitung, Design), gerade im Vergleich zu dem Wust an Android-Ware auf dem Markt, den man oft kaum voneinander unterscheiden kann.
 
@Tjell: Kann ich eigentlich auch nur bestätigen. Hatte bis vor kurzem noch ein M8, welches absolut hervorragend verarbeitet war. Wenn man da einen ähnlich altes Samsung daneben gehalten hatte, wirkte das Samsung wie ein billiger Plastikbomber. Gut, die aktuellen Samsung-Modelle fühlen sich ganz gut an, aber bis einschließlich zum S5 (das habe ich noch als Firmentelefon) war das doch eher teures Plastik. So jedenfalls mein Eindruck...
 
zu viele Geräte, die für Laien schwer Zu unterscheiden sind, kein Tablet womit man Bundles machen kann zu hoher Preis bei zu spätem erscheinen der Geräte, komplett fehlendes Marketing...
 
@flatsch: So tolle Bundles wie "kaufe Smart-TV und erhalte ein Tablet gratis"? Das sind doch auch nur Krücken um ein schwächelndes Produkt durch ein anderes schwächelndes künstlich aufzuwerten.
 
@Tjell: gebe ich dir recht aber es sind Dinge die beim 0815 Nutzer ankommen und Verkaufszahlen anheben.. Samsung hat es vorgemacht und es funktioniert, ich sehe das jeden Tag am pos
 
Also wenn das HTC 10 die letzte Hoffnung ist -> Bye Bye HTC. Irgendwie seh ich beim 10ner keinen Vorteil gegenüber einem S7. Sei es die Peformance, die Kamera, die Optik, die Software oder auch nur der Preis (der ist sogar nach kurzer Recherche deutlich höher). Stattdessen muss man dann auf wirklich nette Sachen wie Spritzwasserschutz verzichten.
 
@terminated: " muss man dann auf wirklich nette Sachen wie Spritzwasserschutz verzichten."
braucht kein schwein oder bist so wichtig das du im regen telefonieren musst ? ;)
 
@Greengoose: Nein, ich hab aber mein Handy auch gerne beim Sport (draußen) mit und da find ich es schon ganz nett. Auch im Sommer hab ich schon mal einen ordentlichen Platzregen erlebt wonach dann alles komplett durch war, inkl. Handy.
 
Ja das ist fas Ergebnis der Preispolitik, viel zu teuer fuer das was drin steckt, in der Preisliga kaufen die Leute, die zuviel Geld haben Apple oder Samsung. Samsung gibt Unsummen fuer Werbeunterstuetzung aus und hat bessere Kontakte zu den Telekomfirmen.
 
Glaubt eigentlich irgendwer außer Peter Chou noch daran, dass sich HTC noch retten kann?
Das HTC 10 ist mich Sicherheit ein gutes Gerät, aber ein Grund es einem Galaxy S7 vorzuziehen ist nicht erkennbar
Und da Samsung Unsummen von Geld in Werbung und in die Flutung det Verkaufskanäle steckt, sehe ich nicht wir HTC das noch drehen soll...
 
@AhnungslosER: Ich würde schon ein 10 in Erwägung ziehen. Sofern es denn auf dem selben Preisniveau liegen würde wie das S7. Trotz dem späteren Starttermin. HTC muss sich bewusst werden, dass sie nicht mit Premiumpreisen die Kunden holen, sondern durch konkurrenzfähige Preise.
 
@AhnungslosER: Nachdem HTC im letzten Monat "mal wieder" ein M9-Derivat mit abgespeckter Hardware für 500€ UVP auf den Makt gebracht hat, frag ich mich wer bei dem Verein die Produktentscheidungen trifft.
Das 10 scheint ein gutes Handy zu sein, nur fehlt etwas das Alleinstellungsmerkmal - sogar das Design könnte fast mit den üblichen chinesischen iPhone-Klonen verwechselt werden.
 
@Stamfy: Leider ja. Sie waren ja mal Marktvorreiter (ganz früher mit den MDAs/XDAs und dann mit dem Android One. Aber bei einem so überfüllten Markt reicht es einfach nicht mehr ein Gerät zu bringen, das (im Wesentlichen) gleich gut ist wie die Konkurrenz.
 
wenn sie gerettet werden wollen, sollten sie auf W10M setzen...haha nein Spaß.
 
@FuzzyLogic: Komplett vielleicht nicht aber parallel dazu ein ROM oder beim Gerätekauf die Wahl lassen, hätten sie zumindest mehr Chancen als mit Android allein wo ja schon genug andere am scheitern sind und die 10 deutet ja irgendwie auch darauf hin.
 
@PakebuschR:
Die 10 deutet irgendwie auf Windows hin?
Echt jetzt?
Also darf kein Hersteller mehr nach Versionsnummer 9 auf 10 gehen? Naja, die können dann ja von neun auf elf springen, wie Windows von acht auf zehn.
Aber das könnte dann ja auch wieder auf Windows deuten, wenn man eine Versionsnummer überspringt.
Probleme über Probleme.
Und mehr Chancen mit Windows?
3% Marktanteil und davon haben nicht Microsoft oder Nokia einen Anteil von c.a. 5%.
Also ein zwanzigstel von 3% - das klingt Erfolg versprechend. Ich wage zu bezweifeln das die paar tausend Geräte HTC retten könnten.
Apropo Nokia. Auch Tot und hat auf Windows gesetzt.
 
@Regloh: HTC hatte schon mit dem 8S/8X WP 8 Geräte im Angebot, beim HTC 10 liegt dann eben Win10 nahe, wo ist das Problem?

Mit Android fahren schon genug andere Verluste ein, man könnte ja versuchen die Win10M Marktanteile etwas zu steigern und sich dort einen Namen zu machen, da sehe ich mehr Erfolgsaussichten als einen von unzähligen Herstellern unter Android zu sein, sollan ja aber auch nicht auf Android verzichten.

Nokia war auch schon vor Windows in die Versenkung geraten, kann man nur mutmaßen aber wäre mit Android vermutlich auch nicht anders gelaufen außer sie wären viel früher mitgezogen.
 
kann nur am schlechten Marketing liegen, HTC ist in Deutschland doch dem Otto-Normal-Benutzer überhaupt kein Begriff. Hier gibts nur "Samsung".
 
@xploit: das war vor 12-7 Jahren anders. Samsung gibt's erst seit dem Galaxy S.
 
@Jas0nK: vor 12 Jahren hat auch keiner HTC gekannt. Da haben die T-Mobile MDAs und o2 xda's als Auftragsfertiger hergestellt, ohne dass das Logo auf den Geräten war.
 
@windohs: würde ich fast dagegen wetten - damals waren die HTC-Teile ja eher so Nerd-Accessoirs. Und da musste man schon wissen, dass das Neo eigentlich Prophet heißt um an andere CustomRoms ranzukommen.
 
HTC agierte nicht "glücklos", sondern war von erbärmlichem Management-Versagen betroffen.
 
Finde ich alles nicht sehr attraktiv. Mir hat immer noch das Design vom HTC One M7 am besten gefallen. Am besten neu auflegen mit Android und Windows und das Gerät in 3 verschiedene Größen anbieten: 4Zoll One Mini, 5Zoll One, 5,5Zoll One XL.
 
Sollten diese beiden Devices die letzte Chance für HTC sein können wir uns jetzt schon verabschieden. wir werden HTC als ODM Hersteller wiedersehen.
 
Vielleicht sollten die Geräte mal günstiger werden. Aber bei diesen Mondpreisen warte ich noch lange bis ich update ... und mein aktuelles HTC hab ich seit 2012.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

HTCs Aktienkurs in Euro

HTC Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

HTC One M8 im Preisvergleich

Beliebte HTC Downloads