Besser als die Titan X: Nvidia enthüllt Geforce GTX 1080 & GTX 1070

Computerspiele-Enthusiasten haben auf diesen Moment sehnlichst gewartet: Nvidia hat zwei Grafikarten-Modelle der neuen Pascal-Generation für Konsumenten enthüllt. Die Geforce GTX 1080 erscheint Ende Mai ab 600 Dollar, die GTX 1070 startet im Juni für ... mehr... Nvidia, GTX 1080, Geforce GTX 1080, GPU 2016 Bildquelle: Nvidia Nvidia, GTX 1080, Geforce GTX 1080, GPU 2016 Nvidia, GTX 1080, Geforce GTX 1080, GPU 2016 Nvidia

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Mit der 1070 wird die 770 endlich einen würdigen Nachfolger erfahren - zumindest bei mir.
Schade, dass Nvidia keine Kampfpreise machen wird.
 
@chris193: 400 Euro für 1070 ist ja wohl mal mehr als gut. Wie kannste da noch meckern?
 
@BasedGod: du vergisst noch die Steuern und Zoll usw.. die preise werden sich so um die 600-900 € bewegen. je nach dem Kurs vom Euro-Dollar.
 
@FireDaddy: Der Euro ist so im Arsch. Mehr als 450 Euro wird die 1070 nicht kosten
 
@BasedGod: trotzdem vergisst du noch die Steuern und die Zollgebühren. Minimum bei 600 € wird der Preis schon liegen.
 
@FireDaddy: Für die 1070 sicher nicht. Klar sie ziehen Jahr für Jahr weiter weg von AMD, das heißt aber nicht das sich am Preis irgendwas ändert, zu den vorherigen Jahren. Vllt 10-30 Euro mehr, auch wegen dem kack Euro. Aber das wars. Über 450 Euro wird die im Leben nicht kosten!!!
 
@BasedGod: Im Augenblick ist jeder Euro ca. 15% mehr Wert als ein Dollar. Insofern kannst Du Dollarpreise ohne Steuern recht exakt als Europreis mit Steuern sehen. Was für die 1070 weniger als 400€ ergibt.
Es sei denn nVidia möchte uns mal wieder "Opferpreise" gönnen - der fanboy in D zahlt ja alles ohne nachzudenken...
 
@Stamfy: Eben. Habe mit 450 extra etwas höher gegriffen, um solchen dämlichen Kommentaren vorzubeugen. Leider hat es nichts gebracht und er behaart auf seinen an den Haaren herbeigezogenen 600 Euro für eine Mittelklasse Karte.

Wie du an meinem ersten Post siehst, rechne ich ebenfalls mit ca 400 Euro.
 
@BasedGod: Wie gut oder schlecht der Preis ist, werde ich dennoch erst beurteilen wenn a) benches und detaillierte Hardwareinfos (gerade bei der 1070) zur Verfügung stehen und b) das Gegenangebot von AMD bekannt ist.
Alles was ich bislang hier rauslese ist dass die Titan X und vor allem die GTX980 völlig überzogene Preise haben und hatten. Aber das war bereits bei deren Vorstellung klar ;)
Dagegen war die Titan GK110 schon fast ein guter deal, die Karte war wirklich lange astrein mit dabei.
 
@BasedGod: hab ich irgendwo was gesagt das ich darauf beharre? :D ich hab nur gesagt das ich damit rechne, wenn es drunter ist dann bin ich überrascht und ist dann auch gut so.
 
@Stamfy: das mein ich diese "Opferpreise" viele Hersteller unter anderem auch Apple haben den Preis höher gesetzt auch wenn der Kurs was anderes sagt um keinen Verlust einzufahren.
 
@BasedGod: Eine 1070 eine Mittelklasse Karte???? o.O

Mittelklasse wären die GT Karten der 1000er Serie (Bis 250€). Die GTX sind Oberklasse... (Ab 250€ aufwärts, wobei ich die 60er Variante, wenn sie nachgereicht wird, nicht unter 300€ erwarte... )... Die GTS Low - End... (bis 100€).
 
@Speggn: was redest du für ein quark? die reihenfolge wie folgt: gt > gts > gtx. ergo kann gt schon mal nicht midrange sein.
 
@Robert der Negro: Die GTS Karten waren abgeschwächte Versionen der GT Karten. Ich habe aber gerade gesehen, das Nvida keine GTS mehr anbietet im Desktop bereich. Bei Autos verhält es sich vielleicht so. Aber nicht bei Grafikkarten.
 
@Speggn: was ein totaler unsinn! die gs-karten waren abgespeckte gt-karten und gts abgespeckte gtx-versionen...

https://en.wikipedia.org/wiki/GeForce#Nomenclature

Entry-level graphics cards _____ No prefix, G, GT (00-45)
Mid-range graphics cards _____GTS, GTX (50-65)
High-end graphics cards _____ GTX (70-95)
 
@Robert der Negro: o.O Okay.... naja, da war ich wohl auf dem falschen Dampfer. Danke fürs Aufklären!
 
@FireDaddy: Nein, es sind 380$ ohne Steuern, in DE mit Steuern gibt es die 1070 wohl für etwa 450€, was aber auch total witzlos ist.
 
@FireDaddy: 379 US-Dollar > GTX 1070
449 US-Dollar > GTX 1070 Founders Edition

Quelle: http://www.pcgames.de/Nvidia-Pascal-Hardware-261713/News/GTX-1070-1080-Preise-und-Termine-1194655/
 
@SuperSour: Nein, siehe hier re:2. Den es sind alles Preise ohne Steuern.
 
@L_M_A_O: Sicher ist das ohne Steuer, steht ja auch in der Quelle. ;-)
 
@SuperSour: Was bringt es dann die US Preise ohne Steuern zu nennen?
 
@L_M_A_O: 395,08 € für die kleine mit Steuer, die große 467,67 € mit Steuer.
Karten anderer Hersteller wie Palit, MSI, ect. könnten etwas niedriger ausfallen.
 
@SuperSour: Wie kommst du auf 395€? Du weißt schon das der Umrechnungskurs bei Hardware so gut wie nie genommen wird? Also 380$~380€ + Steuern.
 
@L_M_A_O: 63,13 € Steuer auf 332,281 € bei aktuellem Kurs macht halt 395,41 €. Alles andere machen die eh unter sich aus. ;-)
 
@BasedGod: die 970 hat auch eine UVP von 399$ gehabt. So besonders ist das nun auch wieder nicht.
 
@mil0: Eben!
 
@mil0: Wo hast du das her? Auf Wikipedia steht Release Price für die 970 $329 und für die 980 $549 https://de.wikipedia.org/wiki/Nvidia-Geforce-900-Serie Die 770 wurde um $399 eingeführt.
 
@Undertaker289: dachte ich erinnere mich da an was. Stimmt schon.
 
@mil0: Man muss hier aber UVP mit Steuern und hier bei der UVP ohne Steuern betrachten. Da die GTX 1070 für 380$ ohne Steuern angeboten wird und der Umrechnungskurs in Deutschland nicht wirklich genommen wird, wird die GTX 1070 etwa eine UVP von 450€ haben.
 
@BasedGod: 400 Euro für eine obere Mittelklassen-Karte ist überteuert.
 
@chris193: nein
 
@BasedGod: Dann schau dir mal die jeweiligen Preise der Vorgänger-Karten an.
Ich hatte von denen einige, der Preis hat sich klar gesteigert, dennoch sind mehr als 375 Euro übertrieben.
 
@chris193: nvidia hat es (leider) nicht nötig, kampfpreise zu machen. ich bin im winter auch wieder von ati zurück zu nvidia, obwohl ich die gleiche leistung wie bei nvidia bei ati deutlich billiger hätte haben können...
 
@LoD14: Warum das? (Bin nämlich momentan am überlegen ob AMD oder Nvidia)
 
@mike4001: Kauf AMD. Je mehr Leute AMD kaufen, desto billiger werden später dann die großen Pascals. Wenn jetzt alle die kleinen Pascals für soviel Geld kaufen, was meinste was die richtigen dann kosten werden.
 
@MrRobot: Naja, ich möchte jetzt nicht für die Allgemeinheit draufzahlen :D
 
@mike4001: Dann mach es, weil AMD viel sympathischer ist und außerdem bist du dann voll der coole Rebell, wenn du nicht das machst, was alle machen.
 
@mike4001: Preis Leistung Verhältnis stimmt bei AMD. Bei Nividia ist das nicht der fall. Zu dem kriegste für weniger geld fast die gleiche leistung wie bei den anderen grafikkarten.
 
@TheKreamCs: deswegen kaufen auch so viele die überteuerte nvidia hardware ;)

ich mach mal ein einfaches beispiel: amd baut seit 2011 seine grafikkarten mit asynchronous compute engine. soweit so gut. hat ihnen nie nen wirklichen vorteil gebracht. jetzt kommt dx12 raus und macht erstmals wirklich gebraucht von asynchronen berechnungen. und plötzlich sind die R290 Chips schneller als die Titan X modelle, je nach benchmark. whoops.

eine technik, die seit 5 jahren in den grakas steckt und nie wirklich nen vorteil gebracht hat, bringt plötzlich nen turbo, wenn eine externe schnittstelle in form von dx12 von dem feature gebrauch macht.

das ist meiner meinung nach symptomatisch für den zustand der amd/ati treiber und hardware. die hardware ist echt gut und der preis stimmt absolut. aber der treibersupport ist einfach nur schlecht. ein feature steckt seit jahren im chip und bringt kaum was und dann muss microsoft mit dx12 ankommen und plötzlich rennen die chips?

jetzt könnte man sagen, ok, is MS schuld, warum haben die das nicht in DX11 schon entsprechend angesprochen. zum einen fragt man sich dann, warum brat man sowas dann in die chips, wenn man es nicht braucht. zum anderen: noch nicht mal die amd eigenen schnittstelle mantle brachte so einen turbo und da sollte man ja meinen, dass die das maximum aus der hardware holt.
 
@mike4001: Ist eine Glaubensfrage. Entweder du glaubst an Nvidia oder du glaubst an AMD. Games Zocken, Bildbearbeitung oder CAD, kannst du mit Karten von beiden Firmen und je nach Preisklasse auch mit entsprechenden reserven (:
 
@MMc: Viele machen da gerne eine Glaubensfrage draus aber handeln absolut hirnrissig is meinen Augen. Dicke Karte im PC und die Leistung der Karte wird bei den meisten gar nicht gebraucht. Mir ist es egal ob Nvidia, AMD oder Intel auf meiner Hardware steht. Ich kaufe das was Preisleistungstechnisch am besten passt und meinen Anforderungen genügt. Und wenn ich diese Preise sehe weiß ich das meine 280x ganz sicher wieder von ner AMD Karte abgelöst wird, da Nvidia für die ungefähr gleiche Leistung viel mehr Geld haben will. Ne 480(x) wird um die 400 Euro kosten und währe damit ungefähr 200 Euro billiger als die ungefähr gleichschnelle 1080.
 
1080 instant buy. Rip AMD
 
@BasedGod: Ich will die Karte auch, aber sei froh das es AMD gibt sonst würdest du vermutlich das doppelte zahlen müssen.
 
@cathal: Naja die Preise sind jetzt schon eigentlich jenseits von Gut und Böse und nur etwas für Enthusiasten.
 
@BasedGod: Du weisst nichts über Polaris und es gibt keine benchmarks aber holst sie dir instant. Zeugt nicht gerade von intelligenz...
 
@RaBbiZ: AMD hat doch bekanntgegeben, dass Polaris nur die Leistung einer 980Ti haben wird.
 
@MrRobot: Bisher kam nur Marketing blabla.
Grade Was pure Rechenleistung angeht ist AMD vornde, DEUTLICH vorne. Die R9 Nano hat über 8 Gigaflops Rechenlistung bei einfacher Genauigkeit. Die 98o TI superclocked "nur" über 5. Die Freage ist, wie die nacher umgesetzt wird. nVidia hat ihre Grafigkarten speziellle Demos rendern lassen, die optimiert sind, und nicht die Realität des renderns von Spielen wiedergeben. Deshalb abwarten und Tee tringen(oder vieelmehr zocken) bis verifizierbare Ergebnise verfügbar sind.

Alles andere ist gelinde gesagt dumm.
 
@XYBey: ne bloß nicht abwarten. Der Sektenchef sagt das die Karte mächtig ist also muss es so sein (gtx970 hust dx12 räusper).
Ist ja fast wie bei Android Vs Apple hier. Furchtbar.
Jeder der nicht der Meinung ist das die Karten die neuen Heilsbringer sind wird sofort niedergemäht in den Foren.
 
@XYBey: Ja, aber das Marketing bla bla war von AMD. Wenn AMD sagt, P10 wäre so schnell wie die 980Ti, dann kannst du sicher sein, dass sie zumindest nicht schneller wird.
 
@Kiergard: Du irrst dich! AMD hat gesagt, dass die Karte scheiße wird (also P10). Du verdrehst hier extrem die Tatsachen.

Dieser Beitrag dient dem Zweck, aufzuzeigen, dass Kiergard Beitrag unsinnig ist.
 
@MrRobot: Hä? Ich beziehe mich auf das Marketinggeblubber von der Präsentation der 1070 und 80.
Was Amd irgendwo irgendwie mal gesagt hat weiss ich nicht.
 
@RaBbiZ: Wieso?
Ich kaufe mir vorerst keine AMD Karten mehr, weil ich mit denen bisher in jedem Gerät Probleme hatte, wärend ich mit meiner NVidia noch keine hatte. Nicht jeder schaut nur auf den Preis.
 
@BasedGod: Werde mir sie auch gleich 2x kaufen und im SLI Betrieb betreiben. Hab jetzt extra 2 Wochen dafür gespart.
 
@Tazzilo: Wer da nicht zu schlägt ist selber schuld, Student oder einfach nur verarmt. Ich rate dir zur Xbox One oder PS4
 
@BasedGod: Ich kauf Sie mir doch 2x. Lesen ist vermutlich nicht deine Stärke
 
@Tazzilo: Ich dachte ich hätte hier schlechten Sarkasmus heraus gelesen! :D Na dann Herzlichen Glückwunsch
 
@BasedGod: Typischer Mensch mit Tunnelblick. So eine Sichtweise finde ich extrem einseitig ja sogar ziemlich dumm. Aber ich werd dir sicher nicht vorschreiben was du dir kaufen musst.
Ich werd ziemlich sicher bei AMD bleiben, wobei ich früher auch Nvidia Grafikkarten hatte.
 
Die Karte ist geil, keine Frage. Aber es lohnt sich trotzdem nicht 600€ für eine Graka auszugeben, es sei denn man hat zu viel Geld übrig. Man hat zwar mittlerweile länger Freude daran, aber trotzdem ist die Karte nach einem halben Jahr wieder "alt" oder zumindest schon wieder durch etwas anderes geschlagen. Der Wertverlust ist einfach zu hoch, meiner Meinung nach. Außerdem würde ich warten bis mehrere Anbieter die Karte im Sortiment haben, z.B. mit einem besseren Lüfter, so dass die Karten leiser werden.
Aber zu den Konsolen-News der letzten Tage: Mir ist durchaus klar, dass das preislich nicht geht, aber man stelle sich einmal vor, dass Sony oder MS so einen Chip hernehmen würden. Dann wäre die Leistung der Konsole um Jahre sicher.
 
@Aloysius: sehe ich nicht so. Gebrauchte GTX980 gehen immer noch für 500? weg. Grbrauchte GTX970 für 220-250?. So schlimm find ich das nicht
 
@mil0: für 500? Das ist komisch weil neue 980er gibts ab 400
 
@XiRoT: ja ist es. Aber ich hab kurz vor dem Posting nachgesehen. Seite Willhaben.at ; Ort: Wien und Umgebung
 
@Aloysius: und wer hat mal 1000? locker für eine Konsole? Keiner! Aber nichts desto trotz, stimm ich dir schon zu, allerdings, werden die neuen Konsolen auch nicht mehr lange warten, denke vlt noch drei Jahre, dann ist es wieder soweit! Vlt auch nur noch zwei! Wenn man bedenkt, dass NX nächstes Jahr raus kommt, und es in der Vergangenheit so war, das BigN immer der erste war, bevor S und MS mit ihren rauskammen! Würde mich nicht wundern, wenn es doch nur noch zwei Jahre sind!
 
@Aloysius: naturlich wird die Karte nach nem halben Jahr wieder durch ein anderes Produkt geschlagen sein. Aber das ist doch kein wirkliches Kaufkriterium. Das Kaufkriterium ist: wie lang komme ich mit meinen momentanen Ansprüchen mit einer Karte hin - und ggf. noch: wie könnten sich meine Ansprüche in der nächsten Zeit entwickeln. Wer in 1080p spielt und auch in mittelfristiger Zukunft nicht vor hat, daran was zu ändern, der ist nach wie vor mit ner 980 super bedient und wird es auch noch mindestens dieses Jahr lang ohne Abstriche bleiben. Danach muss er ggf. anfangen die ersten Abstriche bei manchen Games machen, was aber immernoch kein Problem darstellt. Erst wenn ihm persönlich die Abstriche zu groß werden oder seine Ansprüche unerwartet steigen (4k Monitor), ist es Zeit für ne neue Karte. Von der Software her laufen die meisten Games auch heute noch auf Mittelklasse-Kepler-GPUs. Je weiter die Karte in den Midrange- oder Lowrange-Bereich abdriftet umso schneller stößt sie halt an ihre Leistungsgrenzen, da hat man mit ner Oberklassekarte/High-End-Karte schlicht länger Ruhe. Teurer ist sie aber auf die nutzbare Zeit gerechnet auch nicht wirklich. Alle 2 Jahre ne gute Mittelklasse-Karte kaufen kommt nicht wirklich günstiger als sich alle 3 Jahre eine Oberklasse-Karte kaufen. Eine Ausnahme ist hier immer natürlich preislich das "High-End"-Model einer Generation, dass sich im P/L-Verhältnis nie wirklich lohnt, der zweite Platz ist da immer viel angemessener. Aber das ist ja bei eigentlich allem so, gerade im Hardware-Bereich. Deshalb hätte ich mir auch nie ne Titan X gekauft, selbst wenn ich Geld wie Heu hätte. Hier ist es quasi wieder das Gleiche: 1070 sieht interessant aus, für die 1080 als vorläufiges Flagschiffmodell wirst du hier wohl mindestens 700 EUR auf den Tisch legen und ist mir für den Leistungssprung zur 1070 eindeutig zu teuer.
 
@NewRaven: richtig! ...ne gute GTX980 ti reicht noch n paar Jährchen, wenn man nicht grade 4K spielt.
 
@legalxpuser: Es gibt doch JETZT schon Spiele wo die 980Ti nicht reicht und selbst in FullHD unter 60 min fps abfällt.
 
Preis hin oder her, erstmal müssen Tests her! Ausserdem ist mir aufgefallen, dass die 1080/1070 deutlich weniger Shader besitzt, dem zufolge, muss es einen Nachfolger zur jetzigen Titan X kommen. Bin zwar prinzipiell AMD Käufer, aber wegen dem Preis Leistungsverhältnis usw, von daher bin ich mitunter gespannt, was Radeon raus haut! Bei Zen bin ich sehr gespannt, mein altes AM3+ Board muss langsam mal ersetzt werden, obwohl ich immer noch meine Spiele zocken kann, mittlerweile und teilweise auf mittleren einstellungen, aber passt, habe hier und da mal nach gerüstet, bin immer noch zufrieden, da viele Spiele es immer noch nicht ganz schaffen mein Rechner in die Knie zu zwingen, naja, ausser Star Citizen und FarCry 4 aber das ist was anderes! Ich spiele nur in Full HD, sprich 1080p, ich brauch kein 4k da sieht man sowieso nix mehr! 1080p @120 Hertz reicht locker aus! Selbst ein COD werde ich noch in 20 Jahren auf volle scheiße spielen können, um das mal so auszudrücken, obwohl ich kein COD Spieler bin! Aber wie gesagt, abwarten und Tee trinken! Ganz speziell auf Tests!
 
Scheiße, AMD hat mal wieder total verkackt und nVidia nimmt jetzt für die Pascal-Mittelklassekarten 1070 und 1080 (GP104) mal wieder abbsolute Mondpreise. Was da wohl auf uns zu kommt, wenn die Oberklassekarten (GP102) nächstes Jahr rauskommen...
 
@MrRobot: AMD hat schon seit sehr vielen Jahren kein interessantes Produkt mehr veröffentlicht. Schade eigentlich. So können sie nur durch Ramschpreise überhaupt etwas verkaufen und dann fehlt das Geld um etwas konkurrenzfähiges zu entwickeln. Das ist aber nichts neues, das wird doch von Jahr zu Jahr schlimmer.
 
@Tobi174: Das ist halt schon seht übertrieben.
Die Fury X ist leistungstechnisch mit der 980ti gleich. Demnach dürfte Nvidia auch nur Müll rausgebracht haben.

Blöd bei AMD war nur das die Karte viel zu spät kam.
 
@Kiergard: Gerade dass sie so spät waren ist doch der springende Punkt. Wer zuerst mit mehr Leistung auf den Markt kommt, der kann sein Produkt zu guten Preisen verkaufen, wer erst viele Monate später soweit ist und dann noch nichtmal die Leistung der Konkurrenz erreicht, der hat halt Pech gehabt. Die Fury ist übrigens mitnichten leistungstechnisch gleich. Obwohl die Fury X ab werk so hoch getaktet ist, dass sie ne WaKü braucht, kann sie mit der 980 Ti nicht mithalten.
 
@Tobi174: Ich stimme dir beim ersten Teil zu. Wer zuerst kommt malt zuerst das ist klar.
Dem zweiten Teil kann ich nicht zustimmen. Je nach Spiel ist mal der Hersteller vorne und mal der oder gleich auf.
Zumindest in den Benchmarks die ich gesehen habe.
Wenn du da eindeutigere Benches lasse ich mich gerne belehren (ernsthaft).
 
@Kiergard: Die Fury X ist in hohen Auflösungen und mit DX12 manchmal schneller als die 980Ti. Kein Spiel, was zur Zeit auf dem Markt ist profitiert von DX12 (zumindest mit den normalen HighEndkarten in Kombination mit einem normalen High-End Prozessor inkl. OC). In den Auflösungen, wo die Fury X mehr fps bringt als die 980Ti liefern BEIDE weniger als 60 MINfps. Es ist also komplett egal, wer da schneller ist, weil man so ja nicht spielt.
 
@MrRobot: "Man spielt nicht unter 60FPS." Selten so einen Blödsinn gelesen.
 
@AcidRain: Wer 600€ für ne GraKa ausgibt, der will nicht unter 60fps spielen, da hat er schon recht. Was bringt dir denn die hohe Auflösung, wenn es dafür ruckelt?!
 
@Tobi174: also ob alles unter 60fps ruckelt. Ich habe auch eine 980 Ti mit nem 1440p Monitor. The Witcher 3 und The Division laufen oft auch zwischen 45 und 60 fps. Von Ruckeln aber keine Spur. Jeder setzt seine Prioritäten anders. Aber für die Allgemeinheit sprechen zu wollen und zu sagen "unter 60fps spielt man nicht" ist schon etwas egozentrisch
 
@AcidRain: Das alles unter 60fps ruckelt ist ja Fakt, zumindest wenn man kein GSync oder ähnliches nutzt. Wenn dir die Formulierung so nicht passt, dann halt anders: "Wer mit weniger als 60 fps zockt, hat keine Ahnung, dass es falsch ist mit weniger als 60 fps zu zocken." Besser? Ernsthaft: wenn du mit 45 fps zockst ist das nicht sinnvoll. Stell lieber von Ultra auf Hoch, da hast du mehr von.
 
@Tobi174: Warum Qualität runterstellen, wenn es für mich überhaupt keinen Unterschied macht? Ich nutze G-Sync, aber auch davor waren 45FPS ausreichend.
 
@AcidRain: Ok, wenn du GSync nutzt ist es was anderes. Das hab ich aber auch gesagt. Wie du so schön sagst: 45 ist ausreichend. In Schulnoten ist das also eine 4. Damit bist du trotz High-End GraKa kaum besser als eine Konsole, die mit mangelhaft oder ungenügend zu bewerten sind. Eine 1, also sehr gut, wäre volle Auflösung und min fps >= Frequenz des Displays (meist 60Hz). Wenn du von Ultra auf High runter stellst, dann ist es noch immer gut, falls du die 60 fps halten kannst. Jetzt denk mal nach: mit einer 4 in der Schule hast du zu den Versagern gehört und mit der 2 warst du fast schon Streber... Jetzt is klar, warum 45fps extrem doof ist, ne?!
 
@Tobi174: Glaubst du wenn du deine Ansicht noch x-mal wiedergibst gewinnt sie immer mehr an Gültigkeit?
 
@AcidRain: Nein, gültig ist meine Aussage ja eh schon. Ich hab nur gehofft dir helfen zu können. Offensichtlich bedarfst du ja Hilfe, weil du selbst einfache Dinge nicht verstehst.
 
@Tobi174: Du scheinst nicht zu verstehen, dass es noch außerhalb deines Wahrnehmungsbereichs andere Menschen gibt, die Dinge anders sein und deine Meinung nicht teilen. Du bist nicht der Nabel der Welt und deine Meinung ist keineswegs allgemein gültig.
 
@AcidRain: Ich hab schon verstanden, dass manche Menschen weniger Ahnung haben als ich. Auch dass du dazu gehörst. Gerade deswegen versuch ich dir ja zu helfen.
 
@Tobi174: Da dir wohl die Argumente ausgegangen sind und von dir heute nicht mehr als sinnloses Geblubber zu erwarten ist, wünsche ich dir hiermit eine gute Nacht ;-)
 
@AcidRain: Die Argumente hab ich doch schon längst gebracht. Du bist lustig. Dir auch gute Nacht und viel Erfolg beim Einsehen, dass das was du bisher gedacht hast falsch ist. Wenn du konkrete Fragen hast kannst du sie gerne stellen.
 
@MrRobot: Soweit ich weis bringt AMD erst die Mittelklassekarten auf den Markt und die High End später. Von verkackt kann also keine Rede sein! Wenn du unbedingt jetzt eine Nvidia 1070 zum bestimmt 40% überteuerten Preis kaufen musst, dann nur zu, es ist ja dein Geld.

Mit guten Mittelklassekarten lässt sich durchaus mehr Geld verdienen als nur mit High End Teilen, weil die Verkaufszahlen im Mittelklassebereich deutlich höher ausfallen werden als im High End. Richtig verdienen kann Nvidia mit den Preisen ohnehin nur mit Fanatikern, allerdings gehe ich davon aus das die Preise recht schnell sinken werden, der Markt regelt das schon.
 
@X2-3800: "Soweit ich weis bringt AMD erst die Mittelklassekarten auf den Markt und die High End später." Das ist richtig. Sowohl AMD, als auch nVidia bringen zuerst die Mittelklasse (also Polaris 10 und 11 bzw. GP104). Beide bringen die Oberklasse erst 2017.
 
Auf die 1070 hab ich gewartet. Endlich! Im August wenn ich Zeit habe wird dann aufgerüstet, die schwächelnde 660 Ti wird abgelöst.
 
Bleibe trotzdem bei AMD. Nvidia ist mir einfach unsympathisch. Mit ihren Blackbox Frameworks und unfairen Marktpraktiken...
 
@NightStorm1000: Danke! Dank Leuten wie dir, muss ich keine Mondpreise bezahlen und hab trotzdem das beste vom besten. Solange es Leute wie dich gibt, die egal was kaufen, Hauptsache sie unterstützen den kleinen und deswegen angeblichen Sympathieträger, kriege ich meine Hardware zu einem fairen Preis! DANKE
 
@BasedGod: Fairer Preis für, ... Betrug? nVidia kommt mir erstmal nicht in die Bude, nachdem sie mit dem beschnittenen Speicher der GTX 970 betrogen haben. Und der Betrug wid leider auch noch mit einem religiösen Fanatismus verteidigt. Möge der bessere gewinnen, und das ist erstmal NICHT nVidia.

Sollte AMD aber betrügen, wechsele ich zu nVidia. Blöd würde es werden, wenn beide betrügen.
 
@XYBey: Das ganze Gameworks ist Betrug. Aktive Leistungsabotage an AMD Systemen.
 
@NightStorm1000: Vergiss nicht die Betrügereien mit den Benchmarks damals, der VW unter den Grafikkarten. Traurig ist nur, dass all das funktioniert.
 
@XYBey: Nach dem Betrug bei meiner GTX 970 und den witzlosen Preisen bei NV werde ich wohl auch wieder einmal zu AMD wechseln:) Ich bin da mal gespannt was sich alles so getan hat, meine letzte AMD war eine HD6850, davor hatte ich auch außer einer GTX 670 und einer 8800 GT(512MB) nur ATI Karten.
 
ist die besser als 980ti?
 
@maymunabdi: Die Verwendung eines bestimmten Artikels wäre nur sinnvoll gewesen, wenn es in dem Artikel nur um eine GraKa gegangen wäre. Deine Frage ist also sinnlos.
 
@maymunabdi: Lohnt sich nicht wirklich wenn du aktuell eine 980ti hast.
Die Angaben vom Nvidia Chef waren eh nur alles Milchmädchen Rechnungen.
"Wenn schönes Wetter ist und der Rechner nach Nordwn schaut und du eine 980 Stock gegen eine stark übertaktete 1080 vergleichst dann hast du in VR mehr Leistung"
 
@maymunabdi: ne 980 ti reicht noch bei weitem für alles aus.
 
@legalxpuser:

Danke dir, dachte ich muss jetzt schon wieder erneuern
 
@maymunabdi: Ob du erneuern musst merkst du doch daran, dass dir Leistung fehlt und nicht daran, dass eine neue Karte erschienen ist. Wenn du bei deinen Games immer alles wie gewünscht einstellen kannst und alles flüssig läuft, wirst du ja wohl nicht Upgraden. Macht ja keinen Sinn. Außer vielleicht für Leute die einfach immer die aktuelleste Hardware im Rechner haben müssen. Das ist dann allerdings wirklich nichts außer Geldverschwendung.
 
Die Preise sind echt witzlos. Schade das die 1070 so teuer wird. 450€ UVP sind 100€ zu viel im Vergleich zur GTX 970.
 
@L_M_A_O: Vor allem werden die Drittanbieter Karten mit besserer Kühlung sicher noch teurer.
 
@Kiergard: Jap, im Endeffekt haben die die Preise in der Kategorie komplett verschoben, den die x80 hatte immer einen Preis von 420€+. Und die x80 hat nun den Preis einer x80 Ti. Ich schätze mal die 1080 Ti wird 1000€+ kosten und die Titan X(Black oder was auch immer) 1499€.
 
AMD wird von zwei Seiten ordentlich fertig gemacht, x86 und bei GPU. In beiden ist AMD schlechter.
 
@Cihat: Abwarteen und Tee trinken. Oder vielmehr Zocken. Derzeit sind die Prozessoren von AMD nicht dufte. Die Grafikkarten sind nicht schlecht, aber leider zu hoher Stromverbrauch (mit Ausnahme der r9 nano. Die ist mit Maxwell gleichauf) Ich warte aber die Benchmarks von Zen und Polaris ab. Und zwar nicht das Marketingblabla. Das ist Gesülze von beiden Seiten.

Noch steht AMD schlecht da, hoffentlich nicht mehr lange.
 
@Cihat: In beidem sind die Konsumenten zu dumm, indem sie schmutzige Geschäftsprktiken der Konkurrenten unterstützen und Preis/Leistung nicht berücksichtigen. Die Stromkosten die man bei Nvidia und Intel einspart, rechnen sich in 5 Jahren nicht für den Mehrpreis, den man zahlt.
 
@Cihat: Woher weißt du das? Die neuen Polaris Karten von AMD kommen doch erst in den nächsten paar Wochen raus? Ich denke da wird AMD wieder mal besser sein. Im P/L-Verhältnis sowieso.
 
@Driv3r: da muss AMD sich wirklich angestrengt haben, ansonsten bleibt es wie sonst.
 
Sehr schön. Gönne mir dann die 1080.
 
@Smilleey: die 1070 würde locker noch jahre halten
 
Ich habe da mal eine ernste frage ein Kollege von mir hat aktuelle eine Kastrierte Gtx 650 ti und möchte sich eine neue Graka holen zu welcher würdet ihr Raten ich hab die 1070 ins auge gefasst da der Preis sein Limit dastellt.
 
@timeghost2012: tests abwarten, dann wurd empfohlen :)
 
@timeghost2012: Warte bis die AMD Karten da sind und entscheide dann.
 
Alles klar. Nvidia bleibt seinem Motto treu und zieht den Kunden das Geld aus der Tasche. Für den Preis wird es dann ganz sicher ne r9 480(x) bei mir. Die wird bei um die 400 Euro liegen und liegt laut ersten geleakten Benchmarks auch über dem Niveau der Titan x und hat durch seine 14Nm FF sogar weniger Strombedarf als die Nvidia Karten.
 
Wieso wird den da der Vergleich mit der GTX 980 4GB gemacht. Immerhin ist die 980 6GB doch amtuell das Flagschiff !?
 
@Manqu: Es gibt doch gar keine 980 mit 6GB. Die 980 hat immer 4 GB. Die 980 ist auch nicht das Flaschiff. Die hat nur den GM204. Die ist Mittelklasse. Bei der 1080 ist es übrigens genauso: Mittelklasse da GP104. Das Flagschiff der Maxwell-Generation ist die 980 Ti mit GM200 und das Flagschiff der Pascal-Generation kommt erst 2017.
 
Für den Preis, bekomme ich schon ein sehr gutes Lap- oder Notebook, das ist auch der Grund warum ich kein Deskopcompi habe, alle Nase lang was neues dafür das auch noch ne Stange Geld kostet, ohne mich.
 
@Robert175: Mein PC ist nun 6 Jahre alt und hatte seit Beginn eine Graka um 200 Euro verbaut, mti der ich bei 1600x1200 (alter CRT Monitor ) wunderbar spielen konnte. Aufrüstung auf 16GB dann 62 Euro, neue SSD 120 Euro und zum 1440p Monitor vor einem Jahr eine 970er um 300 Euro.

Da musst Du hier niemandem von vermeintlichen Vorteilen eines Laptops erzählen: jede Aufrüstung kostet mehr, Aufrüstungen sind immer nur sehr limitiert möglich und Laptops sind im Vergleich zu PCs schweineteuer, bei immer weitaus schwächerer Leistung (Vergleich Leistung/Euro).
 
@Robert175: wenn du mit der Leistung eines Laptops für den Preis einer dieser Karten zufrieden bist, gehörst du schlicht nicht zu der Zielgruppe dieser Karten, diese kann mit so einem Laptop nähmlich nichts anfangen.
Ein Desktop mit der entsprechender Leistung wäre im Übrigen sogar noch preiswerter, beim Laptop zahlt man für die Mobilität ordentlich was drauf, wie DailyLama schon geschrieben hat.
 
hab jetzt seit jahren 2 470er im SLI. mit der 1070 könnte es dann doch mal wieder eine ablösung geben. mal sehen wann die ersten wakü versionen kommen.
 
Lustig, das Gerücht Xbox Mighty mit 10Tflops Rechenleistung sei unmöglich, dazu wären 2X GTX980 im Sli nötig, schwupps, zwei Wochen später kündigt NV die Pascal mit genau den Werten an. Da die X-Mighty erst im Frühjahr zeitgleich mit der N-NX auf den Markt kommt, hat die Pascal bis dahin schon 5X Preis drops und 1X-Mas geschäft hinter sich. Vermutlich bekommen wir im Januar 2017 eine Ankündigung, die Pascal halb so dick und halb so teuer.

Dazu gibt es noch ein Gerücht, was besagt, dass Microsoft AMD die Pistole auf die Brust gesetzt hat, entweder bauen sie ein konkurrenzfähiges Design oder man kehrt zu NV zurück.
 
@BufferOverflow: ähm? wo ließt du hier 10 Tflops? Ich lese hier lediglich max. 8,9 und das auch nur im Boost-Modus. AMD hatte bisher immer eine bessere Rohleistung die sich gerade in hohen Auflösungen gezeigt hat. Die Fury X war die schnellste Karte der letzten Generation mit 8,5 Tflops und auch die ProDuo ist mit seinen über 16 Tflops die schnellste Dualgrafikkarte. Auch hat AMD viel an den Apu´s gearbeitet und auch vor einiger Zeit ein Projekt vorgestellt in dem man der CPU und GPU jeweils 1 Die zur Verfügung stellen will um keine Restrektionen zu haben was die Leistung angeht. Auch wurde bestätigt das mit Zen Apu´s HBM Speicher einzug halten wird was ein enormen Leistungszuwachs bringen wird. Und was benutzen Konsolen? Genau ne APU und sowas hat Intel (leistungstechnisch) nicht zu bieten und Nvidia kann nur auf seine ARM Architektur zurück greifen aber nicht X86. Ich denke mal schon das es AMD sowie Nvidia in dieser neuen Generation gelingen wird die 10 Tflops zu schlagen mit üblichen Konsumerkarten im Highend Bereich. AMD wird dabei aber um einiges günstiger sein als Nvidia. Es wird schon seinen Grund haben wieso Sony, Microsoft und Nintendo alle AMD Hardware benutzen. Diese Generation werden sich die Nvidia Jünger schön umschauen was AMD abliefern wird. Dieses mal liegen sie nämlich mit ihren 14nm ff sogar vor Nvidia und das kann schon ein großer Vorteil sein.
 
Denke dass viele, inklusive meine Wenigkeit, anhand der News relativ hin- und her gerissen sein dürften :). Ganz Allgemein: AMD hat in letzter Zeit in Sachen Karten inklusive Speicher, wie die ersten 8GB Modelle und vor allem in punkto Treiber (Crimson) enorm an Boden gut gemacht, was die Verkaufszahlen bestätigen. Dazu kommt das extrem gute Preis- Leistungsverhältnis und die wirklich ansprechende Leistung speziell bei den Modellen R9 290(x) und R9 390(x). Daher ist Nvidia jetzt dran gewesen nachzulegen :>. Bin also absolut auf die ersten nennenswerten Benchmarks gespannt!
 
@aedmin: ich bin auch hin und her gerissen.. aber ich dachte Pascal sollte mit HBM kommen?
Da werde ich wohl doch eher auf AMD warten.. an sich hat mir die Fury schon zugesagt, aber 4GB Ram waren mir für die Zukunft zu wenig, deswegen warte ich auf die nächste Fury mit min. 8GB HBM2 und bin dann für die nächsten Jahre versorgt :D
 
@superfun: HBM2 kommt mit Big Pascal.
 
Ohje... hat hier irgenwer irgendwo geschrieben: Lasset die Fanboy-Wars beginnen?
Soll doch jeder kaufen was er möchte, wenn jemand meint mehr für gleiche Leistung zahlen zu wollen - lasst ihn doch. Meine güte.
Ich für mein Teil werde aus einem ganz simplen Grund bei nvidia bleiben: CUDA Processing. Ich brauchs für meine Render Engine und meinem Video Transcoder. Wenns etwas mit gleicher Leistung für AMD Karten gäbe, würde ich Polaris abwarten und dann Entscheiden.
Ist ja Fast noch schlimmer wie das Apple vs. PC oder iOS vs Android. Für den einen ist Apple die richtige Wahl, für andere passt ein PC besser. Jeder soll einfach das nehmen was er für Richtig hält - PUNKT
 
@mongini12: "Für den einen ist Apple die richtige Wahl, für andere passt ein PC besser"
Apple Computer sind auch PCs^^
 
https://www.reddit.com/r/amd/wiki/sabotage

Für alle die daran Interresiert sind was für ein Ar***verein Nvidia ist.
 
die offiziellen preise für deutschland sind nun klar.
789€ für die gtx 1080 founders edition !!!
!!!! nochmal in worten: SIEBENhundertneunundachtzig euro !!!
bedenkt man den us-einführungspreis von 699USD und legt den dollarkurs (1USD = 0,89€) an, sollte die karte *eigentlich* nicht mehr als 622,von mir aus noch 630€ kosten dürfen ...
fast 170€ aufschlag ist ne frechheit !
man darf bezweifeln,daß die "normale 1080 weniger als 689€ kosten wird ...
 
@obiwankenobi: du haßt die Märchensteuer vergessen - steht extra im Artikel!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Weiterführende Links

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles