Battlefield 5: Großes Rätselraten zum Schauplatz - Erster Weltkrieg?

Heute wird am späten Abend Battlefield 5 vorgestellt und dieses Mal ist die Spannung besonders groß: Denn der große Konkurrent Call of Duty hat diese Woche bereits seinen nächsten Teil enthüllt, dieser ist aber auf nicht uneingeschränkte Gegenliebe ... mehr... Electronic Arts, Ea, Battlefield, Dice, Frostbite, Battlefield 5, Reveal Bildquelle: EA Electronic Arts, Ea, Battlefield, Dice, Frostbite, Battlefield 5, Reveal Electronic Arts, Ea, Battlefield, Dice, Frostbite, Battlefield 5, Reveal EA

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
"er fügte dieser Aussage eine Hose und ein Häufchen-Emoji an und meinte "Die Leute werden sich in die Hosen machen."

Der Teaser ist so krass, dass ich heute nacht wohl nicht schlafen kann.
 
hoffentlich nicht mehr dieses moderne setting das war bei bf3 schon überflüssig...
 
@veraeppelt: Bf3 spielte wie die meisten Battlefield Titel in der Gegenwart.
 
Ich kann mir kaum vorstellen dass es Erster Weltkrieg wird... Battlefield hat immer auch von den Fahrzeugkämpfen gelebt. Wie will man das denn spannend gestalten in diesem Setting.
 
@Chiron84: lol ganz großes Eigentor. mhhhhh Der rote Baron ?? zum Beispiel
 
@Lon Star: Also mit Air Superiority einen der Modi die in BF3 und BF4 kaum jemand spielt zum zentralen Modus machen? Sehr wahrscheinlich.
 
@Chiron84: Was ??? Jetzt nochmal in Deutsch. Ich nix vestehen, was du willst ?
 
@Lon Star: Welchen Punkt hast du nicht verstanden?
 
@Chiron84: "kaum jemand spielt zum zentralen Modus machen? Sehr wahrscheinlich." Das ist sry kein Deutsch
 
@Lon Star: du hast den satz nur nicht verstanden. ich stimme dem inhaltlich nicht zu, es ist jedoch ein korrekter satz ;)
 
@Matico: Ich finde gerade in letzter Zeit ist Air Superiority einer der Modi für den man am schwierigsten Server findet. Nicht dass ich das oft tue, ich spiel hauptsächlich Conquest...
 
@Chiron84: sie können es eigtl nicht wirklich im WW1 Thema machen, zumindest nicht, wenn sie es realistisch darstellen wollen. Zwei Fronten wo die Spieler in ihren Schützengräben sind, sich keinen Meter bewegen und nur rüberschießen, ist nicht besonders spaßig zu spielen ;)
 
@Wuusah: Eben. Auch wenn es langsam zuviel würde... das Modern Warfare Setting ist einfach das praktischste und macht mir auch am meisten Spaß.

WW2 und ein Future Warfare Setting könnten noch gehen. Aber WW1 wäre entweder völlig unrealistisch oder enorm langweilig.

Ein kalter-Krieg-Setting wäre noch ganz interessant.
 
Ich würde gerne einen Nachfolger für 2142 haben.. aber fürchte, das wird nicht kommen.
 
@ConiKost: Warum du dafür Minuspunkte bekommst ist mir ein Rätsel. Habe so ziemlich jeden Teil (bis auf Hardline) gespielt und 2142 war sehr spaßig - vor allem die Titan-Maps (Suez, Tampa) haben richtig Spaß gemacht.
 
Ich wäre für ein Setting in der Zukunft. Jetzt nicht so krass, wie 2142 - sondern sowas wie 2059 oder so. Nur bitte nichts was mit dem WW I oder WW II zu tun hat, daran kann man sich ja inzwischen satt spielen - es existieren jedenfalls schon genügend solcher Titel.
 
@Darkspy: Ja welche aktuellen Titel gibt es den für WW2 und bitte jetzt drei aktuelle für WW1 aufzählen !
 
@Darkspy: Und an modernen oder futuristischen Shootern kann man sich nicht satt spielen? Wie viele von solchen Spielen kamen in den letzten 10 Jahren raus? Wie viele WW1 oder WW2 Shooter kamen in den letzten 10 Jahren raus?
Ich installiere ja auch ab und an wieder Day of Defeat Source weil mir die avalanche map so gefällt, aber das Spiel ist mittlerweile 13 Jahre alt.
 
Oder ein Star Wars Setting!
 
Der erste Weltkrieg ist als BF Setting total unrealistisch!Denn dieser Krieg war laaaaaaaaaaaannnnnnnnnnnnggggggggsssssssaaaaaaaaaaaaammmmmmm.15km/h war der Durschnitt bei Panzergeschwindigkeit, und das bei BF Maps, da brauchst ewig bis Du mal überhaupt am Geschehen angekommen bist und dann ist schon die Zeit vorbei.Zumal Grabenkrieg total unspanned ist, zwei Gräben aus denen sich beide Parteien beschiessen, viel Spaß*gähn*.Ich vermute das BF wieder auf 2WK setzt, um die Leute die derzeit alle am CoD future Scheisssetting abkotzen sind zu motivieren dieses Jahr anstatt CoD lieber BF zu kaufen.(Würde ich machen) Endlich wieder eine K98 in der Hand anstatt irgendein sinnfreies Plastikgewehr mit dem man sich nicht identifizieren kann.Die Uniform gibt ja schon die Lösung her,
es wird 2 WK sein denn in allen Kriegen danach hatet die US Armee die hässliche Kotzgrünfarbe (Korea/Vietnam), die hier ist der Wüstenuniformfarbe der USA sehr ähnlich.Ich bin mir sicher das EA auf die Gamer gehört hat und ENDLICH wieder WW2 macht.
 
Was es auch ist. Ich hätte gerne mal einen Singleplayer der nicht in der Mittagspause rausgerülpst wird.
Die Szenarios hätten alle soviel Potential.
 
ich behaupte, das bahnbrechende wird sein, dass die erstmals 128 Spieler Multiplayer enthüllen werden.
 
ES IST ERSTER WELTKRIEG! (alternative Zeitline) hier der link zum leak: http://kotaku.com/the-next-battlefield-is-called-battlefield-1-set-in-al-1775120917
 
Bombastischer trailer dafür aufjedenfall daumen hoch, rest wird sich zeigen.
 
@Finsternis: das war lächerlich. wenn die schon so ein radau drumherum machen, könnten die zumindest gameplay zeigen und nicht nur einen "in engine" cinematic trailer
 
@Wuusah: dennoch doll gemacht und würde sagen die eine scene mit der gasmaske könnte ingame sein, kann mich aber auch täuschen
 
Vietnam wäre mal wieder nice, oder WW2. Auf Gegenwart und Zukunft kann ich verzichten, da es dies nun schon zur genüge gab und geben wird!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Battlefield 1 (PC) im Preisvergleich

Battlefield 3 bei Amazon