iPhone SE: Apple erhöht Bestellungen für sein kleines Nischenprodukt

Der US-Computerkonzern Apple kann sich offenbar über recht ordentliche Verkaufszahlen seines kürzlich eingeführten neuen iPhone SE freuen, denn laut asiatischen Quellen hat man jüngst die Bestellungen der für das Gerät benötigten Chips angehoben. mehr... Iphone, iPhone SE, Apple iPhone SE Bildquelle: Apple Iphone, iPhone SE, Apple iPhone SE Iphone, iPhone SE, Apple iPhone SE Apple

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Nischenprodukt? Wer schreibt denn hier überschriften^^
 
@Ultraviolet: Von einem Praktikanten namens Hans Jürgen Clickbait.
 
Habs mir selber geholt. Dachte erst, der Schritt zurück auf 4" wäre ein Fehler, aber schon nach kurzer Zeit möchte ich das iPhone nicht mehr aus der Hand geben. Da hat Apple perfekte Arbeit geliefert
 
@saimn: Das kann ich mir gut vorstellen, es ist im Moment schade, das Apple zurzeit der einzige Hersteller ist, welcher Geräte in dieser Größe fertigt.
 
Also von einem "kleinen Nischenprodukt" kann doch hier wirklich keine Rede sein. Ein Nischenprodukt ist imho z. B. die Apple Watch Gold für 20.000€, aber kein iPhone, das sich mehrere Millionen mal verkauft.
 
laut den letzen von MS veröffentlichten Quartalszahlen wurden in Summe 2,3 Mio Lumias abgesetzt, daher wäre ich vorsichtig mit Begrifflichkeiten wie Nischenprodukt, da ich die Lumias definitiv nicht als als solches sehe..
Quelle: http://www.mobiflip.de/microsoft-legt-quartalszahlen-vor/
 
@tkainz: Inwiefern ist Lumia denn kein Nischenprodukt?
 
@adrianghc: Nischenprodukt definiert sich für mich alleine schon über den Namen, sprich ausschließlich für ein spezielles Marktsegment ausgelegtes Produkt. Also beispielhaft ein Handy für Rettungskräfte mit spezieller Hülle für Schmutzbelastung / Stoßunempfindlichkeit / Wasserundurchlässigkeit.
 
Oder Xbox zb ist in Deutschland auch ein Nischenprodukt^^
 
Tja und mir hat man die ganze Zeit gesagt das der Markt für kleine Geräte tot ist... Hoffentlich springen die anderen Hersteller jetzt auf.
 
"Generell sei das Interesse an den Oberklasse-Geräten von Apple aber etwas geringer geworden, [...]"

Mit der Ausstattung sehr nahe am iPhone 6s, rangiert das iPhone SE doch wohl nicht weniger in der Oberklasse der Smartphones, wie das 6s. Insofern wiederspricht die obige Aussage dem Umstand, dass die Produktion des iPhone SE, wegen erhöhter Nachfrage entsprechend aufgestockt werden musste. :)

"[...] so dass sich der Konzern zunehmend auch auf den Mittelklasse- und Einsteiger-Markt ausrichte."

Klar, wie oft muss Apple derartig falsche Behauptungen eigentlich noch dementieren, bevor es auch der letzte Hinterwäldler kapiert hat, dass dieses Marktsegment *nicht* zu Apples strategischen Ausrichtungen zählt? ;)
 
Das Teil kommt "Jahre" zu spät und ist immer noch zu teuer - von der "lowend" Hardware red' ich garnicht mehr.... sinnlos
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apple iPhone im Preisvergleich