Gmail bekommt auf Android den Support von Exchange-Konten zurück

Ende vergangener Woche haben Microsoft und Google so etwas wie einen kleinen Friedensvertrag geschlossen und die gegenseitigen Wettbewerbsbeschwerden zurückgezogen. Bisher war unklar, ob der Kunde das in irgendeiner Weise zu spüren bekommt und ... mehr... Microsoft, Exchange, Exchange Server Bildquelle: Microsoft Microsoft, Exchange, Exchange Server Microsoft, Exchange, Exchange Server Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich denke mal nicht, dass das was mit der Einigung vor paar Tagen zu tun hat.
Die Gmail App war ohne EAS einfach nicht businesstauglich.
Die beiden größten Programme im Businessbereich (Microsoft Exchange und IBM Domino) nutzen bei mobile Endgeräte für die direkte Synchronisation EAS.
 
@Vietz: ist die gmail app denn per mdm konfigurierbar? die gmail app ist nach meinem stand weiterhin nicht wirklich businesstauglich.
 
@Vietz: Was soll an Google Apps for Work nicht businesstauglich sein? Das eine Exchangeanbindung über 2 Jahre ohne Einbußen bei den Nutzerzahlen nicht gab, spricht ja Bände wie nötig es für Google ist eine Exchangeanbindung anzubieten.
 
Viel problematischer finde ich, dass wenn am Exchange die Richtlinie der Geräteverschlüsselung aktiviert ist und das GERÄT eine solche nicht vorsieht, dass das Exchangekonto gar nicht funktioniert...
... also ich meine damit, dass es traurig ist, dass es überhaupt möglich ist Android auf Geräten nutzen zu können, die nicht die Geräteverschlüsselung unterstützen.
 
@tapo: Es ist grundsätzlich traurig, wenn etwas nicht verschlüsselt ist.^^
 
@tapo: Kann man nicht einstellen dass - falls keine Verschluesselung funktioniert man es ohne Verschluesselung zulaesst? Office 365 hat eine solche Einstellung bei der Exchange Anbindung
 
@-adrian-: könnte man (je nach exchange Version) aber warum sollte man? so ein gerät gehört einfach in den müll
 
Wenn jetzt google langsam mal ihre Apps auf Win10 bringen würden, wäre noch besser.
 
@Bautz: Den Minus nach zu urteilen, will keiner Gapps auf Win10! (..außer dir und mir ;) ) Schlimmer als die Apple fanboys..
 
@chillah: Also ich brauche sie ja auch nicht (Googlefrei seit 3 Jahren, ausnahme YT), aber wäre doch gut wenn man immer die wahl hätte.

Autovergleich:
Ich kaufe mir einen Mercedes oder BMW. Unabnhängig davon kann ich Reifen von Michellin, Fulda oder Foobargummi draufziehen und auch bei Aral, OMV oder beim Vollgashanls Supertanke Sprit kaufen.
 
@Bautz: Für Win10 kannst du schon seither Google Apps nutzen: http://ow.ly/4n6sbC
Installieren und dann einfach über den Startscreen von Windows aufrufen.
 
@qmert: Aber nicht auf dem Smartphone (mit win10m).
 
@Bautz: Ja auf WM 10 läuft es nicht (was läuft überhaupt auf WM10 ;) )
 
@qmert: Alles was ich *persönlich* je gebraucht habe.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!