Office 2016: Neue Insider-Build mit zwei neuen Features ist da

Der Software-Konzern Microsoft hat eine neue Build seines aktuellen Büropaketes Office 2016 veröffentlicht. Diese bringt zwei neue Features mit, die verschiedenen Nutzern sicherlich eine große Hilfe sein werden. Einen Blick darauf erhalten vorerst aber nur ... mehr... Office 2016, Office Insider, Office Insider Program Bildquelle: Microsoft Office 2016, Office Insider, Office Insider Program Office 2016, Office Insider, Office Insider Program Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wird Office 2016 eigentlich auch die letzte Office Version sein, wie Windows 10 die letzte Windows Version ist?
 
@R-S: Ich glaube nicht wirklich das Win10 die letzte Version ist. Irgendwann wird es sich grundlegend ändern müssen, dann wird auch eine weitere Version kommen. Jedoch für eine lange Zeit könnte man annehmen, das es so ist. (es ist auch denkbar das einfach mal die 10 wegfällt)

Office hatte von jeher die Jahreszahlen. Vielleicht wird mal der eine oder andere Buchstabe dazukommen, aber es ist zu vermuten das die Jahreszahlen bleiben werden.

Beim Windows Server arbeitet man auch mit Jahreszahlen. Es wird also keinen Windows 10 Server geben sondern einen Windows Server 2016.

Die Idee dahinter ist wohl, das Windows 10 zeitlos wirken soll. Während Office und Windows Server mit den Jahreszahlen immer aktuell wirken sollen.
 
@Gispelmob: Ja wäre denkbar, danke für die Einschätzung.
 
@R-S: Irgendwann wird es einfach nur noch Microsoft Office 365 heißen. Eine (interne) Buildnummer wird es aber immer geben.
 
Frage: ist die angegebene 16.0.6868.2048 die Version der aktuellen Normalversion oder schon die Nummer von diesem Insider Update? die wird nämlich bei mir angezeigt und kann mich nicht entsinnen, dass ich bezüglich Office in irgendein insider programm gegangen bin.
 
@scar1: Ja ist es.

Hast du dein Office über ein Tool installiert, bei dem du verschiedene Programme abwählen konntest? z.B. Office 2013-2016 C2R Install x.x.
Wenn ja, dann kann es sein, dass du dort eine Mondo Version ausgewählt hast, das ist dann die InsiderVersion.
Du kannst aus dem InsiderKanal entweder über deine Office365 Verwaltung im Web austreten oder indem du Office neu installierst und NICHT den Mondo Kanal wählst.
 
@TodesEngel: Mondokanal sagt mir mal garnichts. Ist mein firmenlappi... aber egal, bisher hat es immer gut funktioniert, von daher werde ich da jetzt keine Experimente machen...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!