Microsoft enttäuscht Börse: Surface im Plus, Lumias & Aktie stürzen ab

Microsoft hat soeben seine Zahlen für das dritte Quartal seines Geschäftsjahres bekanntgegeben. Das Unternehmen verfehlte die Erwartungen der Analysten und die Börse reagierte mit einem sinkenden Aktienkurs. Damit sind die Chancen auf das Erreichen ... mehr... Microsoft Aktie, Microsoft-Aktie, Microsoft Börse Bildquelle: Yahoo Finance Aktienkurs, Microsoft Aktie, Microsoft-Aktie, Microsoft Börse Aktienkurs, Microsoft Aktie, Microsoft-Aktie, Microsoft Börse

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Nicht verwunderlich bei Nadellas kurs...in Südamerika, einem starken markt kann man praktisch kein gerät mehr kaufen (gute Idee von Nadella), die schleppende verfügbar machung der 50er modelle quer über den Globus, das updatedilemma...tja was erwartet man da?
 
@0711: Ich verstehe Microsoft auch nicht. Keiner kauft sich jetzt noch ein Lumia 950 XL mit altem Snapdragon 810 und schlechter Verarbeitung, wenn es jetzt schon den Snapdragon 820 gibt und Handys mit besseren Eigenschaften (längerer Akku, bessere Verarbeitung, besserer Sound und besseres Display). Microsoft hätte jetzt einen Nachfolger bringen müssen, und nicht erst in einem Jahr. Bei dieser fehlenden Kontinuität hat kein Entwickler Motivation irgendetwas zu entwickeln, ehe ein Surface Phone 2017 erscheint ist Windows 10 Mobile schon wieder komplett tot und man darf wieder von Null anfangen. Im Mittelklasse-Bereich fehlen Telefone komplett (Lumia 750/850), der Lowclass-Bereich ist mittlerweile auch sehr sehr ausgedünnt. Das Nicht-Erscheinen von W10M für alte Windows Phones 8 ist ein riesiger Vertrauensbruch, auch in Microsofts Kontinuität, und wird die App-Durchdringung von Universal Apps massiv behindern, denn jetzt läuft immer noch auf der Mehrzahl der Geräte WP8.x, da wird sich kein Entwickler Mühe geben jetzt schon eine UWP-App zu entwickeln, weil dadurch wird der schon so geringe Marktanteil von Windows Phones nochmals halbiert. Windows Phone hatte seinen Zenit mit dem Release von Windows Phone 8.1, ein wirklich sehr gutes Release, danach ging es nur noch bergab, und die neuen Features von W10M lassen sich an einer Hand abzählen. In den zwei Jahren hätte viel mehr passieren müssen, von den ganzen Bugs mal abgesehen, W10M ist immernoch nicht so ausgereift und stabil wie es WP8.1 damals war.
 
@Surtalnar: Warum sollte jemand ein Gerät mit Snapdragon 820 kaufen, die sind dann ja wohlmöglich mit dem von dir angesprochenen Surface Phone (Snapdragon 830) auch veraltet.^^ Die Verabbeitung der Lumia Geräte ist allgemein relativ gut, Display beim 950xl ebenso, Top Kamera... Win10M bekommt man so oder so für fast jedes Lumia Altgerät. Universal Apps laufen nicht nur auf Phones sondern eben auf allen Win10 Geräten, darunter Tablets, 2in1 usw. wo die Anteile steigen und es so für Entwickler Interessanter wird auf die UWP zu setzen. Jetzt können erstmal die OEM ran.
 
@PakebuschR: Welcher wichtige OEM will denn noch Windows Phones herstellen?
 
@AcidRain: Acer?
 
@artchi: OK, Acer ist für mich im mobilen Segment keine große Nummer.
 
@AcidRain: Welcher OEM ist denn für dich wichtig? Eventuell ist ja dann irgendwann mal wieder einer der anderen wichtig/er.
 
@PakebuschR: Samsung, HTC, Huawei, Sony und LG zum Beispiel. Acer wird wohl kaum die Masse dazu bewegen auf Windows umzusteigen.
 
@AcidRain: Samsung sehe ich ein aber warum sollten Sony und Co wichtig sein, die fahren schon seit langem mit Android nur Verluste ein, da wäre es vielleicht sinnvoller auf Windows zu setzen um gegen die Samsung+Android "übermacht" anzutreten.
 
@AcidRain: HP mit ihrem HP Elite x3 für Businesskunden
 
@HellsDelight: siehe re:2
 
@PakebuschR: Ich habe von wichtig geredet, nicht von profitabel. Aber bleiben wir mal dabei: Nenne mir ein Smartphone-Hersteller der mit Windows Phone Profit macht.
 
@AcidRain: Und was ist an denen nun wichtiger als z.B. an Acer oder HP? Profit machen vermutlich die Chinesen, Acer/HP und Co kann man derzeit noch nicht beurteilen, probiert hat es bisher auch kein OEM Hersteller ernsthaft was WP8.x betrifft.
 
@PakebuschR: Wenn Hersteller Gewinn mit etwas machen, bleiben Sie auch am Ball. Es werden mehrere Produkte in den Markt geführt und das Marketing verstärkt. Das führt zu höheren Verkaufszahlen, was wiederum die Entwicklung, seitens Microsoft aber auch die der App-Entwickler, deutlich ankurbelt. Deshalb sind Samsung, HTC, Huawei, Sony und LG wichtige Unternehmen für Android. Ich habe noch nie Acer Smartphones auf Werbeplakaten, im TV oder sonst wo gesehen. Und ich glaube abseits der "Technik-Internetwelt", würde man bei Befragungen nach der Produktpalette von HP höchstens "Drucker und Computer" zu hören bekommen.
 
@AcidRain: "Wenn Hersteller Gewinn mit etwas machen" - eben das tun sie bei Android aber abgesehen von Samsung kaum bis garnicht aber jeder versucht halt an Samsung anzuknüpfen anstelle mal einen anderen Weg einzuschalgen. Die Merheit der Anwender kennt auch garnichts anderes als Samsung oder Apple, Acer und HP können sich aber mit Windows Smartphones einen Namen machen während sie bei Android in der Masse untergehen würden.
 
@PakebuschR: Der Unterschied ist, dass die meisten zumindest mal Gewinn gemacht haben und somit eine große Werbewirkungefähr da ist, die zuns oben beschriebenen führt. Bei Windows Phone gab's das eben noch nie. Versteh mich nicht falsch, ich würde es mir wünschen, dass Windows endlich den Durchbruch schafft, aber ich glaube einfach nicht daran.
 
@0711: http://www.drwindows.de/content/9736-windows-10-mobile-leben-muss-lumia-sterben.html

So langsam kommen die OEM Hersteller anscheinend ja auch aus ihren Löchern.
 
@PakebuschR: Ich würde es eher als das letzte kleine Aufbäumen bezeichnen. WP ist quasi schon Geschichte...
 
@Lecter: Richtig... heisst jetzt nämlich Windows Mobile und langfristig einfach nur Windows... das ist ja die offizielle Schiene... ein Windows für alle Geräte.
 
@PakebuschR: Welcher oem macht denn irgendwie Verkäufe die auch nur im Ansatz das abfangen was an lumia verkäufen jetzt innerhalb von einem Jahrweg ist? Man hat faktisch 75% niedrigere windows mobile/phone verkäufe....

Es bleibt auch dabei...relevante oems? Fehlanzeige
 
@0711: Och, es gibt relevante OEMs... Alcatel zum Beispiel ist ziemlich verbreitet... das sind die One (xyz)-Geräte z. B. Xiamio sehen wir dann... zur Zeit ja als ROM... würde ich deshalb noch nicht als OEM ansehen, könnte aber einer werden. Und das wäre so der dickste Fisch, den man an Land ziehen kann neben Samsung.

Die anderen sind kleiner... aber mal ehrlich: Wie lang ist die Liste relevanter OEMs denn? Die hört mist nach "Samsung" ja schon auf in den Köpfen...
Klar fängt da niemand solche Verkaufszahlen ab...
 
@Fuchur84: Alcatel ist der einzige den man in der tat ohne rot werden nennen kann....allerdings eben auch mit überschaubarer modellpalette (apropo schon was vom der Verfügbarkeitvernommen?)
Die rom geschichte ist nett aber hat keine relevante adaptionsrate und auch hier betrifft es eben nur ein modell alles andere sind derzeit Gerüchte, für ein offizielles Statement hat es bisher nicht gereicht
 
@Fuchur84: ob allerdings die Verkaufszahlen von Alcatel helfen bleibt abzuwarten. Auch wenn die lumia Verkäufe runtergehen und die Alcatel Verkäufe mehr werden, Windows mobile braucht einen größeren Marktanteil damit Entwickler sich für die Platform interessieren. Die Platform ist meiner Meinung nach nicht schlecht, MICROSOFT pusht diese noch immer nicht genug.
 
@PakebuschR: Wusste gar nicht, das Sony, HTC, Samsung Windows 10 Mobile Geräte auf dem Markt haben....Sorry aber wer kauft schon unbekannte Asiengeräte....Solange die grossen nicht mitziehen bringen da auch 100 unbekannte Hersteller nichts.

Ja Lumia muss sterben weil MS es wieder mal vergeigt hat, und das werden Sie auch mit dem nächsten "Namen"
Die Menschen kennen die Windows Oberfläche...da Hilf auch ein Name nichts, wenn der Bildschirm dann das selbe Zeigt.
 
@Edelasos: z.B. Acer, HP sind nun auch nicht so unbekannt, vieleicht wird ja einer davon das neue Samsung.
 
@PakebuschR: Ja vielleicht wird auch Cubot (Chinakracher) das nächste Apple. Oder vielleicht gewinne ich im Lotto...die Chancen stehen für beides etwa gleich hoch. Wenn ich wetten könnte würde ich sagen WP/WM 10 stirbt einen langsamen qualvollen Tod...kein Umsatz...keine Geräte...keine Apps/Entwickler...wird sich alles zu einem Teufelskreis entwickeln und dann war es das...schade.
 
@movieking:
Samsung wahr auch nicht immer so groß im Smartphone Markt, sind auch so ziemlich die einziegen für die sich das wirklich rentiert mit Android.

"kein Umsatz...keine Geräte...keine Apps/Entwickler"
- Win10 läuft nicht nur auf Phones, also doch relativ viele Geräte die Umsatz/Gewinne erziehlen und somit interessant für App Entwickler. (Universal Apps kommen immer mehr, Firmen springen wieder auf z.B. Barco)
 
@PakebuschR: Na wenn du meinst...ich sehe keine große Welle an Universal Apps. Und Samsung mag zwar am meisten mit Android verdienen aber es ist nicht so das die andere NICHTS verdienen. Sonst hätte Sony, LG, HTC usw. schon längst die Segel gestrichen...ganz abgesehen von den gefühlten 30000 Mini-Herstellern aus China und co.
 
@movieking: Sony machte bisher doch nur hohe Verluste mit Smartphones, hofft das es nun 2016 besser läuft nachdem man mehr auf Premium setzt, sonst wird man vielleicht doch aufgeben: https://curved.de/news/wieder-grosser-verlust-fuer-sony-im-smartphone-bereich-140474

Bei HTC genauso: http://www.giga.de/unternehmen/htc/news/htc-ist-nichts-mehr-wert/

Bei LG sieht es ähnlich aus: http://www.computerbild.de/artikel/cb-News-Handy-LG-Smartphone-Sparte-faehrt-Verluste-ein-14994915.html

(einfach mal googlen, gibt es unzählige Berichte drüber)
 
@0711: ja, ist echt schade....
 
ist auch kein wunder wen die apps immer noch fehlen. MS gibt sich ja nicht mal die mühe die entwickler damit zu ermutigen apps für WM und windows zu erstellen. Ich hätte sofort ein Lumia gekauft (bzw hatte es schon) wen es möglich wäre. aber derzeit verstaubt es einfach nur im Regal.
 
@cs1005: Dann leg's doch in die Schublade, da sollte es nicht verstauben. ;)
 
@cs1005: Windows ist doch die beste Entwicklerplattform und wird immer noch besser wenn man die News verfolgt.
 
@PakebuschR: Inwiefern ist es die beste? Keine Abnehmer sind keine Abnehmer
 
@0711: Das war wohl ironisch gemeint^^
 
@cs1005: Mir fehlt eher die Hardware. Highend-Gerät das sich anfühlt wie Midend. Keine wirkliche Mittelklasse (850/750). Und im vergleich zu Nokias Lumia-Design ein Rückschritt. Nach 2,5 Jahren mit dem 1020 ohne echtem Nachfolger und dem nicht eingehaltenem Versprechen zum WP10 Update (welches designtechnisch und in der Bedienbarkeit ein Rückschritt ist) bin ich zum Apfel gewechselt (hätt ich nie gedacht).

Appgate bei Apple = Youtube!

Gibt es keine App mit der man Vids downloaden kann? Protube is nett, Metrotube und Mytube auf WP aber erheblich besser.
 
@Kasperkopp: Dann musst du dich jetzt voll in Apple versenken... sonst macht es keinen Sinn. Das war immer das größte Problem: Will ich deren Ökosystem nicht überall verwenden ("PC", Tablet, Phone, Dienste) was teuer und ziemlich einschränkend iststeht man blöd da.

Finde ich aber auch einen seltsamen Schritt von Dir... ein Nexus liegt da näher. Und ganz ehrlich: ein 950 mit nem schönen Backcover kostet dich wohl kaum mehr und gibt Dir gar keine schlechte Hardware mit. Ein iPhone hat da eigentlich keine wirklichen Vorteile....
 
@Fuchur84: Das iPhone hat den schnelleren SoC, den viel schneller angebundenen Speicher, das weitaus bessere App Angebot und eine garantiert lange Update Versorgung. Welche wirklich relevanten Vorteile hat denn das WP?
 
@ger_brian: Jetzt kommt einer der Fanboys bestimmt und hustet was von Continum, Cortana und One Windows ^^
 
@movieking: ...sowie universal Apps, Hello, die Interoperabilität mit Windows auf dem Desktop (Mac haben eher wenige), der einfachen Bedienung, dem Design welches ideal für Smartphones bzw. dessen Displays ist. Dazu muss man nicht Fanboy sein um die ein oder anderen Punkte zu schätzen zu wissen, hier werden halt Positive Eigenschaften von Android+iOS vereint bzw. erweitert und durch neue Features ergänzt.
 
@movieking: hmm, auf eine Cortanafunktion brauchst du doch bei Apple nicht zu verzichten, da gibt es doch Siri. Sowas wie Continuum mWn noch nicht, aber nachdem jetzt ProPads mit Stifteingabe von Apple kommen, wird das wahrscheinlich auch nicht mehr lange dauern...
 
@scar1: Continuum möchte ich aber jetzt und die Interoperabilität zu meinen Windows Geräten ist bei Apple eben nicht gegeben, dafür natürlich in anderer/ähnlicher Form bei OSX, das System sagt mir auch nicht zu aber jeder wie er möchte, jedes OS hat seine Berechtigung.
 
@PakebuschR: ja, geht mir auch so... movieking ist da halt mit seinem Gebashe aufgelaufen ;-)
 
@Kasperkopp: icabmobile kann das
 
@cs1005: es gibt schon einige Entwickler die Apps anbieten, diese werde allerdings oftmals nicht so gut gepflegt wie die iOS / Android Versionen.
 
Ich bin mit meinem Lumia hochzufrieden würde mir nie mehr ein
Android Smartphone kaufen und mir fehlen auch keine App habe
alle die ich brauche
 
@Fussballhaus: Wirst Du aber irgendwann noch müssen - denn Microsoft wird relativ zeitnah den Mobilfunksektor auslaufen lassen, bzw. ist schon dabei!
 
@Lecter: Muss man das? Selbst mit meinen 15 Jahre alten Handys kann ich noch Telefonieren und SMS schreiben.
 
@Paradise: Dann redest du aber auch von einem wirklichen Handy und nicht von einem Smartphone. Da ist der Anspruch ja ein ganz anderer.
 
@AcidRain: Sein jetziges Lumia sollte aber auch in ein paar Jahren noch funktionieren.
 
@Paradise: Hm, so wie es mit dem Support der Lumias aussieht, (kein Windows Phone 8 für diverse Geräte, kein Windows Phone 10 für diverse Geräte, kein...) dazu noch das vergleichsweise magere Angebot an qualitativen Apps, sind sie nicht weit von "Handys" entfernt ;-)
 
@AcidRain: Ein quantitatives Überangebot an lowendquality apps bringt aber auch keine Vorteile. Support für Windows 8 gibt es noch und viele Geräte, welche 8 hatten bekommen auch 10. Updates genug? Wie siehts bei Android aus? Ach ja die custom roms wieder oder....Der einzige Hersteller, welcher da anstinken und reden kann, ist Apple. Androidfraktion redet als Unbeteiligter von Updates.
 
@Lostinhell78: Ich habe bewusst nicht von der Quantität an Apps gesprochen, die ist im Play Store groß, aber wie du schon gesagt hast ist auch viel "Müll" dabei. Trotzdem ist die Anzahl der qualitativen Apps im Play Store bedeutend höher als im Windows Store. Das sind zwei verschiedene Welten. Es gab doch letztens einige Meldungen, dass eben nicht alle Windows Phone 8 Geräte Windows 10 erhalten (Hier mal eine Liste: http://www.netzwelt.de/update-fahrplan/windows-10-mobile-erhaelt-lumia-smartphone-update.html). Wo habe ich von Custom Roms gesprochen? Zum Support gehört für mich nicht nur ein aktuelles Betriebssystem. Wobei ich mich da an deiner Stelle nicht so weit aus dem Fenster lehnen würde, wenn ich mal an WP7-Geräte denke. Bei Windows Phone wurde von Anfang an viel versprochen aber nur wenig und wenn dann nur sehr spät umgesetzt. Oder aber es werden einfach Funktionen gestrichen. Da ist man bei Android und iOS besser aufgehoben.
 
@AcidRain: Das ist immer noch mehr und längerer support als bei Android...
 
@Chris Sedlmair: das lass ich mal so stehen ;-)
 
@Lecter: was ist denn das für ein Gerücht??? Ja es stimmt, das Microsoft gesagt hat dass diese kein Low-End und Mittelklasse Geräte mehr machen wollen (zumindest hier mehr auf den OEMs setzen). Aber dass Windows Mobile (oder was auch immer du mit dem Mobilfunksektor meinst) auslaufen gelassen wird klingt eher nach ner uninformierten ANTI MS Aussage!

im Moment kommen ca. 20% mehr Entwicklungsbuilds für Windows 10 Mobile als für den Desktop! Und die aussage, dass Microsoft den Mobilesektor nicht fallen lässt wurde auch bereits von höchster Instanz gesagt (Nadela: Microsoft hat einen langen Atem und werde sicherlich nicht den Mobile Sektor aufgeben)!

Woher deine Vermutung kommt liegt vermutlich daran, dass Microsoft einen Strategie wechsel versucht und eben nicht Millionen verbrät um gegen Android anzustinken! Aber ne reine "Vermutung" als Wahrheit hier herzuschreiben!?
 
@baeri: Monatlich weit unter 1 millionen Geräten mit stark fallender tendenz ist in ms zahlen karussel ein faktisch nicht existenter markt....fallen gelassen werden muss da nichts.

Und nadellas ansage galt mobile, nicht windows auf mobile - zumindest was ich grad im kopf hab
 
@Lecter: DU definierst die Politik von Microsoft? Sorry, das ist arg größenwahnsinnig. Ich bin auch nicht von der Zukunft von Windows Mobile überzeugt, aber ich maße mir trotzdem nicht an, die Firmenpolitik von Microsoft vorherzusagen.
 
@Fussballhaus: Zufrieden oder nicht, geht der Markt flöten betriffts am ende auch dich
 
@Fussballhaus: keine Ahnung warum man dir minus gibt.. Wenn du zufrieden bist, ist es doch gut.
 
"Der Börse scheinen die Zahlen trotz leicht rückläufiger Umsätze zu gefallen: Im Tagesverlauf verpasste die Microsoft-Aktie an der Wall Street nur knapp einen historischen Höchststand. Dort sprechen sich die Zahlen ja schon vorab herum."

Quelle: http://www.drwindows.de/content/9814-microsofts-quartalsbericht-surface-umsaetze-klettern-windows-phone.html
 
Hmm - also der Tageschart schaut doch gut aus. Deutliches Plus, dem Gewinnmitnahmen folgten und zum Tagesende bleibt immernoch ein leichtes Kursplus über.

Mal davon ab, dass man im Jahresverlauf deutlich auf den Kurs draufgelegt hat - einen Vergleich zum Jahre 2009, wo der Kurs teils bei 15Dollar stand, lass ich mal gleich ganz sein - schaut eine Enttäuschung doch eher anders aus.
 
@Diak: Dachte ich mir auch.
 
@Diak: Ich denke mal dass die Anleger erkannt haben, dass die Zukunft im Cloud Geschäft liegt. Und da schlägt Microsoft sich sehr gut
 
Alle Leute die ein besseres WP wollen warten doch jetzt auf das ominöse Surface Phone. Ich hab mir jetzt ein Lumia 650 geholt anstatt ein 950XL. Für so einen Plastikbomber zahle ich nicht CHF 599/ 699.-
 
@Tomato_DeluXe: Mittlerweile wurde es schon des Öfteren für 399€ angeboten. Ausserdem hat der "Plastik Bomber" einen entscheidenden Vorteil gegenüber der Hochpreisigen Konkurrenz. Wenn es herunter fällt, bricht das Glas nicht so leicht, weil das Plastik den Stoss absorbiert und sich nicht so stark verformt wie Metall... ich kann nicht mehr zählen wie oft ich schon die achso toll verarbeiteten iPhones gesehen habe, deren Display kaputt war. Mein Lumia 950 XL ist mir genau einmal auf den Asphalt gefallen, aus ca. 1,50m Höhe und danach ist es noch ca. 2 Meter auf dem Display über den Asphalt geschruppt. Ich hatte mit dem Schlimmsten gerechnet und war positiv überrascht... meiner Freundin ihr iPhone ist 1x aus ca. 30 cm herunter gefallen --> Display kaputt, trotz Schutzhülle, das haben wir für 209CHF reparieren lassen. 3 Monate später wieder heruntergefallen --> erneut Dislay kaputt, trotz neuer anderer Schutzhülle.. Also bleibt mir weg mit euren trallala super schicken Spiderphones.
 
@b.marco: Würde ich nicht generalisieren, mein L1020 ist mir bisher auch einmal herunter gefallen(1,6m), ist direkt auf die rechte untere Kante gefallen. Fazit war, dass das Glas komplett hinüber war.
 
@L_M_A_O: ist nur meine Beobachtung. Wir hatten früher in der Firma 20 iPhones im Einsatz (4 und 5) und mit denen hatte ich seltsamerweise mehr Scherereien und Kosten, als mit den 17 Windows mobile Phones jetzt. Dabei handelt es sich um die gleichen Mitarbeiter, die zuvor auch die iPhones hatten. Vermutlich nutzen die Mitarbeiter die WP einfach weniger, aber das ist mir prinzipell ja egal :)
 
@b.marco: Ich habe inzwischen meine Anforderungen an Smartphones angepasst:
* Windows oder BBOS
* Max. 4,7"
* SD-Slot
* Wechselbarer Akku
* Gehäuse aus Plastik oder vergleichbar Stoßabsorbierend

Mein altes Lumia 820 ist mir bestimmt auch drei vier mal runtergefallen, ohne Schäden. Mein neues Lumia 820 (4 Monate jetzt) bisher noch sturzfrei.

Ich hoffe ja das MS oder ein anderen Hersteller irgendwann mal nen Nachfolger für das 820 bringt.
 
@Tomato_DeluXe: 1520 vor 3 Jahren war gute Entscheidung. In der Zeit kauft der Samsungjünger dann 6 Highendmodelle und fühlt sich privilegiert.
 
@Tomato_DeluXe: Auf dem Surface Phone wird aber Win10 Mobile drauf sein :)
Mit dem 950XL sind doch erstmal "alle" Wünsche abgedeckt, wenn das Design nicht gefällt (was natürlich Geschmackssache ist) holt man sich eben ein schickes Cover und gut, der Preis ist auch schon deutlich gesunken. Acer Jade Primo könnte auch eine Alternative sein bzw. werden. (recht teuer aber der Preis fällt bestimmt bald)
 
@Tomato_DeluXe: Bei Amazon 405EUR, kann nat. sein, dass ihr in der Schweiz da mit höheren Preisen leben müsst... Und wenn's dir nur aufs Aussehen ankommt, dann hol dir eine von den Lederhüllen mit Metallrahmen.
 
Vielleicht sollte Microsoft Windows Phone begraben, Android auf die Lumias bringen und diese tief in die Windows-Cloud/Store verzahnen. Wenn die Gläubigen nicht zum Propheten kommen dann muss der Prophet eben zu den Gläubigen.
 
@Dreadlord: Das wäre der Moment, wo ich mich von Microsoft als Smartphonehersteller verabschieden würde! Ich will kein Androidschrott.
 
@Dreadlord: Android ist nicht der heilige Gral. Auch andere Firmen haben mit Android Probleme , sogar Samsung (da ist die Hardware gut, Software wird aber nicht so gut gepflegt), HTC und Sony haben ebenfalls Probleme. Blackberry setzt auf Android, mit bisher mäßigen Erfolg.
 
@Dreadlord: Damit man dann gemeinsam mit Sony und Co auf den Untergang zusteuert? Bis auf Samsung fahren da doch "alle" eher Verluste ein (zumindest läuft es alles andere als gut) und auch bei Samsung ist Umsatz/Gewinn Rückläufig.
 
Dass die Lumias nicht so laufen wie gewollt, merkt man doch allein schon an den Preisen. Hatte im Dezember ein 950 XL für stolze 695€ bei Amazon gekauft. Heute sind die neu bei 499,90€ drin. Also schon mal 200€ Preisverfall.

Als ich es Ende Januar (!) verkaufen wollte, hab ich gerade mal 450€ INKLUSIVE dem Display-Dock (gut, das war für mich dank der Aktion kostenlos) bekommen - und das nach zähen Verhandlungen mit dem Käufer.

Ich finde es sehr schade, dass MS mit den Lumias keinen Fuß fassen kann. Ein dritter, ernstzunehmender, Wettbewerber am Markt wäre echt nicht schlecht.
 
@RebelSoldier: "Ein dritter, ernstzunehmender, Wettbewerber am Markt wäre echt nicht schlecht."
Dafür müsste MS aber viel mehr Elan zeigen und WP10 endlich mal auf einen Stand bringen, wo man sagen könnte, so ist es insoweit erst einmal fertig und konsistent. WP10 ist leider im Moment total Murks wenn man es mit WP8.1 vergleicht. Das es dann auch keine gute Geräteauswahl gibt, MS die alten Kunden mit einem Upgrade Versprechen verarscht hat, tut sein übriges...
 
@L_M_A_O: Hat gegenüber WP8.x viele Vorteile aber gibt halt auch immer Verbesserungspozenzial. Finde es schon sinnvoll erstmal den Store zu füllen/den OEM den Markt zu überlassen, mit den aktuellen Geräten hat man ja auch schon fast alles abgedeckt und die Altgeräte gibt es ja auch weiterhin/zum großen Teil mit Win10.
 
@RebelSoldier: "Ich finde es sehr schade, dass MS mit den Lumias keinen Fuß fassen kann." Nein! Sie wollen kein Fuß fassen! Können würden sie es schon. Das hat ja Steven Elop bewiesen, der hat es ja immerhin auf über 10 Mio. Lumias pro Quartal geschafft. Aber Nadella will es nicht. Er war gegen den Nokia-Deal. Nur konnte er ihn nicht verhindern, weil Steve Balmer damals noch Big Boss war.

Jetzt lässt Nadella einfach keine Lumia-Werbung mehr zu, damit er einen Grund hat, die Lumia-Sparte dicht machen zu können.
 
@artchi: Die Lumias waren immer schon eher eine Randerscheinung. Mag sein, dass die Zahlen zu Nokia-Zeiten noch besser aussahen als heute, aber insgesamt betrachtet war WP noch nie ein ernstzunehmender Wettbewerber.

Es gab iOS, Symbian und Blackberry. Symbian und Blackberry stürzten ab, Android wurde geboren und startete richtig durch. WP war eigentlich nie im 2-Stelligen Bereich weltweit zu sehen.

Auf einzelne Märkte betrachtet mag es vielleicht anders aussehen - ggf. auch je nach Quelle - aber so wirklich durchsetzen irgendwo konnte sich WP eigentlich nie.
 
@RebelSoldier: Windows mobile gab es vor dem iPhone und damals gab es sehr wohl Marktanteile im 2 stelligen Bereich. Das Problem damals war das Steve Ballmer lauthals lachte als das iPhone rauskam und seitdem hinkt Windows mobile bzw. heute Windows Phone hinterher. Sie haben den Anschluss verpasst und holen die Konkurrenz nicht mehr so schnell ein. Das ist das beste Beispiel wie man eine Entwicklung verschlafen kann.
 
@Balu2004: Entschuldigung. Vor 2009. Ganz so weit zurück hatte ich nicht mehr geschaut. Hier mal meine Quelle: http://de.statista.com/statistik/daten/studie/246462/umfrage/marktanteil-von-microsofts-windows-am-weltweiten-smartphone-absatz-nach-quartalen/
 
@artchi: http://www.drwindows.de/content/9736-windows-10-mobile-leben-muss-lumia-sterben.html
 
Nadella ist leider kein Lumia-Fan. Er war schon damals sauer, das MS sich als Smartphone-Hersteller machen will.
Und natürlich hat Nadella die Mobilephone-Sparte ausgetrocknet. Die läuft auf Sparflamme.

Und ohne Werbung kannst du das geilste Smartphone auf den Markt werfen, es wird trotzdem kein Verkausschlager!

Und genau das macht Nadella: er kann nicht einfach die Lumia-Abteilung schließen. Also gibt er kein Budget für Werbung frei. Und kann dann bald sagen: "Seht her! Die Dinger haben sich einfach nicht verkauft. Deshalb wird jetzt die Abteilung dicht gemacht!".
 
@artchi: Nur was will er damit erreicht? Wenn er die derzeitige WP Basis aussterben lässt, ist der drops entgültig für WP gelutsch. Die verprällten Kunden kommen nie mehr zurück. Und von 0 Anfangen ist nicht mehr.
 
@karstenschilder: Er hat kein Interesse an WP-Geräten. Nadella war vorher (viele Jahre!) stark im Server-Team vertreten, bevor er Manager wurde. Er kommt nicht aus der Client-Sparte. Für ihn sind Clients/Terminals nur Mittel zu Zweck um auf Server/Cloud zu zugreifen. Der würde wahrscheinlich sogar die Xbox tot sehen... nur sagen wird er es nicht. Über Lumia hat er es aber gesagt!

Aber als CEO kann er halt doch nicht alles machen, was er will. Weil auch ein CEO entlassen werden kann. Und Lumias sind das schwächste Glied bei MS. Da geht es am einfachsten.

Er kann immer noch argumentieren: "Wir haben ja noch W10Mobile... also das OS. Das reicht völlig aus. Andere können gerne W10-Smartphones bauen, so wie es ewig auch mit PCs lief. Wir liefern das OS, andere die Hardware."

Aber selbst W10Mobile ist für Hersteller _kostenlos_! Alles was unter 7 Zoll ist, kann Windows gratis bekommen (wurde ja mit WP8 so eingeführt).

Wahrscheinlich würde er heimlich auch Windows 10 kicken wollen. Nadella ist ein Server-Typ, wie man auf Azure zugreift, ist egal. Das Geld wird auf Azure-Hardware gemacht, nicht auf Lumias. Egal wie geil Lumias sein könnten...
 
@artchi: "Andere können gerne W10-Smartphones bauen, so wie es ewig auch mit PCs lief. Wir liefern das OS, andere die Hardware." - genau so soll es ja auch sein.

Wird/soll so laufen wie beim Surface, MS macht paar hochpreisige Highendgeräte um zu zeigen was geht und den Rest übernehmen die OEM, so dann auch beim Surface Phone.

Der Rest deines Artikels ist quatsch.
 
Naja, ich finde man sollte die Sache mit der Smartphone Sparte auch nicht überbewerten, wie es die Aktienbesitzer scheinbar machen, wenn man es rein technisch betrachtet. Was kauft man sich denn mit den 365 Consumer Versionen? Ein Office 2016, mehr nicht, selbst die Sache mit der Cloud ist da so gut wie nicht vorhanden, nur irgendwelcher Speicherplatz bei SkyDrive und Skype Minuten. Ja, das Geschäftsmodell ist zwar gut, aber eben auch mehr aus buchhalterischer Sicht. Ich sage damit nicht, dass Office 2016 schlecht ist, aber ich glaube die wenigstens Consumer kaufen sich eben ein standalone 2016. Dort macht MS hier ein gutes Plus, die Rechnung geht auf, bloß die Aktien scheint es nicht zu interessieren.
Von daher, ich würde die Sache mit den Aktienkurse und der MS Smartphones jetzt nicht nur auf technische Aspekte beziehen, wie es viele hier auf WF tun. Ich bin mir zwar nicht sicher welche, aber ich denke für diesen Zusammenhang mit den Aktienkursen gibt es auch andere Gründe, als die reine Technik der Luminas.
 
@Lastwebpage: Siehe [o4] "Der Börse scheinen die Zahlen ...zu gefallen"
 
Das mit Lumia/Windows 10 Mobile tut mir persönlich schon etwas weh. So langsam rechne ich damit, dass es irgendwann einen Knall gibt, und MS mitteilt, dass es nicht mehr weiterentwickelt wird.

Ich bin ein grosser Fan von Windows 10 Mobile, aber muss auch eingestehen, dass ich mit meinem Lumia 950 XL DS wirklich viele Probleme habe. Abstürze aus dem Nichts, Probleme mit Bluetooth, Freezes, etc. Sowohl mit den offiziellen Builds als auch mit den Previews (wobei es bei letzteren natürlich nichts zu meckern gibt, da damit gerechnet werden muss.)

MS hat bei der 950er Reihe vieles richtig gemacht. Gute Hardware, austauschbarer Akku, Speichererweiterung, gute Kamera. Eigentlich vieles, dass die Leute bei den Vorgängern bemängelt hatten. Wegen der Software und der mangelhaften Verarbeitungsqualität ist es aber eben doch nicht DAS Topgerät. Und persönlich hätte ich mir einen Fingerprintsensor gewünscht.
 
@slic0r: Mein unzuverlässiges (Reboots, Freezes, wlan/bt Probleme, misserable Autonomie) und schlecht verarbeitet 950XL in Verbindung mit dem unreifen Wm10 haben mir das Vertrauen im Hersteller und seiner Plattform geraubt.
Ich benutze es noch weil ich keine Kohle für etwas anderes habe! Verkaufen will ich es nur schwer da ich immer für die Qualität meiner Ware gerade stehe (ich wüsste ich würde Mist verkaufen).
Und bezüglich der Kommentare über die Vorteile des Kunstoffes :
Meins ist einmal gefallen mit dem Fazit einer Eindruckstelle mit Absplitterung am schwarzen Rahmen des Display und mikrokratzer im Display weil es danach noch ein Meter über den Boden gleitete. Das bringt meine Statistik, mit meinem damaligen S2, auf zwei beschädigte Geräte nach Stürzen (von S1-S3-ATIVS-G PRO-G3-1320-1520-930).
 
@slic0r: Hab ein 950 XL SS und bin absolut zufieden, keinerlei Probleme, Verarbeitung ist auch OK.
 
Erst werden die Exklusiv-Features für alle anderen Mitbewerber freigegben, teilweise hatte man den Eindruck dass Android schneller Features in den Apps bekam als das hauseigne OS, anschließend stellte man coole Alleinstellungsmerkmale (indirekt durch Verkauf) lahm wie etwa MixRadio / HereDrive/Maps, wirft Smartphones zu Premium Preisen auf den Markt die rein haptisch nicht Premium sind, kombiniert mit überflüssig vielen Low-Budget Modellen um dann anschließend den Besitzern von Altgeräten zu erklären dass das "Quasi-Versprechen" des kostenloses Updates auf 10 verworfen wird.

Ein großer Teil der User hockt also auf einem aussterbenden OS fest und mit Windows 10 gibt es auch keine signifikante Besserung im App-Markt. Noch dazu läuft es eher schlecht als recht. Da das ja alles noch nicht reicht wirft man schonmal das SurfacePhone in den Raum mit dem alles ganz anders und besser werden soll, aber natürlich nicht abwärtskompatibel sodass man auch quasi mit Windows 10 auf ein Abstellgleis gerollt wird. Jetzt fragt man sich allen Ernstes woher der schleppende Absatz kommt?

Was sollte mich derzeit als Windows Phone 8 Besitzer dazu bewegen ein Windows Phone zu kaufen? Android besitzt ja mitlerweile ebenfalls alle Apps. Ja, das OS von Windows finde ich immer noch am besten aber es reicht halt nicht.

Ich würde mit dem Surface Phone generell einen Schluss-Strich ziehen und endlich mal einen Markt fokussieren in dem man noch wettbewerbsfähig sein könnte, reine Business Geräte mit durchgängig Dual Sim. Dann nette Integration in Firmen-Domänen etc. und dann könnte man vielleicht die Rolle von Blackberry zu Glanzzeiten einnehmen. Aber ich bin sicher auch das würde man wieder in den Sand setzen.

Falls in meinem Posting etwas Unmut über die Windows Phone Politik rüberkommen sollte....ja, es kekst mich derzeit ziemlich an :-P
 
@Frankenheimer: Für die HERE Apps gibt es schon von MS teils besseren Ersatz bzw. baut diesen noch weiter aus. Indirekt bekommen "alle" Lumia Win10. (nicht schön aber immerhin)

"Business Geräte" - da konzentriert man sich doch nun auch mehr drauf.
 
Simple Rechnung:
Es wurden im letzten Quartal 2,3 Mio Lumias verkauft
Das sind im Monat 2.3Mio/3 = 766.667 Lumias/Monat ...weltweit.

Es gibt lt. UNO 195 Nationen auf der Welt
Und jetzt rechnen wir mal ganz großzügig zugunsten von Windows 10 Mobil
und sagen:
Es gibt nur 120 Nationen die für MS überhaupt marktrelevant sind
Dann heisst das, dass statstisch nur noch 6500 Geräte (wohlwollend aufgrundet)
pro Land und Monat verkauft werden.

Ein solches System ist Mi-/Ma-/Mausetot...so tot, dass es toter nicht mehr geht.
Und der Verantwortliche dafür heisst: Nadella.

Er hat WP krachend an die Wand gefahren...und die Anzeichen dass mit
Win10 für den Desktop ähnliches passiert(wenn man den Mann weiterpfuschen
lässt), häufen sich.

Wer das alles nicht zur Kenntnis nehmen will, der sollte mal zum Arzt.

Besonders vor dem Hintergrund dass die Konkurrenz selbst in einem weitestgehend
gesättigten Markt das zig-tausend fache davon verkauft und technisch wesentlich
weiter entwickelt ist. Und auch preislich könen die Lumias nicht mehr mithalten.
Denn was selbst ein "Flagship" wie das 950 bietet, das kostet bei den Androiden
mittlerweile nur noch rund die Hälfte und zählt dort bestenfalls als "untere Mittelklasse"

Und nein..Android 5 und Android 6 sind mit dem alten Android 4 nicht mehr vergleichbar.
Das hat Riesenfortschritte gemacht. Während W10M eher einen Rückschritt
darstellt und weniger kann wie der Vorgänger WP8.1 (z.B. Double tap oder die
fehlende Panoramafunkion in der Kamera-App u.s.w.)

Kurz:
Die Lumias und W10M sind Geschichte.
 
@Selawi: Nadella kommt aus der Server-Sparte von MS. Der hat zu Windows, Desktop und allgemein Clients keinen Bezug. Nadella ist froh am Ruder zu sein, und MS in Richtung Cloud zu führen.
Alles andere ist für ihn nur Balast.

Ich kann mir gut vorstellen, das wenn er 20 Jahre am Ruder bleibt, das wir am Ende kein Windows mehr von MS bekommen können. Nadella sieht das Geschäft auf der Cloud. Wie man auf diese Cloud kommt, ist unwichtig für ihn.

Mit WP8.1 und Win10Mobile wird kein Geld verdient, weil alles 7 Zoll und kleiner kann von OEMs kostenlos aufgespielt werden. Keine Lizenz einnahmen.

Win10 Desktop und Server wird in Zukunft nur von Enterprises gekauft werden. Der Consumer wirds nicht brauchen oder Win10 Home geschenkt bekommen.

Lumia lässt er leider einen langsamen Tod sterben. Win10 Mobile wird für OEMs widerwillig weiter entwickelt.
 
@Selawi: "Während W10M eher einen Rückschritt
darstellt und weniger kann wie der Vorgänger WP8.1 (z.B. Double tap oder die
fehlende Panoramafunkion in der Kamera-App u.s.w.)"
- große Vorschritte sehe ich bei Win10 (Continuum, Interoperabilität, Hello), bei Android weniger.
- Double Tape gibt es weiterhin. (Geräteabhängig)
 
Man kann leider nicht sagen das sie alles versucht hätten. Für MS Maßstäbe wurde hier einfach nicht genug investiert und dann noch die falschen Entscheidungen getroffen...

Quasi 2 Jahre keine neue Hardware, Upgrade aller Lumias auf WP10 wurde verworfen und aussagen wie "Mobile liegt dieses Jahr nicht im Fokus"

Da muss selbst ich ernsthaft überlegen mit was ich mein Lumia 1020 bald ersetzen soll. Und das hätte ich nie gedacht, da ich Android immer noch nicht mag und IOS einfach nicht meine Kragenweite ist.
 
@MOSkorpion: Abwarten was die OEM noch so bringen oder auf Surface Phone warten, das 1020 macht doch noch eine weile mit nehme ich an. Die 950iger haben eine Top Kamera wenn es dir darum geht.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Microsofts Aktienkurs in Euro

Microsofts Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles