Acer bringt Surface-ähnliches Tablet mit Core i-CPU & Flüssigkühlung

Acer hat mit dem Switch Alpha 12 das erste Surface-ähnliche Tablet vorgestellt, bei dem ein lüfterlos verbauter Intel Core i-Porzessor verbaut wird. Das 12-Zoll-Tablet macht dies mit einer Flüssigkühlung möglich und wird zusammen mit seinem ... mehr... Tablet, Windows 10 Tablet, Acer Switch Alpha 12, Acer Switch Bildquelle: Acer Tablet, Windows 10 Tablet, Acer Switch Alpha 12, Acer Switch Tablet, Windows 10 Tablet, Acer Switch Alpha 12, Acer Switch Acer

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Interessant. Aber dass man - wenn man eine beleuchtete Tastatur will - dann eine unbeleuchtete rumliegen hat ist ein seltsames Konzept!
 
"Worauf es verdampft und so durch Verdrängung dafür sorgt... [daß es weitergeht]" .... mh.

Klingt erstmal gut. Aber, läuft das dann auch wieder ordentlich los, nachdem das Tablet mal kalt war? Wäre natürlich toll, wenn sowas funktioniert und sich dann auch etablieren würde. Und sei es nur, um die Wärme ein bissel zu verteilen, damit am 12" Tablet nicht 90% der Oberfläche kalt sind und die restlichen 10% kochen.

Mit dem Preis aber natürlich arg verlockend.
 
@RalphS: denke mal, dass da ne Heatpipe erklärt wird. Surface Pro 3 Lüfter geht schon bei Youtube an und nervt mich. Ich mag passive Systeme. Ist halt Acer, ob die die annäherd die Verarbeitungsqualität wie Microsoft bieten sei mal dahingestellt.
 
@CrazyT: Das wär bissel traurig, wenn das so wäre. Heatpipe ist ja nun nicht ernsthaft innovativ, auch nicht für Tablets.

Fühle mich grad an diesen "Flüssigmetallkühler" erinnert, den es mal vor ein paar Jahren gab. War ja auch eher Augenwischerei.

Plus, wie Du ja sagst: acer. Das... macht die ganze Chose schon ein klein wenig fragwürdig(er).
 
Wird wohl eine throttling-Orgie bei längerer Belastung.
Zum Glück kann man bei den I-Modellen noch etwas mit XTU undervolten
 
Ich spiele ja schon lange mit dem Gedanken mir ein Surface zuzulegen. Doch die Bugs und der dafür doch recht hohe Preis schrecken mich ab. Hier bekomme ich ein gutes Paket inkl. Tastatur (Pen kostet ca 35$) Corei3 für 799€. Sofern dort keine Gravierende unterschiede zum Surface merkbar sind denke ich ist das eine verdammt gute Alternative um ca. 200€ zu sparen. Im Prinzip hatte ich schon lange auf sowas gewartet.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Acers Aktienkurs in Euro

Acer Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Beliebt im WinFuture-Preisvergleich