Opera: Browser bekommt kostenlose und unbegrenzte VPN-Funktion

Die norwegische Browser-Schmiede Opera hat in den vergangenen Jahren etwas an Schwung verloren, man hat es nie wirklich geschafft, seinen Status als Geheimtipp abzulegen. Nun hat man aber ein Feature angekündigt, das wohl so manchen Nutzer ... mehr... Browser, Opera, Vpn, SurfEasy Bildquelle: Opera Browser, Opera, Vpn, SurfEasy Browser, Opera, Vpn, SurfEasy Opera

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
"Bei einem kurzen Test funktionierte das Opera-VPN auch gut, die Geschwindigkeit war dabei absolut zufriedenstellend." Was bedeutet das in Zahlen?
 
@Shadow27374: Laut CB ruckeln fullHD Videos bei youtube
 
@kkp2321: Das wäre für mein Verständniss sehr weit von zufriedenstellend entfernt.^^ Bei Perfect Privacy bekomme ich maximal ~120MBit/s durch, was mich dann doch zufriedenstellt.
 
@Shadow27374: Perfect Privacy ist aber auch nicht kostenlos.
 
@kkp2321: Ja, habe ich auch nicht behauptet.
 
@Shadow27374: gratis vs ueberteuert und in asien kannst Perfect Privacy kicken.
 
@kkp2321: Wann ruckeln FullHD-Videos bei Youtube denn mal nicht? ;D
 
@dodnet: Bei mir zu Hause eigentlich nie. Also Antwort: Immer.
 
@kkp2321: Wer schaut den über VPN Videos ?? Dafür ist VPN nicht gedacht, dass ist genauso Sinnlos wie E-Mails mit riesigen Anhängen zu versenden. *facepalm*
 
@Shadow27374: Wie schaut es mit Netflix? Kann er auch IPv6?
 
@Bautz: Kann man doch einfach mit der Developer Build mal selbst ausprobieren, der Link steht oben im Text.
 
@Bautz: Relativ bekannter Browser + VPN = wird von Netflix vermutlich recht schnell geblockt. Aber andererseits, woher soll ich das wissen?^^
 
@Shadow27374: vermutlich weil du es erst einschalten musst? :)
 
@Shadow27374: Also ich habe ~63mbit down, ~7mbit up und einen Ping zwischen 100 und 120ms.
 
@Zeruel84: Bei dem Opera Teil? Das wär ja soweit in Ordnung. Zwar eine sehr hohe Latenz aber dafür kostenlos.
 
Sehr schön! Werde ich heute Abend gleich mal ausprobieren. Hier bei der Arbeit muss ich mich leider mit dem IE rumschlagen.
 
so lange opera nicht von google wegkommt bleibt ich beim etwas langsameren firefox
 
@cs1005: Opera nutzt zwar als Unterbau den Chromebrowser, allerdigs ohne die Googletypischen Ausspähfunktionen. Wer bei Opera also eine andere Suchmaschine (wie zb www.fastbot.de) nutzt, hat mit Google absolut nichts am Hut.
 
@MichaelU: wie ist opera mitlerweile vom funktionsumfang? Habe Opera bis version 12.11 sehr gemocht.
 
@cs1005: Nicht mal ansatzweise auf dem Niveau von 12.11.
 
@cs1005: Mit Ausnahme der Mailfunktion (die ja beim Umstieg auf Chrome Unterbau wegfiel) ist der Funktionsumpfang richtig gut geworden. Es gibt inzwischen eine sehr gute Reichhaltige Auswahl an Add-Ons/Plugins und der Browser rennt richtig gut. Nur beim starten des Browsers ist dieser etwas langsamer als die Mitbewerber wie Chrome, Edge, IE oder Firefox. Beim Surfen selbst ist OPERA richtig schnell und Zuverlässig. Die Entwickler haben richtig Gute Arbeit geleistet.
 
@cs1005: Ich vergleiche Chrome Dev, Opera 38 Dev und Vivaldi immer mal. Opera 38 fehlen 3 Sachen gegenüber der alten Presto Variante 12.17:

1. Mail-Client (der alte M2 Client war über jeden Zweifel erhaben)
2. RSS Client
3. frei konfigurierbare Mausgesten (Keyboardshortcuts sind bereits frei wählbar)

Es gibt keine gescheiten Extensions (auch nicht für Chrome, die ebenfalls nutzbar wären), die mit normalen SMTP/IMAP Konten zurecht kommen. Immer nur spezifisch für Gmail/Yahoo.

Vivaldi hat erst kürzlich wieder angekündigt, dass Mail und RSS Feature kommen werden.

Noch sitz ich bei Chrome fest :(
 
@cs1005: Wenn du Opera haben willst wie es bei Version 12.11 war, musst du Vivaldi nehmen. Gleicher Gründer, fast gleiche Optik und die Funktionen kommen dem immer näher. Nutzt aber auch Webkit und kann Chrome Plugins nutzen. Ansonsten SEHR wie Opera 12.11
 
@cs1005: So lange es keinen Browser gibt den ich so anpassen kann wie Firefox und keinen Ersatz für meine 30 Addons habe bleibe ich bei Firefox.
 
@Paradise: was genau sind das für addons? Schick mal ein screenshot
 
@cs1005: Adblock Plus, Adblock Plus Pop-up Addon, BarTab Heavy, BetterPrivacy, Cache Status, Context Search, Cookie Whitelist With Buttons, CyberCTR, Download Status Bar, EPUBReader, Extended Statusbar, Firebug, Firesizer, Flashblock, GlobalFindBar, Go Parent Folder, Mozilla Archive Format, Organize Status Bar (Revived), pastego, Pearl Crescent Page Saver Pro, Personal Titlebar, Places Maintenance, Scrollbar Anywhere, Session Manager, Show Parent Folder, Sidebar Bookmarks Search Plus, Smart Referer, SPDY indicator, Status-4-Evar, Tab Counter, Tab Mix Plus, Toggle Proxy, UnMHT, YSlow, RefControl, RequestPolicy
 
@Paradise: krass brauchst du das wirklich alles? sind browser nicht mehr dazu da um websiten zu öffnen?
 
@cs1005: Das ist was sich die letzten 10 Jahre so herauskristallisiert hat was ich verwende.

Einiges ist um Spuren zu verwischen (Cookie Whitelist With Buttons, RefControl, RequestPolicy, BetterPrivacy).

Einiges spart einiges an Klicks oder macht das leben leichter (GlobalFindBar, Go Parent Folder, Show Parent Folder, Bookmarks Search Plus, Toggle Proxy).

Dinge fürs Webdesign (SPDY indicator, Firebug, Firesizer, Pearl Crescent Page Saver, YSlow).

Seiten speichern: "Mozilla Archive Format".

Einiges um das aussehen und verhalten anzupassen bzw infos zu haben (Download Status Bar, Extended Statusbar, Tab Mix Plus, Tab Counter, Personal Titlebar).

BarTab Heavy entlädt (nicht schließt) Tabs die ich seit einer Stunde nicht besucht habe. Somit weniger Speicherverbrauch und mehr speed.

Aber auf was ich gar nicht verzichten möchte und was ich gerne überall hätte (z.B. Word) ist: Scrollbar Anywhere
Ich verwende es seit es das gibt und erwische mich immer wieder dabei das ich in anderen Programmen versuche mit rechter Maustaste zu schieben.

CyberCTR allerdings ist Bestandteil von Cyberfox (umbenannter Classic Theme Restorer).

Und Flashblock sehe ich kann ich raus werfen da ich kein Flash mehr drauf habe. Die gängigen Seiten (Videos) laufen ja endlich ohne Flash gut.

Und in Session Manager sehe ich grade das mein Tab Rekord bei 2101 Tabs lag *lach
 
@Paradise: Und der Klassiker ScrapBook Plus ist nicht dabei? Das ist nämlich eine der Erweiterungen, auf die ich never verzichten könnte. Ebenso wie Tab Mix Plus (ein Leben ohne "Tab schützen" ist möglich, aber sinnlos :-D )
 
@agis: Tab Mix Plus ist dabei :-)
 
Mexiko, Brasilien und Indien bitte fürs CD Key shoppen :D
 
Ich habs gerade mal probiert .. jetzt habe ich einen Dauer Absturz unter Win 10 ..Opera startet immer wieder selber neu und stürzt wieder ab ..lustig. Ok habs wieder deinstalliert,Tschüß Opera.
 
@malocher: du hast schon verstanden was eine Developer Version ist?
 
@EvilMoe: Nee, hat er wohl eher nicht... ^^
 
@malocher: Das liegt aber dann eher an deinem Rechner , bei mir läuft Opera auf allen bisher mit der developerversion ausgerüsteten Systemen (30 Systeme mit Win7, 8.1 und 10) ohne Abstürze.
 
Eigentlich hat Opera es sehr gut geschafft, das Geheimtipp-Image los zu werden. Jetzt will ihn niemand mehr. Neuer Geheimtipp ist Vivaldi.
 
Na mal schauen wie lange das Volumen unbegrenzt ist. Irgendwelche Idioten werden es eh wieder übertreiben und zack gibts ein Limit.
 
Gilt das nur für Windows oder auch für Android ?
 
@Fat Tony: Android, Linux sollen später folgen. Zur Zeit geht es nur mit Windows und OSX
 
Nicht schlecht, mit dem kanadischen Server konnte ich tatsächlich meine 50 Mbit Leitung auslasten. Ist die Frage wie lange das so bleibt :)
 
Und wie sieht es mit dem Tracking durch den VPN-Anbieter aus? Bei der neuen, integrierten Version habe ich noch keine näheren Informationen dazu gefunden. Das bisherige Angebot, was Opera über den SurfEasy VPN Dienst angeboten hat, schreibt in der Privacy Policy zwar, dass die Inhalte nicht gelogt werden, aber:

"The SurfEasy clients may use in-app analytics technologies, like Google Analytics, to help improve and simplify the overall app, design and service."

Das hört sich für mich so an, als würden die mein Surf-Verhalten an einer Stelle (ihr VPN-Server) analysieren und auswerten, wo ich mich nicht dagegen wehren kann, wie z. B. durch Add-ons wie Disconnect.

Weiß jemand mehr dazu?
 
@Zeussi: Das bedeutet nur, das der VPN Anbieter (Hier Opera selbst nach Übernahme von SurfEasy) die Geschwindigkeiten misst und weitere Daten zur Verbesserung der VPN nutzt. Da die Server in Kanada stehen und unter Kontrolle des Norwegischen Anbieters mit Europäischen Datenschutzbestimmungen, besteht kaum eine Gefahr, das Daten weitergegeben werden.
 
@MichaelU: Da zahl ich lieber für nen vpn von Kostenlos und ohne Limit habe ich seit dem Rapid Drive gennerell die Nase voll.
 
@timeghost2012: Das muß jeder selbst Wissen.
 
Gibt es bei der neuen Version wieder die Notizfunktion? Also dass wo man sich vorher Notizen anlegen konnte und diese dann in Eingabefelder durch Rechtsklick --> Notiz einfügen angezeigt wurden.
 
Opera VPN hat nicht bei einer einzigen Seite funktioniert, die "Hola" ohne Probleme geschafft hat.
Also Opera wieder deinstalliert...
 
@SuperSour: Deinstallieren? Interessant, wo es doch Hola auch als Extension für Opera gibt.
 
@modercol: Ich habe Opera nur zum testen des VPN installiert und warum sollte ich Hola für eine Dev Version installieren ?
Ich nutze Vivaldi und alle anderen Browser sind nur zum testen installiert. ;-)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles