PC, Phone, Xbox & mehr: VLC startet als Universal-App voll durch

Wenn es um größere Ziele in der Weiterentwicklung ging, war es rund um den populären Media Player VLC lange Zeit doch recht ruhig. Das ändert sich nun aber. Das Team kündigte einen massiven Vorstoß in den von Microsoft vorangetriebenen ... mehr... Multimedia, Player, Vlc, Media Player, Videolan, Videoplayer Bildquelle: Videolan Multimedia, Player, Vlc, Media Player, Videolan, Videoplayer Multimedia, Player, Vlc, Media Player, Videolan, Videoplayer Videolan

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ein Design-Update war auch mal längst überfällig :D

Hoffentlich bleibt die klassische Variante erhalten...
 
Wie das mit IoT Core funktionieren soll, ist mir schleierhaft, wo es doch überhaupt keine Grafikbeschleunigung gibt und somit Videos nicht mal als Diashow laufen...
 
@DerKritiker: VLC ist auch ein Audio player , nutzte den auf windows phone eigentlich ausschließlich dafür
 
@DerKritiker: Liebe Minus-Geber: Statt dumme Bewertungen abzugeben, vielleicht mal eine Arbeit suchen, Geld verdienen und sich davon dann selbst mal ein Raspberry Pi kaufen, um sich selbst davon ein Bild zu machen. Bis dato gibt es seitens Microsoft keine gescheiten Treiber und somit absolut keine GPU-Beschleunigung. Alles unter Windows IoT Core wird per Software-Rendering dargestellt. Dementsprechend ist eine Videowiedergabe nicht möglich. Man sieht nur alle paar Sekunden einzelne Frames bis die Wiedergabe gänzlich streikt.
 
sieht ja schon recht gut aus, aber es fehlt noch die deutsche Übersetzung. Nicht jeder kann englisch.
 
@MatzeB: Ich bin mir ziemlich sicher dass.. wenn die Arbeiten abgeschlossen sind.. es auch eine deutsche Version davon geben wird.. ;-)
 
Na ich weiß ja nicht....VLC hab ich früher oft auf dem PC genutzt, aber hab ich schon vor Jahren durch das deutlich schnellere MPC-HC ersetzt. Auf meinem Android-Smartphone läuft VLC zwar ganz gut, aber über Bluetooth hab ich ständig Video/Audio desyncs. Da nutze ich seit ein paar Wochen lieber den Videoplayer von Quickpic.
 
@Skidrow: Wenn das auf Android unrund läuft, muss das ja noch lange nicht für die UWP-Version unter Windows 10 (Mobile) gelten. Das sind schließlich zwei vollkommen verschiedene Paar Schuhe.
 
Super Sache, ich hoffe die implementieren dann auch noch libbluray in die App, dann kann man sogar seine BluRays mit der App gucken:)
 
@L_M_A_O: das wäre toll was ich aber aus Lizenz gründen nicht glaube. So müsste die App dann Geld kosten oder ein in-app kauf damit man blurays anschauen kann.
 
@MatzeB: Nein eben nicht, libbluray ermöglicht nur das abspielen von BluRays ohne Kopierschutz:
http://www.videolan.org/developers/libbluray.html
 
@L_M_A_O: Welche Blu-rays haben denn keinen Kopierschutz? Ich behaupte mal: Meine haben ALLE einen, sprich: Ich habe noch nie eine ohne KS in der Hand gehabt. Gibt's die überhaupt?
 
@DON666: Ja alle haben einen, aber es bleibt einen ja selber überlassen, was man mit seinen gekauften BDs anstellt.
 
@L_M_A_O: Also meine sind Read-Only... Und wenn ich da ne Datei von mache, ist es wiederum keine Blu-ray mehr, sondern eine Datei. ;)
 
@DON666: Du kannst aber mit spezieller Software die BD im Laufwerk entschlüsseln und dann z.B. mit VLC abspielen, man kann die dann auch auf die Festplatte speichern, muss man aber nicht. So muss man sich z.B. nicht mit PowerDVD herumschlagen, was ich in der 12er Version auch besitze, es aber viele neuere BDs gibt, wo die Disks sich nicht abspielen lassen.
 
@L_M_A_O: Ah, okay, wieder was gelernt.
 
Hoffentlich kommt dann auch Google Cast Support raus !
 
@plani123: Da nahezu alle Windows Smartphones und Tablets WiDi bzw Miracast unterstützen, lieber das und zusätzlich Continuum Support
 
Ich hoffe drauf das die UWP App dann auch endlich DVDs bzw. Bluerays abspielen kann. Die aktuelle App kann beides nicht und das klassische Programm kann "nur" DVDs. Immerhin DVD sollten sie endlich in die App einbauen, dann kann ich den klassischen VLC Player runter schmeißen.
 
@Cheeses: unverschlüsselte bluray spielt das klassische Programm doch ohne Menü problemlos ab und verschlüsselte wird aus rechtlichen gründen schwierig werden wegen Lizenz gebühren ist es so gut wie nicht möglich außer man findet eine Gesetzes Lücke die es ohne Lizenzieren möglich macht
 
Auf meinem Android 5.1 Tablet schmierte das immer ab, war bislang nicht zu gebrauchen.
 
Ist bei mir schon vor vielen Jahren vom Rechner geflogen, damals lief es eine elend lange Zeit nur unterirdisch schlecht. Bin mit MPC absolut zufrieden. Auf iOS hab ich es noch, aber da kann VLC ja leider auch nicht punkten, nicht mal AC3 spielt es ab....
Kommentar abgeben Netiquette beachten!