Medion E5020 & Medion E5520 aufgetaucht: neue ALDI-Smartphones?

Die deutsche Lenovo-Tochter Medion bringt in Kürze mit dem Medion E5020 und dessen größerem Schwestermodell Medion E5520 gleich zwei neue Low-End-Smartphone auf den Markt, die preislich auch bestens für die Kunden des Lebensmittel-Discounters ALDI ... mehr... Smartphone, Medion, Aldi, ALDI Smartphone, Medion E5020, E5020 Bildquelle: Medion Smartphone, Medion, Aldi, ALDI Smartphone, Medion E5020, E5020 Smartphone, Medion, Aldi, ALDI Smartphone, Medion E5020, E5020 Medion

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
"Die preislich auch bestens für die Kunden des Lebensmittel-Discounters ALDI geeignet wären." Was soll das heißen? ALDI-Kunden sind arm oder geizig? Und warum ist das schon wieder exklusiv, wenn die Specs auch in jedem größeren Online-Shop verfügbar sind? Ich bin n bisschen enttäuscht, in letzter Zeit.
 
@xploit: hab ich beim lesen des Artikels auch gedacht. Demnächts müssen BMW/Audi/Mercedes-Fahrer draußen bleiben weil sie nicht ins Käuferprofil passen. Zumal zumindest bei uns bei gefühlt 75% der Leute welche bei Aldi telefonieren der Apfel vom Gehäuse leuchtet. Und das egal um welche Einkommensschicht es sich handelt.
 
Zu dem Preis gibt es etwas deutlich besseres

z.B. das "P8 Lite" von Huawei

Nicht Quadcore, sondern Ocatore
Nicht 1 GB Ram, sondern 2GB
Nicht 8GB interner Speicher, sondern 16GB
Nicht 8MP Hauptkamera, sondern 13MP
Nicht 2 MP Frontkamera, sondern 5MP
u.s.w.

Keine Plastikgurke, sondern ein Metallgehäuse
Und im Schnitt auch noch ca. 10-15 EUR billiger
als dieser Aldi/Medion/Lenovo-Müll

Kurz:
Dieses Aldi-Zeug, passt wirklich zum typischen Aldi-Kunden
 
@Selawi: Gebe dir in jedem Punkt Recht. Aber das P8 Lite hat kein Metallgehäuse, ist alles Kunststoff. Wenn auch sehr gut gemacht.
 
@Selawi: Was ist denn für dich ein typischer Aldi Kunde?
 
@NeXXo: Frage ich mich auch gerade??? Ich sehe sogar "Porschfahrer und Schlipsträger" zu hauf bei Aldi
@Salawi:
Quadcore - ja und das andere nennt man Octacore und nicht Ocatore
Nicht 1 sondern 2 GB Ram
Nicht 8 sondern 32GB Intern ;) was wohl einen Mega Unterschied ist
8MP stimmt soweit aber ich bin eh nicht mit einem Handy zum fotografieren unterwegs, sondern eher mit einer richtigen Kamera mit echter optischer Technik und richtigem Optischen Sensor der nicht auf ca 3mm gepresst wurde was somit ein Handy niemals leisten kann....auch nicht mit 13 MP auf 3 mm Sensor (wenn es überhaupt 3 mm sind) :P Da hilft am Ende auch kein Apfel auf dem Phone....Und am Ende reichen 8 MP für normale Fotos völlig und sehen auch auf den üblichen Fotogrößen sehr gut aus. 13 Megapixel werden erst in Postergrößen interessant aber wer hängt sich schon die Wohnung mit Fotopostern voll....und für ein Selfie reichen 5 MP in der Front auch...solche Pics sind eh nicht für die Ewigkeit gedacht. Werden eh meist nur für das Volks verseuchende Facebook gebraucht. Ist auch egal, gehört nicht zum Thema.
Kunststoff ja aber P8 Lite auch ;)
PS: erst Fakten sammeln dann Aldi-Kunden sowie Produkte herabsetzen, kommt am Ende besser und lässt einen nicht alt aussehen (ist nett gemeint)

Kurz um und @ all:
Wer einen PC braucht, um auch unterwegs wie zu Haus agieren zu können, soll sich einen auf den Rücken schnallen (soviel zum BlaBla- Thema Sockelquatsch und anderes unnützes Gerede das eh kein normaler User versteht), denn das leistet kein Smartphone und auch wenn meine Wahl nicht unbedingt auf ein Medion Gerät fallen würde, erachte ich, für alle Normalen User die nur telefonieren, whatsappen und mal Facebook aufschlagen wie auch Videos schauen oder surfen und keine 600-1000€ für gerade mal einen Apfel auf dem Gehäuse verschleudern wollen, eine Konfiguration wie diese für völlig ausreichend. Leider gehört es heute zum guten Ton wenigstens das neueste Samsung oder eben nen Apfel auf dem Gehäuse zu haben.....wer es hat.....aber einfach nur verschwenderisch und sinnfrei. Solche Smartphones reizen nicht mal Geschäftsleute aus, wozu braucht sie dann ein Privat-User...alles nur Pralerei und die Hälfte von denen die solche Handys haben können es sich meist gar nicht leisten und kratzen das letzte aus der Portemonaise-Ecke, nur um es am Ende schön reden zu können und keine Ahnung zu haben was das Ding eigentlich wirklich drauf hat (was mich übrigens sehr amüsiert). Was mich am Ende stört ist, das alles immer nur madig geredet wird statt objektiv zu bleiben. Für den normalen, alltäglichen Gebrauch gibt es doch nichts daran auszusetzen oder sehe ich das etwa falsch? Ich denke nicht.... und der Preis , mit aktuel 129 €,ist auch für Sparer, die das Restgeld lieber sinnvoll einsetzen wollen (zum Beispiel für einen schönen Urlaub und die Kamera dazu ...grins) recht akzeptabel. der eine sagt halt auf die Frage was er mit seinem Geld angestellt hat....ich war auf den Malediven, der Andere...ich hab mir nen IPhone gekauft. Die Entscheidung liegt bei jedem selbst. Was am Ende sinnvoller wäre muss man wohl nicht weiter erläutern
 
@Selawi: ...sehe ich genau so: viel zu teuer für das, was da geboten wird. Außerdem gibt es in dem Bereich um die 200 Euro längst ein riesiges Angebot. Und da ist einiges dabei, was besser ist als das hier Beschriebene. Trotzdem: Es gibt einen beachtlichen Anteil an Aldi-Kunden, die meinen, dass alles, was Aldi anbietet, das günstigste ist.
 
Das 5,5"-Modell ist mit HD-Auflösung und Snapdragon 210 besser ausgestattet? Als was, ein Tamagotchi?
Sorry, für 200 Flocken gibt es weitaus besseres am Markt. Da würde ich sogar ein LG Flex2 jederzeit empfehlen, selbst wenn es ständig drosseln würde. Einsparungen bei SoC oder Kamera könnte ich ja noch verstehen, aber bei 5,5" und 200e erwarte ich wenigstens einen Snapdragon 410 und Full HD.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen