Amazon startet abgekoppelte monatliche Prime Video-Buchung

Der US-Versandhändler Amazon dürfte schon bald seinen populären Filme- und Serien-Dienst Prime Video vom Rest des Premium-Angebots entkoppeln oder besser gesagt eine Bezahl-Option anbieten, bei der man nur Video bekommt. mehr... Amazon, Streaming, Amazon Prime, Amazon Instant Video Bildquelle: Amazon Amazon, Streaming, Amazon Prime, Amazon Instant Video Amazon, Streaming, Amazon Prime, Amazon Instant Video Amazon

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Naja, wenn man sich nur (je nach Interessenlage) auf eine bestimmte Sparte beschränkt, könnte ein Monatliches Angebot/ oder ein '"Titelangebot" doch interessant sein, für mich jedenfalls.
Wofür "für Alles" bezahlen wenn man es sowieso nur begrenzt nutzt.
 
@Kribs: einzeln kannst du Filme doch sowieso auch ohne Prime Mitgliedschaft kaufen/leihen.
 
@der_ingo: Das ist zwar auch richtig, aber gerade bei Serien lohnt sich ein Kauf oder Miete extra nicht. Habe zum Beispiel auch mal ein Netflixabo abgeschlossen um dort eine Serie anzusehen, die es eben dort gab. Nachdem ich durch war, habe ich das Netflixkonto erst mal wieder gekündigt.
 
@der_ingo: Kann man sie auch ohne Mitgliedschaft >>Leien<< (?), wusste ich gar nicht, Danke für den Hinweis.
 
Ich teile mir meinen Prime Student Zugang mit einer anderen Person und zahle so nur 12? im Jahr. Bei Netflix müsste ich für dasselbe Angebot (beste Qualität, mehrere Nutzer gleichzeitig) dasselbe im Monat zahlen. Und ich bekomme noch den kostenlosen Premiumversand und Prime Music dazu.
 
@Jon2050: Ich befürchte nur das Amazon, das in den nächsten Monaten ändern wird. Die wollen ja auch nur Geld verdienen.
 
@ichwessnet: sie haben's doch gerade erst angehoben... und selbst wenn sie es den Preis verdoppeln wären sie immer noch um einiges günstiger als zB Netflix. Wenn man den Mehrwert, den man bei Amazon hat bedenkt, ist Prime schon fast geschenkt.
 
@Jon2050: das sind aber äpfel und birnen. es ist ja nicht so, dass du bei netflix das gleiche wie bei amazon bekommst. du zahlst also nicht für das gleiche angebot weniger. du zahlst für ein völlig anderes angebot weniger.
 
Ich hab irgend wann zu Netflix gewechselt. Das Angebot gefällt mir deutlich besser.
 
@Hans Meiser: Netflix bietet halt andere Serien. Was besser und schlechter ist, hängt ziemlich vom Geschmack ab. Beide haben haufenweise interessanten Inhalt.
 
@Hans Meiser: Nicht nur das Angebot, besonders die Audioqualität.
 
@Bautz: Das ist wirklich ein Knackpunkt, der mich an Amazon Video noch wirklich stört. Dabei haben sie die Filme/Serien eigtl. mit guter Audioqualität auf den Servern, alles halbwegs neue auch in DD 5.1 mit annehmbarer Bitrate. Das bekommt man jedoch nur auf Wohnzimmer-Standalone-Playern mit Amazon Video - Unterstützung zu hören, die Webplayer von Amazon (sowohl in der Silverlight- noch in der HTML5-Version) geben nach wie vor nur eine Stereospur raus, die manchmal auch relativ mies heruntergerechnet ist.
 
@mh0001: "realtiv mies" ist noch positiiv ausgedrückt.

Gibt inzwischen eigentlich eine UWP-App?
 
Ich hätte ja gerne wieder den Express-Versand als Abo, also ohne die Music- und Video funktionen.

Oder wenn sie Audible und Kindle mit reinnehmen würden, wäre es auch wieder interessant.
 
@Bautz: Ich auch.

Ich fühle mich, als ob ich für 29.000 ein Auto bestellt habe und dann heisst es, ich bekomme das Auto nur wenn ich auch noch eine Küche kaufe für zusammen 49.000
 
Die sollen Amazon Prime auch endlich mal in der Schweiz releasen...
 
@yves_: Na ihr habt ja auch gar nichts. Keine Cortana und kein Prime. Ihr solltet mal einen Brief an die Bundesmutti Merkel schreiben. Momentan wird ja Integration groß geschrieben. Da findet sich bestimmt auch ein Plätzchen für die Eidgenossen als weiteres Bundesland. :-)
 
@Tommy1967: Wenn wir einmal dabei sind, sollten wir gleich noch über den Anschluss Österreichs nachdenken. :)
 
@crmsnrzl: Auf jeden Fall. Austria halten ja die Amerikaner für Australien :-) Das nehmen wir auch auf.
 
@Tommy1967:Ja, beim Eurovision-Songcontest waren sie ja auch schon dabei. Ich denke das geht so in Ordnung.
 
@crmsnrzl: Europa ist doch sowieso nur ein Land mit verschiedenen Sprachen
 
Ich würde mich über eine Streaming-Option freuen bei der ich nicht fast alles noch mal extra kaufen muss.....
 
@happy_dogshit: Das nervt mich bei Amazon am meisten. Ich will gar nicht erst sehen was ich haben koennte wenn ich zahle sondern nur mein Prime angebot haben.
 
@-adrian-: Das kannst du ja jetzt schon haben, klickst einfach auf "Prime Video" und dann wird nur das angezeigt, was inklusive ist ;)
 
@mh0001: Wenn zb in der Xbox app nach nem Film suche dann wird mir zwar alles schoen angezeigt aber schauen kann ich das auch nicht
 
Das ist in Deutschland genau so denkbar... Dann wird eben das "volle" Prime Angebot teurer und nur Video zum jetzigen Preis... Ihr seid aber auch unkreativ :-/
 
Die News ist falsch, Amazon Video konnte man schon immer für 7,99€ / Monat buchen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-I: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)
Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-I: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)
Original Amazon-Preis
42,50
Im Preisvergleich ab
42,50
Blitzangebot-Preis
35,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 6,51

Amazons Aktienkurs in Euro

Amazons Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Kindle Oasis im Preis-Check