Hinweise auf Snapdragon 830 für Surface Phone, Start mit Redstone

Bereits seit Anfang des Jahres geistern Informationen zum Qualcomm-Chip Snapdragon 830 durch die Medien. Der Snapdragon 830 aka MSM8998 wird als Nachfolger des aktuell in vielen Spitzenmodellen anderer Hersteller verwendeten Snapdragon 820 gehandelt. mehr... Snapdragon, Qualcomm Snapdragon, Qualcomm Snapdragon 820 Bildquelle: Qualcomm Snapdragon, Qualcomm Snapdragon, Qualcomm Snapdragon 820 Snapdragon, Qualcomm Snapdragon, Qualcomm Snapdragon 820 Qualcomm

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich bin ja schon sehr gespannt auf das Surface Phone, glaube aber das die Ansprüche und Erwartungen auf keinen Fall erfüllt werden. Viele sehnen sich ja auch noch nach einem schönen kompakten Gerät, was aber MS wohl nicht bringen wird.
 
@L_M_A_O: Siehe Windows Ink. Ich denke mal, dass das schon nen Hinweis ist, wohin es gehen wird. MS kann nicht noch mal sowas wie das 950 machen, sie brauchen etwas, was genauso ausgefallen ist, wie das Surface, sowohl Book und Tablet. Ich denke schon, dass da diesmal was gutes kommt.
 
@Knarzi81: Lassen wir uns überraschen, aber Modelle mit unterschiedlicher Größe wären schon toll.
 
@L_M_A_O: Bei Halbwegs identischer Hardware. Ich nehme bei sowas immer gerne die Telefone von Sony zum Vergleich: deren Compact-Reihe ist nur minimal schlechter als die reguläre Version.
 
@Knarzi81: ein Surface mobile Book mit andocktastatur und integrierter NVIDIA GTX 1070M im Dock.
 
@Knarzi81: Ich moechte nur ein 6" Phone mit Stift und Landscaper slider Keyboard.. do it MS.. Do it!
 
@L_M_A_O: Gut möglich, dass gerade aus dem Grund das Surface Phone verschoben wurde. Wenn dann der 830 erscheint, ist das dann eines der ersten Geräte damit.
 
@Bingo90: Hoffentlich gibt es dann keine bösen Überraschungen wie Überhitzung etc., wobei das bei dem L950 XL ja gut umgesetzt zu sein scheint.
 
@L_M_A_O: bezüglich Überhitzung steht es doch bereits im Artikel: "heißer Konkurrent zu Samsungs neuen Exynos-Prozessoren" :D
 
@L_M_A_O:
Also ich weiß nicht.
Die beiden Presenter (L950 und L550) die ich mal in der Hand hatte wurden schon im normalen Betrieb erstaunlich warm.
Und die waren aus bevor ich sie in die Hand nahm!
 
@OPKosh: "die waren aus bevor ich sie in die Hand nahm!" - Standardmäßig schaltet der Bildschirm halt nach einer Minute ab oder was willst du damit sagen?

Mein950xl wird bei Spielen auch relativ warm aber läuft super, auch in Flipcase/VR Brille.
 
@PakebuschR:
Ich meinte richtig aus!
Ich sagte explizit dazu, dass es Presenter waren, weil ich sonst Null Erfahrung mit Windows Smartphones habe und ich mir selbst nicht so recht vorstellen kann, dass das normal sein soll (Wärme). Aber es war bei beiden!
Beide wie gesagt frisch gestartet und ohne irgendwelche Demo drauf.
Deshalb war ich ja so überrascht!
 
@L_M_A_O: Für dich sind doch aufgrund der Displaygröße grundsätzlich alle neuen Smartphones uninteressant. Unter 5" wird es nichts geben...
 
@EffEll: "Für dich sind doch aufgrund der Displaygröße grundsätzlich alle neuen Smartphones uninteressant. "
Natürlich, weil ich die einfach viel zu groß finde. Ein Gerät in der Größe vom L820 und 4,3Zoll wäre für mich das Maximum.
 
@L_M_A_O: "die Ansprüche und Erwartungen" der Masse werden diesbezüglich aber erfüllt.
 
@L_M_A_O: +1
 
@L_M_A_O: Dann wird das wohl leider dein letztes Smartphone bleiben...
 
@EffEll: Jetzt da es wieder ein kleines iPhone gibt, habe ich eigentlich die Hoffnung das es auch bald von anderen Herstellern passende Geräte gibt.
 
ja geil gerade der 810 auf dem markt, schon veraltet.
 
@cs1005: Der war Top Aktuell als das 950 veröffentlicht wurde. 2 Monate Später gab es dann den 820 der ja im HP Falcon steckt.
 
@cs1005: Der 810 kam schon letztes Jahr auf den Markt. Ist doch normal das ein Jahr später dann der Nachfolger kommt. Aber das ändert ja nichts an der Leistung, die reicht ja immernoch aus.
 
@cs1005: Warum ist er veraltet? hast Du einen Jüngeren Bruder??
 
@cs1005: Und nun funktioniert dein handy nicht mehr?
 
@cs1005: Ich sitze hier mit einem S4 Pro rum, der Vorvorvorgänger des 810. Also beschwer dich mal bitte nicht, solange es ausreicht (und das tut er definitiv!)
 
@TomW: Ist nicht die Vorgänger Generation des 810 der 801 oder 800? Der S4 Pro ist ja schon sowas von alt.
 
@TomW: Der reicht aber definitiv nicht mehr aus. Für 8.1 gerade noch, aber bei W10m wird's schon schwierig
 
@EffEll: Steckt ja auch in keinem Windows Phone, sondern einem Blackberry ;)

Aber man kann zufrieden sein. Mit 2GB RAM hat er keine Probleme bei der Menüführung oder im Browser, und bringt selbst Asphalt 8 flüssig mit hohen Details aufs Display.

Eigentlich ein recht schönes Beispiel dafür, dass man eher am Stromverbrauch als an der Leistung arbeiten sollte. Doppelt so hohe Akkulaufzeit wäre mir wichtiger als ein neuer Benchmark-Rekord.
 
Qualcomm veröffentlicht immer im frühjahr, ich gehe von der Build als Termin aus.
 
Ich bin sehr gespannt. Bin grade aufgrund mangelnder Angebote im W10M Bereich zum Galaxy S7"gegangen. Microsoft müsste wirklich was grandioses raus hauen damit ich dieses Jahr ich mal bereit bin so viel Geld raus zu hauen. Aber des UI und das System gefällt mir nach wie vor wesentlich besser als Android oder IOS. Ich kann nicht verstehen warum das nur so wie Leute ähnlich sehen.
 
@Beenthere: Vom Technischen her völliger Schwachsinn, Was hat das S7 was das Lumia 950(XXL) nicht hat??
 
@Besenrein: Apps
 
@Cheeses: Worum es ihm offensichtlich nicht geht. Wahrscheinlich aufgrund Bauart/Material bei aktuellen MS Flagships
 
@EffEll: Tatsächlich ist es erstmal da Design. Da hat mich einfach aktuell nichts angesprochen. Auf Apps verzichte ich ja nun seit Jahren. Aber ich wollte einfach Android und IOS noch mal eine Chance geben. So haben wir jetzt ein iPhone (was mich persönlich noch nicht überzeugt) und ab nächste Woche dann das S7 edge.

Und, man mag mich steinigen, ich wollte den Fingersensor. Ich weiß es ist recht einfach zu knacken. Aber im Alltag dürfte man meine Pineingabe genau so gut aus dem großen Display erkennen und Windows Hello ist mir für den Alltag noch zu träge (Diensttelefon ist ein 950).
 
@Beenthere: Ja, spricht ja nichts dagegen. Jedem das seine
 
@Besenrein: Er wird sich nicht so viel mit Updates rumschlagen müssen, im gegensatz zum L950. Samsung ist da sehr konsequent und nervt den User nicht damit. ;)
 
@iPeople: Das stimmt, ein Hoch auf Samsung ;)
 
@iPeople: Haha, Ja vermutlich nicht. Ich trauer jetzt schon dem Insiderprogramm hinterher. Aber gut, man kann ja nicht immer nur schimpfen und dem ganzen nicht mal ne Chance geben. Mein letztes IOS/ Android Gerät gab es im Haushalt vor 3 Jahren oder so...
 
@Beenthere: Also, wegen dem Minus. Die Aussage war ernst gemeint. Ich Trauer dem Insiderprogramm wirklich jetzt schon ein bisschen nach. Ich verstehe immer nicht wer sich hier warum auf den Schlips getreten fühlt...

Oder geht es um die allgemeine Aussage, weil ich dann auch zu einem Nexus Gerät hätte greifen können? Ich liebe die WF Streitkultur.
 
@Beenthere: Genial wäre es wenn für das S7 ein Win10M ROM kommen würde aber das bleibt wohl ein Traum, für mich persönlich ist das S7 so leider uninteressant.
 
Davon wird das unbeliebte OS auch nicht besser.
 
@Besenrein: Der größte Kritikpunkt gilt dem Gehäuse der MS Flagships. W10 hat zumindest gg 8.1 einige Vorteile
 
@EffEll: Das sehe ich ähnlich. Wobei ich auch sagen muss das W10M, sowohl als Insider als auch außerhalb, enttäuschend instabil läuft. Aber da war man von 8.1 auch sehr verwöhnt. Allgemein habe ich W10M schon zu Anfang der Insider Preview trotzdem lieber genutzt. Allerdings müßte ms dringend an der Konsistenz des Designs arbeiten. Das nimmt langsam schon Androide Züge an.
 
@Beenthere: Auf einem x20 vielleicht. Auf 650, 950 und XL habe ich keinerlei Instabilität. Deshalb kommt W10m auf diese auch nicht OTA
 
@EffEll: also wir hatten ein 640 und 640xl über die Insider und ein 950 regulär, erstere waren erwartbar instabil. Das 950 war ein Firmen Telefon, kein gefummel und kaum Apps, trotzdem häufige (2-3x die Woche) ist das gesamte System gecrasht. Dazu regelmäßige Appabstürze.

Natürlich ist das nicht repräsentativ. Für uns aber ausschlaggebend nochmal wo anders zu gucken. Letztendlich ist es aber auch egal. Ich wünsche mir durchaus das ms erfolgreich zurück in den mobilen Markt kommt. Ich denke da der Markt mehr als zwei Player gebrauchen kann und ich sehe aktuell nicht wer es sich leisten kann ein neues Ökosystem erfolgreich zu etablieren.
 
So lange das App Angebot nicht besser wird und darunter einige essenzielle Apps endlich auf W10/W10M kommen und Support werden wird auch ein Surface Phone die Sache nicht retten.
z.b. gibt es keine Paypal App mehr für Windows Mobile und auch andere App´s fehlen vollständig.
Da bringt MS das geilste Gerät der Welt nix wenn sich da nichts ändert.
 
@Eagle02: Welche apps fehlen dir? Die einzige genannte gibt's nämlich seit gefühlten Jahrzehnten
 
@Ludacris: Sry. Wollte dir eigentlich ein minus geben. Vergleich mal die PayPal-App auf WM und anderen Plattformen. Auf WM kann man den Kontostand sehen - mehr funktioniert nicht.
 
@K-Ace: Was macht denn die App was die mobile website nicht tun würde?
 
@Bautz: Das ist doch wirklich mal sowas von gar keinem Argument. Website browsing auf einem Smartphone is so 2010. Schau dir die aktuellen Statistiken von Browser/App-Nutzung an und du siehst genau, wo die Reise hingeht. Wenn ein Hersteller bei mangelnder App auf die eigene Webseite verweist, ist das erbärmlich. Und es ist nicht nur der fehlende Funktionsumfang der Paypal App, sondern auch das damit verbundene Gefühl des Nutzers, vernachlässigt zu werden. Da die Nutzungszahlen bei W10M im Vergleich zu Android und iOS aber verschwindend gering sind, ist es unwirtschaftlich, dafür ein Team anzustellen, welches die App aufpoliert. Hoffen wir auf Universal Apps im Zusammenhang mit Xamarin. Damit besteht wirklich die Hoffnung, dass sich die App-Landschaft enorm aufbessert.
 
@Historus: Ja, ich bin altmodisch. Ich nutze für vieles einfach die Website statt der App, selbst wenn es sie gibt. Apps nehme ich nur, wenn ich mir vorteile aus deren Benachrichtungen verspreche, oder ich die funktion offline nutzen will (z.B. Navi).
 
@Ludacris: Die Applandschaft auf WM ist mal wirklich mies. Es gibt für vieles (nicht alles!) Alternativen. Aber ob die wirklich gut sind ist auch wieder so eine Sache.
Sync apps (die alle Ordner mit dem PC syncen, ohne Cloud und Beschränkung auf Filmrolle), GoPro, PayPal, Scannerapps, Withings, Garmin, Bankingapps (DKB PushTAN und Co) usw. Schlecht realisierte Apps wie zB Facebook (dauernde Abstürze und weniger Funktionalität als bei anderen Systemen) oder Threema (schleppend langsam und ein schreckliches Design, nur unter WM wohlgemerkt).
Es gibt einfach zu vieles, dass auf WM einfach schlecht realisiert ist, laufend abstürzt, oder auch einfach nicht vorhanden ist. Und egal wie genial ich das WM System finde, diese Dinge nerven eifnach ungemein und haben mich auch wieder auf Android wechseln lassen (leider).

Wenn das Problem mit den Apps mal gelöst werden würde wäre WM ein deutlich attraktiveres System. Zum Arbeiten und täglichen Gebrauch ist es nach Durchgang aller Systeme doch das mit den durchdachtesten Features. (IMHO)
 
@TassenPeter: "Sync apps"
Ich würde das über das SMB Protokoll machen, kann jeder Windows oder Linux PC und dafür gibt es mehrere Apps.
https://www.microsoft.com/de-de/store/apps/sharefolder-explorer/9wzdncrdmmtk z.b.

"Threema (schleppend langsam und ein schreckliches Design, nur unter WM wohlgemerkt)."
Ich bin kein Threema Besitzer, das es Langsam ist kann ich mit bei einer Silverligt App gut vorstellen. Das Design dagegen ist bis auf ein par Kleinigkeiten das was jede WP7/8.0 Messaging App hatte. Sie hat sich also an die Systemvorgaben gehalten.

"Facebook"
Ich benutze das nicht so oft, trotzdem hab ich wenig unterschied zwischen der auf meinem Androiden zu dieser feststellen können.

Tatsächlich muss man manchmal ein wenig Kreativer sein und sich informieren, wenn, findet man eigendlich für alles eine Lösung.
 
@Alexmitter: es gibt eben nicht für alles eine Lösung.
 
@Eagle02: Das stimmt, ist natürlich vollkommen richtig.
Das ist auf jeder Plattform das selbe, man musste als Android 2.x Nutzer Creative sein, und auch teilweise noch heute. iOS Nutzer würden bei Android und WP vermissen, Android Nutzer würden bei iOS und WP vermissen und WP Nutzer bei iOS und Android. Das ist Normal, jede Plattform hat ihre Schätze und jede hat ihre Schwächen.
 
@Alexmitter: stimmt nur das gerade WP schwächen hat die, je nach bedarf ein absolutes no go Kriterium sind. Bestes Beispiel ist halt für mich immer wieder die fehlende Sparkassen PushTan App. Auch wenn ich sogar ganz gerne auf WP umsteigen würde wenn das Surface Phone kommt ist das eben ein Punkt der es mir fast unmöglich macht dies zu tun.
IOS und Android haben, auch wenn natürlich jede ihre Schätze und jede ihre schwächen, beide alle wichtigen Apps die man so braucht. WP halt eben nicht.
 
@Eagle02: Ich verstehe gar nicht warum die Sparkasse so einen Schlechten Support hat. Ich bin zwar auch Sparkassen kunde, aber meine Hauptbank ist die Postbank, und die bietet einen Super Support mit einer vorbildlichen 8.1 Universal App.
 
@Alexmitter:
Ob sie sich an die Systemvorgaben hält oder nicht. Schön ist dennoch was anderes.
Und Facebook hatte ich auch erst für gnaz ok gehalten auf Windows. Nun wieder umgestiegen auf Android...Und auf einmal ist es sogar wieder angenehm zu nutzen. Ohne Abstürze, oder dauernde Probleme mit neuen Meldungen, besserer Optik und und und...Es ist im Windows Store nicht umsonst so schlecht bewertet. Was sich übrigens auf viele Apps bezieht. Es ist selten, dass es so gute und sauber entwickelte Apps für Windows gibt wie für Android. Und manchmal hätte ich es auch gerne genau so einfach und muss nicht immer irgendwas suchen müssen. Ich habe es die letzten 2 Jahre gemacht und fand es ok, aber irgendwann nervt es doch ein wenig.
Und das mit dem SMB Protokoll. Schöne Idee, nur leider nicht das gesuchte.
Eine App die automatisch (ohne zutun und dauerndes starten usw.) immer alles syncron hält und und und. Ähnlich BTSync. Das kann man auf Andorid automatisiert starten und JEDEN beliebigen Ordner synchronisieren /kopieren usw. Gibt es zwar für WM, aber deutlich eingeschränkter und erst recht nicht automatisiert. Wie eigentlich alles...
Also ja, ich bin auch gerne etwas kreativer und gucke mich um. Nur leider ist WM im Gegensatz zu Android an vielen Stellen wirklich schwach. Die wirklich fehlenden Apps (es gibt nicht für alles Alternativen) mal ganz abgesehen.

Es ist nicht, dass ich WM schlechter finde. An sich finde ich das System besser. Nur sind Apps dafür gemacht es einem eifnacher zu machen. Und nicht um dauernd Lösungen suchen zu müssen. Das mache ich an anderen Stellen schon genug. Auf einem Handy möchte ich nicht suchen müssen, das soll funktionieren und nichts anderes. Dafür sind die Dinger da. Und es tut mir leid, aber da machen Android und iOS einen deutlich besseren Job. So gut ich das WM System auch finde.
 
@Alexmitter: Weil die Sparkasse bzw StarFinanz (die machen die App´s) einfach Sagen: Es Lohnt sich nicht. Der Support usw ist uns zu teuer für die wenigen Nutzer. Rentiert sich nicht also machen wir es nicht.
Kann ich zwar, in Hinsicht darauf das so eine APP auch unter Win 10 ne Super Sache wäre, nicht nachvollziehen, ist aber so.
 
@Alexmitter:
DKB, Sparkasse, Volksbank...ist wirklich schade. Mich ärgert es schon, dass ein gutes Betriebssystem durch die fehlenden Apps so ausgebremst wird. So wird da wohl leider nichts. Hoffen wir auf Windows 10 und Surface Phones ;)
 
@TassenPeter: Was die Automatisierung betrifft, das hat einfach mit der Philosophie des Systems zu tun das es keine solch aufwändigen Hintergrund aufgaben gibt. Was heute eigendlich bei allen Smartphone OS Standard ist, nur bei Android nicht.
Was FB betrifft, es sieht einfach nicht gleich aus, es hält sich immer an die Systemvorgaben und das Exakt. Abstürze hatte ich damit auch nicht bisher.
Aber jedem seine Erfahrung.
 
@Eagle02: StarFinanz hatte doch mal eine? Ist die so rückständig?
 
@TassenPeter: Ich denke alleine wegen der Marktmacht von W10 können sie es kaum Ignorieren.
 
@Alexmitter: es gibt 2 App´s: Eine mit der man Kontostände checken kann, Überweisungen an sich fertig machen kann usw nur TAN Nummer kann die App weder empfangen noch generieren außer mithilfe des Optischen Verfahrens wo man dann noch Karte und den TAN Generator braucht wie auch auf der Website. Die gibt es auch auf Win 10/WM. Die 2te App ist ausschließlich dafür um die TAN zu empfangen. Diese APP zum TAN empfangen die gibt es nur für IOS und Android. Da Naspa auch kein Service anbietet TAN´s über SMS zu empfangen und auch die anderen Sparkassen diesen Service nach und nach einstellen gibt´s nur noch die Möglichkeit über die TAN APP oder eben Optisch über Karte und TAN Generator. WP Nutzer haben also nur noch die Möglichkeit über den Generator. Da man das Ding auch net immer mitschleppen will wenn man, so wie ich, viel unterwegs ist und dann auch mal von unterwegs was überweisen muss, hat man ein Problem mit WP.
 
@Eagle02: Also fehlt nur diese 2. App? Das ist wirklich eine Schande.
 
@Alexmitter: richtig und ja ist es.
 
@Eagle02: Welchen Sinn hat es eigentlich unterwegs mit seinem Smartphone Überweisungen zu tätigen?
 
@L_M_A_O: ich mach das nicht am Smartphone ich mach das ganz normal am Desktop bzw Laptop. Online halt. Brauch nur das phone um die TAN zu empfangen wie andere eben ne SMS bekommen. Wenn du teils Wochenlang unterwegs bist kommt es immer wieder mal vor das was bezahlt werden muss. Meist ist es ne geschäftliche Sache die eben keine zeit hat bis ich dann mal irgendwann wieder zuhause bin. Klar ich könnte auch zu ner Sparkasse wandern und das da am SB Terminal machen nur hab ich auch kein Bock irgendwo im tiefsten Dunkeldeutschland erst ne Sparkasse zu suchen wenn ich das auch eigentlich ganz bequem so erledigen lässt.

Auf der anderen Seite ist es einfach auch eine Sache der Bequemlichkeit zuhause seine Überweisungen zu machen, eine SMS bzw in dem falle in der APP die TAN zu bekommen und nicht den Komischen TAN Generator mit langem Arm an den Monitor zu halten bei dem dir dann irgendwann der Arm abfällt weil das Ding mal wieder nach 2 min. immer noch nicht den Code richtig lesen konnte....
 
@Ludacris: die Paypall app gibt es nicht mehr. Lässt sich nicht mehr downloaden. Button ausgegraut. Scheint aber auch vorher schon nicht mehr wirklich funktioniert zu haben wenn man die Bewertungen ließt. SP PushTan app gibt es auf W10/WP gar nicht und für Kunden von einigen Sparkassen ist es neben der Optischen TAN Variante (auf die nicht jeder Lust hat) die einzige andere Möglichkeit. Alleien diese eine App ist für mich (und einige andere) dann das Todesurteil für WP. Andere Beispiele für fehlende App´s oder einfach miese Umsetzung bzw nicht mehr supportete App´s wurden ja nun auch schon einige hier genannt. Von Spielen und sonstigen Multimedia Zeugs mal gar nicht zu reden (ist für mich jetzt auch nicht unbedingt wirklich wichtig)
 
Es soll doch EIN Windows geben, oder? Ist der Prozessor mit Intels Prozessoren kompatibel oder gibt es dann noch mehrere Windows-Versionen?
 
@wingrill9: das ziel ist die architekturunabhängigkeit...sofern du mit dem "ein windows" eine Kompatibilität alter Anwendungen (win32, silverlight etc) meinst, das ist nicht im fokus.
 
@wingrill9: Ein Kernel, verschiedene HALs
 
@wingrill9: Das ist jetzt irgendwie peinlich. Ich find's ja immer witzig, wenn Leute sich irgendwelche absurden Sachen herauspicken, um OneCore als angebliche Marketing-Lüge zu entlarven.
 
@adrianghc: Es gab erst letztens jemand er versuchte mir einzureden das in W10/W10M noch der DOS Unterbau aus 9x währe, ich denke das Hört nie auf.
 
@Alexmitter: Das finde ich wesentlich peinlicher... ;-)
 
@wingrill9: Naja, es gab auch welche die mir sagten es währe Android mit anderem aussehen ;)
 
@adrianghc: Wieso absurd. Könnte ich Office für WindowsRT auch auf Intelplattformen installieren?
 
@wingrill9: Office für die WinRT Schnittstelle natürlich denn das ist ein Plattform unabhängiges Kompilat. Wenn du das Office des alten Windows RT meintest was z.b. auf dem Surface 1 und 2 Lief dann nein, denn das ist das ist eine Win32 Anwendungen für ARM Kompiliert.
 
@wingrill9: Das absurde an deiner Aussage ist, dass niemand bei Microsoft jemals behauptet hat, Windows 10 wäre über sämtliche Geräteklassen hinweg *exakt* das selbe. Jeder, der sich nur ein bisschen mit der Materie auskennt, müsste wissen, dass das erstens nicht der Fall ist und zweitens, dass sich diese Tatsache nicht mit dem widerspricht, was Microsoft schon sehr oft erklärt und an vielen Stellen ausführlich dokumentiert hat, was OneCore, UWP und der universellen Windows-Plattform unter Windows 10 zugrunde liegt. Trotzdem kommen dauernd Aussagen wie deine aus irgendeiner Ecke, als würde man damit die große Verschwörung aufdecken.
 
@adrianghc: dann habe ich wohl die Keynotes von MS falsch verstanden.
 
@wingrill9: Hast du wohl, was aber nicht ihre Schuld ist.
 
@wingrill9: man muss bei dem Begriff "OneCore" besonders auf den 2. Teil achten...

und auch wenn das Kernhaus von Äpfeln und Birnen eine Enorme Ähnlichkeit haben heißt es nicht, dass die Frucht anders aussieht!

Es gibt allerdings 2. Fakten die hier etwas "verwirrend" sind... erstens ein Surfacephone wurde NIE bestätigt, es gibt zwar die aussage, das Lumia nicht ewig lebt und die aussage dass Microsoft an einem Smartphone arbeitet ob es ein "Surface"phone allerdings wird hat nie jemand offizielles bestätigt (zugegeben auch nicht dementiert) zweitens in der Tat gibt es Pläne ein Smartphone mit x86 Architektur anzubieten... aber auch hier weiß man nicht genau ob es ein Emulator ist der dies anbietet oder ob man den Entsprechenden Prozessor verpflanzt... auch hier gibt es aber momentan nichts was die Energieeffizienz zu den ARM Prozessoren mithalten kann... daher die Frage ob Microsoft nicht bereit für den x86 Markt weiter an ARM arbeitet!!!

eine Prozessorunterstützung beweist übrigen keine Arbeit an einem Smartphone... es könnte ja auch nur Türen für Hersteller öffnen! Daher halte ich den Artikel hier oben für mehr als Fraglich!
 
@baeri: "auch hier gibt es aber momentan nichts was die Energieeffizienz zu den ARM Prozessoren mithalten kann"

Also das Asus ZenFone schlägt sich von der Akku-Laufzeit her nicht unbedingt deutlich schlechter, als die ARM Kollegen...
 
@Overflow: naja Effizienz (Energieeffizienz) sind weit aus mehr faktoren wie "wenig Energie brauchen".

Es muss kühl sein, flach, irgendwie auch Günstig (wobei der preis und die dicke nix mit Energieeffizienz zu tun hat)...

Ich muss zugeben ich kenne keine direkten vergleiche, aber es wird einen Grund geben, warum sich der Markt nicht auf Intel Stürzt... wenns Android und Apple nicht macht warum Windows nicht??? <- die Antwort kenne ich nicht (ich hab mal gehört, dass die Leistung [zumindest von dem was man im Smartphone braucht] im vergleich zur Energieaufnahme bei ARM optimaler sein soll)... ebenso ist man ja schon dabei "Hocheffiziente" Server auf ARM Architektur zu bauen!?
 
@baeri: Es geht ja nicht nur um "wenig Energie brauchen", wenn bei gleichen Testbedingungen und vergleichbaren Akkus die Akkulaufzeit nicht deutlich schlechter ist (herausragend war sie beim getesteten ZenFone allerdings auch nicht). Das lässt schon darauf schließen, das die Energieeffizient nicht meilenweit unterlegen ist.

Warum sich die Hersteller nicht darauf stürzen? Weil es eben auch keine wirkliche Vorteile bringt, einen x86 Prozessor zu verbauen. (von möglichen Win32 Apps unter Continuum mal abgesehen).
 
@wingrill9: Unter ARM benötigen die SoCs entsprechende Treiberkompatibilität und die muss vorher abgesteckt sein. Bei x86 ist's weiterhin egal, ja
 
richtig witzig wäre, wenn es zum Surface Phone eine Tastastur geben würde, die man an- und abclippen kann und ich meinen Surface Stift auch einfach auf dem Gerät weiter nutzen kann.
 
@stfN: Also/eher eine Tastatur mit eigenbautem Continuum Dock?!
 
Das Teil sieht ja so hässlich aus, als wäre es das iPhone 4 von Apple. Hoffentlich kommt das so nicht auf den Markt. Wenigstens hat MS auf den hässlich/uncoolen Namen Lumia verzichtet.
 
@M4dr1cks: Lumia ist weder hässlich noch uncool, vor allem die Bedeutung im Spanischen geht über allem.
Naja, uncooler als Galaxy geht eigendlich nicht, da denkt man ja immer an diesen Ford Minivan.
Und Nexus, naja wenn man es unbedingt Narbe nennen möchte.

Von allen würde ich fast noch sagen, Lumia geht.
 
@Alexmitter: Lumia ist kein spanisches Wort.
 
@adrianghc: "Nokia learned too late that Lumia actually means prostitute in Spanish"
Es ist wohl ein Wort aus der Alltagssprache und kein Richtiges Wort
 
@Alexmitter: Ich bin Halbspanier und hör das zum allerersten Mal. Nokia hätte das ganz sicher nicht genommen, wenn das zur tatsächlichen Alltagssprache gehören würde.
 
@adrianghc: Ich kanns nicht genau wissen da ich dir höchstens sagen kann welches Wasser ich will, es kam nur diese Info Damals mit dem Ersten Lumia auf.
 
@M4dr1cks: Ist das dein ernst? Das ist einfach irgendein Fan-Render, der schon seit zig Jahren im Netz kursiert. Lies doch einfach mal die Artikel vollständig.
 
Tja Microsoft. Meint ihr das so noch retten zu können? Die jüngsten Meldungen über den freien Fall der WP Verkäufe überraschen mich überhaupt nicht. Wer wiederholt seine Bestandskunden nur mit Füßen tritt, hat es nicht anders verdient. Ihr habt nichts aber auch gar nichts dafür getan, eine echte Verbreitung des Systems voranzutreiben. Die bislang treuen Kunden werden nach und nach verprellt. Und wie bereits bemerkt wurde: Die hochwertigen Anwendungen werden immer weniger denn mehr. Woran das wohl liegt.
 
@karstenschilder: Welche hochwertige Anwendung ist denn gegangen?
 
@karstenschilder: Da man sich jetzt erstmal auf Business konzentriert ist das normal, die brauchen ordentliche Geräte mit langem Support und nicht alle 3 Monate ein neues Spielzeug. Die Anwendungen werden doch immer besser bzw. stellen immer mehr auf UWP um, auch Barcoo bringt nun wieder eine App. Als Bestandskunde wurde ich bisher nicht Enttäuscht.
 
MS muss etwas bringen was ein WOW-Effekt bringt. Nicht das nächste Samsung, iPhone, etc. Gerät. Das ist zu abgelutscht. Es gibt ja zwei Märkte - B2B und B2C. Im B2B könnte Surface gut funktionieren. Im B2C wird es extrem schwer denn da sind die Teenies die Bling-Bling Geräte haben wollen. Sicherheit spielt keine Rolle, hauptsache Snapchat, Insta und Whatsapp gehen. Und die vermissen auch leider nichts wenn sie diese Apps haben....
 
@dicks: Ja im B2B haben sie den WOW-Effekt mit Continuum, bei B2C ist das OS bei Menschen mit gehobeneren Ansprüchen schon interessant aber bei den Teenies wird es jedoch schwierig da denen Support, Interoperabilität usw. egal ist, Hauptsache die von dir gennanten Apps laufen, hier kann man wohl nur mit den Geräten Punkten.
 
Top Smartphone ist der 1. Schritt.
Die Möglichkeit für Entwickler, Universal Apps für Windows 10 Desktop und gleichzeitig für W10 Mobile zu erstellen der 2, dann muss der Funktionsumfang aber auch wirklich vollständig sein.
Wenn Xamarin wirklich funktioniert und die Ergebnisse nicht nur auf Windows, sondern auch auf Android und iOS gut aussehen und vom Look & Feel zufrieden stellen, dann ist das vielleicht eine Möglichkeit, App-Entwickler auf ihre Seite zu ziehen und so bei der Erstellung einer App auch Windows Mobile zu unterstützen - auch wenn der primäre Fokus anfangs auf Android und iOS liegt - ganz einfach wegen der Marktverteilung.
Mal schauen, ob die Rechnung aufgeht.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles