Bilder zeigen überarbeiteten Windows Store nun auch für Mobile

Auch für Windows 10 Mobile arbeitet Microsoft an Verbesserungen für den Windows Store - jetzt gibt es erstmals Screenshots von den Änderungen. Vor einer Woche tauchten bereits Bilder des verbesserten Store Designs auf, wie es vielleicht schon mit ... mehr... Microsoft, Windows 10, App, App Store, Windows Store Bildquelle: MS Poweruser Microsoft, Windows 10, App, App Store, Windows Store Microsoft, Windows 10, App, App Store, Windows Store MS Poweruser

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Sieht so aus als würde das Anniversary das Update werden, das eigentlich hätte RTM sein sollen ;) sieht auf jeden Fall schicker aus und andere Leaks zeigen auch eine Benachrichtigung, wenn Apps geupdated wurden. Man hört auf Feedback - weiter so, Microsoft!
 
@sibbl: Scheint so aber das Vorgehen finde ich so eigentlich recht gut so könnte aus Windows 10 das Windows werden was die meisten immer wollten.
 
Endlich eine kleine Verbesserung, ich hätte jedoch gerne noch eine horizontale Bedienung. Auf dem Smartphone ist es einfach am übersichtlichsten und am einfachsten zu bedienen.
 
@L_M_A_O: Das geht doch schon längst?
 
@Cheeses: Jo, bei mir gehts
 
@Cheeses: Hä nö. Die haben die horizontale Bedienung entfernt und durch eine vertikale ersetzt(man kann nur von oben nach untern Scrollen). Das was du vielleicht meinst, ist wahrscheinlich die Möglichkeit das Gerät zu drehen bzw. die Ausrichtung(Portrait -und Landscape-Modus). Hat aber nichts mit der horizontalen Bedienung zu tun(siehe Hubs und Panorama-Steuerelement).
 
@L_M_A_O: Achso, du meinst dieses von Seite zu Seite wischen damit man z.B. das Seitenmenü raus holen kann? Ja das geht wirklich nicht. Nervt mich auch etwas ^^
 
@Cheeses: Genau. Cool wäre es, wenn man es wie bei dieser App bzw. Mockup umsetzen würde: https://www.microsoft.com/en-us/store/apps/store10prev-a-mockup-for-a-better-mobile-store/9nblggh4npsj
 
Was mich interessieren würde, ob es da jetzt auch eine Funktion gibt, mit der man die erworbenen Apps aufräumen kann bzw. auch Apps entfernen kann. Ich habe da in der Liste noch Apps-Leichen drin stehen, die stammen noch aus der Windows 8 Preview Zeit und die installiere ich bestimmt nicht wieder. Nur entfernen lassen sie sich da auch nicht.
 
@DK2000: Darauf warte ich schon seit Windows 10 auf dem Markt ist! Aber das werden die wohl auch in 10 Jahren nicht hinbekommen... Deswegen meide ich den Store, ich habe mittlerweile so viele App-Leichen in der Liste stehen das ich komplett die Übersicht verloren habe.
 
@DK2000: Angeblich plant MS ja, das man die Apps ausblenden kann, löschen wird aber nicht möglich sein. Aber auch die gesamte Ansicht der Bibliothek ist Momentan grausam. Ich habe mittlerweile als WP Nutzer seit Version 7.0 etwa 350 Apps angesammelt, ohne Sortierung kann man die Liste einfach nur vergessen.
 
@L_M_A_O: Nur 350? Ich gut Tausend seit meinem HD7
 
@Alexmitter: LOL, wozu und was hast du denn gemacht?:D
 
@L_M_A_O: Ich hab sehr viele Apps angetestet :D
Ich hatte damals die große HD7 version mit 16gb^^
 
@Alexmitter: Ich habe das HTC Mozart mit 16GB;)
 
@L_M_A_O: Merkwürdigerweise hatte ich 16 gb, die es aber nur in der o2 Variante geben sollte und ich hatte sie trotzdem, die originale SD karte war auch noch drinn
 
@Alexmitter: "die originale SD karte war auch noch drinn"
Hast du das Gerät aufgeschraubt? Meines Wissens nach waren die SD-Karten ja fest verbaut worden, weil die meisten SD-Karten damals zu langsam waren und WP damit Probleme hatte.
 
@L_M_A_O: Das HD7 hatte im Prinzip zwei Rückseiten, die obere Seite die man normal öffnen konnte für Sim, Akku und eine darunter, dort war die SD Karte.

http://www.htcinside.de/wp-content/uploads/2011/03/20110330_htc_hd7_02.jpg
Es ist das Element auf dem Windows Phone steht.
 
@DK2000: Diese liste ist nun mal ein verlauf an dingen die du erworben hast, ob für 0 oder 100€ ist egal. Es ist deine kaufvertragsliste.
 
@Alexmitter: Ja, wäre aber dennoch mal schön, wenn man das aufräumen kann. So eine Kaufsliste als Verlauf ist zwar nett, aber mir würde es halt gefallen, wenn ich das dann noch filtern kann oder mir eine Favoritenliste anlegen kann, wo wirklich nur die erworbenen Apps drin stehen, die ich auch wirklich nutze.
 
@DK2000: Man wird ja in zukunft Apps ausblenden können soweit ich informiert bin.
 
@Alexmitter: die liste enthält auch alle gratis-apps. aber selbst bei bezahl apps sollte es möglich sein diese zu entfernen (nach erneuter bestätigung).

derzeit kann man aus der liste nicht einmal apps entfernen, die gar nicht mehr verfügbar sind ...... so ist die history schlicht nutzlos, man findet in ihr nichts weil sie mit müll zugeclustert ist den man angetestet und deinstalliert - weil für grottenschlecht befunden - hat.
 
@dustwalker13: Natürlich sind da auch gratisapps denn auch bei denen unterschreibst du einen kaufvertrag.

Nicht mehr verfügbare werden eh am ende der liste im einer eigenen Kategorie angezeigt
 
@DK2000: die Idee finde ich auch gut, zumal diese ja im Play Store bei Google auch vorhanden ist. App-Leichen finde ich nicht so toll. Hoffen wir, dass Microsoft dies auch mit hinzufügt.
 
@DK2000: das ist eine der am häufigsten angefragten funktionen - schon seit anfang an. leider noch immer keine rückmeldung dazu, ebensowenig zu wunschlisten / watchlists oder wie auch immer man es nennen möchte, damit man interessante apps markieren kann fürs spätere genauer ansehen und eventuell antesten (oder um sie im angebot zu kaufen, wenn der standardpreis einem zu teuer ist).
 
Ein geniales Feature wäre es, wenn man Listen erstelllen könnte... Also z.B. eine Liste von Apps, die auf allen Geräten automatisch installiert wird und Listen für einzelne Geräte.
 
Also irgendwie erscheint das mir zu schwarz bzw. zu düster...
 
@wingrill9: Du kannst auch auf die helle Benutzeroberfläche wechseln.
 
@wingrill9: Geschmackssache, hängt davon ab welches Design du in den OS Einstellungen gewählt hast also ob Hell oder Dunkel, kann man aber auch in den Apps selbst umstellen.
 
@PakebuschR: Das geht aber nicht in allen Apps, im Store jedenfalls schon mal nicht.
 
@adrianghc: Naja, was meinst du, warum unser Applefreund zufälligerweise haargenau unter einer Store-News diesen Spruch gelassen hat. Wäre der standardmäßig im (nicht zu ändernden) hellen Design, hätte er geschrieben, dass ihn so viel Weiß blendet, total vom Inhalt ablenkt und den Akku unnötig leersaugt...
 
@DON666: ich glaube ja echt manchmal, dass gewisse User hier einfach zuviel Fantasien haben. Anders kann ich mir die Interpretationen meiner Aussagen nicht erklären. ^^
Davon ab.... Ich finde einen Darkmode auch gut. Aber hier wurde übers Ziel hinausgeschossen. Auch wenn ich es umstellen kann. Akku hin oder her. Es ist nun mal üblich schwarze Schrift auf weißem Papier vor sich zu haben. Nicht umsonst wurde der damalige DOS-Standard (weiß/bernstein auf schwarz) in Windows umgekehrt. Und selbst abgedunkeltes Weiß, was sich dem Umgebungslicht anpasst lässt sich auf Dauer augenschonender lesen.
 
@wingrill9: Da hast du Recht, bei Dingen, die man wirklich im klassischen Sinne "liest" (wie z. B. in der News-App), finde ich das auch besser. Der Store ist dann aber doch eine andere Kategorie, da hält man sich ja normal nicht so lange auf, und seitenlange Texte gibt's da auch eher weniger. Ist also irgendwie nicht so wirklich kriegsentscheidend, ob da das Schema hell oder dunkel ist.
 
@DON666: es ist ja auch nur meine persönliche Geschmackssache... Andere mögen das ja mögen... :-)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Windows 10 im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.