Mehr Verschlüsselung dank Leak: Amazon-Technikchef lobt Snowden

Whistelblower Edward Snowden hat mit seinen Enthüllungen rund um die Überwachungsprogramme von NSA & Co. für einen deutlichen Anstieg der Nutzung von Verschlüsselungstechniken gesorgt - so zumindest die Beobachtung des Amazon-Technikchefs. mehr... Verschlüsselung, Fraunhofer, Verschlüsselungs Software, Fraunhofer Institut Bildquelle: Fraunhofer Verschlüsselung, Fraunhofer, Verschlüsselungs Software, Fraunhofer Institut Verschlüsselung, Fraunhofer, Verschlüsselungs Software, Fraunhofer Institut Fraunhofer

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Das habe ich aber anders in Erinnerung.

http://winfuture.de/news,91284.html
 
@LordV: Auch so fair sein und auf den Rückzug der Entscheidung hinweisen:
http://winfuture.de/news,91298.html
 
Ich sags mal so: schön wäre es definitiv wenn die meisten Unternehmen Verschlüsselung nutzen würden - und das so, dass sie selbst quasi keinen Zugriff auf zumindest personen-bezogene Daten hätten. Dann könnte auch der übliche Schnüffelstaat nicht so einfach etwas daran machen.

Ich denke aber, dass schon bald Verbote kommen werden, die Verschlüsselung, VPN usw. per Gesetz verbieten. Dass die technischen Maßnahmen dann auch Einfallstor für Verbrecher jeglichen Coloeurs sein können und werden, wird an den Politikern vorbeigehen, denn die sind dafür da, um zu labern. Fachkenntnisse sucht man in dem Milieu ebenso vergebens wie Gewissen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!