Kindle Oasis offiziell vorgestellt: Extravagant und auch nicht billig

Nachdem es bereits gestern einen großen Leak zum neuesten Amazon-Reader mit dem Namen Kindle Oasis gegeben hat, wurde das neue Topmodell des Versandhändlers nun offiziell enthüllt. Die Überraschungen bezüglich der Technik und der Optik halten sich ... mehr... Kindle, Amazon Kindle, E-Reader, Oasis, Kindle Oasis, Amazon Kindle Oasis Bildquelle: Amazon Kindle, Amazon Kindle, E-Reader, Oasis, Kindle Oasis, Amazon Kindle Oasis Kindle, Amazon Kindle, E-Reader, Oasis, Kindle Oasis, Amazon Kindle Oasis Amazon

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ein EBook-Reader (mit Hülle) für 300 bzw. 350€?! Und da sag noch einmal jemand Apple-User würde zu viel bezahlen... Hehehe ;-)
 
Pippifax,mehr nicht, einfach nur zu Teuer.
 
Bei Amazon piept´s mal wieder ganz gewaltig. Wird garantiert ein Flop. Sieht grottig aus, bietet kaum Mehrwert, viel zu teuer...
 
Warum sollte ich mir den kaufen und nicht einen 100€ E-Reader und ein 200€ Tablet? Da hab ich hinterher mehr davon!
 
Hmm, schade das der Preis völlig überzogen ist, hätte gerne meinen Paperwhite mit nicht wirklich geraden Display ersetzt, aber soviel Geld für nen Reader... never!
 
Irgendwie sehe ich überhaupt kein Mehrwert gegenüber meinen Voyage.. und die Pagepresstasten sind mir viel lieber als "echte" Tasten..
 
Also ich frage mich gerade ehrlich, wo genau da die Innovation ist? Okay, ohne Hülle nur 131g schwer, mit Hülle dann aber doch schon wieder 238g. Zum Vergleich, der Paperwhite wiegt ohne Hülle 217g, mit der normalen Hülle dann aber immerhin schon 376g. Das Gewicht wäre also sowohl mit als auch ohne Hülle ein Vorteil.

ABER: Amazon macht überhaupt keine Angaben zur Akkulaufzeit ohne Hülle. Stattdessen steht dort, dass man mit einer Ladung bis zu 8 Wochen lesen kann (halbe Stunde pro Tag, ohne WLAN, Helligkeit 10). Der Paperwhite schafft bei gleichen Bedingungen bis zu 6 Wochen, also jetzt auch nicht extrem viel weniger. Das klang vor der Vorstellung irgendwie revolutionärer mit den "Monaten".

Das einzig wirklich Gute: Hülle und Gerät werden nur magnetisch zusammengehalten. Man kann also - entgegen meiner Vermutung - doch sehr schnell und einfach das Gerät zu Hause aus der Hülle ziehen und ohne nutzen (= leicht), unterwegs aber mit der Hülle mehr Schutz und mehr Laufzeit erhalten. Trotzdem wäre interessant zu wissen, wie lange der Oasis ohne Hülle läuft. Pi mal Daumen würde ich bei der Verteilung des Akkus schätzen, dass etwa ein Drittel des Akkus im Gerät selbst steckt. Das würde dann ungefähr 17 Tage Laufzeit ohne Hülle ausmachen.

Ob das wirklich den Wechsel vom Paperwhite wert ist?
 
@HeadCrash: plus evtl. noch folgende Frage: wird das Gerät durch die Hülle geladen? sprich: funktioniert die Hülle quasi wie ein Akkupack beim Handy, oder muss ich komplett neu laden, sobald der Reader selber leer ist (oderhalt dann nur noch mit Hülle lesen)... Naja, Kleinigkeiten, wegen des Preise fällt er eh aus
 
@scar1: Stimmt, das wäre ein cooles Feature. Lesen ohne Hülle, abends in die Hülle stecken, morgens wieder voll. :) Mich hält aber auch am ehesten der Preis von Kauf ab. Da ist mir einfach zu wenig Vorteil ggü. dem Paperwhite, den ich im Moment habe.
 
@HeadCrash: ich hab noch den vor-vor-paperwhite :-) also nichtmal eingebautes Licht, sondern Klapplampe in der Hülle :-)
 
Also so lange ich mit dem integrierten Akku 6-8 Stunden durchkomme und er einigermaßen schnell lädt, ist mir die Kapazität völlig egal. Das Gesamtpaket muss passen.
Die seitlichen Tasten gefallen mir sehr, da ich oft einhändig lese und hier das umschalten massiv erleichtert wird.
Zum Preis: *autsch* Ja, das ist teuer. Einfach ein bisschen abwarten und auf ein Angebot warten - dann wird ganz sicher zugeschlagen.
 
@pbaumi: Ich lese mit meinem Tolino einhändig... zweimal dran klopfen und es blättert. (120 CHF)
 
ich bin froh dass wenigstens amazon die akku technologie fördert, aber erst ma mackern...
 
Und ich habe mir den Kindle der 4 ten Generation damals für 49 €gekauft und der ist immer noch einwandfrei. Hülle mit Beleuchtung dazu hat nochmal 20 € gekostet. bin also mit 1/4 des Preises dabei und sehe nur minimalen Mehrwert für mich. Akku hält ohne Licht 4 Wochen, mit Licht 2-3 (ich lese aber auch oft 2-3 Stunden am Tag)

Aber wenn man immer Luxus braucht und will und die Kohle hat - warum nicht^^
 
"Kindle Oasis offiziell vorgestellt: Extravagant und auch nicht billig" --> warum soll es auch billig sein? Gibt doch genügend Alternativen von kindle. ich lese auf iPad manchmal Paperwhite. Reicht auch. Aber wenn man Bock hat auf ein neues Design und das gut in der Hand liegt und man gern für sein Lieblingshobby mehr Geld ausgeben mag, finde ich das Teil super.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Preisvergleich Kindle Paperwhite