Cortana kann in Windows 10 ab sofort auch Deutsch direkt übersetzen

Die Sprachassistentin Cortana beherrscht schon seit einer Weile das Sofort-Übersetzen einer diktierten Phrase, bisher war das aber nur in den Ausgangssprachen Englisch bzw. Mandarin-Chinesisch möglich. Nun kommen Deutsch sowie Französisch, ... mehr... Windows Phone, Windows Phone 8.1, Cortana, Sprachassistent, Windows Phone Developer Preview Bildquelle: Microsoft Windows Phone, Windows Phone 8.1, Cortana, Sprachassistent, Windows Phone Developer Preview Windows Phone, Windows Phone 8.1, Cortana, Sprachassistent, Windows Phone Developer Preview Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Das "Übersetze" ist bei mir ebenfalls in allen Beispielen total überflüssig. Aber grandiose Sache! Ich hätte jetzt gern noch "Hey Cortana" für die deutsche Sprache auf dem 930 aktiviert, damit wäre es auch unterwegs schnell nutzbar. Weiter so, Microsoft :)
 
@sibbl: Das "Übersetze" ist wirklich zuviel, denn in dieses Eingabefeld gehört nur der Text der übersetzt werden soll, ansonsten kommt ziemlicher Unsinn raus beim zurückübersetzen. Aus "How much does translate this coffee?" wird "Wieviel tut der Kaffee übersetzen?" bzw. "Wieviel übersetz der Kaffee". Naja :>

Die Bildunterschriften sind also falsch. Nicht "Ohne das Kommando 'Übersetze'..." "...funktioniert das auch ganz gut" sondern nur ohne das Kommando 'Übersetze' funktioniert es richtig. Denn mit, wie oben beschrieben, kommt Unsinn raus.
 
@Gispelmob: Wenn man sich an das Schema: "übersetze [Phrase] Zielsprache" hält, also z. B.:

übersetze was kostet der kaffee englisch

klappt das bestens.
 
@DON666: mit "übersetze was kostet der kaffee englisch" wird bei mir der Browser mit Bing geöffnet. Klappt absolut gar nicht ;) vielleicht fixt aber auch 10586.218 das? Hab das neuste Update noch nicht installiert.
 
@sibbl: Gut, das weiß ich nicht, da ich das vorhin (10586.218 war bereits drauf) das erste Mal probiert habe - allerdings auch in mehreren Varianten für Phrase und Zielsprache, was immer hinhaute.

P.S.: Ich rede hier übrigens von der Texteingabe, nicht vom Mikro, da ich hier grad keins zur Verfügung habe.
 
Bisschen schwierig isses schon. "Übersetzte ..... auf [sprache]" geht oft falsch. Was bisher gut geht ist "..... übersetze auf [sprache]". Ins statt auf geht auch. Aber so mega zuverlässig ist es noch nicht.
 
Und Cortana kann auch nach dem gestrigen Windows Update noch immer nicht richtig rechnen :(
Der Bug "erinnere mich in einer Stunde an X" existiert immer noch... um 14:25 gesagt und Cortana macht 15h draus anstatt 15:25... wieviel Monate soll sich der Bug denn noch durchziehen bis Microsoft mal was unternimmt. So kann man nicht mit Cortana arbeiten! Und klar habe ich es gemeldet über die Feedback App...
 
@R-S: Vielleicht würde es dir was helfen, wenn du wüsstest, wie viele Minuten eine Stunde hat? Nur so als Idee...
 
@EffEll: ich kenne die Umgehungslösung schon. Trotzdem ist es ein übler Bug und der sollte endlich mal gefixt werden, aber MS scheint im Tiefschlaf zu sein...
 
@R-S: Du dann aber scheinbar auch. ;-) :D
 
@EffEll: wie darf ich das verstehen? willst du jetzt stänkern?
 
@EffEll: Jetzt bin ich aber auch etwas verwirrt. Kenne den Bug nicht aber für mich ist 14:25 Uhr plus eine Stunde gleich 15:25 Uhr und nicht 15 Uhr.
 
@Shadow27374: d.h. du hast den Bug gar nicht oder hast es nur noch nicht ausprobiert? Wäre interessant zu wissen ob es bei allen Usern passiert oder ob das User abhängig ist.
 
@R-S: Nicht ausprobiert, kann ich heute Abend nach Feierabend testen. Muss nur erst schauen wie ich Cortana wieder aktiviere.
 
@Shadow27374: ja wenn Du magst, musst aber nicht extra wegen mir Cortana aktivieren.
 
@R-S: War eher als Spaß gemeint, falls du Cortana immer "in einer Stunde" sagst, obwohl du eine andere funktionierende Formulierung kennst - daher eventuell ebenfalls im Tiefschlaf. ;-)
 
@EffEll: na Danke ;-) Klar nach jedem Update sage ich "in einer Stunde" in der Hoffnung dass der Bug behoben wurde. Aber mal wieder nichts... so kann MS keine User für Cortana begeistern.
 
Ich habe mehrfach versucht Cortana mehr zu benutzen. Leider finde ich nach wie vor ist es noch nicht sehr zu gebrauchen. Zudem habe ich das Gefühl, dass Sie sich hauptsächlich auf die Englische Version konzentrieren und nur das wenigste in deutsch verfügbar machen. Es ist auch nach bald einem Jahr noch nicht möglich in der Schweiz oder Österreich Cortana zu aktivieren. (Es geht wenn man die Sprache auf Deutsch-Deuschland umstellt)
Für mich ist es klar das es noch einige Jahre dauert bis man Cortana wirklich aktiv gebrauchen kann.
 
Ich wäre schon zufrieden, wenn Windows 10 Mobile mir beim swypen nicht dauernd die alte Rechtschreibung aufzwingen würde...
 
Ihr braucht übersetzen nicht mit sagen.
Einfach z.B. " ich möchte zwei Biere in Englisch"
 
@Balder: Two Ale??
 
@EffEll: Frag doch Cortana...
 
Ich habe einen Grund gefunden Cortana wieder zu aktivieren. Frage: Was ist ein "Hotelladen"?
 
Zu dumm das ich Cortana auf meinen PC getötet habe. Alles dazu gelöscht, selbst das was Windows nicht erlauben will^^
 
@Mentiri: Du bist der Wahnsinn. Krasse Sache!
 
@Mentiri: Da hast du's ihr aber gegeben!
 
Toll!! Cortana kann klingonisch. Für Cortana in der Schweiz reicht es aber nicht. Offensichtlich gibts mehr Klingonen als Schweizer !?
 
@Peppermint: So abwegig ist das gar nicht. Es gibt sogar mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit weltweit mehr hardcore-Trekies als W10-Nutzer in der Schweiz ^^
 
Da könnte was dran sein. Elbisch dürfte dann die nächste logische Erweiterung sein.^^
Kommentar abgeben Netiquette beachten!