Vorerst kein Galaxy Tab S3: Samsung frischt Premium-Tablets auf

Es wird vorerst nichts mit einer vollkommen neuen Serie von Premium-Tablets auf Android-Basis von Samsung. Statt etwa neue Modelle einer Samsung Galaxy Tab S3 genannten Serie auf den Markt zu bringen, werden jetzt erstmal die bestehenden Galaxy ... mehr... Tablet, Samsung, Galaxy Tab S2, Samsung Galaxy Tab S2 Bildquelle: Samsung Tablet, Samsung, Galaxy Tab S2, Samsung Galaxy Tab S2 Tablet, Samsung, Galaxy Tab S2, Samsung Galaxy Tab S2 Samsung

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Das was mich am Tab S2 am meisten ärgert ist der Sound. Man hat die Lautsprecher nur unten (Hochformat). Folglich, wenn man das Tablet dreht um zu zocken, hat man den Ton nur von rechts. Wäre ein geringeres Problem, da man den Klinkenstecker mit Kopfhörern verwenden könnte. Leider ist die Buchse genau dort, wo man das Tablet hält. Wäre keine Problem, da man das Tablet ja an und für sich drehen können sollte und das Bild mitwandert und die Buchse somit oben wäre. Das tut's aber nicht immer. Und Bluetooth Headsets sind Mangelware. Da gibt's gerade mal das Logitech H800, was mit einem Akku von maximal 3 Stunden für'n Müll ist.
 
@Lofi007: Das ist wieder so typisch Samsung. Man übernimmt nicht nur die Vorteile wie 4:3, Gewicht oder hohe Auflösung vom Ipad Air, nein auch gleich den Nachteil der dämlich angeordneten Lautsprecher.
 
@spitfire2k: Aber so weit ich weiss, hat man bei Apple nachgebessert. Bei Samsung nicht.
 
@Lofi007: Aber nur beim Ipad Pro, das Air 2 hat auch noch die komische Anordnung der Lautsprecher.
 
das ist auch eine Möglichkeit um das neue Android 6 auf das Tab S2 zu bekommen.
 
Geht nix über mein Lenovo Yoga 2 Pro.
 
mich nervt es, das Tablet ist fast nen dreiviertel Jahr aufm Markt und man dümpelt immernoch mit Android 5.02 rum
 
@larsvegaz: die wollen, dass wir das alte verkaufen und uns das neue holen. Clever.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!