Nach PlayStation 4K-Berichten: Phil Spencer will keine Xbox 1.5

Aktuell gibt es aus verschiedenen Richtungen inoffizielle Meldungen, Sony arbeite aktiv an einer aufgerüsteten Version der PlayStation. Jetzt hat Xbox-Chef Phil Spencer mitgeteilt, dass er eine ähnliche Strategie für die Microsoft Konsole Xbox One für ... mehr... Xbox One, Build, Build 2016, Phil Spencer, Microsoft Studios, Microsoft Build, Microsoft BUILD 2016 Bildquelle: Microsoft Xbox One, Build, Build 2016, Phil Spencer, Microsoft Studios, Microsoft Build, Microsoft BUILD 2016 Xbox One, Build, Build 2016, Phil Spencer, Microsoft Studios, Microsoft Build, Microsoft BUILD 2016 Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
die stellen die Xbox komplett ein so siehts aus,bzw sprechen wirklich alle Anzeichen dafür und Nadella war nie ein Fan von der Xbox.
 
@Ultraviolet: Ich denke nicht, dass sie die Konsole komplett einstellen werden. Möglich ist doch eher die Verschmelzung bzw. Annäherung der Systeme untereinander, siehe Xbox Dev Mode und die Unterstützung der XBox Controller im Continuum.
 
@Ultraviolet: Laut WF Kommentaren wird bei MS bald eingestellt:
- Lumias/Smartphones
- W10M
- Xbox
- Windows als Verkaufsversion (wird Open Source)
- eigentlich alles.

Außer Azure. Das darf noch leben. xD

Hört doch mal auf immer alles gleich eingestellt zu sehen, nur weil es nicht in den nächsten 4 Wochen einen Nachfolger oder ein neues Gerät gibt. MS wird schon wissen was sie machen.
 
@Blubbsert: Den Typ einfach ignorieren, seinen Microsoft-Hass bläst er in zu vielen Portalen und Foren raus. Und wenn man ihn wegen trolling sperrt, wird der nächste Account gemacht. Bei PlayM hat er schon über 120 Accounts erstellt.
 
@DARK-THREAT: ohne scheiß? Krass...macht trollen so viel Spaß? Woher hast du die Infos eig. wenn man fragen darf? Find ich gerade viel spannender als das eigentliche Topic xD
@Topic: Macht Sinn - Wenn die Spiele schneller mehr Hardware brauchen, ist es eigentlich nur logisch. Nur die Umsetzung ist immer etwas fragwürdig ohne mit allen Konsolentraditionen (kaufen, 5 Jahre Ruhe haben, modernste Games haben) brechen zu müssen.
 
@kazesama: Tja, in diesem Fall würde ich zu dark-threats Posting sagen; der neutorische Xbox Fanboy, der sich mal wieder Märchen ausdenkt. ;)

@topic: Ich denke PS4 und Xbone werden beide recht schnell durch ein relativ kleines Upgrade deutlich früher als bisher üblich ersetzt, da bei Konsolen 100% abwärtskompatibel sein werden. AMD wird bei beiden Konsolen die Chips machen und somit wird es im Grunde egal, ob Sony bald eine PS4.5 bringt und MS ein Jahr später eine XBone.8.
 
@Blubbsert: Und Apple steht am Rande des Abgrunds.
 
@for_sale: das nenne ich mal info-stalking. Gefällt mir ^^
 
@Blubbsert: Ganz langsam totlaufen lassen ist manchmal schlimmer als einstellen.
 
@Skidrow: Was wird denn ganz langsam Totgelaufen?
 
@Alexmitter: WP/WM gibt es jetzt seit 7 Jahren. Die Marktanteile sind seit 7 Jahren mies und sind in den letzten Monaten weiter gesunken. Und das sehr eingeschränkte App Angebot ist seit 7 Jahren! DAS Argument gegen dieses BS.

Welches Wort passt besser als totlaufen lassen?
 
@Skidrow: Also ich erinnere mich noch an mein Compaq Gerät mit Windows Mobile 2003 SE, ich würde mal sagen es sind mindestens 13 Jahre.
Dazu hast du vergessen das man schon immer seine Zielgruppen hatte.

Aber wenn man sich nur gegen einen Anbieter durchsetzten möchte der mit Krampf versucht Ideen die man mit WM6.5 Begraben hatte unter einen iOS Look zu pressen, dann gut Nacht.

"Und das sehr eingeschränkte App Angebot ist seit 7 Jahren"
Also vor 7 Jahren, also 2009 mit WM6.5 hatte man wohl das Größte App Angebot.
Un heute, heute hat man mehr Apps in seinem ach so blöden Store zu bieten als Amazon, also der 2. Größte Android Store, und der einzige Große Android Store den man auch auf AOSP nutzen kann.

Soll Amazon nun ihre Fire Geräte einstellen?
 
@Alexmitter: Wow, du ehrst Amazon sehr, ich glaube die wollen gar nicht MS im MS-"Stammmarkt" überholen ;).

Übrigens kann man auch auf AOSP-Geräten die GAPPS-Pakete installieren und erhält Zugang zum PlayStore...

Welche Features wurden bei WM >6.5 gestrichen, die von anderen System "kopiert" wurden?
 
@Alexmitter: du schreibst immer so viel, aber weichst immer aus. Was stimmt am folgenden Satz nicht: "WP/WM gibt es jetzt seit 7 Jahren. Die Marktanteile sind seit 7 Jahren mies und sind in den letzten Monaten weiter gesunken."?
 
@Skidrow: Daran Stimmt alles, nur ist es kein Grund zur Panik.
So wie jeder Topf einen Deckel hat hat jedes Mobile OS seine Benutzer.
Wenn eben nur jeder 10te Europäer auf die Eigenschaften dieses OS stehen, ok, warum nicht. Schwankungen gab es da immer.

Nimm das Handtuch mit und keine Panik!
 
@iamunknown: "ich glaube die wollen gar nicht MS im MS-"Stammmarkt" überholen ;)."
Im Mobilen Markt? Doch ich denke schon.

"auch auf AOSP-Geräten die GAPPS-Pakete installieren und erhält Zugang zum PlayStore..."
Und damit verletzt du die Nutzungsbedingungen mein lieber ;)

"die von anderen System "kopiert" wurden?"
Ich denke das muss ich dir nicht sagen, oh große Intelligenz.
 
@Alexmitter: Wenn Amazon das möchte, frage ich mich wo der Nachfolger vom FirePhone bleibt!

Soweit mir es bekannt ist, stört sich Google nur an ROMs mit enthaltenen GAPPS. Wenn das nachträgliche flashen tatsächlich nicht erlaubt ist, wäre eine Quelle (ja, das sage ich dir öfters) interessant.

Ernsthaft, das würde mich schon interessieren. Oder ist das schon wieder der Trollmodus, weil deine Behauptung nicht für ein Argument taugt?
 
@Alexmitter: Was ist nun mit deiner Behauptung? Nur heiße Luft oder was dahinter?
 
@Blubbsert: Das Teil gehört wirklich weg, weil es eine hardwaretechnische "Fehlgeburt" ist - wie so ziemlich alles, was M$ in der letzten Zeit auf den Markt "geschmissen" hat. Offenbar wollte man hier keine wirkliche "NextGen" Konsole baun, da die Entwicklung zu teuer ist/war. Jetzt bekommens sie eben die Rechnung für diese Fehleinschätzung präsentiert.
 
@Ultraviolet: Hab da gerade von meinen Kumpels in der Sony und der Apple Entwicklungsabteilung erzählt bekommen das die PS4 noch 5 Jahre am Markt bleibt und nun Jährlich Minimalste Upgrades bekommt aber jedesmal die alten Spiele und Controller nicht mehr Funktionieren werden.
Nach diesen 5 Jahren ist die Marke PlayStation soweit beschädigt das man die Komplett einstellen wird, außerdem führt man schon Verhandlungen bei Sony mit Nintendo zwecks Übernahme wodurch Nintendo hofft zurück an die Spitze des Konsolen marktes zu kommen.

Bei Apple sieht es sogar noch schlechter aus man fährt angeblich mit den Produkten kaum noch Gewinn ein und bringt ein IPhone SE nur um die Firma zu retten denn in Wirklichkeit steht Apple kurz vor dem Crash.
Er hat letztens auch mitbekommen das man sich lieber wieder auf Kernbestandteile Konzentrieren will und alles außer IPhone, IPad, IPod und die PC Palette einstellen will um nicht in die Roten Zahlen zu Rutschen.
Innovationen sind auch weitgehend aus Kostengründen gestrichen worden man musste Feststellen das es ohne Steve Jobs nicht mehr viele Ideen gibt die von den Kunden wirklich gut Angenommen werden.
Das nächste IWatch soll auch eigentlich nur noch einen Vibrationsmotor sammt Blink LED haben als Anzeige für die Uhrzeit soll ein Klassisches Quartz Uhrwerk verbaut werden das ganze wird dann jedem IPhone 128GB Version Käufer Kostenlos beigelegt.
Auch will Apple eine Crowdfunding Kampagne Starten unter dem Titel IPads für Afrika wo Kostenloses Satelliten DSL verbaut ist diese Geräte sind eigentlich nur Originale IPad 1 wo man ein Sat DSL verbaut hat aber man will damit dann jeden in Afrika ausrüsten um als besonders Sozialer Konzern dazustehen. Der Mindest Einsatz soll aber 250 Euro betragen und jeder bekommt zu einer Urkunde noch ein Apple Freundschaftsbändchen gefertigt in Kellern von Kindern aus Asien.
Und wer denn gegenwert eines Mac Book Pro Spendet darf sich über einen IPod Nano 2GB und einem Röhrchen mit 1g gemahlenen Knochen von Steve Jobs freuen.

So wer das jetzt für war hält sollte sich einen guten Arzt suchen.
Dieser Text ist voll von Sarkasmus und Ironie gepaart mit April April !!!
(Ja war gestern ich weiß aber bei soviel Ultraviolet konnte ich nicht anders)
 
@Freddy2712: bist 1 tag zu Spät
 
@Ultraviolet: Für Playstation wird sich Spiele Entwicklung, nicht mehr rechnen. Alle 2 Jahre Hardware Änderungen... Welches Studio sollte. Da noch planen können. Was soll ein Konsolen Kunde kaufen? Sony s Playstation? Wohl eher nein. Eine unbeständige Hardware Basis/Konzept, wird Spieler weg von der Playstation hin zu Nintendo/Xbox/pc führen.
 
So wie's mit der XBox One abwärts geht, würde ich auch eher eine neue anstatt eine 1.5 auf den Markt bringen.
 
@Lofi007: Bergab ist anders wenn ich nun aber die Verkäufe alleine Rechne natürlich aber irgendwie wird immer Vergessen das die PlayStation in mehr Regionen Vertrieben wird als die One.
Ich sehe beide Konsolen nicht wirklich auf einen guten Weg könnte aber auch an der derzeit schlechten Spiele Lage liegen die richtigen Kracher gibt es einfach nicht.
Spiele in der Masse gibt es nicht die wirklich lohnen und einen neukauf rechtfertigen.
Das meiste der lohnenswerten Titel kommt sowieso noch für die Vorgänger und sieht kaum schlechter aus.
Das Komplettpaket in der One schlägt die PS4 vielleicht nicht in dem gerne genommenen Punkt Grafik dennoch kann die One einfach mehr wo man bei der PS4 immer noch wartet das man auf den Stand der PS3 kommt was den Funktionsumfang angeht.
Abwärts kompatibel gibt es bei Sony nicht weil es ja niemand nutzen würde wenn man sich an die Rev 1 der PS3 erinnert, bei XBox gehört es zum guten Ton zumindest den direkten Vorgänger zu unterstützen.
Klar der Wechsel auf die x86 Struktur bedarf da nun einiges an Aufwand aber MS bringt immer mehr und mehr Titel ins Programm.
Die PS4 ist in vielen Punkten ein Design Fehler schon die versenkte Anbringung der USB Ports, die naja Qualität der Controller usw.
 
Muss man von 2 Seiten sehen.

Microsoft brachte auch bei der 360 Upgrades heraus. Das erste war mit einem HDMI-Port, welches die erste 360 nicht hatte. Dann gab es leisere Konsolen, mehr Speicher, mehr Ports, Stromsparender usw. Nur die Leistung ist immer identisch geblieben.

Heute hat MS seine "perfekte Konsole" und brauch wenig solcher Upgrades. Ich denke immer noch, dass Sonys mögliche PS4k nur einen HDMI 2.0 Port und UHD-Laufwerk haben wird und einen entsprechenden 4k-Scaler. Es wird keine bessere Leistung drin sein, denn das kann sich Sony nicht erlauben, um uns Käufer nicht zu verärgern.
Denn Sony hat Spiele für die PS4 angekündigt, und nicht für die PS4k.
Nintendo macht gerade mit dem New 3DS einen Fehler, Sony sollte den nicht bei einer Konsole begehen.

Ich bin nicht gegen Upgrades, habe ja selber meine 360 Elite + 50 Euro gegen eine 360 S250 getauscht. Aber mehr Spieleleistung in der gleichen Konsolengeneration ist ein Fehler.
 
@DARK-THREAT: Eine "perfekte Konsole" auf der selbst Diablo 3 und Rocket League ruckeln.
 
Nintendo machte es mit dem new 3ds und der verkauft sich jetzt besser noch als der Vorgänger obwohl es da teilweise sogar exclusive Spiele für den New 3ds gibt. Das wird bei der Ps4 dank x86 nicht passieren da du da unfassbar einfach entwickeln kannst,die x86 Architektur ist Perfekt für sowas. Egal was Sony bringt es wird sich besser als die Xbox verkaufen,und das ist kein trolling sondern purer Fakt.
 
@Ultraviolet: Meinst du zufällig x86? Zufällig wie die Xbox? Das ist Fakt!
 
@Alexmitter: ja genau aber die xbox hat diesen katastrophalen esram und nur DDR3 ram.
 
@Ultraviolet: ESRAM ist ja so richtig Katastrophal. Wie währe es mit weniger Populismus?
 
@Alexmitter: Was ist daran Populismus? Der Aufwand für die Entwickler wird damit nicht geringer und gleichzeitig ist die XB1 trotzdem langsamer als eine PS4.
 
@iamunknown: Genauso wie eine X360 langsamer war als eine PS3. Und? Was willst du mir sagen?
 
@Alexmitter: Dass die PS4 bei gleichen Kosten die höhere Leistung bietet und den geringeren Entwicklungsaufwand bereitet => technisch ist die PS4 besser.
 
@iamunknown: "Dass die PS4 bei gleichen Kosten die höhere Leistung bietet"
Wenn Sony gerne so stark Subventioniert.
Aber nach dem Back Spaß vieler Nutzer bei PS3 wissen wir ja auf wie viel Qualität Sony bei der Bestückung der PCB setzt ;)

"nd den geringeren Entwicklungsaufwand bereitet"
jetzt wirst du aber Albern. Man muss sich mit einem BSD Rumschlagen, kann nicht auf DX setzten.
Ich würde mal behaupten der Aufwand bei der Portierung bekannter Spiele Engines von Windows zu Windows ist da bedeutend einfacher ;)

"technisch ist die PS4 besser"
Fassen wir mal zusammen, Sony Qualität mit einem OS mit dem noch niemand in der Branche Erfahrung sammeln konnte, dazu Hardware die bisher bei kaum einem Spiel wirkliche vorteile bringt. => technisch ist die Xbox besser.

Aber ich will mich auch kaum um Technische Details versteifen da beide fast Identisch sind. Was die Software betrifft ist ein NT-CE Hybride deutlich bequemer für Entwickler in der Handhabung.
 
@Alexmitter: Wie viele Geräte waren denn tatsächlich davon betroffen? Mehr als beim Red Ring of Death? Selbes Problem, also auch keine Qualität?

Ein zu FreeBSD verwandtes System hat schon die PS3 eingesetzt - bei der Menge an Konsolen ist eine Portierung rentabel. MS wurde von einigen Entwicklern auch bei der XBox 360 für den (kleinen) eDRAM kritisiert - die Lernkurve scheint wohl noch einige Generationen zu benötigen.

Die HW bringt übrigens Vorteile, ich kenne kein Spiel, dass bei der Xbox eine höhere Auflösung als auf der PS4 umgesetzt hat. Umgekehrt schon.

Spätestens wenn Entwickler "fertige" Engines wie die UE4 oder CryEngine einsetzen, ist der Aufwand nicht großartig anders. Und selbst wenn es Anpassungen benötigt, ist auch die XB1 nicht davon befreit - siehe der zu kleine schnelle Grafikspeicher. Bei der PS4 erreicht man für die Anpassungen sogar eine spürbar größere potentielle Kundschaft.
 
@iamunknown: du weißt aber schon das Sony seine Entwickler dazu knechtet 1080p umzusetzen, koste es was es wolle? Im Umkehrschluß weißt du nun also wieso die Ps4 solche Framedrops hat in den Games ;) dann nehme ich lieber 900p, was eh kein arsch merkt auf nem 50 Zoll aus 3 Metern Entfernung, und habe konstante Frames.
 
@lurchie: Und die XBox hat nie Frame-Drops? Ich halte übrigens von keiner Konsole viel, allerdings ist es etwas einfach zu behaupten nur eine hätte Probleme.
 
@Alexmitter: Vorsicht, gleich erzählt er dir dass die x86 Architektur der ps4 deutlich besser ist als die x86 Architektur der Xbox ;)
 
@ExusAnimus: Ne, jetzt ging ihm das Argument aus und er musste auf das Thema Arbeitsspeicher mit etwas Populismus umschwenken.
 
@Alexmitter: Behauptest du, der regelmäßig mit seiner Meinung Behauptungen stützt und diese nicht argumentativ untermauern kann!
 
@iamunknown: Da sind wir aber sehr ähnlich mein lieber ;)
 
@Alexmitter: Nein, auf das Niveau komme ich nicht runter...
 
@iamunknown: Wir kleben doch beide schon am Boden ;)
 
@Alexmitter: Da sprichst du dann für dich.
 
Die Zahlen sprechen eine derart deutliche Sprache,die xbox verliert haushoch.
 
@Ultraviolet: Schreibs am besten noch 5 mal. Wird dir das eigentlich nicht langweilig?
 
@Ultraviolet: Nur weil alle das selbe tun, ist das noch lange nicht richtig.
 
@Ultraviolet: Du bist der Grund, Warum ich mir manchmal den Untergang von Sony/Playstation wünsche. Nur um einen Kommentar von dir dazu zu lesen. Würden nicht tausende Arbeitsplätze, davon abhängen, hätte ich meine Freude daran.
 
@darius_: darius das wirst du aber zu deinen Lebzeiten nicht erleben^^
 
@Ultraviolet: Muss. Ich nicht. Gaming ist mein Hobby. Keine Religion. Unternehmen keine Feinde / Feindbilder.
 
@Ultraviolet: Vorsicht man konnte sich auch nicht Vorstellen das Apple mal kurz vor dem Konkurs steht, eine Wiederholung ist da auch nicht ausgeschlossen und ein Steve Jobs ist bekanntlich Tot ;)
In dieser schnell Lebenden Welt ist es nicht unbedingt sicher das Sony immer so weiter Arbeiten kann es könnte sein das die Verkäufe im restlichen Jahr derart einbrechen das man näher an die roten zahlen kommt wie einem lieb sein kann.
 
@Freddy2712: Viele leben heute in einer Welt wo sie denken alles sei in Stein gemeißelt. Das man von einem Tag auf den anderen kein Dach mehr über dem Kopf haben, es Krieg geben oder eine Firma pleite sein kann ist für viele Fiktion.
 
@Ultraviolet: Weil Sony seit Jahren tief rote Zahlen schreibt oder warum erleben wir das nicht? Hochmut kommt vor dem Fall.
 
@Elwood867: ist lange her seit Sony rote Zahlen schrieb
 
@Ultraviolet: Lange? Wegen dem ersten Jahr mit einem kleinen Gewinn, ist Sony noch lange nicht aus dem Schneider. Ich habe doch schon einmal, die Kennzahlen gepostet. Da braucht Sony noch mehr als Playstation
 
@Ultraviolet: Ist lange her das Du was sinnvolles geschrieben hast. Mit den roten Zahlen von Sony eher nicht.
Vielleicht ist es für dich zuviel aber dein Fanatismus ist schon ein wenig lächerlich.
 
Servus,ach was Microsoft braucht keine neue XBox,MS wollte {bzw. will?} doch die Rechenleistung der XBox durch die "cloud" erweitern...dies wurde doch am Anfang von MS so behauptet.Was wurde denn aus der "cloud" Unterstützung?
 
@Makani: Keine Angst die Cloud power kommt in DE nicht dazu sind zu viele Gebiete in BDE einfach zu schlecht versorgt als das cloud Power nutzbar wäre von Spiele Streaming fang ich besser gar nicht erst an.
 
@Makani: cloud Rechenleistung, das ich nicht lache! Wenn man die wirklich nutzen wollte müsste man schon FTTH haben. Wenn man die derzeitigen Streaming "Gehversuche" so sieht, anders kann man es nicht nennen, dann sieht man deutlich das sich das derzeitige DSL und Kabelnetz Netz nicht für solche Projekte nutzen lässt! Da ist es auch egal ob man 16 oder 100Mbit anliegen hat, die Pingzeiten müssten bei kleiner 10ms zur nächsten Cloud liegen um sowas sinnvoll zu realisieren, da sehe ich derzeit noch schwarz. (ich meine nicht die Pingzeiten zum ISP!)

Steam schafft es ja zB. nicht einmal am PC sowas im lokalen Netzwerk wirklich gut umzusetzen, hier muss man immer noch mit einem Software Videodecoder herumgurken wegen Kompatibilitätsproblemen zum AMD Hardwareencoder. Das letzterer aber absolut fehlerfrei funktioniert, davon habe ich mich bereits überzeugt indem ich Ingame material mit MSI Afterburner aufgenommen habe und das auf einer kleinen AMD A10-7850K. Der Fehler liegt hier also eindeutig bei Steam, weil die einfach zu faul sind sich damit zu beschäftigen.
Also wenn es nichtmal Steam schafft die Hardwareunterstützung auf die Reihe zu bringen, dann spielt auch das Internet keine Rolle mehr!

Um nochmal aufs Internet zurückzukommen, selbst die Nvidia Shield funktioniert eher nur Lokal, wobei die Steam Inhomestreamingschnittstelle hier auch nicht das gelbe vom Ei ist.
Nur die Nvidia eigene Lösung überzeugt.
Gamestreaming oder jedwede Cloudunterstützung kann man absolut vergessen solange man nicht in der Stadt wohnt in der auch der Server für die Cloudanbindung steht.
 
@Makani: Crackdown3, Release ende des Jahres.
 
Tja wie Sony damals die Ankündigung von Microsoft nutzte um Vorteile draus zu ziehen, so ist es diesmal Microsoft. Aber Sony ist ja dafür bekannt, nichts Halbes und nichts Ganzes abzuliefern. Ich sage nur Gran Turismo....
 
Wenn Sony eine PS4 4K liefert, die mehr als nur HDMI 2.0 hat, also wirklich die Hardware ein upgrade erfährt, dann sind die Käufer der alten PS4 extrem sauer... und zwar zu recht. Wenn Sony keine PS 4,5 liefert, dann wird es darauf hinauslaufen, daß Sony nur Sprüche geklopft hätte, was sie ja nicht haben, es kommt wieder einmal von iwelchen Blogs und Foren... und ein anderer Teil der PS-Gemeinde wäre angepißt. Das kann so oder so nur schlecht ausgehen für Sony. Ich frage mich, von wem und mit welchen Hintergedanken diese "News" ins Netz gepumpt wurden. Von Sony sicherlich nicht, die können dabei nur verlieren.
 
@Chris Sedlmair: Wie bei allem wird gepokert, da es nur um's Geld geht, aber auch nur. Nirgends wird mehr über seinen Schatten gesprungen. So auch nicht bei Sony und MS. Beide Hersteller hatten 2013 Angst, dass sich ihre neue Konsole vielleicht schlecht verkaufen würde, auch aufgrund der damaligen Umstände. Also durfte die Hardware nicht so teuer werden, dass man am Ende nicht zu viel Minus macht. Hätte, hätte...
Hätte Sony wohl gewusst, dass so viele Einheiten verkauft würden, sie hätten die Hardware bestimmt besser (teurer) gemacht. Und da die Konkurrenz (Xbox) ja ebenfalls die gleich schlechte Hardware einbaute, wurde das ganze so durchgezogen.

Aus jetztiger Sicht eine Katastrophe, wie man sieht. Der 6-Jahres-Zyklus einer Konsole kann mit solch einer unmutigen Entscheidung im Hardwarebereich, einfach nicht mehr erfüllt werden.

PC-Spielern treibt das seit einem Jahrzehnt die Zornesröte ins Gesicht, da schon zu PS3-Zeiten die Weiterentwicklung bei Games massiv durch die Konsolen gebremst wurde.

Für mich ist eine PS4K ein logischer Schritt, da die PS5 noch in weiter Ferne ist. Aber auch bei der vielleicht kommenden PS4K sehe ich das Problem, dass sie wieder nicht genug Power einbauen. Bleibt es dabei, dass die GPU doppelt so schnell sein soll, dann ist das ein Traum für 1080p-Games, währenddessen die Games, die mit richtiger UHD-Auflösung daherkommen, wieder erhebliche Probleme haben werden.
 
@Chris Sedlmair: Wenn man alle aktuellen Gerüchte mal zusammenträgt, dann würde die PS4k HDMI 2.0 haben und eine etwas schnellere Hardware, um 4k-Blurays abspielen zu können und um Spiele auf 4k hochzurechnen; nativ laufen sie dann wie bisher auf der PS4.
Der wichtigste Punkt für "alte" PS4-Käufer ist meiner Meinung nach, dass alle neuen PS4-Spiele auch weiterhin auf der "alten" PS4 genauso gut laufen müssen wie auf der PS4k.
Wenn Sony das hinbekommt, dann dürften sie keine Probleme mit zwei Versionen haben.
Aber es ist ein schmaler Grat.
Ich persönlich würde eine PS4k begrüßen. Ich habe damals meine PS3 primär als BD-Player gekauft. Daher habe ich bisher auch keine PS4. Würde die jetzt UHD-BD unterstützen, wäre das ein Kaufargument (wenn auch nicht sofort).
 
"Das kann so oder so nur schlecht ausgehen für Sony. [...] die können dabei nur verlieren."

Wirklich nachvollziehbar begründen, konntest du deine diesbezügliche Behauptung jetzt aber irgendwie nicht! ;)
 
@KoA: Hättest vielleicht den ganzen Kommentar lesen sollen, der btw überhaupt nicht Anti-Sony, sondern Anti-Internetgerüchteküche ist. -.-
 
@Chris Sedlmair: "Hättest vielleicht den ganzen Kommentar lesen sollen [...]"

Keine Ahnung, wie du darauf kommst, dass ich das nicht getan hätte. :)
Aber selbst nach mehrmaligem Lesen, habe ich immer noch keine nachvollziehbare Begründung deinerseits finden können, aus der wirklich hervor geht, warum Sony in irgendeiner Weise verlieren, bzw. es in jedem Fall schlecht für das Unternehmen ausgehen sollte, wenn sich die Gerüchte bezüglich einer PS 4.5 nicht bewahrheiten.
 
Was für ein Quatsch. Was für eine blödsinnige Ausrede. Cloud-Rechenpower? Ist zurzeit einfach nicht umsetzbar.
 
Sie setzen alles auf eine Karte. Das ist wie Poker.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Xbox One S, 500 GB im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles