BUILD 2016: Microsoft plant 'Bot-Armee' mit Künstlicher Intelligenz

Microsoft blamierte sich zwar in der letzte Woche mit den rassistischen Ausfällen seines auf Künstlicher Intelligenz basierenden Chatbots Tay, doch laut einem vor der BUILD 2016 veröffentlichten US-Bericht, sollen KI-Technologien und eine Vielzahl ... mehr... Chatbot, Tay, Tay.ai, Microsoft Chatbot Bildquelle: Twitter Chatbot, Tay, Tay.ai, Microsoft Chatbot Chatbot, Tay, Tay.ai, Microsoft Chatbot Twitter

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
jeden tag ein neuer grund w10 tunlichst zu vermeiden...
 
@Rulf: Das erkennst du auf Basis eines Artikels in dem ausdrücklich erwähnt wird, dass Apple und Google genau das gleiche machen?
 
@Chiron84: die vermeide ich erst recht...vielsagend ist auch, daß ms nun sogar den eigenen produkten nicht mehr traut...das video einen artikel vorher wird nur in flash nicht aber im eigentlich besseren silverlight angeboten...übrigens...bieten die anderen auch ne extra-strong-userspy-china-version an?...
 
@Rulf: "das video einen artikel vorher wird nur in flash nicht aber im eigentlich besseren silverlight angeboten.."
Ok, du hast aber lange geschlafen. Schön zu merken das es auch 2016 noch Menschen gibt die noch nicht gemerkt haben das Silverlight schon im End-of-Live ist.

"bieten die anderen auch ne extra-strong-userspy-china-version an?..."
das Extra impliziert MS würde schon normalerweise ihre Nutzer ausspionieren(Sie unerkannt und unbekannt zu verfolgen um ihnen zu Schaden). Was für eine Starke Behauptung.
 
@Alexmitter: nix starke behauptung...das sind meine schlüsse aus den bisher verfügbaren infos auch hier auf wf...den rest findest du in den agb bzw lizenzbestimmungen zu w10...
 
@Rulf: Ok, erstens habe ich mir beides gegeben. Und bin immer noch beruhigt.

Zweites währe, egal wie schwarz man das sieht immer noch keine Spionage.
"Sie unerkannt und unbekannt zu verfolgen um ihnen zu Schaden"
 
Ja, das tut er. Und er hat Recht ;-)
 
"KI-Bots"

Echt jetzt, was soll das sein eine KI die einen Bot steuert oder ein Bot der eine KI steuert oder beides?

Ich hab weder was gegen KI´s noch gegen Bot´s, auch wenn nur das Marketing zwischen beiden einen Unterschied sieht, bisher sind es nur die Fähigkeiten der Programmierer die Sorgen machen.

Aber diese "Wortschöpfung" ist zum Kringeln! :D
 
Vielleicht kommt auch die Office Büroklammer wieder - diesmal mit mehr "Grips"! ;-)
 
@R-S: naja...karl bot ja immer ein gefühltes dutzend lösungen an, von denen selten eine die richtige war...ich meine jetzt bei wirklich verzwackten problemen, wenn man die hilfe wirklich gebraucht hätte...achso...karl heißt jetzt übrigens cortana...die kann übrigens auch nur bei simpelsten dingen helfen...
 
Lacht, sicher doch, wo die KI (war's Twitter) gerade eine so tolle Funktionsprüfung hinter sich hat.
Visionen sind ja toll aber Realismus hat auch was für sich.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!