Fiber Phone: Google wird überraschend zum Festnetz-Anbieter

Google erweitert sein Portfolio als Anbieter von Telekommunikationsdiensten in den USA: Mit Fiber Phone stößt das Unternehmen in den Bereich Festnetz-Telefonie vor, und bringt für 10 US-Dollar im Monat unbegrenzte Inlands-Telefonate in die ersten ... mehr... Google, Festnetz, FI, Fiber Phone, Google Fiber Phone Bildquelle: Google Google, Festnetz, FI, Fiber Phone, Google Fiber Phone Google, Festnetz, FI, Fiber Phone, Google Fiber Phone Google

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich weiß nicht. - Wird das wieder nur ein Projekt, dass dann irgendwann wieder nur eingestellt wird? Google verprasst einfach zuviel Geld.
 
@M4dr1cks: Die verlangen da ja schon ordentlich Geld. Und die Nachfrage scheint auch entsprechend groß zu sein, somit lohnt sich das. Außerdem kann man als ISP noch mehr Daten abgreifen.
 
@FatEric: Hmm Daten, lecker, *schlabber*
 
"Der Clou bei Google Fiber: Fiber arbeitet in der Cloud, man kann seine Gespräche jeder Zeit auch unterwegs vom Rechner oder Smartphone aus annehmen oder zurückrufen."

Das kann ich mit meiner VoIP Nummer schon lange.

"Zudem kann der Kunde seine Festnetznummer über Apps auf andere Geräte bringen"

Hm, geht mit meiner VoIP Nummer auch schon lange - und ich kann jede beliebige VoIP Software dafür nehmen.

"Anleihen bei Google Voice"

Schön das sie mithören :D
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen