Sony startet seinen Streaming-Dienst Ultra für 4k-Filme am 4. April

Sony Entertainment hat heute in einem Presse-Event den Start ihres 4K Streaming-Service namens Ultra zum 4. April 2016 bestätigt. Sony hatte den Dienst, der Filme in hoher Auflösung auf den heimischen TV-Bildschirm bringen soll, bereits Anfang des ... mehr... Sony, Tv, 4K, HDR, Ultra Bildquelle: Sony Sony, Tv, 4K, HDR, Ultra Sony, Tv, 4K, HDR, Ultra Sony

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Schon jetzt kann ich sagen. Wird eine Totgeburt!

Sie werden es niemals lernen... Naja
 
30 Euro pro Film? Nein danke.
 
Wie PS Now aufgrund der Preise schon jetzt zum scheitern verurteilt. Wer macht diese Preisgestaltung?
 
@cvzone: Träumer
 
Illuminati, Godzilla und Taxi Driver bekommt man in 4k Mastered für 7/8€ das Stück. Men in Black genauso.
Die Filme bei Sony sind auch remastered.
Warum sollte man 30€ für einen Film in einer Online-Videothek zahlen, damit man von Servern und der Lebensdauer der Plattform abhängig ist, wie eine Blu Ray mit schöner Hülle für 8€ zu kaufen?
Ich weiß nicht, wie die damit Geld verdienen wollen...
 
@RaBbiZ: das sind 1080p Versionen auf normaler blu Ray. Keine 4K filme
 
@Reude2004: Also wurde MiB neu in 4k gedreht?
 
@RaBbiZ: MiB wurde mW nicht digital gefilmt, unterliegt also keiner Auflösungsbeschränkung. Das ist ja das Gute an echtem (analogen) Filmmaterial
 
@RaBbiZ: nein analog
 
@RaBbiZ: In 4k mastered Filme liegen aber in 1080p vor und lassen nur mehr Details zu, in dem man diese mastered in 4k Funktion am 4k Sony Fernseher zuschaltet. Ich habe es ausprobiert und das Ergebnis ist akzeptabel, aber weit von der Detailfülle eines 4k Films entfernt.
 
ganz neue Idee:
die Filmstudios speichern all Ihre produzierten Filme im Masterformat (oder auch Kinoformat) in der Streaming-Cloud ab. dann kommt ein sogenannter "Format-Übersetzer", der das Endgerät mit der entsprechenden Auflösung erkennt es so ausgibt.

Problem gelöst! Dann ist es doch egal, ob es sich bei den Ausgabegeräten um 4:3, 16:9, 21:9 Formate oder mit PAL/NTSC, HD Ready, Full HD, 4K, 8K... handelt.
 
@AlexKeller: Masterformat? Wie willst du denn bitte einen analogen Film in einer unendlichen Auflösung digitalisieren und vor allem speichern?
 
@AlexKeller: Und die verschiedenen Formate schneiden dann das Bild einfach mal oben/unten, link/rechts weg? Na, das wird genauso gut klappen, als wenn Du Fotos einfach mal blind abschneidest.
 
Im "Grau-Bereich" bekomme ich schon immer ALLES was ich will auf 1 (Einer!!) Seite Angeboten! Wenn ich Legal Serien schaue, muss ich mich bei X Anbietern anmelden um alle Serien gucken zu können die ich gerne gucke, da es kein Anbieter gibt der alle "Rechte" hat. Alleine hier wären das schon mind. 3-4 Dienste. Dann müsste ich mich bei einem 5 Anmelden für Musik, für Spiele gibts da ja mittlerweile auch X Dienste (Uplay, Steam, Origin ect.)

Nehmt es mir nicht krumm "liebe" Industrie, aber da spiele ich nicht mit :) Ich bin gerne bereit Geld für die Sachen auszugeben, aber ich melde mich bestimmt nicht bei 5+ Seiten/Diensten an um an die Sachen zu kommen die ich haben will!
 
@John_Dorian: ...gibt es denn was graues? Welche "dubiose Seite" gibt denn was von den ganzen Einnahmen an den Lizenz/Rechtinhaber weiter? Kenne da nur weiss und schwarz. OK, grau wäre zB Netflix über VPN im anderen Land schauen.

Diese Seiten haben doch ein Image bei manchen wie Robin Hood ... sind aber doch nur drauf aus, selbst so reich wie möglich zu werden.
 
@tomsan: Das Problem ist doch dass es keinen Legalen weg gibt einen solchen Service zu nutzen. Ich hab vor 7 Jahren auch noch munter Geld bezahlt fuer OCH sammel accounts. Stoerte mich auch nicht hier ~10-15 Euro im Monat zu zahlen. Ich bekomm hier auch eine Kino Flatrate fuer £20 im Monat all you can watch. aber die Preise und Services die hier angeboten werden sind doch ein Witz. Sony here WB da .. dann noch Disney und MGM kommt auch noch zwischen rein und jeder will seinen Loewenanteil bezahlt bekommen.
Brauchts eigentlich nur mal Sammelaccounts fuer die streaming Dienste wie es bei OCH damals gab
 
@-adrian-: UCI bietet sowas meine ich auch an. Alle Vorstellungen Flat für 30,- Euro oder so.

Hast ja Recht mit der Fragmentierung... blöd aber ist nunmal so mit den Rechteinhabern. Selbst mit ner Kino-flatrate kannst Du nicht jeden Film schauen, den Du gern im Kino hättest. So schade wie das nunmal ist, aber das Problem ist doch im Kopf der Leute.

Warum sollte es denn das Recht von jemanden sein, nur einen Dienst zu brauchen?
Und für den natürlich auch nur möglichst wenig zu zahlen. Versteht sich!

Bei Spielen ja das gleiche. Das eine Spiel gibts nur bei Steam, ein anderes nur bei Origin. Wieder ein anderes nur über Ubi-Anmeldung. Finde ich auch ziemlich blöd => meine Reaktion => ich kaufe/spiele das halt nicht. ;)
 
30 Ocken für einen accountgebundenen Film!?

....OK... und wenn dieses Vertriebmodel (erfunden im Fieberwahn oder Suff) nun nicht klappt, dann sind bestimmt diese Raubkopierer schuld
:D
 
@tomsan: Sind eigentlich die MS Lizenz Server noch online? Ich hab irgendwo eine Tomb Raider WMV-HD herumliegen. Würd mich interessieren, ob die noch abspielbar ist.
 
Für The Amazing Spiderman 2 einen Preis von 30$ zu verlangen, grenzt schon an Arroganz. Nicht einmal geschenkt würde ich den nehmen. Eigentlich müsste Sony etwas dafür zahlen, dass sich jemand diesen Schund ansieht.
 
@Lofi007: Teil 1+2 (3D) gab es neulich im Set für unter 12,- Euro. So passt auch Preis/Leistung für den Film. Und ggf kann man ihn noch weiter verschenken ;)
 
@tomsan: Verschenken? Ich habe keine Feinde, denen ich so etwas antun würde :D
 
@Lofi007: Schrottwichteln! :)
 
Streaming in 4k weiß irgendwer was man dafür für ne Internetleitung braucht? 100 mbit + ?
Mal ganz abgesehen von den kranken preisen.
 
@Mikel7: Ich streame jetzt schon 4k Filme über UltraFlix, Netflix und Amazon. Ab 50 MBit bist du dabei. Meine 200 MBit Leitung kann ich leider nicht als Referenz nennen, da ruckelt gar nichts.
 
@AliCologne:
Ich benutze seit längerem Prime, dessen gestreamte HD Qualität kommt schon nicht annähernd an die Bildqualität lokalem HD-Material oder der BluRay heran. Da kann ich mir schon vorstellen wie 4k stream sein wird...
 
@Mikel7: Bei meiner 200mbit Leitung wird etwa 25-35mbit während des Streams verwendet. 32mbit könnte gehen und 50mbit reichen massig aus.
 
die preispolitik beibsony ist tweilweise ja noch schlimmer als bei apple. könnte man ps now und den filme dienst nicht einfach in psn+ intigrieren und den psn+ etwas erhöhen? das währe ne bessere welt
 
Wenn ich Filme kaufe, will ich sie auch Besitzen. Wenn ich Bluerays kaufe lasse ich sie auch nicht bei Mediamarkt liegen und hoffen das die Filiale niemals pleite geht.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte