Samsung Galaxy J5 & Galaxy J7 für 2016 mit Metallrahmen vorgestellt

Samsung hat das Galaxy J5 (2016) und Galaxy J7 (2016) offiziell vorgestellt und damit auch die Auffrischung der Mittelklasse-Smartphones der J-Serie für dieses Jahr abgeschlossen. Die beiden neuen 5,2- und 5,5-Zoll-Smartphones bekommen unter anderem ... mehr... Galaxy J5, SM-J510, Samsung Galaxy J5 (2016) Bildquelle: Samsung Galaxy J5, SM-J510, Samsung Galaxy J5 (2016) Galaxy J5, SM-J510, Samsung Galaxy J5 (2016) Samsung

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
samsung, samsung, samsung ich kanns nicht mehr hören!
 
@cs1005: Und warum klickst du dann auf die News? Ignoriere es doch einfach?
 
@cs1005: Samsung und Apple sind bald pleite und dann gibt's hier wieder News zu anderen Firmen, hab Geduld .
 
@iPeople: Wenn man so jung ist wie Du ... ;)
 
@djot: Da sind meine Kinder aber anderer Meinung
 
@iPeople: kann ich mir nicht vorstellen, beide haben Millarden auf dem Konto, genau wie MS. von dennen werden wir noch in den 10-20 jahren zu hören bekommen.
 
Android 6 für das aktuelle J5 wäre mal dringend nötig! Meine Frau bekommt trotz 32 Gb Specherkarte jeden 2. Tag die Meldung "Speicher voll" obwohl schon alles was irgendwie geht auf die SD Karte verschoben ist.

Alleine die Standard Apps + Updates + Betriebssystem füllen den internen 8 Gb Speicher KOMPLETT!
 
@Fekal: äh da kannst du lange warten auf ein Update. Sei wie alle anderen Samsung Kunden auch und Kauf dir gefälligst das Neuste gerät wenn du die neuste version nutzten willst
 
@Fekal: Geh mal in "Eigene Dateien" auf Gerätespeicher>Whatsapp>Media und dort die Ordnerinhalte von "Whatsapp Images", "Whatsapp Video" und "Whatsapp Audio" entweder löschen oder, wenn sie nicht gelöscht werden sollen, die Inhalte auf SD verschieben (am besten separaten Ordner anlegen und immer nur die Inhalte, also nicht die Ordner verschieben, sonst werden die neueren Ordner immer wieder überschrieben (man muss den Vorgang öfter anwenden, sobald der Speicher wieder voller wird).

Zu Android 6: Samsung hat bisher die Funktion "SD-Karte als internen Speicher formatieren" aus dem Menü genommen. Man kann die Funktion aber mit ein bisschen Know-How und nem Terminal-Befehl aktivieren: https://www.androidpit.de/micro-sd-als-internen-speicher-formatieren
 
Also ich finde, das die Mittelklassegeräte völlig ausreichen. Hat DualSim und Speichererweiterung, Full HD Display, Schnelle CPU und günstig. Was will man mehr, was braucht man mehr?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!