Neue Windows 10 Insider Build 14295 da - Version bereinigt nur Fehler

Im Vorfeld der Entwicklerkonferenz Build hat Microsoft jetzt noch eine weitere neue Redstone-Preview für Nutzer des Fast Rings im Windows Insider Programm veröffentlicht. Microsoft verteilt das neue Build 14295 seit gestern Abend an alle Insider ... mehr... Redstone, Windows Redstone, Windows Codename Redstone Bildquelle: Neowin Redstone, Windows Redstone, Windows Codename Redstone Redstone, Windows Redstone, Windows Codename Redstone Neowin

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Hab Sie auch drauf. Unterschied im Akkuverbrauch festgestellt. Akku hält länger. Fehler finde ich bei der Aktualisierung der Outlook Live Tile. Lumia 535.
 
@DarkAngel2002: Bei mir ist der Akku über Nacht um 80% gesunken.

EDIT: Lumia 640 sollte ich wohl noch ergänzen.
 
@adrianghc: Mit der letzten RS Build hatte ich massiven Akku drain. Von 100% auf 10% in einer Std. Musste zurück auf .164 weil selbst ein Hardreset nicht geholfen hat.
 
@elox: Das hatte ich auch. Habe es aber komlett Resettet und alles clean über den Store geupdated. Dann war alles tutti. Aber Unterschiede gute zum Vergleich zur. 164 er habe ich noch nicht gefunden beim 535er
 
@adrianghc: Liegt vielleicht am eigeschaltenen LTE/4G?

Das damit der Akku innerhalb kürzester Zeit leergesaugt wird scheint da normal zu sein, egal ob Lumia z.B. 820/950 mit 8.1/Win10 oder auch bei Bekannten mit Android z.B. S4/S5, Anbieter spielt auch keine Rolle, mit UMTS ist alles OK Akku hält teils mehrere Tage, mit 4G ist teilweise schon nach 4 Stunden schluss auch wenn das Geräte nur in der Ecke liegt :( im Grunde kann man sich LTE so auch sparen da es eh so eh überweigend ausgeschalten bleibt.

http://www.golem.de/news/lte-smartphones-nach-einem-halben-arbeitstag-oft-schon-leer-1203-90639.html
 
@PakebuschR: Ich hab kein LTE und sowieso war die Akkulaufzeit mit Build 10586 noch in Ordnung, scheint also ein Problem der neuen Build zu sein.
 
Funktioniert das ms band 2 wieder mit dieser build?
 
@KinCH: Nein leider nicht
 
@Irgendware: Doch, sorry nicht gelesen. aber seit der neuen build funzt es einwandfrei. Ich hab morgens neu gestartet und hab erst beim band 2 und dann beim Handy, Lucia 930, wieder auf deutsch gestellt und es läuft. Ich hab sie jeden Tag um und war heute morgen damit laufen. es hat einfach funktioniert. War vorher sehr verärgert, weil die ja auch nicht gerade billig ist.
 
Ich hoffe das mit dem Xbox One Controller ist der Bug den ich seit Wochen habe.

PC friert nach Stunden einfach ein und ist nur mit einem Hard-Reset wieder zu beheben.
Definitiv ein Windows 10 Problem.
Ich werde mal den Controller nicht mehr anstecken, mal schauen ob der Fehler erneut auftaucht.
 
@tamm: Das Problem habe ich auch ohne Xbone^^
Und ja Win10 Problem
 
@tamm: Warum benutzt du das dann eigentlich produktiv auf deinem Spiele PC?
 
@L_M_A_O: Produktiv und Spiele-PC? ;D
 
@adrianghc: Klar^^, man kann auch produktiv spielen:D Aber mal im ernst, ich hätte keine Lust wenn ich was spielen will, ich es nicht kann, nur weil ich Software benutze, die noch ziemlich unfertig ist. Oder der PC halt einfach irgendwann einfriert.
 
@L_M_A_O: War auch eigentlich Spaß. :P Ich installiere auch keine Preview-Builds auf den Rechnern, die ich hauptsächlich nutze.
 
@L_M_A_O: Ich habe erst hier von dem Fehler erfahren. Bis jetzt hatte ich keinen Absturz mehr, aber bLu3t0oth hat mir die Angst nicht genommen :)
 
Mit meinem Lumia 625 finde ich das Update nicht obwohl ich Insider mit Fast Ring bin. Wird dieses Handy mit dieser Build noch nicht unterstützt? Danke
 
@Fifaheld: Noch nicht und leider gar nicht. Nur Geräte, die Windows 10 Mobile offiziell bekommen, können Redstone-Builds installieren.
 
@Fifaheld: Wie adrianghc schon sagte, geht leider nicht aber mich würde interessieren wie denn die .164 auf dem Gerät läuft da ich überlege sie bei einer bekannten zu installieren.
 
Verhalten in virtueller Umgebung wesentlich verbessert

Mit jeder neuen Version verhält sich Windows 10 in virtuellen Umgebungen (hier auf dem Hypervisor) besser. Auch ohne aktivierter Remote-FX-3D Grafikkarte (die unheimlich viel Grafik-RAM kostet, nämlich doppelt soviel, wie man dem Gast auf dem Hypervisor zuweist) kann man jetzt auf virtuellen Gästen Visual Studio installieren und auch grafisch anspruchsvollere Anwendungen programmieren, ohne dass der virtuelle Rechner nach 20 Minuten mit "Speicher außerhalb des erlaubten Bereichs" keine Speicherung und Compilation der Entwicklung mehr zulässt.

Gleiches gilt für das Browsen im Internet. Unter Edge öffnet sich winfuture.de binnen 2 Sekunden incl. aller trostlosen Werbeeinblendungen und Animationen sowie Werbevideos. Das sieht unter der 1511 Version im Nicht-Testing Bereich sehr viel trostloser aus. Hier liegt die neueste Insider-Version als Gast unter Hyper-V um geschätzte 90% schneller auf der gleichen Maschine im Seitenaufbau als Windows 10 1511 Enterprise auf dem Host auf physischem Blech.

Einziges Manko, was ich bisher erlebt habe:

Installiert man Outlook (2013 oder 2016) und Outlook muss sich an Exchange Servern anmelden, die sich über Wildcard Zertifikate ausweisen, dann kann es sehr schnell zu Timing Problemen kommen und Outlook friert schlicht ein und nach 10 Minuten kommt die Ansage, man könne sich nicht mit dem Exchange Server verbinden. Das passiert sowohl auf Installationen auf physischem Blech als auch im Hypervisor. Wohlgemerkt, es handelt sich um teure öffentlich bestätigte Zertifikate auf dem Exchange Server, nicht um selbstgestrickte. Hier liegt die Version 1511 noch wesentlich besser. Es scheint, dass bei jedem Exchange Aufruf das Wildcard Zertifikat auf Widerruf geprüft wird und das dauert schlicht zu lange.

Workaround: Das Zertifikat auf dem Exchange Server incl. aller Schlüssel exportieren (wenn man darf und kann...) und auf dem eigenen Rechner in den vertrauenswürdigen Zertifikatsspeicher installieren. Das geht aber nur über das Snap-In auf der Management-Konsole.

Dann synchronisiert sich Outlook in Rekordzeit. Hier muss MSFT noch nachbessern.

G.-J.
 
@Gajus-Julius: Danke für die Erklärung, das erklärt warum mein Outlook 2013 manchmal für einige Zeit nicht reagiert...
 
Hab die vorherige und danach diese Build auf mein Lumia 640 gezogen. Läuft leider viel schlechter als vorher und das Band synchronisiert nichtmehr (ja ich hätte mir die Bug-Liste vorher durchlesen sollen). Gibt es eine Möglichkeit zur damaligen Version zurückzugehen?
 
@FuzzyLogic: Leider nur durch einen Reset mit dem Windows Device Recovery Tool.
 
Ich finde, Microsoft hat schnell gehandelt. Backup Problem gelöst und mein Band 2 funktioniert jetzt auch auf Deutsch mit der neuen build. Mal schnell reagiert ;-)...ach ja Lumia 930 und Band 2
 
@66Asterix: Mit der neuen rs build funktioniert das band 2 wieder? 02:re1 sagt das gegenteil?!
 
Ist einer der schlimmsten Previews überhaupt. Batterie hält nicht mal 8 Stunden durch.
 
@Menschenhasser: Es scheint an der Messaging-App zu liegen, versuch mal, Hintergrundaktivität für die auszuschalten.

Build 10536 war übrigens viel schlimmer, die hatte eine furchtbare Akkulaufzeit *und* Performance war unter aller Sau, was hier immerhin nicht der Fall ist.
 
@adrianghc: Das ist leider nicht die Lösung.
 
@Menschenhasser: Tatsächlich war's bei mir doch auch nicht die Lösung. Akkulaufzeit ist in der Build wohl einfach am Allerwertesten. Dann heißt es wohl auf die nächste Build warten. Zum Glück ist mein Lumia nicht mehr mein Haupthandy.
 
Lumia 1520 Einige Apps lassen sich nicht mehr starten und wurden deshalb vorläufig gelöscht. Es läßt sich kein mobiler Hotspot mehr freischalten ... sehr ärgerlich.
 
@Mixel: Kann ich nicht bestätigen! (Lumia 1520)
 
Der Controller-Bug betrifft auch die normalen Versionen von Windows 10, nicht nur die Preview :) liegt an einem neuen XINPUT-Treiber, der installiert wurde. Abhilfe schafft die manuelle Installation des alten Treibers.
 
Was wirklich stört: liebe Microsoft-Leute, Ihr rühmt Euch bei 14295 mit Verbesserungen der Uhr und des Weckers. Also meine Uhr funktioniert über den automatischen Netzabgleich immer noch nicht. Winter- Sommerzeit kennt Sie gar nicht und die die Musikweckfunktion ist total unbrauchbar. Man muss sich aufs Lumia legen um überhaupt Musik wahrnehmen zu können. Der normale Weckern ist dagegen so laut, dass mein Nachbar davon aufwachen könnte. Continuum ist zwar toll, aber arbeitet doch auch mal die Basics ab! Dazu gehört auch endlich wieder die in allen Foren total gehassten runden Kontaktbilder endlich wegzumachen (überlest Ihr das?). Ansonsten macht Windows 10 mobile echt Spass und ich hab ein iPhone 6s als Firmenhandy was nicht ansatzweise so toll ist (es funktioniert halt, aber schön ist es nicht).
Kommentar abgeben Netiquette beachten!