Apple Pay für Online-Zahlung auf Webseiten soll in Testphase gehen

Laut einem Bericht des US-Online-Magazins Recode plant Apple seinen Bezahldienst Apple Pay demnächst auch für Online-Shop-Anbieter freizugeben. iPhone- und iPad-Nutzer könnten dann ihre Einkäufe im Internet einfach über Apple Pay regeln und mit ... mehr... Bezahlen, Bezahlsystem, Apple Pay Bildquelle: Apple Bezahlen, Bezahlsystem, Apple Pay Bezahlen, Bezahlsystem, Apple Pay Apple

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Und in Deutschland auch erst dann, wenn die Hölle zufriert.
 
@hurt: Hoffentlich!
 
@Kiebitz: weil?
 
@Matico: Siehe o3 re:2 Kiebitz weiter unten von mir. Darum!
 
@Kiebitz: ok, gelesen. ernste Frage: was schlägst du vor? bargeld?
 
@Matico: Z.B. Weitgehenst einheitliche Standards bezüglich Verfahren, Voraussetzungen, Sicherheit(en). Bargeld auch aber eben nicht nur. Immer wieder neue Bezahldienste mit eigenen, auch nicht immer übermäßig kundenfreundlichen AGBs, die auch noch untereinander nicht kompatibel sind und auch nicht mit jedem Shop kompatibel sind, DAS ist keine gute Sache in meinen Augen.
 
Coole Sache. Auch wenn das Bargeld nicht aussterben darf, so finde ich Apple Pay lohnenswert für mich - wenn es denn hier mal endlich auch gehen würde. Hoffe auf dieses oder nächstes Jahr.
 
@wingrill9: schrauffs? Verstehe die Apple-Autokorrektur manchmal nicht
 
@wertzuiop123: Ich hab mal freies reverse engineering angewandt und erkenne da ein korrigiertes "scho auf".
 
@wertzuiop123: Danke für die Info. War dieses Mal am Win-Rechner.
 
@wingrill9: Das kannst du sonstwem erzählen. Apple-User erkennt man immer an solchen "Korrekturen".
 
@wolftarkin: Für gewöhnlich hast du eh andere Meinung. Windows ist toll.
 
@wingrill9: in bei Dir. :-) Hoffen wir mal weiter. Schön wäre es in der Tat.
 
@wingrill9: Mir ist auf alle Fälle apple pie viiiiel angenehmer als apple pay! ;-)

NACHTRAG vom 27.03.16 um 15.45 Uhr: Es wundert mich immer wieder -oder doch nicht mehr?- wie wenig Humor die Leute hier haben, besonders die Apple-Freaks.
 
@Kiebitz: mir nicht.
 
@wingrill9: Solange Apple drauf steht schiebst du dir ja eh alles rein.
 
@wolftarkin: Windows rulez... Besser so?
 
@wingrill9: Wer spricht hier von Windows? Ist Windows eine Firma?
Du klopfst hier selten dämliche Sprüche, aber bekommst du mal Contra, dann kommt nur noch ein Lüftchen. Provozieren und Leute nerven. Wirst du dafür bezahlt?
 
@wolftarkin: kommt jetzt noch was, oder hören wir auf?
 
@wingrill9: Du hast schon aufgehört.
 
@wolftarkin: ok.
 
Mal schauen wer sich in Deutschland durchsetzten kann. Paydirekt oder Apple Pay. PayDirekt gibt es schon seit Paar Monaten, Apple Pay gibt es in Deutschland noch nicht. Mal schauen wer in 5 Jahren führt.
 
@yournightmare: ich bin da gedämpft optimistisch was das Thema paydirekt angeht, wenn ich mir die Anzahl der unterstützten Shops ansehe sind das noch nicht so viele https://www.paydirekt.de/kaeufer/paydirekt-online-bezahlen-kaeufer-Shops.html könnte mir vorstellen das , sofern Apple Pay kommt, Apple hier das ganze etwas anders aufzieht.
 
@Balu2004: Die Idee an sich finde ich auch richtig. Ich vertraue einem Zusammenschluss deutscher Banken mehr als einem amerikanischen Unternehmen wie Paypal, wo du Zigarren aus Kuba bestellst und dein Konto anschließend gesperrt wird.
Ich bin mir aber fast sicher, dass unsere Banken einen Weg finden wie man diese an sich richtige Idee zum scheitern bringt.
 
@yournightmare: das denke ich auch. Genauso jahrelang rumgammeln und sich dann wundern das Paypal so erfolgreich ist.
 
@Balu2004: UND genau das ist aus meiner Sicht eines der großen Probleme: Eine Vielzahl von Shops die zum Teil mit nur einem oder zwei bestimmten Zahldiensten zusammenarbeiten und dann noch eine zunehmende Zahl von Bezahldiensten, womöglich noch mit diversen unterschiedlichen Konditionen / Bedingungen, und damit auch der Überblick und eine gewisse persönliche Sicherheit verloren geht.
 
Hoffentlich scheitern sie damit. Entweder man einigt sich auf einen gemeinsamen Standard, der mit allen NFC fähigen Smartphones funktioniert oder man lässt es besser direkt ganz bleiben.
 
@FuzzyLogic: Stimme ich zu! Siehe auch direkt davor von mir [re:2] Kiebitz.
 
@FuzzyLogic: Wozu brauchst du bei Onlineshops ein NFC fähiges Smartphone?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

iPhone 7 im Preisvergleich