Apple startet Vorbestellung für neues 9,7 Zoll iPad Pro & iPhone SE

Apple hat heute die Vorbestellung für die Anfang der Woche neu vorgestellten iPad- und iPhone-Generationen eröffnet. Das iPhone SE und das iPad Pro mit 9,7 Zoll können nun unter anderem in Deutschland vorbestellt werden, die Auslieferung ist für den ... mehr... Apple, Iphone, iPhone 5, ipad pro, iPad Pro 9.7 Bildquelle: Apple Apple, Iphone, iPhone 5, ipad pro, iPad Pro 9.7 Apple, Iphone, iPhone 5, ipad pro, iPad Pro 9.7 Apple

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
News der nächsten Tage:

- Ansturm ist enorm
- Nachfrage größer als erwartet
- Erneut Probleme mit Wecker
- Bestverkaufte [x] aller Zeiten
 
@Slurp: Fast genau gleich wie bei Samsung:
- Ansturm ist enorm
- Nachfrage größer als erwartet
- Bestverkaufte [x] aller Zeiten
- Nein doch nicht, Gewinnrückgang
 
@Slurp: Du hast ein xy Gate vergessen.
 
Der LTE-Aufpreis ist aber mal satt. Ich hab zwar nur ein günstiges W10-Tablet, aber das hat in der LTE.Version grad mal 50 EUR mehr gekostet als ohne. Verbauen die beim Obsthändler LTE-Module aus Platin?
 
@DON666: Wird eh gekauft - warum dann weniger verlangen?
 
@DON666: Das neue iPad ist generell viel zu teuer. Der A9X ist deutlich langsamer als der im grossen, dieses hat nur 2gb Ram und nicht vier wie im grossen obwohl die speziell angepassten Apps (Procreate, Sketchbook ect.) auf 4gb angewiesen sind.
Mit dem höheren Preis wird man eben die geringeren Verkaufszahlen kompensieren wollen.
 
@DON666: LTE brauchen doch eigentlich nur "Geschäftsleute" oder eben diese, die damit irgendwie ernsthaft arbeiten wollen. Und da spielt der Aufpreis keine Rolle. Ähnlich den Navigationssystemen im Auto. Die werden auch für 3000€ Aufpreis verkauft, obwohl die Technik dafür keine 100€ kostet. Eben weil es Businessaustattung ist.
 
@FatEric: Nun ja, ich finde es auch als Privatmokel recht praktisch, das Ding auch mal abseits der Stadtumgebung mit ihren WLAN-Hotspots online nutzen zu können. Dafür muss man nicht unbedingt der großartige Geschäftsmann sein. Man könnte ja auch einfach nur mal die WF-News studieren oder ein YT-Video gucken wollen, so als Beispiele. ;)
 
@DON666: Das ist schon klar, dass man das möchte. Sehe ich schon auch so. Aber das man kann die Preise eben so hoch ansetzen, weil Geschäftsleute das einfach bezahlen (müssen) und man es eh von der steuer absetzen kann.
 
Steinigt mich aber ich bin der Meinung, dass das Ipad ein überteuertes Spielzeug ist. Habe selbst das Air2 und
es hat was von den Vtech Geräten meiner Kids. Ein kleines Beispiel aus dem Alltag eines Ipad Users.
Ich wollte eine Email weiterleiten und einen neuen Anhang dieser E-mail hizufügen. In diesem Fall war es eine PDF Datei. Leider ist das nicht möglich. Wohlgemert, dass ich keine Cloud Dienste nutze. Naja, bin wohl nicht der richtige Endkunde für das Gerät. Bis heute hat es Apple nicht hinbekommen, auf dem Ipad einen vernüftigen Dateimanager zu implementieren. Ich muß aber sag, dass das Teil sehr edel aussieht ;-)
 
@Triblerchris: ja, der dateimanager fehlt sehr. das macht die aussage von dieser woche noch schlimmer. man braucht keinen alten pc mehr, nehmt einfach ein ipad! aber eine datei von a nach b kopieren um ordnung zu schaffen ist leider nicht möglich. soviel ironie...
 
@Matico: dafür gibts ja dann die Macs. Ein iPad ersetzt ja nur die PCs, nicht die Macs ;)
 
@Triblerchris: Auf eine freie Stelle gedrückt halten, im Menü Pfeil nach rechts, Anhang hinzufügen. Man muss die PDF halt irgendwo abgespeichert haben, wo man dann Zugriff hat.
 
@moniduse: Bin nicht von Gestern, daher habe ich die kostenpflichtige App FileBrowser installiert. Dennoch geht es nicht. IOs verbietet den Zugriff auf den FileBrowser von der E-mail App aus. Die einzige Möglichkeit den Anhang zu verschicken ist von der FileBrowser App selbst. Bevor ich das tue muß ich natürlich die E-mail Historie selbst vom Zwischenspeicher rein kopieren. Ganz ehrlich, man kauft sich ein Gerät zum Preis von über 500 Euro und muß trotzdem herumtüfteln. Das war das erste und letzte Ipad, dass ich gekauft habe. Ein guter Freund von mir schwört auf Apple und gibt es offen zu. Er sagt, dass er Apple krank sei. Apple hat da an solchen Menschen ganze Arbeit geleistet. Aber das Ipad sieht immernoch verdammt gut aus. ;-) Ich weiß, dass ich dazu gehöre. Zu der ahnungslosen Elite. ;-)
 
@Triblerchris: Wenn das PDF auf dem iPad abgespeichert ist, geht das sehr wohl. Habs eben probiert, ohne Filebrowser und Cloud. Bei Bedarf schicke ich Dir gerne Screenshots mit Anleitung.
 
@iPeople: Gerne würde ich mich über die Anleitung freuen. Bitte um Erkllärung. Schritt für Schritt, da ich leider sehr langsam lernfähig bin. Dachte ein Ipad würde nur ein Gerät sein. Leider ist es für einige eine Religion. Wenn ich jemanden auf den Schlips trete, entschuldige ich mich.
Ein kleiner Tipp von einem kleinem alten Mann, der sogar MS-DOS als das Betriebssystem schlecht hin bezeichnete. Nimmt sowas nicht persönlich. Sind doch nur Spielsachen um uns die technische Freizeit zu versüßen. Das Ipad sieht immernoch sowas von gut aus. Hab die goldene Version. Blink Blink sag ich nur. Ist doch wurscht obs funktioniert. Wow..... ;-)
 
@Triblerchris: Sag mal, was ist denn mit Dir nicht in Ordnung? Ich habe mich Deines Problems angenommen, es zu reproduzieren versucht, eine Lösung gefunden und biete Dir Hilfe an und Du kommst mir mit "Religion" und "Schlips getreten" und meinst, ich hätte irgendwas persönlich genommen.
 
@iPeople: Was soll mit mir nicht in Ordnug sein? Leider erfahre ich genau die gleiche Reaktion wie von einem Apple Jünger nicht anders zu erwarten ist. Habe mich bemüht höfflich zu bleiben, doch leider überwiegt bei den Apple Jüngern der Hass Gegenüber der Kritik. Übrigens iPoeple, hatte Dich nicht persönlich angesprochen aber bei deinem Nicknamen frage ich mich wie Du auf Deinen gekommen bist? Lass es bleiben netter Freund.
 
@Triblerchris: Nun ja, wenn man es nicht besser weiß, dann muss man ja erst mal meckern. Und andere Unwissende meckern gleich mit. :-/
 
Halb OT: Mich stört, dass Microsofts Surface (das ich dem iPad als "Desktop-Ersatz" jederzeit den Vorzug geben würde) im Vergleich zum gegenständlichen Apple-Gerät kein LTE bzw. kein mobiles Internet kann, sodass es für mich beruflich nicht nutzbar ist. Als Begründung lese ich bei Microsoft, dass es doch für Windows so viele externe Lösungen gebe und ein integriertes Modul gar nicht nötig sei. Ja Entschuldigung, aber eleganter und praktischer ist eine eingebaute Lösung allemal. Oder bin ich der einzige Nutzer, der sich beim nächsten Surface-Modell eine interne LTE-Lösung wünscht?
 
@Heimwerkerkönig: es wird doch so gerne mit den MacBooks verglichen. Die haben ja schließlich auch kein LTE. ;-)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich