iPad 2 Besitzer melden schwerwiegende Probleme mit iOS 9.3-Update

Mit dem in dieser Woche veröffentlichten iOS-Update 9.3 haben einige Besitzer eines iPad 2 große Probleme. Laut den Nutzerberichten lässt sich das iPad unter Umständen nicht aktualisieren und hängt dann bei dem Neustart in einer Aktivierungsschleife ... mehr... Tablet, Apple Ipad, iPad 2 Bildquelle: Apple Tablet, Apple Ipad, iPad 2 Tablet, Apple Ipad, iPad 2 Apple

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ja dann wird es wohl Zeit für nen Ipad Pro oder Air2 . Coole Strategie so macht Apple wieder mehr Gewinn.
 
@ErekM: Genau, die sollen nicht so rumjammern und das Teil im Wertstoffhof abgeben.
 
Gut, wer dann noch einen 5 Jahre alten PC zu Hause hat.
 
@Timo_: Haha musste ich auch grade denken. Erst meckern wie viele noch nen 5 Jahre alten PC haben, aber nicht sagen wie viele noch nen 5 Jahre altes iOS Gerät haben ;)
 
@Sledgehamma: Dito! Wo für 5 Jahre alte PC´s gut sein können! :-) Außerdem möchte ich mal ein iPad pro in 5 Jahren sehen. Ein iPad2 ist, bedingt durch die vielen Updates, auch nur langsamer geworden, da läuft mein 5 Jahre alter PC besser. :-)
 
@Timo_: Genialer Kommentar :)
 
Das iPad2 ist ja auch 5 Jahre alt... Apple meinte bei der Keynote sicherlich dass die Geräte eben auch aktualisiert werden müssen - und hat jetzt nachgeholfen.
 
@toco: Nur wenn du deinen 5 Jahre alten PC, wie von Apple vorgeschlagen, durch ein iPad Pro ersetzt hast, bekommst du das defekte iPad nicht restored..
 
Apple hat eben auch nie gesagt, dass man 5 jahre alte iPads noch verwenden soll. :)
 
Ich habe ein Ipad 3 und hatte am Abend wo ich das Update geladen und installiert habe den selben Fehler gehabt. Ich dachte mir das die Server einfach überlastet sind. Am nächsten morgen hat es dann funktioniert.
 
Selbes Problem beim iPod Touch 5G, nächsten Morgen war es weg. Was ich mich frage, ich bin dann einfach auf "überspringen" gegangen, und konnte das teil nutzen, allerdings ohne iCloud oder Appstore, alles andere ging.
 
Hä, die haben es doch an einem Ipad2 getestet und das eine lief gut.
 
@mulatte: Womit Du durchaus richtig erkannt hast: Es trifft/traf nicht alle Besitzer eines iPad2.
 
Typisch Apple, wer kommt denn sonst noch auf die Idee, eine neue Betriebssystemversion an vor über 5 Jahren veröffentlichte Geräte auszuliefern... ;-)
 
@Link: Samsung bestimmt nicht ;-)
 
LOL? Diese Meldung kam schon vor einigen Tagen im Fernsehen. Wie lahm seid Ihr eigentlich geworden?
 
@Pegasus.hunter: Im Zukunfts-TV ? Das Update kam erst vor 2 Tagen, am Dienstag Abend, heraus.
 
@iPeople: Ja, das war halt dieser seriöse TV-Sender, wo die vertrauenswürdige Dame mit eingeblendeter Telefonnummer in komischer Glitzerkleidung an einem Tisch mit Karten, einer Glaskugel etc. sitzt. Und die muss es ja wissen, oder? Ist schließlich ihr Job. ;)
 
Bei meinem iPad 4 hatte ich auch das Problem. Nach ein paar Versuchen hat es dann doch noch geklappt. Bei vorherigen Updates hatte ich dieses Problem nie (da hatte ich bei meinem iPad 4 noch nie Probleme bei einem iOS Update)
 
Ich bin Besitzer eines IPad 2,
wie schon geschrieben, lässt sich mein IPad über den normalen Weg nicht aktualisieren.
Aber!, auch alle anderen Lösungswege führen bei mir nicht zum Erfog.
Über die IPhonesuche wird das IPad nicht mehr angezeigt, schließe ich das IPad an den PC an und versuche es mit ITunes, wird mir gesagt, das das Gerät sich nicht verifizieren lässt.
Ich habe es auch schon über unterschiedliche WLan- Netze versucht, ohne Erfolg.
Und nun, ab n den Müll?
 
@OlafW2: Bitte mal folgendes versuchen:

1. iPad ausschalten.
2. Home-Taste gedrückt halten und während dessen das Kabel mit dem PC verbinden.
3. Wenn du itunes startest, kannst du dein iPad wiederherstellen. iTunes versucht zunächst das iOS zu reparieren, sollte es nicht klappen, kannst du die gleiche Prozedur mit einer kompletten wiederherstellung versuchen. Eins von beiden klappt eigentlich immer. Wenn du es nicht hinbekommst, kannst du zu einem Apple-Store oder zu einem Händler deines vertrauens gehen, die machen das dann für dich.
 
@OlafW2: Wie es oben beschrieben steht, über iTunes und das iPad vorher in den Wartungsmodus bringen. Also in den Müll muss es noch nicht ;)
 
Danke für den Tip,
 
@OlafW2: Bis jetzt haben alle Maßnahmen bei meinem IPAD2 / 64GB /3G versagt.
(Kabel, Wartungsmodus, iCloud etc..) ... Danke Apple... war mein einziges und letztes Apple Produkt
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Preisvergleich iPad mini 4 32GB