Windows 10: Taskleiste mit neuem Info-Center-Symbol bald für Tester?

Microsoft könnte früher als gedacht beginnen, die Teilnehmer des Windows-Insider-Programms die angedachten Änderungen an der Taskleiste ausprobieren zu lassen. Angeblich ist das überarbeitete und neu positionierte Action-Center-Icon bereits nicht ... mehr... Windows 10, Action Center, Windows 10 Desktop, Windows 10 Action Center Bildquelle: Microsoft Windows 10, Windows Insider, Taskleiste, Benachrichtigung, Action Center, Notification, Info Center, Windows 10 Insider Windows 10, Windows Insider, Taskleiste, Benachrichtigung, Action Center, Notification, Info Center, Windows 10 Insider Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
WOW... das haut mich jetzt wirklich um! Ein neues Icon! Ich bin begeistert! Da hat MS ja wirklich nicht zu viel versprochen mit den revolutionären Neuerungen!

/ironie
 
@dodnet: Tu tust direkt wieder so, als hätte Microsoft deswegen gleich eine weltweite, milliardenschwere Marketingkampagne angeschmissen. In Wirklichkeit hat ein Twitter-Hansel eine Vermutung öffentlich gemacht.

Merkste was?
 
@DON666: Die Marketingkampagne kommt schon noch :-)
 
@dodnet: Für Version 1511 gab's nicht wirklich mehr als einen Blogeintrag, also würde ich nicht mit einer großen Marketingkampagne rechnen.
 
@dodnet: das Icon selber ist j anun grad nichtmal neu. es wird halt jetzt woanders angezeigt, von einer Anzahl der ungelesenen Meldungen überlagert und von einem Icon der aktuellen Meldung
 
Würde ja schon mal reichen, wenn im Notification Center irgendwas angezeigt würde, dass sich auch lohnt, angezeigt und vor allem für später festgehalten zu werden.
 
@Niccolo Machiavelli: Neue Mail? Kalendererinnerung? Aktionsanforderung (was soll ich mit Gerät XYZ machen)? Fehlermeldung? Hinweise (Updates wurden installiert)? Ich finde das Notification Center jetzt schon sehr praktisch und finde gut dass es weiter ausgebaut wird.
 
@Chiron84: Es gibt noch Menschen, die sich nicht mit Haut und Haar Microsoft und Modern UI verschrieben haben, was Software angeht. Und außerhalb von MS-Eigenbauten herrscht tote Hose.
 
@Niccolo Machiavelli: Und dann gibt es da noch viel mehr Menschen, die es Neuerungen ausprobieren und sich drüber freuen, wenn gute Ansätze weiterentwickelt werden. Denn dass mein PC mich im Notification Center daran erinnert, dass ich einen Anruf auf dem Handy verpasst habe das im Nebenraum liegt finde ich durchaus auch sehr nützlich.
 
@Niccolo Machiavelli: Verweigerer sind in der IT nicht gerne gesehen, da sie dort auch nichts zu suchen haben.
 
@Unglaublich: Richtig.
Sie blockieren den Fortschritt
 
@Alexmitter: Nicht alles was anders oder neu ist bedeutet einen Fortschritt.
 
@iamunknown: Stimmt, währe man damals nur bei Basic(Das OS) geblieben, wunderbar.
 
@Alexmitter: Ich stelle mir eher vor, die Windo(w)sen wären nie angenommen worden (3.x, 9x, ME) - wie viele Jahre eher für die Allgemeinheit stabile Betriebssysteme der Standard wären.
 
@iamunknown: Oder eher für wie viele Jahre währe ein PC für den normal Nutzer niemals erschwinglich gewesen.
Und nur weil er so erschwinglich war wurden die für Unix Systeme so notwendige Leistungsstarke Hardware und große festplatten erst erschwinglich.

Und den Mythos des Instabilen Windows können wir in die Dos Ära sicken :)
 
@Alexmitter: Hätten mit Unixoden-OSen, OS/2 oder NT mehr Leute schneller mehr RAM gekauft, wäre der RAM-Preis sogar früher gefallen.

Für alle anderen Bereiche ist zwischen DOS bzw. den bunten Fenstern für DOS (3.x, 9x, ME) keine schnellere HW erforderlich - es geht fast ausschließlich um einen etwas höheren RAM-Bedarf.

Im letzten Punkt stimme ich dir übrigens zu (Premiere, das hast du aber nicht verstanden): Die DOSen (3.x, 9x, ME) sind Bastelsysteme, die NT-Serie läuft dagegen stabil. Was anderes habe ich über Windows auch nie behauptet ;).
 
@Niccolo Machiavelli: ganz unrecht geb ich dir nicht... hier könnte mehr drinnen stehen... aber das ist doch das selbe Problem wie mit den E-Tankstellen VS E-Auto...

Es kann kein Entwickler Notifications in ein nichtvorhandenes Notificationcenter einfügen... Das Notificationcenter macht aber ohne "Apps" die sich rühren nur wenig Sinn...

Jetzt braucht es Menschen mit visionärer Vorstellungskraft, dass es in Zukunft sich schon noch füllen wird! Die anderen müssen solange Meckern und Windows 3.1 verwenden...
 
Ist eine notwendige & praktische Verbesserung des Info-Centers bzw. des Info-Symbols. Hat etwas von einen kleinen Live-Tile. ;)
 
Kriege meine Benachrichtigungen direkt von Chrome. Das Windows Center, war gestern nach dem formatieren, mit das erste was runter geflogen ist.
 
@BasedGod: Glückwunsch.

P.S.: Warst du nicht eigentlich zurück zu Windows 7? Oder war's 8.1?
 
@adrianghc: Ich habe mehr als einen PC! Auf dem Gaming PC läuft weiterhin LTSB
 
@BasedGod: Wo hast du für zuhause eine Enterprise Lizenz her (wird für LTSB benötigt)?
 
@RalfEs: Hab mir nen Key für Bitcoins gekauft. War recht günstig. Leider bleiben einem sonst ja nur die Möglichkeit, es "noch illegaler" per KMS zu aktivieren.
Microsoft sollte mal überdenken, wie und was sie verkaufen und vor allem wie viel Geld, ihnen so durch die Lappen geht.

Ohne LTSB, müsste ich weiterhin auf Windows 7 rum gurken.
 
@BasedGod: Ja weil die nachfrage nach verkrüppelten Editionen für den Long Term einsatz ja so gewaltig ist.
Mit Lizenzen für Privat Personen macht man sowieso kein geld, man verdient mit Massenlizensierungen
 
@Alexmitter: Eine Version ohne Bloatware und Malware ist sicher keine verkrüppelte Edition. Wüssten mehr Leute davon, bzw könnten diese genau so erwerben bzw geschenkt bekommen, wie die normale Version, dann dürftest du 3 mal Raten, welche vorne wäre.
 
@BasedGod: "Bloatware"
Reine Definitionssache und ich bin verdammt froh das du hier keine Entscheidungsmacht hast.

"Malware"
haha, du kauft etwas und bist dann unzufrieden? Kauf was anderes.

"dann dürftest du 3 mal Raten, welche vorne wäre."
Die die dem normalen Nutzer mehr bietet, also die Normale natürlich.
 
@Alexmitter: Schau dir Store und App Nutzerzahlen an, dann siehst du selber was die Leute wollen. Nämlich keine Bloat und Malware.
 
@BasedGod: Ich kenne die vom Kollegen Thomas Nigro der bei der VideoLAN für die Moderne Windows variante zuständig ist, und seine Download Zahlen sind eher Explodiert.
Scheint als ob die läute doch gerne mal etwas neues Probieren.
 
@Alexmitter: Probieren ja und dann enttäuscht deinstallieren, verteufeln und den Store weit weg verstauen, so das man bloß nicht nochmal aus Zufall drauf klickt.
Wer sollte eine abgespeckte App Version nutzen, wenn er die volle und unkastrierte x64/x86 Anwendung nutzen kann? Also abgesehen von dir und ein paar DAU's
 
@BasedGod: "Probieren ja und dann enttäuscht deinstallieren"
Weil er so schlecht ist? Du willst den guten Thomas Nigro beleidigen, das ist ja wirklich unterstes Niveau.

"Wer sollte eine abgespeckte App Version nutzen, wenn er die volle und unkastrierte x64/x86 Anwendung nutzen kann?"
Oder die eher abgespeckte x86 variante gegen die Moderne Variante die nicht nur die klassische LibVLC sondern auch einen wirklich brauchbaren Media Manager beinhaltet.

Aber ok, du hast keine Ahnung über dieses Subsystem und die API dahinter, freut mich nicht.
 
@adrianghc: Wahrscheinlich hat er als zweites das Windows 95-Theme installiert :D
 
@Chiron84: Er ist einfach nur noch eine Lachnummer. Fast lustiger als die FDP mit dem kleinen Phipsi
 
Ist schon schlimm, die aktuelle Version des Info-Centers funktioniert.
Das sind wirklich die wichtigen Dinge, die an Windows 10 weiterentwickelt werden müssen. Achja, der Dateiexplorer ja auch und die Einstellungen werden ja auch noch weiter zusammengeführt, wann eigentlich? In der "Stonehenge-Version"?
Mobile Updates sind den Zeitaufwand nicht wert. Bei dem Lumia 930 läuft nach dem Update einiges schief bzw. gar nicht mehr, siehe Bildverwaltung...
Man braucht bei Microsoft momentan echt ein dickes Fell und jede Menge Optimismus.
 
@janilis: Wann und wie ist egal, da es eh als App Version kommen wird. Da wartet man Jahre auf einen neuen bzw überarbeiteten Explorer und dann kriegt man irgendwann eine kastrierte App Version vorgesetzt, die noch weniger bietet, als der veraltete Explorer.
Gefolgt von der Media Center App. Ein Traum.

Alex Mitter hat zum Glück genug Optimismus für uns alle hier.
 
@BasedGod: Du kannst es dir echt nicht merken oder?
Ich werde immer noch zusammen geschrien.
 
@BasedGod: Wenn die universal Apps aber mehr Features hat umso besser. Wobei das ein Explorer für die Masse ist bzw. auch wieder werden wird, wer richtig "Professionell" arbeiten will wird sich vermutlich auch weiterhin bei Drittanbietern umsehen müssen.
 
@PakebuschR: Das wäre dann die erste universal App, die mehr bietet. Bisher wirkt alles wie eine abgespeckte Demo Version, des richtigen Programms. Von daher halte ich mich erstmal in Grenzen, was meinen Optimismus angeht und gehe vom schlimmsten aus. Siehe Office, Edge, Photoviewer und Co
 
@BasedGod: Weil die bisherigen Apps auch alle eher auf die Masse ausgelegt sind, genau wie Windows ansich das schon immer war.
 
@BasedGod: Universal App die Mehr bietet.
Wir hätten hier VLC, keine Optical Disk Wiedergabe, dafür einen wirklich Brauchbaren Medienmanager.
8ZIP, Tolle UWP die ein 7ZIP oder WinRAR komplett ersetzt und den vorteil des Universellen hat.
GTA San Andreas währe zwar eine 8.1 Universal App, bietet aber Speicherung der Spielstände bei Rockstar und bessere Texturen.
Token2Shell/MD währe ein wundervoller SSH Client, ersetzt Putty voll und ganz.
Torrex währe da noch ein toller Torrent Client.

Nur eine kleine Auswahl an Anwendungen die ihrem Win32 Kollegen in nichts nachsteht.
 
Ich frag mich immer warum so etwas sinnloses wie Facebook so tief im System drin hängt. Ich meine klar muss man die App aktivieren und so weiter, aber mich hat beim Lumia640 schon das Icon von FB in den Kontakten gestört.
Ich hätte gerne ein leeres System, indem ich bestimmen kann; was mit installiert wird und welche Zugriffe die Applikation erhält.
 
@therivalroots: Ist doch bei Win10 auch nicht drin bzw. deinstallierbar und kein Icon.
 
@therivalroots: Erstmal ist Facebook gar nicht in das System integriert, es nutzt eine API die auch Twitter, VK und andere nutzen können.
Das Facebook Logo in der Kontakte Kachel ist ein Überbleibsel aus WP7 in dem Facebook wirklich tief integriert war. Dieses hat aber keinerlei Funktion.
 
Add a new icon... AND EVERYONE LOSES THEIR MINDS!

Bin ja mal gespannt wann es echte news über Win10 gibt, mit Verbesserungen die auch mal interessant sind.
Iwie ist alles was ich hier lese immer irgendwelcher GUI/Edge quark.
 
@Aerith: Das Kernel Team hat einen Blog
 
kann man in edge mittlerweile mit der Mittleren Maustaste einen neuen Tab öffnen? gerade das feature finde ich eigentlich besonders bequem, und firefox kann das schon seit jahren
 
@cs1005: Das kann er seit 1511
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte