Netflix arbeitet an "Daten-schlanker" mobiler Streaming-Nutzung

Der derzeit beliebteste Streaming-Dienst ist zweifellos Netflix, Haupt-Konkurrent ist Amazon Prime. Und der Versandhändler hat derzeit eine technologische bzw. funktionelle Trumpfkarte, nämlich die Möglichkeit zum Download von Videos. ... mehr... Streaming, Interface, Netflix, Ui, Benutzeroberfläche, Streamingportal Bildquelle: Netflix/The Verge Streaming, Interface, Netflix, Ui, Benutzeroberfläche, Streamingportal Streaming, Interface, Netflix, Ui, Benutzeroberfläche, Streamingportal Netflix/The Verge

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
ich warte schon so lange auf eine echte mobile flatrate. und ich warte weiter. sie wird schon kommen. und bevor jetzt wieder jemand alles besser weiss, mit echter flatrate meine ich für mich persönlich, dass ich beim sport und in meiner freizeit ohne drüber nachdenken zu müssen musik und videos streamen kann. vor allem musik.
 
@Matico: Was heißt besser weiß. Zumindest für Musik gibts das ja schon. Spotify wird bei der Telekom nicht angerechnet und bei vodafone ist es glaube ich Deezer. Gut kostet halt, aber dafür kannst da gigabyteweise Daten verballern. Allerdings kann man auch günstiger fahren, wenn man seine Playlisten schon im Wlan runterlädt und unterwegs dann halt nur hier und da mal einen Song streamt. Für ne Stunde Musikstreaming gehen gerade mal 60 MB drauf. Wenn davon schon einige Songs offline verfügbar sind, reduziert sich das deutlich.
Für Filme oder Serien brauch ich dann gar keine Videoflat. Ich überlege mir zuhause, was ich schauen will. Lade dann über Amazon Prime einfach den Film oder die Serie auf mein Firetablet (geht inzwischen auch mit jedem anderen Gerät) und schaue mir das ganze in FullHD aufm Laufband an. Da brauche ich keine teure mobilfunkverbindung, über die ich dann eh wohl eh nur SD Auflösung bekommen kann.
 
@FatEric: jupp, wäre schon wenn sie das angebot noch erweitern. keine grundsatzdiskussion, ich betone immer wieder, dass ich seiten damit vollschreiben kann was ich an apple NICHT mag. apple musik ist aber zumindest für mich mit abstand das beste angebot. habe alle getestet. subjektiv getestet, nicht professionell. wäre schön wenn es da nochmal einen provider zu gibt :)
 
@Matico: Upc mobile in österreich drosselt soweit ich weiß nicht. Der hauseigene upc/cablecom dienst horizon go (live streaming von tv) kann auch im großen (25?/monat) unlimitiert verwendet werden
 
Wie soll ich sagen -- beim Preis der aktuellen Datentarife hier in Deutschland würde mir schlicht nie in den Sinn kommen Netflix außerhalb eines WLAN-Netzes streamen zu wollen.
 
@nablaquabla: Weswegen auch gleich die erste Zeile im Artikel recht zweifelhaft ist. Netflix ist mitnichten der beliebteste Streamingdienst. Zumindest nicht in Deutschland. Amazon dürfte meilenweit vor Netflix liegen was die Nutzerzahlen angeht. Und bei Amazon kannst dir alles schön offline runterladen und dann unterwegs anschauen. Das funktioniert bei Videos eh viel besser, als bei Musik. Bei Musik switcht man ständig hin und her. Das macht man bei Filmen wohl eher selten bis gar nicht.
 
@FatEric: Ich habe beide intensive genutzt und muss sagen das Netflix seine Serien doch deutlich besser aktualisiert und auch die Auswahl der Filme und Serien sind besser. Zwar gewinnt Amazon für seine Exklusiv Serien mehr Preise aber die sind schnell an einer Hand abgezählt und durchgeschaut. Der Rest, ist auf Netflix besser.

Die Übersicht von Netflix ist katastrophal, da ist Amazon deutlich besser. Netflix muss unbedingt seine Benutzeroberfläche deutlich besser machen.
 
Ich hoffe Netflix bringt bald wie Amazon die Möglichkeit, das man die Videos zum offline anschauen speichern kann.
 
@L_M_A_O: Zitat Netflix-Manager: "Offline wirds bei uns nicht geben". Aber vielleicht werden sie ja auch noch umdenken.
 
macht Filme schauen auf mobil geräten Spaß?
für mich ist netflix was für den TV zB chromecast oder nexus player etc.
 
@neuernickzumflamen: Contiuum funktioniert an so gut wie jedem Hotel-Fernseher.
 
@neuernickzumflamen:
Den 60 Zoll Fernseher nehme ich ungern mit in die Bahn ;)
 
@Mixermachine: ist doch die phablet Größe von morgen :P
 
Klingt als hätten sie T-Mobile Binge On :)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-I: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)
Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-I: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)
Original Amazon-Preis
42,50
Im Preisvergleich ab
42,50
Blitzangebot-Preis
35,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 6,51