Fett & Kursiv: WhatsApp macht jetzt Formatierung in Texten möglich

Die Entwickler von WhatsApp zeigen sich in der letzten Zeit sehr aktiv und haben vor Kurzem eine interessante neue Funktion in den Messenger integriert. So ist es in der aktuellen Beta-Version für Android möglich, Texte mit Zeichencodes fett ... mehr... whatsapp, Anmeldung, Whatsapp Beta Bildquelle: WhatsApp whatsapp, Anmeldung, Whatsapp Beta whatsapp, Anmeldung, Whatsapp Beta WhatsApp

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Schon erstaunlich mit was für einfachen Dingen man heutzutage News machen kann.
 
gibt es auch einen Betakanal für iOS? wie kommt man da ran?
 
@MarcelP:
Offiziell gar nicht mehr, mit Jailbreak so: https://www.reddit.com/r/WhatsAppBeta/comments/41uqpf/how_to_install_ios_beta_versions_of_whatsapp/
 
@theBlizz: ah ok schade. Google nutzt für chrome die apple-app "TestFlight"
 
und irgendwann wird whatsapp zu skype oder line... mit tausend stickern und unnötigem zeug.
 
@Davut Yayikci: Was ist an Skype unnötig? Die sticker kann man ja geübt ignorieren.
 
Nichts gegen Telegram. Zum kollaborieren ist das 1A.
 
@Norodon: Sofern man sich bewusst ist, welche Daten man teilt.
 
Finde blöd, wenn sowas interpretiert wird. Nicht jeder will, dass *ein* Text fett wird, nur weil Sternchen drum sind.
 
@PranKe01: Dem kann ich mich nur anschließen. Ging mir bei Skype schon tierisch auf die Nerven, bis eine versteckte Möglichkeit zum abschalten gefunden wurde.

Ich hoffe, die WhatsApp Entwickler bauen das wieder aus oder eine Option zum Abschalten ein...
 
na toll, nun wird der String *.* als einzelner fetter punkt interpretiert. Das hätte man ja auch anders bzw. besser lösen können
 
Wenn man sich für das Testprogramm im PlayStore anmeldet (hab die Updates bisher immer über eine Zweit-App bekommen), werden einem dann auch die Vollversionen angezeigt oder wirklich nur die Beta's?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!