Win 10 Mobile: Alcatel Idol 4 Pro mit Snapdragon 820 zeigt sich in Benchmark

Dass Alcatel in Kürze ein neues Flaggschiff-Smartphone mit Windows 10 Mobile vorstellen wird, steht inzwischen fest. Nachdem kürzlich erste Daten die Runde machten, werden diese nun im Großen und Ganzen von einer Benchmark-Datenbank bestätigt und ... mehr... Windows 10 Mobile, Windows 10 Smartphone, Alcatel, Alcatel Idol 4 Pro, Alcatel Idol Pro 4 Bildquelle: @evleaks Windows 10 Mobile, Windows 10 Smartphone, Alcatel, Alcatel Idol 4 Pro, Alcatel Idol Pro 4 Windows 10 Mobile, Windows 10 Smartphone, Alcatel, Alcatel Idol 4 Pro, Alcatel Idol Pro 4 @evleaks

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
soviel zu Windows 10 Mobile ist tot ...

also ich muss ja sagen ich selbst hab schon gezweifelt dass es weiter geht... aber 2016 wurden ja schon mehr geräte vorgestellt wie zwischen wp7 bis 2015... <- zumindest gefühlt...

naja mal schauen was kommt... ich persönlich glaub ja (im übrigen als glücklicher Lumia 950 besitzer), das Windows Mobile / Phone keine große Zukunft haben wird,... ich glaube eher das sich das "echte" Windows (inkl x86 Architektur) früher oder Später in den Plattformen reindrücken wird ...
 
@baeri: Ich denke, Windows 10 Mobile wird in den nächsten ein bis zwei Jahren in einer Art Limbo-Zustand sein, wo es teilweise künstlich am Leben gehalten wird bzw. sich fast allein wegen Windows 10 Desktop und UWP am Leben hält, als Bestandteil des "großen Ganzen". In dieser Zeit wird sich entweder langsam aber sicher endgültig herausstellen, dass für W10M einfach kein Platz in der Technologielandschaft ist, oder aber langsam aber sicher eine Nische etablieren, in der es bestehen kann. In zwei Jahren könnte es also endgültig sterben oder es schafft doch noch, aus diesem Zustand rauszukommen. Bis dahin kann ja einiges passieren. Deswegen sage ich noch nicht, dass Windows 10 Mobile für mich gelaufen ist bzw. dass ich es aufgebe. Allerdings werde ich mir die Zeit bis dahin höchstwahrscheinlich nehmen, um mich mal tiefgründig mit Android auseinanderzusetzen und gleichzeitig die weitere Entwicklung von W10M mit verfolgen.
 
@baeri: Der Kernel ist doch auf allen Plattformen gleich, es unterscheiden sich nur die mitgelieferten Apps. Siehe Continuum. Der nächste Schritt sind Universal Apps welche dann auf Win10 laufen, egal ob ARM oder x64.
 
@Stamfy: Da ist man doch schon längst?
 
@adrianghc: Theoretisch. Die Verbreitung in der Praxis wächst aber gerade noch :)
 
@baeri: "Windows (inkl x86 Architektur)" - wird vermutlich kommen (Surface Phone?) aber warum sollte ARM dann nicht weitergeführt werden, x86 braucht beim Smartphone nicht jeder und für günstigen Smartphones reicht ARM allemal.
 
Das wird nix mehr. Weil die Leute sich an die enge Verzahnung von Google-Services längst gewöhnt haben. Wenn auf dem Ding kein Chrome-Browser läuft, der mir auch meine Lesezeichen anbietet, die ich auf meinem Desktop habe, kann es nach Hause gehen. Den IE verwendet niemand mehr. Und EDGE auch nicht, solange es keine AddOns gibt. Und dann: Google Maps! Das zieht sich durch das komplette System durch. Ohne Google-Apps ist das Teil Sondermüll.
 
@Qemm386: Je nach Messmethode ist der IE führend. Daher ist deine Aussage zu dem Teil Käse.

Was ich mich frage, wie schafft es iOS ohne die enge Verzahnung mit den Googlediensten? o.O
 
@Knerd: Der IE ist nirgendwo führend. Bei iOS gibt es Google Apps. Bei Windows Phone nicht.
 
@Qemm386: Erstens währe der Edge einer der Führenden Browserengines für HTML5 und auch für WP gibt es Google Apps, wohl bessere als man es von Google selbst sieht
 
@Alexmitter: Wäre (ohne h) er tatsächlich gerne, nur leider sind selbst mehrere Jahre ältere Browser(engines) mit mehr HTML5-Features ausgestattet: https://html5test.com/compare/browser/ie-Edge/chrome-23/firefox-24.html

Der Firefox 24 ist übrigens vom Herbst 2013 - also nur etwas über 2,5 Jahre alt...

Und ja, das ist keine Gewichtung der einzelnen Features. Es soll nur zeigen, dass MS noch erheblich Nachholbedarf hat und auch erst einmal beweisen muss den kompletten Weg gehen zu wollen.
 
@iamunknown: Edge ist schon bei 453 Punkten seit Ende Letzten Jahres. Und ist damit nur 14 Punkte hinter dem Aktuellen FF.
 
@Alexmitter: Oh, den Edge 13 hatte ich übersehen. Wobei dir schon bewusst ist, dass der Firefox inzwischen 5 neue Major Releases (gegenüber 40) hatte und der (scheiß - um deine Worte zu benutzen) Google Chrome noch mehr Vorsprung hat - mit einer ebenfalls veralteten Version?
 
@iamunknown: Mit aktuellem Firefox währen es dann 25 Punkte weniger.
Und warum Chrome so viele Punkte hat? Ganz einfach, sie unterstützen Nicht Standardisierte dinge, WebM währe z.b. so ein Fall.
 
@Alexmitter: Warum ist WebM kein Standard? Weil du ihn nicht kennst oder WP nicht kann?
 
@iamunknown: Erstens ist WebM ein kein Standart weil ihn W3 ihn zu keinem gemacht hat. http://www.webmproject.org/

Und die Unterstützung in Edge ist in Devlopment.
https://dev.windows.com/en-us/microsoft-edge/platform/status/webmcontainer?filter=f3f0000bf&search=webm
 
@Alexmitter: Was ist W3? Meinst du das W3C? Die sind auch nicht dafür zuständig ein Containerformat zu Standardisieren. Schreiben sie zumindest selbst so - und referenzieren auf WebM: https://www.w3.org/wiki/HTML/Elements/video

Immerhin hast du den Einsteig zur Beschreibung (==Standard) von WebM bereits gefunden: webmproject.org. WebM ist darüber hinaus extrem unbedeutend und wird nur von kleineren Hinterhofklitschen (z.B. Youtube, Wikipedia) und den ganzen HW-Herstellern unterstützt...
 
@Qemm386: Bei Netmarketshare durchaus.
 
@Knerd: Ich verwende den IE, und sobald es Addons gibt vielleicht Edge. Als Zweibrowser aktuell Opera 12, demnächst wohl Vivaldi.
 
@Qemm386: Also warte.
Ich habe Gmail integriert,
Gmaps gibt es auch in dutzenden Apps ohne künstliche Google schranken,
Ich habe eine Wunderschöne Hangouts App, auch wenn ich sie nie nutze.
Genauso wie es gdrive Apps gibt.
Und myTube währe ein beispiel wie eine YT App aussehen muss.

Ich habe für fast jeden Google Service eine App.
Wenn Google seinen kindergarten streit abziehen möchte, gerne, aber nicht mit mir.
 
@Alexmitter: Ich nutze außer YT gar keine Google-Dienste mehr. Mit Android 2.1 auf dem Galaxy Ace, mit dem immer schlechter werdenden Gmail-Design habe ich mich entschieden, zum MS-Universum zu wechseln. Ich bereue es bisher keine Sekunde.
 
@Bautz: Ich auch nicht :),
Bis auf YT nutze ich auch nichts.
Ich teste nur immer die neunen Clients an
 
@Qemm386: Die Interoperabilität zwischen Smartphone und meinem Windows PC, Notebook, Tablet ist mir da lieber/wichtiger und anstelle der GMaps habe ich die MS Karten App da gefällt mir auch die Navigation besser und habe Offline Karten für ganz Europa kostenlos wenn ich das möchte. Die Google E-Mails kann ich genauso gut über Outlook abrufen, brauche da also keine extra App und für YT gibt es genügend alternativ Apps die teils besser sind. (Google will ja nicht) IE nutzen noch sehr viele und Edge wird wie du selbst sagst auch interessant sobald er Addons unterstützt. Geht also genau so gut oder besser ohne Google Apps.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Beliebtes Windows Phone

Beiträge aus dem Forum