LG G5 startet am 17. April für 699 Euro: Kamera-Modul gratis dazu

Der koreanische Elektronikhersteller LG hat die Einführung seines neuen Flaggschiff-Smartphones LG G5 für den 17. April 2016 angekündigt. Wer bis dahin vorbestellt, bekommt nicht nur das G5 pünktlich zur Verfügbarkeit, sondern erhält obendrein auch ... mehr... LG, LG Electronics, LG G5, Modulares Handy, G5 Bildquelle: LG LG, LG Electronics, LG G5, Modulares Handy, G5 LG, LG Electronics, LG G5, Modulares Handy, G5 LG

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Also eigentlich finde ich die Idee mit den Modulen ja echt cool. Aber ich glaube in der Praxis wird das kaum jemand nutzen. Das liegt auch daran, dass die Module nur in ganz bestimmten Situationen Sinn ergeben. Situationen die sich für ein Smartphone meistens spontan ergeben. Wer zum Beispiel geht schon mit einem Smartphone auf Fototour? Man macht doch eher spontane Schnappschüsse damit. Aber keiner wird deswegen so ein fettes Modul da dran bauen. So sehe ich das jedenfalls. Ich finde es gut dass hier ein Hersteller versucht innovative Ideen zu bringen, aber in der Praxis wird das glaube ich scheitern.
 
@FuzzyLogic: Sehe ich ähnlich. Das einzige Modul welches sinnvoll ist, wäre ein Zusatzakku.
Und das ist eben bei dem Kameramodul mit dabei.

Wer weiß welche Module noch kommen werden, jedenfalls ist es mal was Neues auf dem sonst langweiligem Smartphone Markt.
 
@FuzzyLogic:
Einmal das und zum Anderen, dass man zum Wechseln der Module das Tefon abschalten muß!
Sie hätten bei 5,5" bleiben sollen, dann hätten sie eventuell, trotzallem, noch Platz für einen sagen wir 200mA/h fest verbauten Akku gehabt?!
Dann hätte man nicht nur diese "Unterbrechungen" beim wechseln der Module oder des Akkus vermieden, man hätte auch insgesamt die alte Akkukapazität erhalten?!

Außerdem wird sich auch noch zeigen müssen wie gut der Wechselmechanismus im Alltag durchhält, wenn man tatsächlich öffter das Modul oder auch den Akku wechselt?!

Das Kameramodul beizulegen ist aber ein ganz netter Deal.
 
Was 699 da kann ich mir gleich nrn Lumia 950 Xl kaufen .
 
@ErekM: Mach's doch. Es hindert dich niemand dran!
 
@ErekM: da bekommst sogar ein beta betriebssystem für den preis dazu *ironie*
 
Kameragrip ohne eine Möglichkeit das auf ein Stativ zu packen? Wtf, da hat Nokia ja schon mit dem alten 1020 weiter gedacht
Kommentar abgeben Netiquette beachten!