Microsoft lässt Xbox-Gamer gegen PC- und PS4-Zocker antreten

Microsoft hat heute ein von vielen Gaming-Fans sehnlichst erwartetes neues Feature für seine Xbox-Konsole angekündigt. Künftig können Xbox-Nutzer theoretisch netzwerkübergreifend gegen die Besitzer von PCs und sogar anderen Konsolen wie Sonys mehr... Xbox One, Spiel, Steam, Rocket League Bildquelle: Psyonix Xbox One, Spiel, Steam, Rocket League Xbox One, Spiel, Steam, Rocket League Psyonix

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich dachte Sony hat das schon ermöglicht? Oder eben doch nicht so wirklich?
 
@Edelasos: Sony erlaubt PS4 / PC Spiele die es zb. mit Rocket League auch schon gibt. MS hat dies auch bereits erlaubt, allerdings sind die Spiele dazu noch in Entwicklung (Gigantic zb.). Neu ist jetzt einfach, dass MS auch das PSN nicht mehr ausschließt. Dem muss Sony naturgemäßg noch zustimmen, aber dann könnten wir wirklich erste Spiele bekommen die PSN/XBL cross-play unterstützen.
 
@Edelasos: Doch bei der PS4 kann man gegen PC zocken wenn das Spiel es unterstützt.
Aufm PC braucht man nichtmal Windows 10 wie bei der neuen Xbox Lösung.
Ging schon bei der PS3 mit einigen spielen.
 
@Reude2004: Das ist mir ja komplett neu. Welches spiel wäre denn das?
 
@crashpat: Für PS4 meinst? z.B. Street Fighter 5. Und FF14 natürlich. War Thunder auch glaube ich. Portal 2 und noch eine handvoll andere für PS3 ging damals auch Cross-Plattform soweit ich weiß... Aber viele Spiele waren es jetzt nicht.
 
@James8349: Ah ok.
Wenn World of Tanks gehen würde, das wäre etwas für mich. Hab paar Leute die es auf PS4 spielen.
 
Noch zwei Wochen bis April - aber nein, coole Angelegenheit! :)
 
Hat man schon mal versucht, seinerzeit mit Windows Vista und Halo Wars glaub ich...
ich als Konsolenspieler habe aber null Interesse daran, gegen Spieler zu spielen, die eine andere, ggf. präzisere Eingabemethode verwenden als ich... warum soll ich gegen PCler spielen wollen? nur damit Microsoft auf dem Gaming Sektor mit Windows mehr punkten und Xbox Pro Argumente in Form von bisherigen Xbox Exklusivspielen abziehen und auf PC bringen kann? was hab ich als Xbox supporter davon wenn gleichermaßen keinerlei Mut bewiesen wird und keine neuen Marken und Ideen umgesetzt werden? Allein für den Deal Tomb Raider exklusiv an Windows bzw. Xbox für 1 jahr zu binden und die Klötzchenbaubutze Mojang zu kaufen, hätte man so viele neue Marken entwickeln können... aber nein - lieber macht man Hoffnungsträger platt (ensemble, lionhead) und fokussiert auf ausgerittene Pferde wie Halo, Forza und Gears... wo sind die eier, wir brauchen Eier und Mut zum Risiko. Microsoft ist aber nicht mal in der Lage sein kreatives Potential personell so zu führen, dass unterm Strich was kreatives rauskommt das jeder spieler haben will...
 
@Rikibu: Wohl deshalb soll die xBox bald Maus und Tastatur unterstützen. ;)

PS: Sind Recore und Scabebound keine neuen Marken?
 
@Edelasos: ja recore und dieses drachen ding da - in einem produktzyklus von 3 jahren - wir befinden uns im jahr 3 nach launch - ist das einfach zu wenig... noch dazu wird das ja auch alles für pc kommen... is mir irgendwie zu wenig alles... das is ja rein rechnerisch 1 neues spiel pro jahr - bissel dünne... auch wenn sony auch viele fragwürdige entscheidungen trifft, hier ist man mutiger, weil man es muss... die sind auf die einnahmen im gaming sektor angewiesen, was wohl erklärt warum sie mehr wagen und auch auf nummer sicher erfolgreiche titel remastern...
 
@Rikibu: Klar ist es nicht vorteilhaft, das Recore sowie Scablebound so spät erscheinen. Aber Es gibt neue Marken. Deshalb stimmt deine aussage nicht.

Wo ist Sony mutiger?
Ich habe keine PS4 und weis vermutlich auch nicht alles, aber soweit ich weis, hat Sony seit dem Launch nicht viel neues Implementiert. Nicht einmal das Gamestreming ist Weltweit verfügbar.
Seit dem Launch der One hat MS folgendes getan:
- 360 Games auf der One Zocken
- 2 Exklusivegames (Forza und Halo) veröffentlicht.
- 2 Games Remastered (Halo TMCE und Gears of War Ultimate Edition)
- Streamen von Games auf ALLE Bildschirme.
- Den Xbox Elite Controller veröffentlicht.
- Die Controller fit für Windows 10 gemacht.
- Dann bald die Unterstützung für Maus/Tastatur.
- Eine Funktion um TV Sendungen direkt auf der Xbox aufzunehmen.

Oder was versteht du unter "mutiger"?
 
@Edelasos: mutiger allein auf die spiele bezogen, bloodborne, until dawn, horizon zero dawn, firewatch, street fighter 5, no mans sky usw. usw. ich krieg da aus m stehgreif mehr ps4 titel zusammen als one titel... wobei ich beide plattformen besitze... also da vollkommen unparteiisch berichte.

was mich an Microsofts Strategie, so man sie denn so nennen kann, so wankemütig und wechselwillig sie ständig ist - da erkennt man keinen roten Faden der sich durchs Produkt zieht...vielmehr versuchen sie das nochmal, was seinerzeit mit vista und halo 2 gescheitert ist... die frage ist, was machen sie wenn auch zukünftig pc gamer fürs online gaming kein geld zahlen wollen? darauf läufts ja hinaus, die microsoft id für xbox live auf pc zu etablieren und für funktionen die bisher gratis angeboten wurden, plötzlich zur kasse zu bitten - das kann nur wieder scheitern.
mag sein das microsoft einiges im dashboard hinzugefügt hat - auf das featureset der 360 kommt die one immer noch nicht... ich vermisse schmerzlich den custom soundtrack... microsoft hat für meinen geschmack zu viele nebenkriegsschauplätze... wer zum henker will tv aufnahmen auf der xbox one machen? wo die konsole nicht mal hdmi cec beherrscht, fällt sie doch als ernstzunehmendes multimedia device schon durch... von der kleinen festplatte mal ganz abgesehen. auch sony hat stets die firmware verbessert, hier gefällt mir zb. das ich meine eigene mucke hören kann... wo beide firmen mittlerweile versagen ist die stabilität und performance der jeweiligen netzwerke... xbox live ist seit dem one launch auch nicht mehr so prall wie zu 360 zeiten...
 
@Edelasos: Leider hast du eher die kleinen Features hervorgehoben.
MS hat unter anderem folgendes gebracht:
- Video Streaming inkl. MKV und Co.
- Oberfläche komplett überarbeitet
- Windows 10 auf XBOX gebracht.

Der letzte Punkt ist am interessantesten, es wird diesen Monat eine Konferenz geben auf der die Zukunft von UWP Apps vorgestellt wird. Dort könnte der große Vorteil von XBOX One sein.

Wichtig ist auch, dass Microsoft das System kontinuierlich und monatlich verbessert, wobei fast jedes Update ähnlichen Umfang wie die Updates der PS4 haben, welche aber deutlich seltener erscheinen. Es wird auch auf das Feedback der Community gehört.
In letzten Monaten wars ziemlich ruhig, ich denke mal die große Änderung wird mit einem Appstore kommen.
 
@Arhey: das ist doch alles Quark mit Soße... Windows 10 apps für xbox - mmmh.... sind das die, die es schon unter windows quasi kaum in atequater menge geschweige denn qualität gibt? unter windows 10 fehlen auch weiterhin namhafte apps um das engagement letztlich ernst nehmen zu können - und überhaupt, was soll ich damit auf konsole??? noch dazu ist das handling, das multitasking auf der one ehlendig träge... neue oberfläche für die one - gut und schön - optimal ist das ding aber dennoch nicht. sinnlos verschachtelt und dann so dämlich konzipiert, dass für viele systemintegrale bestanteile extra apps geladen werden, was wieder mehr ladezeiten mit sich bringt. von der usability als solche möchte ich gar nicht erst reden. der xbox store ist ein hass, unübersichtlich hoch 10, mit kacheldreck nur so zugepflastert, nur intuitiv nutzbar isser nich... warum es noch immer keine ordner für die eigenen pins gibt und das letztgespielte spiel so groß mit ner kachel versehen sein muss, dass man dafür faktisch eine ganze bildschirmseite verschenkt - obwohl man hier ein vielfaches mehr an zuletzt gespielten spielen unterbringen könnte, wenn man denn wollte, stelle ich auch mal in den raum als frage. klar, das dashboard hat sich weiterentwickelt, es ist aber dennoch fernab des optimums.
 
@Rikibu: Halo, Recore, Quantum Break, Gears, Forza, Scablebound, Ori and the Blind Forrest, Titanfall. Auch nur einige Microsoft Exklusive titel.
 
@Rikibu: Informier dich bitte genau, bevor du so einen Stuss laberst... Firewatch, SF5 und No man's Sky sind nicht PS4 exklusiv und erscheinen bzw. gibt es ebenso für PC! Bloodborne ist keine Sony Eigenentwicklung, sondern von From Software. Die Exklusivität ist erkauft! Zu Horizon Zero Dawn und Until Dawn stimme ich dir zu. ;) Der Xbox Store soll scheiße sein? Was ist dann der PS4 Store? Wenn ich ein Spiel suche kann ich es im Xbox Store ganz normal eingeben wohingegen ich auf der PS4 jeden einzelnen Buchstaben im Alphabet hoch unter runter scrollen muss. xD Apps machen auf Konsole durchaus sinn. Selbst die PS4 hat welche. Klar ist jetzt nicht alles unbedingt geeignet für Konsole aber Apps wie Amazon Video, Youtube oder Plex zeigen doch sehr gut das Apps auch auf Konsole gut sein können.
 
@Edelasos: Grundsätzlich finde ich jedes Feature erst mal gut, selbst wenn ich es nicht nutzen sollte. Auch Maus/Tastatur-Support ist an sich erst mal gut. Allerdings muß sichergestellt werden, daß nur Maus/Tastatur gegen Maus/Tastatur antreten und Controller gegen Controller. Ich denke darin liegt die egtl. HErausforderung. Die kann aber dank Win 10 auch auf dem PC gelöst werden, sobald sie auf der Xbox One gelöst wurde.
 
"Microsoft lässt Xbox-Gamer gegen PC- und PS4-Zocker antreten"

Tja, Not macht halt erfinderisch. ;)
 
Bei Rocket League aber nur,die xbox hat extremen vkz rückstand auf die Ps4 das wird Sony nicht erlauben das es bei jeden Spiel so wird.
 
@Ultraviolet: Damit wäre die PS4 dann aber im Nachteil, auf die xBox Verkaufzahlen könnte sich das dann positiv auswirken.
 
@PakebuschR: nein ps4 hat auch PC ps4 Cross Gaming
 
@Ultraviolet: Mit allen Games? Weiss nicht wie das bei der xBox ist/wird aber denke das geht da noch einen Schritt werter!?
 
@PakebuschR: die Xbox wird sowieso ein Service und keine Konsole mehr.
 
@Ultraviolet: Service erhalten ist doch was gutes.
 
@PakebuschR: finde ich auch gut das die Playstation wieder das monopol hat was sie auch mit der ps2 hatten^^
 
@Ultraviolet: Erfolg ist gut aber Monopol ist nie gut, wenn nun aber auch Nintendo kommt wird das wohl nichts mit Monopol :)
 
@Ultraviolet: Und PSNow??? Die ps4 ist die letzte Konsole von Sony. Zukünftig werden Playstation Spiele einfach Spiele die im Playstation Service/Abo angeboten werden, sein. Spielbar ohne * Playstation Konsole*, über verschiedenste Endgeräte. Tv, Tablet usw. Eine * echte* Playstation braucht dann niemand mehr. Also: Freu dich über die Verkaufszahlen. Such dir schön langsam ein neues Hobby.
 
@Ultraviolet: Naja Sony hat ja bereits den Streaming Dienst. Das heisst vermutlich gibt es keine PS5 mehr. Dann ist auch der sogenannte Schwan... vergleich geschichte. Du kanst dann deine PS Games auf jeden billig Samsung TV Streamen und hast keine Konsole mehr.

Der einzige Haken ist du brauchst mindestens 50 Mbit ... und die Qualität ist beim Streamen zz oft nicht schön anzusehen.
 
@darius_: nein PS now ist immer optional,Sony und Nintendo sind nicht so blöde wie MS bei den Konsolen ^^
 
@Ultraviolet: Playstation Spiele bzw. Playstation wird ein Dienst, wie Netflix oder ähnliche. Nur du in deinem verblendeten Fan Boy Hirn ignoriert ignorierst dies. Die Entwicklung von Hardware und der Verkauf dieser sind mit Kosten, Material, Risiko behaftet. Und völlig unflexibel. Sony kann sich nicht verlassen, das Hardware Verkäufe der Spiele sparte auch zukünftig eine/die einzige tragende säule ist.
 
@darius_: doch weil Playstation eine Legende ist die immer gekauft wird
 
@Ultraviolet: Die dampfmaschine auch.
 
@PakebuschR: Verkaufszahlen brauchst nicht mehr hoffen ^^ die Bone wird hinter die 360 zurück fallen 2016
 
@Ultraviolet: Warum sollten die Plötzlich fallen, hört sich doch alles sehr vielversprechend/interessant an.
 
@PakebuschR: keine guten exclusives, Uncharted extrem stark und neue Nintendo Konsole auf Xbox Niveau.
 
@Ultraviolet: Das scheinen die bisherigen Käufer wohl anders zu sehen, neue Nintendo Konsole muss sich erstmal beweisen zudem ziehlte Nintendo bisher in eine etwas andere Richtung was spiele betrifft und wenn es zu lasten der xBox geht dann doch auch zu lasten PS4 Verkaufszahlen.
 
@PakebuschR: Nein Playstation ist zu dominant,nach 2 Jahren 40 mio ist unfassbar.
 
@Ultraviolet: Na dann müssen die sich ja bei Sony keine Sorgen machen wenn man ihren ein paar davon abnimmt.
 
@PakebuschR: Playstation ist die weltmarke wenn es um Konsolen geht, dagegen sind xbox und Nintendo nischenprodukte
 
@Ultraviolet: Ja und?
 
@Ultraviolet: Uncharted 4 hat störende microruckler... Schau den aktuellen trailer an. Hoffentlich bessert das Studio hier noch nach.
 
@Ultraviolet: Also Uncharted ist geschmackssache hat mir noch nie gefallen.
 
@Ultraviolet: Das einzige Glück für Sony das sie Konsolen verkaufen sonst wären sie bereits Konkurs. . Zwar verdienen sie da nichts dabei aber ist halt so. Und egal ob Händy oder TV überall steckt Sony in Roten zahlen.
 
@Ultraviolet: Dein gebashe kommt mir langsam seeehr vertraut vor ;)
 
@Ultraviolet: Beide Konsolen haben gute exclusives. Nur weil dir die der Xbox nicht zusagen, heißt es nicht das die net gut sind. ;)
 
@raikenpm: Xbox hat keine exclusives mehr gibs alles für pc
 
@Ultraviolet: Aber nicht für PS4. Weiters: Sony kann nicht mal richtige firmware programmieren. Kapituliert vor einem schaltjahr.... http://community.eu.playstation.com/t5/PS4/Meldungen-sind-auf-quot-gestern-quot-datiert/m-p/24109736
 
@Ultraviolet: Was hat da Sony mitzureden? Thirds können das ohne Sony entscheiden. Ob Sony den shitstorm aushält?
 
@darius_: nein der Marktführer entscheidet das,Nintendo wird genauso nicht mit den Paar Xbox Spielern das Netzwerk teilen.
 
@Ultraviolet: Wohl der marktführer in IT und (Konsolen) Netzwerk. Und die Kunden. Naja. Sony war nie for the players.
 
@darius_: Nachtrag: Wieviele xbox live Nutzer überhaupt Lust haben mit ps4 Spielern im selben Netzwerk zu spielen, müsste sich erst zeigen. Wenn ein Gutteil der Community so wie du eingestellt ist, könnt ihr gern mit Papier Hut in eurer Server Ecke allein spielen.
 
@darius_: Ich hoffe und bete dass Sony hier nicht mitzieht. Habe ehrlich gesagt keine Lust mit derer Community zu zocken, wenn man bedenkt wie es dort abgeht. Kreischende Kids, beleidigende Spieler und schlechte Verlierer. Kenne beide Seiten der Netzwerke und kann definitiv behaupten dass es bei XBL so nicht abgeht.
 
@Ryou-sama: Xbox user sind vielfach erwachsener. Kaum ein xbox user kommentiert eine PS4 news. Warum sich die paaar pstrolle genötigt fühlen überall ihren senf beizusteuern... Es sind trolle. Wenn crossplay optional für den spieler ist, ist ok.
 
@darius_: MS weiß genau, dass durch die derzeitige Blockade die Leute eher zur PS4 getrieben werden. Größere Userbase heißt auch gleichzeitig höherer Lock-In was den Freundes und Bekanntenkreis betrifft.

Durch diese Maßnahme würde man diesen Lock-In quasi ausser Kraft setzen. Der Freundeskreis wäre nicht mehr an einen Hersteller gebunden und somit kann man dadurch wieder mehr Leute zum eigenen Produkt führen.

MS hat jetzt den schwarzen Peter gekonnt der Konkurrenz umgehängt und vor allem Sony muss jetzt abwägen was sie tun.
Den Ruf des Blockierers annehmen oder das Wagnis eingehen sich ebenfalls zu öffnen mit der Gefahr potentielle Kunden zu verlieren.

Und genau deswegen hat MS nichts zu verlieren.
 
@Ultraviolet: Hast jetzt nicht selbst geschrieben??
 
@Ultraviolet: Warum übernimmst du ein Kommentar zu diesem Thema, ohne die Quelle zu nennen??? Der von dir verwendete Kommentar wurde im Standard gepostet.
 
@Ultraviolet: Was sollte dagegen sprechen? Wenn Sony wirklich der strahlende weiße Ritter ist, wie es sich soviele Sonyfanboys erhoffen, dann stimmen die zu. Das wäre nur gut für die Gamer. Mehr als zustimmen können die eh net, da die meisten Entwickler ihre Spiele auf ihren eigenen Servern hosten hat da Sony nicht viel zu sagen. Die Entscheidung liegt an den Entwicklern.
 
Finde ich gut, Microsoft wird immer offener. Ich bin gespannt was die Zukunft bringen wird.
 
@Arhey: hoffentlich keine cheater
 
@usiuser: Du sprichst mir aus der Seele...
 
Man spielt eben nur auf dem PC vernünftig. Seht das doch endlich mal ein.
 
@crashpat: und warum gibts auf pc spieleplattformen trotz allem ne menge honks die anderen die spielerfahrung versauen?
 
@Rikibu: Ich weiß, aber was willst da machen.
 
Jetzt brauchen wie nur noch Halo. Leichte Frags gegen Gamepadakrobaten.
 
@Kirill: Eigentlich ist man bei jedem Ego-Shooter im Vorteil :) Ich stelle mir jetzt gerade BO3 gegen einen Konsolengamer vor...amüsant
 
@h2o: es gibt genauso Tastaturen und Mäuse für Konsolen
 
Ich finde das eine gute Sache. Geschlossene Netzwerke für einzelne Produkte werden hoffentlich irgendwann der Vergangenheit angehören. Die Community würde auf einen Schlag sprunghaft wachsen. Beim PC spielt es ja auch keine Rolle was ich für eine Hardware habe. Und es gibt viele Spiele die man auf dem Handy auch zusammen spielen kann, egal ob man jetzt ein iPhone oder ein Android Gerät hat.
 
Ich liebe die XBox einfach... MS bringt ständig Neuerungen und Features. Gibt es so auf keiner anderen Konsole. MS gibt wirklich Gas im Interesse der Gamer. Ich finde die aktuelle Entwiclung wirkllich spannend. Seit Jahren ist ja mein Traum, daß egal ob ich PC, PS, Nintendo, Xbox habe immer Crossplay machen kann und ein Spiel kaufe und es dann auf allen Plattformen spielen kann, für die es eine Version gibt; auf jedem Gerät, auf dem ich meinen Account habe. Das wird so schnell nicht kommen... aber MS treibt die Branche schon mal in die richtige Richtung.
 
@Chris Sedlmair: Microsoft geht den Weg als Service ,Weg von der Xbox Hardware, Sony und Nintendo verkaufen ja Ihre Hardware prächtig. Microsoft geht den Sega Weg
 
@Ultraviolet: PSNow....
 
@Chris Sedlmair: Wisst ihr das.. Funktioniert Miracast nun eigentlich auch für nicht Preview Xbox Nutzer?
 
@yves_: Soviel ich weiß ist die App noch Beta und nur zugänglich für Preview Mitglieder. Ich habe sie schon getestet mit meinem Lenovo Flex 15D. Läuft zuverlässig und flüssig, laggt aber etwas.
 
@Chris Sedlmair: schade, danke für die Antwort
 
@yves_: Ich kann dich ins Preview Programm einladen.
 
Ich will gar kein Cross-Multiplayer. Der PC kann sein Cheaterpack ruhig behalten ;)
 
@ginx: Cheaten mit Windows Store Apps wird schwieriger. ;)
 
Alleine schon bei dem Spiel The Division hätte ich mir das crossplay gewünscht. Ich hab Freunde die es auf der Box zocken und welche die es auf dem PC spielen. Da wäre es mir lieb gewesen wenn man mit allen irgendwie zusammenspielen kann.
 
Da sieht man mal wieder welche Firma bereit ist das Gaming voranzutreiben und welche Firma wie immer dagegen ist! Schon damals mit Minecraft und Skype wolte MS Xbox und PS zusammenführen doch Sony hat sich wie immer dagegen gestellt! Ich denke das Sony sich wegen deren schlechten Server anscheißt. Weil man dann sehr schnell merken würde welche Server dauernd down sind und welche nicht! Xboxler würden sich dann zu sehr aufregen weil sie es nicht gewohnt sind dauernd offline zu sein, und würden es dann ganz aufgeben und nur noch im Xlive bleiben! Sony hingegen würde dann in schlechter kritik stehen wegen den Servern! Das ist denke ich das Hauptproblem.
 
@Djoko: MS weiß genau, dass durch die derzeitige Blockade die Leute eher zur PS4 getrieben werden. Größere Userbase heißt auch gleichzeitig höherer Lock-In was den Freundes und Bekanntenkreis betrifft.

Durch diese Maßnahme würde man diesen Lock-In quasi ausser Kraft setzen. Der Freundeskreis wäre nicht mehr an einen Hersteller gebunden und somit kann man dadurch wieder mehr Leute zum eigenen Produkt führen.

MS hat jetzt den schwarzen Peter gekonnt der Konkurrenz umgehängt und vor allem Sony muss jetzt abwägen was sie tun.
Den Ruf des Blockierers annehmen oder das Wagnis eingehen sich ebenfalls zu öffnen mit der Gefahr potentielle Kunden zu verlieren.

Und genau deswegen hat MS nichts zu verlieren.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Xbox One S, 500 GB im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles