4chan-Gründer Christopher "moot" Poole hat bei Google angeheuert

Christopher Poole, besser bekannt unter seinem Pseudonym "moot" hat die berühmt-berüchtigte Internet-Plattform 4chan gegründet, er war über viele Jahre auch ihr Chef. Das Board, das sich nur unzureichend als Forum umschrieben lässt, war und ist für ... mehr... Internet, Forum, 4chan Bildquelle: 4chan Internet, Forum, 4chan Internet, Forum, 4chan 4chan

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Kurzer Tipp: "hingezogen" statt "hinzugezogen" :). Aber sonst interessanter, jedoch eher spekulierender Artikel.
 
@divStar: Spekulierender Artikel? Wenn es Horowitz per Twitter bestätigt - oder was meinst du genau damit? :-)
 
@wertzuiop123: ne, ne - ich meine, dass es nicht klar ist, was der moot denn nun macht.
 
@divStar: Naja. Poole hat eine Online-Community gegründet ("contribute my own experience from a dozen years of building online communities"). Sein Chef ist Horowitz.
...selbstfahrende Autos wird moot also wohl kaum entwickeln.
 
Daaa moot, der ist im netz sowas wie ein held.
Es gibt unzählige lustige Konversationen auf 4chan zwischen ihm und Anon und sie enden meistens im Ban.
Es gibt auch sehr schmutzige bilder davon.

Er ist einfach ein toller Mensch der viel für das internet tat, schade das er jetzt zu einem unternehmen geht das Social Media noch nie verstanden hat und als Der feind des offenen freien Netzes betrachtet werden kann.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Googles Aktienkurs in Euro

Google Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Google Galaxy Nexus im Preis-Check