Microsoft bringt neue Surface Pro 4 Bundles mit Type-Cover & Dock

Microsoft hat zwei neue Bundle-Angebote rund um das Microsoft Surface Pro 4 eingeführt, bei denen das Tablet in Verbindung mit dem Type-Cover und der sonst separat erhältlichen Docking-Station bei Händlern in Deutschland und Österreich vertrieben wird. mehr... Microsoft Surface, Surface Pro 4, Microsoft Surface Pro 4 Bildquelle: Microsoft Microsoft Surface, Surface Pro 4, Microsoft Surface Pro 4 Microsoft Surface, Surface Pro 4, Microsoft Surface Pro 4 Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ein Surface Pro 4 ohne Typecover ist meiner Meinung nach ziemlich sinnlos. Für mich ist auch das Dock essentiell. Insofern sind Bundles sicherlich ne gute Idee.
 
@gettin: weniger Sinnlos als ein iPad (wobei das auch auf den Anwendungsfall ankommt... will ich es nur auf der Couch nutzen, WILL ich nicht mal ne Tastatur)! Aber ja, der Eigenständige wert steigt enorm MIT Type cover!
 
@gettin: jein. Wenn du es primär stationär als Arbeitsrechner betreibst, dann kannst du nat. auch gut jede (fast)beliebige BT Tastatur und Maus nutzen oder eben nur das Dock. Und für ab und zu unterwegs sein oder die Couch hast du dann nur das Tablet (Im Zweifelsfall in irgendeinem Sleeve für den Transport).
Aber mit dem Typecover ist es schon schicker. Bin selbst viel unterwegs und hab neben dem typecover nur noch eine BT Maus und den USB-to-Ethernet Dongle (für die seltenen Kunden bei denen verkabelt Pflicht ist) dabei.
 
Soweit ich weiß sind die Standby-Probleme immernoch nicht behoben. Ist bekannt wann das passieren wird? Das Gerät ist ja mittlerweile seit letztem Jahr auf dem Markt...
 
@Jas0nK: "mittlerweile seit letztem Jahr" klingt enormer als es ist :D :D ...
das schlimme ist allerdings, dass es die* Standby-Probleme (*oder zumindest ähnliche) bereits bei XP gegeben hat ... komischerweise hab nur ich das Glück, dass es gut funktioniert (z.B. mit meinem XPS13)... viele "bekannte" kennen das, dass sich das Gerät mitten in der Nacht anschaltet oder man eben am nächsten Morgen keinen Akku mehr hat (also jetzt nicht denken dass der fehlt).
 
Als ich die Überschrift las dachte ich mir "oh nein, jetzt kaufe ich mir wahrscheinlich doch das SP4". Aber als ich dann das mit den 60€ Preisunterschied las... Fast 4% Ersparnis - wow! Ich dachte jetzt kommt sowas wie, dass es die beiden Sachen fast kostenlos oben drauf gibt!
 
@PranKe01: hehe, ja, insofern ärgere ich mich nicht, dass ich "damals" das Gerät gleich gekauft habe und dafür die 200EUR für das Surface RT als Trade-in bekommen habe.
 
@PranKe01: Ich hatte mir unter dem Bundle auch etwas atraktiveres vorgestellt als 4% Rabatt. Soviel wie als Stundent auch. Nicht viel aber wenn man es sich sowieso zulegen wollte ganz nett. Ich warte noch auf ein gutes Angebot. Solange werde ich warten.
 
Ich habe mir das Surface Pro 4 (256 GB SSD / Intel Core i5 / 8 GB RAM) incl. Type Cover vor einigen Wochen bei Notebooksbillger für 1.439,- € gekauft.

Mein SP3 (256 GB SSD / Intel Core i5 / 8 GB RAM) incl. Type Cover konnte ich für 700,- € verkaufen. Die Dockingstation des SP3 konnte ich nach Einkleben einer Adapterplatte weiterverwenden.
 
Nach Tests, die ich gelesen hatte, habe ich vom Surface den Eindruck, dass die Produktionsqualität schlecht ist. So hatte dem Text beim Computerbase-Test entnommen, dass die Qualität des Displays bei unterschiedlichen Ausführungen des gleichen Modells stark schwankt. Das hat mich doch etwas stark abgeschreckt, da so etwas nicht sein sollte.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!